%
z Vollbild

CSL Extreme Gaming PC | Core i7-8700K | GTX 1080 | 16 GB DDR4 | SSD »HydroX T9065 Wasserkühlung«

* * * * * (1) anzeigen >

  • Intel Core i7-8700K, 6x 3,7 GHz (bis 4,7 GHz, 12 MB Cache)
  • ASUS STRIX-GTX1080-A8G-GAMING, GeForce GTX 1080, 8 GB GDDR5X
  • Festplatten: 250 GB M.2 SSD Samsung 960 Evo, 3 TB HDD
  • 16 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home
  • Inkl. Maus, Tastatur, AC WLAN 867 MBit/s, USB 3.1


Dazu passende Services:


€ 2.399,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 7861290399
Das High-End-System HydroX T9065 bietet eine perfekte Plattform für brillantes UHD 4K-Gaming und Virtual Reality - mit eindrucksvoller AURA RGB-Beleuchtung! Der wassergekühlte Sechskern-Prozessor Intel® Core™ i7-8700K und eine STRIX-GTX1080-A8G-GAMING Grafikkarte garantieren Ihnen imposante Gamingperformance. Die GeForce® GTX 1080 liefert mit ihrer Overclocking-Funktion und dem blitzschnellen 8 GB GDDR5X-Grafikspeicher absolute Höchstleistung für neueste Toptitel und bleibt dabei dank DirectCU III-Thermaldesign flüsterleise. Der Sechskern-Prozessor der Coffee Lake-Generation erreicht bis zu 4700 MHz und kann bis zu 12 Threads berechnen. Das ASUS ROG STRIX Z370-F GAMING Mainboard bietet Ihnen überragende Features und die 16 GB DDR4-RAM im Dual Channel heben das Reaktionsvermögen auf Topniveau. Die Festplatten-Kombination aus der High-End-SSD 250 GB Samsung® 960 EVO und 3000 GB HDD runden die hochklassige Ausstattung dieses Windows 10-Systemsperfekt ab.
  • CPU: Intel® Core™ i7-8700K, 6× 3700 MHz, Turbo bis zu 4700 MHz
  • CPU-Kühler: leistungsstarke Wasserkühlung Gamer Storm Captain von Deepcool, 360mm Wärmetauscher mit 3x 120mm Lüftern, beleuchtet, optimiert zum Übertakten der CPU
  • Boot SSD: M.2 SSD 250 GB Samsung 960 Evo (3200 MB/s lesen | 1500 MB/s schreiben)
  • 1. Festplatte: 3000 GB SATA, Seagate®/Western Digital®
  • Speicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 2666 MHz, Ballistix Sport
  • Grafik: ASUS STRIX-GTX1080-A8G-GAMING, GeForce® GTX 1080 OC, 8 GB GDDR5X, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort, PCIe 3.0, DirectX® 12, inklusive GeForce® Experience™
  • Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-F GAMING, Sockel 1151, Intel® Z370 Chipset, 2× M.2 (SATA oder PCIe), 6× SATA III (6 GBit/s), RAID support, 1× USB 3.1 Gen 2, 1x USB 3.1 Typ C, 2× USB 3.1 Gen1, 2× USB 2.0, 2× Front-USB, 2× PCIe X16 (@X16/X0 oder @X8/X8), 1× PCIe X16@X4, 4× PCIe X1, 1x optischer S/PDIF out, SupremeFX 7.1 Sound (HD-Audio), Aura-RGB Beleuchtung
  • 1. opt. Laufwerk: nicht vorhanden und nicht nachrüstbar
  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN, Intel® I219V, GameFirst und LANGuard Technologie
  • WLAN: 867 MBit/s WLAN-Karte - CSL PAC-867 Dual Band PCIe (Unterstützt IEEE 802.11a/b/g/n/ac/h - Übertragungsrate: 300Mbps (2.4 GHz), 867Mbps (5 GHz))
  • Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller SupremeFX, HD-Audio
  • Gehäuse: Ultimativer Gaming Tower Genome von Deepcool, geschlossen, Seitenwand mit Sichtfenster wird mitgeliefert
  • Netzteil: 700 Watt Power Boost 80+ Gold Netzteil schwarz, 80 PLUS® Gold zertifiziert
  • Tastatur/Maus: CSL wireless Tastatur und Maus
  • Extras: PCI-Express Extender Kabel, 250mm, zum vertikalen Einbau der Grafikkarte
  • Betriebssystem: Windows 10 Home, 64Bit, vorinstalliert und inkl. Installationsmedium USB-Stick
  • Software: BullGuard Internet Security (inkl. 90 Tage Updates) - [Gesamtnote 'Gut (1,9)' bei Stiftung Warentest - Ausgabe 3/2018]


Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
* * * * * einfach gesagt ein BattleStation :) Ich ...

einfach gesagt ein BattleStation :) Ich bereue nichts.

von Rami E. aus Clausthal-Zellerfeld 13.11.2018 Bewerteter Artikel: Farbe: schwarz Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?