Shopping
%
Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Telezoom Objektiv
z Vollbild
  • Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Telezoom Objektiv, Bild 1
  • Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Telezoom Objektiv, Bild 2

Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Telezoom Objektiv

* * * * * (19) anzeigen >

  • 70-200 mm Brennweite
  • f2.8 Lichtstärke
  • 77 mm Filterdurchmesser
  • 1,5 m Naheinstellgrenze
  • integrierte Motorsteuerung


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM Telezoom Objektiv

Artikel-Nr. 50873277
Das EF 70-200mm f/2.8L USM Telezoom-Objektiv ist ein staubfestes Objektiv der Marke Canon. Telezoom-Objektive sind bekannt dafür, über einen enorm großen Brennweitenbereich zu verfügen. Daher eignet sich das Canon EF 70-200mm f/2.8L USM bestens für verschiedenste Anwendungen wie Landschafts-, Sport- und auch Makrofotografie. Seine Brennweite beträgt 70 bis 200 mm, die Lichtstärke liegt bei f/2.8. Genutzt werden kann es mit einer SLR-Kamera von Canon. Die Naheinstellgrenze und damit der geringstmögliche Abstand zum Motiv liegt bei 1500 mm. Über Verwacklungsunschärfe braucht man sich dank eingebautem Bildstabilisator keine Gedanken machen. Der optische Aufbau des Canon EF 70-200mm f/2.8L USM setzt sich zusammen aus 18 Linsen in 15 Gruppen. Es verfügt über 8 Blendenlamellen und einen Filterdurchmesser von 77 mm. Wenn es schnell gehen muss, hilft der Autofokus inklusive Motorsteuerung bei der Scharfstellung. Außerdem hat das 19,36 cm große EF 70-200mm f/2.8L USM von Canon ein Gewicht von 1310 g. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Telezoom-Objektiv Objektivdeckel
Objektiv:
  • Objektivtyp: Telezoom
  • Kompatibilität: SLR-Kamera von Canon
Technische Daten:
  • Brennweite: 70-200 mm
  • Blendenöffnung: f/2.8
  • Lichtstärke: f/2.8
  • Bildstabilisator: Ja
  • Naheinstellgrenze: 1.500 mm
  • Autofokus: Ja
  • Integrierte Motorsteuerung: Ja
Eigenschaften:
  • Schutzfunktionen: Staubfest
Objektivaufbau:
  • Filterdurchmesser: 77 mm
  • Linsen: 18
  • Gruppen: 15
  • Blendenlamellen: 8
Maße & Gewicht:
  • Durchmesser: 84,6 mm
  • Gewicht: 1310 g
  • Länge: 19,36 cm
Zubehör im Lieferumfang:
  • Tasche: Ja
  • Weiteres Zubehör: Objektivdeckel

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

95% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (19) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Knackscharfes schnelles Objektiv. Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Sensationelles knackscharfes Objektiv. Habe damit vor kurzem meines erstes Portrait-Shooting mit meinen Kids durchgeführt. Ergebnis kein Vergleich zum Standardobjektiv. Empfehle dringend die Seite vom traumflieger.de zu beachten um sich dort mit den Objektiven vertraut zu machen (Tests). Das Testergebnis der traumflieger.de Crew kann ich nur bestätigen.

von einem Kunden aus Varel 23.06.2015 Bewerteter Artikel: Farbe: weiß , Garantie: 24 Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * * Gelungenes Arbeitstier

Ich habe dieses Objektiv als Upgrade meines 70-200/4 L gekauft. Die alte Variante war von der Bildqualität her absolut in Ordnung. Der fehlende Bildstabilisator hat mir allerdings zu schaffen gemacht. Da ich einmal Geld ausgeben wollte, habe ich gleich Nägel mit Köpfen gemacht und mich für die Königsklasse entschieden. Nach den ersten Bildern war klar, dass sich dieser Schritt wirklich gelohnt hat.

Das Objektiv ist eine der schärfsten Linsen, die ich je besessen habe. Es kommt durchaus an die Auflösung meines TS 24mm II heran, was in dieser Beziehung mein absolutes Top-Objektiv ist. Bei Offenblende zeigt das 70-200 erstaunlich wenig Vignettierung und ist hier bedenkenlos nutzbar. Der Bildstabilisator arbeitet wirklich effektiv und bis zu 1/15 Sekunde waren scharfe Aufnahmen (für mich) möglich. Hier musste ich bei der F4-Variante ohne IS immer Kompromisse eingehen. Der Autofokus arbeitet schnell und stellt exakt auf den gewünschten Punkt scharf. Man muss sich allerdings darüber im klaren sein, dass die Schärfentiefe im Nahbereich so gering ist, dass man bei der Kamera nicht nur den zentralen Fokuspunkt nutzen sollte. Meine aufgenommenen Testbilder zeigen einen sehr guten Kontrast, was bei günstigen Objektiven mit längeren Brennweiten oft nicht der Fall ist. In dieser Preisklasse sollte das aber auch zu erwarten sein.

Das Objektiv hat aber leider auch einige Nachteile, die mehr oder weniger physikalisch bedingt sind und sich nur begrenzt vermeiden lassen. Das Metallgehäuse ist phänomenal robust. Zusammen mit der großen Blendenöffnung und den damit verbundenen großen Linsen wird es natürlich dementsprechend schwer. Bei einem Trip in die Berge werde ich wohl bei meiner F4-Variante bleiben. Der Ring zur Brennweiteneinstellung ist selbst für meine gefühlt großen Hände etwas gewöhnungsbedürftig. Durch die Masse, die er im Inneren des Tubus bewegen muss, lässt er sich verhältnismäßig schwer drehen. Im Vergleich zum F4 für mich persönlich eher von Nachteil (besonders in schnellen Situationen). Wer das Objektiv ohne Stativ verwendet, sollte die Stativschelle entfernen. Der Fuß stört mich dabei, mit einer einzigen Handbewegung von einem Zoomende an das andere zu gelangen. Man sollte sich auch bewusst sein, dass man mit dem Objektiv Aufmerksamkeit erregt. Das kann sowohl Vor- als auch Nachteil sein.

Die angesprochenen negativen Eigenschaften waren bei dem Objektiv durchaus zu erwarten und kamen für mich dementsrechend nicht überraschend. Nach den ersten Tests bin ich mehr als überzeugt und denke, dass ich einen neuen besten Freund gefunden habe. Meine Arbeit in Low-Light-Situationen wird dadurch erheblich vereinfacht. Die Offenblende 2,8 erlaubt in diesem Brennweitenbereich einen völlig neuen kreativen Spielraum. Kommt man mit Gewicht und Preis zurecht, dann gibt es zu diesem Objektiv wohl keine bessere Alternative. Wer sich das Gewicht nicht zutraut, dem sei das F4 IS empfohlen, dessen Bildqualität ebenfalls ausgezeichnet ist. Wer ein günstiges Zoom-Objektiv von Canon oder einem Dritthersteller besitzt und über ein Upgrade nachdenkt, der sollte den Schritt hin zum F4 oder F2,8 wirklich wagen. Nach meinen Erfahrungen liegen im Telebereich Welten zwischen diesen Varianten. Während das im Brennweitenbereich unterhalb der 70mm nicht so pauschal zu sagen ist, bekommt man bei den Canon 70-200er Objektiven prinzipiell, für was man bezahlt.

von Christian G. aus Zeulenroda-Triebes 21.07.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: weiß , Garantie: 24 Monate gesetzl. Gewährleistung Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
* * * * * Das Flaggschiff in seiner Klasse

Nach langem hin und her habe ich noch doch durchgerungen, dieses Objektiv zu bestellen. Entscheidend war die Blende von 2.8, der verbesserte IS und die kürzere Naheinstellgrenze. Es gibt wenig vergleichbares, auch was das Gewicht angeht. Es ist wirklich schwer, so dass ich es nur noch "das Biest" nenne und bei Porträts lieber einen Monopod zur Unterstützung verwende...

von einer Kundin aus Baden-Baden 28.05.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: weiß , Garantie: 24 Monate gesetzl. Gewährleistung Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >