%
Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«
z Vollbild
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 1
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 2
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 3
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 4
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 5
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 6
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 7
  • Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«, Bild 8

Bresser Teleskop »Messier AR-102L/1350 EXOS-2/EQ5«

* * * * * (1) anzeigen >

  • Hochwertiger achromatischer 102mm Refraktor
  • Linsendurchmesser: 102mm; Brennweite: 1350mm
  • Handgriff mit integriertem Kamerahalter
  • 50,8 auf 31,7mm Adapter + integriertes T2-Gewinde
  • Ausgezeichneter Okularauszug mit 65mm Durchmesser


€ 609,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 9642081699
Durch die hochwertige Mechanik des BRESSER Messier AR-102L können mit diesem Gerät bereits eigene Mondfotos aufgenommen werden, das Abfahren der Hell-Dunkel-Grenze (Terminator) am Mond ist ein Genuss. Ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene beobachten mit diesem Planeten-Teleskop schon feinste Oberflächendetails auf Jupiter, Saturn, Mars und unserem Erdmond. Entdecken Sie die Wolkenstrukturen und den Großen-Roten-Fleck auf Jupiter, die vereiste Polkappe des Mars oder auch die Cassini-Teilung des Saturnringes.

Durch die besonders langbrennweitige Auslegung von f/13.2 ist dieses Teleskop ganz besonders gut für die Planetenbeobachtung geeignet. 

EXOS-2 Montierung und Stativ.
Auf der BRESSER EXOS-2 sind die kleineren Optiken stabil montiert. Vorbei sind die Zeiten, als preisbewussten Kunden der Einstieg in die Astronomie von unterdimensionierten Montierungen erschwert wurde. Die EXOS 2 mit robustem Stahlstativ trägt die angebotenen Optiken bis zu einem Gewicht von 13kg für visuelle Beobachtung stabil und ohne Wackelei. 

EIGENSCHAFTEN
  • Sehr hochwertiger Hexafoc-Okularauszug mit 2,5" freiem Innendurchmesser
  • 6x30 Sucher mit Fadenkreuzokular; optimierte Sucherhalterung für bequemen Einblick
  • 31,7mm (1,25") Zenitspiegel
  • Handgriff für bequemen Transport mit integriertem Kamerahalter (Fotogewindeschraube)
  • Prismenschiene mit Klemmfläche aus Edelstahl (44mm Universalschwalbenschwanz für GP/EQ5/LXD75)
  • 50,8 auf 31,7mm Adapter mit integriertem T2-Adapter (optionaler T2-Ring erforderlich)
  • stabile Montierung für kleinere bis mittlere Optiken bis 13 kg
  • für wackelfreie Beobachtungen
  • kann mit Motor-Set nachgerüstet werden (Art.-Nr. 4951500)
  • kann mit 1:10 Getriebe-Set für Fokussierer nachgerüstet werden (Art.-Nr. 0625720)
LIEFERUMFANG
  • optischer Tubus
  • 26mm Super Plössl Okular (31,7mm / 1,25")
  • 31,7 mm (1,25") Zenitspiegel
  • integrierter 31,7 mm und T2 Adapter
  • Rohrschellen
  • Handgriff und Kamerahalter
  • Prismenschiene mit Klemmfläche aus Edelstahl (44mm Universalschwalbenschwanz für GP/EQ5/LXD75)
  • 6x30 Sucherfernrohr
  • Astronomie PC Software Stellarium
  • Teleskop Fibel
  • Äquatoriale EXOS 2 Montierung mit Stativ und Gegengewicht
  • drehbare Sternkarte
WICHTIGER HINWEIS ZUR LIEFERUNG:  

Dieser Artikel besteht aus zwei Paketen von denen ein Paket durch den Versanddienstleister auf Grund der Größe als Sperrgutartikel versendet wird. Dies führt in der Regel zu einer Teillieferung an unterschiedlichen Tagen mit teils etwas längerer Lieferzeit.Die Sendungsnummern beider Pakete zur Nachverfolgung finden Sie auf Ihrem Lieferschein.

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
* * * * * Klassiker

gute Optik für einen Frauenhofer, Montierung darf auf gar keinen fall kleiner sein.
Bresser Kundendienst mangelhaft-ungenügend ,dafür kann ja das Teleskop nix

von Roger P. aus Donaueschingen 11.06.2018 Ist diese Bewertung für Sie hilfreich? Bewertung melden