%
Broschiertes Buch »High Probability Selling - Verkaufen mit hoher...«
z Vollbild

Broschiertes Buch »High Probability Selling - Verkaufen mit hoher...«


  • Jacques Werth; Nicholas E. Ruben; Michael Franz
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Broschiertes Buch
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Verlag: Businessvillage

Verkauf & Versand durch buecher.de GmbH & Co. KG

€ 24,80 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. D9Y8K7P
Jacques Werth; Nicholas E. Ruben; Michael Franz, Businessvillage, 2008, Buch, ISBN 3938358556, EAN 9783938358559
2008. 2..., Deutsch
So denken und handeln Spitzenverkäufer!
Broschiertes Buch
Wie denken und handeln Spitzenverkäufer?

Der Verkäufer "Sal Esman" hat schon alles versucht mehr Motivation,
bessere Präsentationen,
härtere Abschlusstechniken.

Ohne durchschlagenden Erfolg. Dann wechselt er den Job. Dort lernt er etwas völlig Neues: High Probability Selling. Mit dieser Verkaufsmethode schafft er endlich den Aufstieg: Auf einfache, ehrliche und erfreuliche Weise verkauft er an Kunden, die seine Produkte und Dienstleistungen jetzt wollen, brauchen und bezahlen können. Und er hat wieder Spaß an der Arbeit. Ist das etwas, das Sie auch wollen?

Was ist an diesem Buch anders, besonders und einzigartig?

Unterhaltsame Story: Die spannende und wahre Geschichte eines Verkäufers in direkter Rede. Schnell und leicht zu lesen!

Empirische Studie: In einer jahrzehntelangen, äußerst aufwendigen Studie wurden über 300 Spitzenverkäufer live bei Ihrer Arbeit beobachtet. Deren wichtigsten Denk- und Handlungsweisen finden Sie im Buch!

Praktisch und machbar: Das Buch demonstriert von der Vorbereitung des telefonischen Erstkontaktes bis zum Abschluss des Geschäftes, die Anwendung eines durchdachten Verkaufsprozesses.

Spieltheorie statt Psychologie: Dieses Buch zeigt, wie Sie mit Hilfe spieltheoretischer Annahmen, Methoden und Vorgehensweisen systematisch Ihre Abschlusswahrscheinlichkeit erhöhen.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?