Shopping
%
BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«
z Vollbild
  • BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«, Bild 1
  • BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«, Bild 2
  • BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«, Bild 3
  • BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«, Bild 4

BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«


  • Fernglas mit hoher Vergrößerung und großer Optik
  • Vergrößerung: 12x / Objektivdurchmesser: 60mm
  • Großer Mitteltrieb / Dioptrienausgleich
  • Abmessungen: 215x205x72mm / Gewicht: 968 Gramm
  • Lieferumfang: Fernglas, Tasche, Trageriemen, Tuch

Verkauf & Versand durch Bresser GmbH

BRESSER Fernglas »BRESSER Spektar 12x60 Porro Fernglas«

Artikel-Nr. B8T4S8P
Produkteigenschaften
Mit einem großen Objektivdurchmesser von 60mm ist dieses Fernglas ein echter Lichtsammler.

Die Spektar Ferngläser ermöglichen dem Benutzer durch das verbaute Bk-7 Glasmaterial eine klare Bildwiedergabe. Die darauf aufbauende Mehrschichtvergütung bietet den Modellen der Spektar Serie eine scharfe und kontrastreiche Abbildung. Ein Dioptrieausgleich ist selbstverständlich an jedem Glas vorhanden. Mit einem extra großen Objektivdurchmesser sammelt dieses Fernglas ca. 2x mehr Licht als ein Fernglas mit 40mm Öffnung und sogar 6x so viel Licht wie eines mit 25mm Durchmesser. In Zusammenspiel mit der BRESSER Vergütung und dem optischen Glasmaterial erhalten Sie mit diesem Glas ein sehr klares, kontrastreiches und helles Bild.

Durch die Gummiarmierung über dem Gehäuse bieten diese Ferngläser Ihrem Benutzer immer einen festen und sicheren Halt.

EIGENSCHAFTEN
  • Porro Fernglas mit hoher Vergrößerung
  • hohes Lichtsammelvermögen für Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen
  • mehrschichtvergütete Optik für scharfe und kontrastreiche Bilder
  • geeignet für Brillenträger
LIEFERUMFANG
  • Fernglas
  • Tasche
  • Trageriemen
  • Schutzkappen
  • Putztuch

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen