Shopping
%
Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«
z Vollbild
  • Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«, Bild 1
  • Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«, Bild 2
  • Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«, Bild 3
  • Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«, Bild 4
Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«

Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«


Verkauf & Versand durch Bresser GmbH

Bresser Teleskop »Explore Scientific ED APO 80mm f/6 FCD-1 Alu Hex«

Artikel-Nr. B9J6P1P

  • Dreilinsiger ED-Luftspaltapochromat
  • Öffnung 80mm; Brennweite 480mm; f/6
  • Tubus mit drehbarem 44mm Universalschwalbenschwanz
  • Tauschutzkappe zum einfacheren Transport einschiebbar
  • 44mm Universalschwalbenschwanz
Die dreilinsigen ED-Sonderglasapochromaten von Explore Scientific bieten alles, was das Herz des Amateurastronomen höher schlagen lässt - und das zu einem moderaten Preis. Die dreilinsige Konstruktion mit Hoya FCD01-ED Sonderglas und zwei Luftspalten ermöglicht eine Korrektur, die deutlich sichtbar über dem Niveau der zweilinsigen ED-Apos liegt, die sonst in dieser Preisklasse erhältlich sind. Ein rechnerischer Polystrehl von über 0,9 spricht hier eine sehr deutliche Sprache gegenüber den mit zwei Linsen möglichen 0,8x. Diese überlegene Abbildungsleistung kombiniert mit einer soliden Mechanik ergibt ein Paket das keine Wünsche offen läßt. Zusätzlich ist für die Fotografie ein Bildfeldebner als optionales Zubehör erhältlich - so läßt sich das Gerät auch uneingeschränkt fotografisch nutzen. Die Tubuslänge wurde optimiert, so dass auch Zubehör mit kritischer Fokuslage verwendet werden kann. Bei allen Explore Scientific ED Apochromaten sorgt ein Triplett-Objektiv mit Luftspalt und Hoya" FCD-1 Sonderglas für hervorragende Abbildungsleistung bei visueller Nutzung und Fotografie. Die neuen ED 80 Essential Apos sind jetzt alle mit einem High-End 2,5“ Hexafoc DeLuxe ausgestattet. Die besondere Geometrie dieses Fokussierers mit sechseckigem Okularauszugsrohr und entsprechender Prismenführung sorgt für eine Steifigkeit, die selbst mit Fokussierern der 500€-Klasse mithalten kann. Bei unseren neuen Essential Apos ist die DeLuxe Version dieses Hochpräzisionsfokussierers verbaut, die eine 10:1 Untersetzung aufweist. Selbst schwere Kameras werden von diesem Fokussierer problemlos getragen, was die Fotografie mit unseren Explore Scientific Essential zum reinen Vergnügen macht.

Technische Daten
  • Öffnung: 80mm
  • Brennweite: 480mm
  • Öffnungsverhältnis: f/6
  • Fokuslage: 165mm ab Steckanschluß
LIEFERUMFANG
  • optischer Tubus
  • Prismenschiene & universal Sucherschuh
  • Staubschutzkappen für Objektiv & Fokussierer


Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen