Shopping
%
Broschiertes Buch »Schantall, tu ma die Omma Prost sagen! /...«
z Vollbild
Broschiertes Buch »Schantall, tu ma die Omma Prost sagen! /...«

Broschiertes Buch »Schantall, tu ma die Omma Prost sagen! /...«


Verkauf & Versand durch bücher.de

Broschiertes Buch »Schantall, tu ma die Omma Prost sagen! /...«

Artikel-Nr. B6R6M6P

  • Kai Twilfer
  • Humor, Cartoon, Satire, Comic
  • Broschiertes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
Kai Twilfer, Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2014, Buch, ISBN 386265382X, EAN 9783862653829
2014. 2..., Deutsch
Neues aus dem Alltag des unerschrockenen Sozialarbeiters
Broschiertes Buch
Schantall und die Pröllmanns sind wieder da! Sozialarbeiter Jochen hat in Schantall, tu ma die Omma winken! höchst amüsant sein Kennenlernen mit der Unterschichtfamilie Pröllmann geschildert. Das Buch wurde zum Jahresbestseller 2013. Als mittlerweile guter Freund der Familie begleitet er in der Fortsetzung Schantall, tu ma die Omma Prost sagen! die bildungsferne Schantall Pröllmann nun ein weiteres Jahr. Er skizziert erneut schonungslos und zum Brüllen komisch die oft wahnwitzigen Erlebnisse aus dem bizarren Alltag des Chaos-Clans. Oft ist er dabei näher dran, als ihm lieb ist. Schantalls niveauarme Welt dreht sich dabei längst nicht mehr nur um Doku-Soaps, pinke Handtaschen und Dosensektpartys in Lloret de Mar. Nach ihrer Hochzeit mit dem gutbetuchten Cedrik stößt sie nun in die ihr unbekannte Welt der Reichen, Schönen und Blender vor. Mit ihrem unvergleichlichen Proll-Charme macht sie der Upperclass deutlich, dass hier auch nur mit Wasser gekocht wird, und entlarvt alle, die sich für etwas Besseres halten. SPIEGEL-Bestseller-Autor Kai Twilfer schreibt mit satirischem Biss ein weiteres Mal über den unerschrockenen Sozialarbeiter Jochen und die junge Mutter Schantall und wirft dabei die Frage auf, inwieweit sich die deutsche Unter- und Oberschicht in ihren Verhaltensweisen überhaupt voneinander unterscheiden.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen