BIRKENSTOCK Sicherheitsschuh »QS 700 NL S3«, mit kratzfestem Kappenschutz

%
1/6
€ 126,71 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fällt Passend aus

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. 2695042184
  • Mit Stahlkappe (200 Joule)
  • Durchtrittssichere (metallfreie) und rutschhemmende Laufsohle
  • Öl- und benzinresistente Laufsohle
  • Wasserabweisendes Obermaterial (WRU)
  • Obermaterial aus geöltem Nubukleder
Sicherheitsschuhe, die aussehen wie Sneakers! Der hohe Sicherheitsschuh »QS 700 NL S3« von BIRKENSTOCK kombiniert eine sportliche Optik mit durchdachten Sicherheitsfeatures. Der Schnürschuh ist mit einem kratzfesten Kappenschutz ausgestattet, dem eine Stahlkappe (200 Joule) zugrunde liegt. Die durchtrittsichere (metallfreie) und rutschhemmende Laufsohle ist öl- und benzinresistent. Der Sicherheitsschuh aus geöltem Nubukleder ist mit seiner Innensohle aus Kork und Mikrofaser besonders angenehm zu tragen.

Details

Produktdetails
Geschlecht
Erwachsene, Neutral
Verschlussart
Schnürung
Wasserfest
Ja
Durchtrittschutz
Ja
ESD (Elektrostatische Entladung)
Ja
Laufsohle
Nithril-Gummi SRC
Material Sicherheitskappe
Stahlkappe
Norm
Zertifiziert nach EN ISO 20345:2011
Besonderheiten
Innensohle aus Kork und Mikrofaser
Sicherheitsklasse
S3


Material
Obermaterial
Leder 100%


Hinweise
Passform
enge Passform
Größenhinweis
Fällt Passend aus
Pflegehinweis
nur Reinigung, nicht waschbar

Kundenbewertungen

50% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (1) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Bequem und schick :)

Für 1 von 2 Kunden hilfreich. 1 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Der Schuh sieht garnicht nicht aus wie ein Sicherheitsschuh. Er ist sehr bequem und überhaupt nicht schwer. Das Leder, die Farbe in braun sehr schön. Im Dauertragen habe ich Ihn noch nicht getestet, kann dazu leider noch nicht viel schreiben. Noch ein Tip für Käufer: Den Schuh gibt es in zwei Weiten (Schmal und Normal). Ich habe dies in der Beschreibung nicht gesehen und daraufhin nun den normalen/weiten Schuh bekommen. Ist aber auch ok, ich habe dadurch vorn schön viel Zehenfreiheit und es sieht trotzdem gut aus. Sehr schöner Schuh, den man auch "mal so" tragen könnte. Ich habe Größe 37 und diese Größe auch bestellt - paßt! :)

von einer Kundin aus Norden 12.03.2019 Bewerteter Artikel: Farbe: braun , Größe: 37 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* o o o o

Stahlkappe zu schmal

Er ist überhaupt nicht schwer ??? quatsch ! der Schuh ist schwer schwerer als ein normaler Arbeitsschuh , die Stahlkappe zu schmal zu eng , die Stahlkappe berührt den Fuß (Zeh) was Schmerzen verursacht , klar ist der Schuh schön , der Schuh selbst ist breit genug nur die Stahlkappe nicht , Den Schuh gibt es in zwei Weiten (Schmal und Normal) ??? auch quatsch ! alle Sicherheitsschuhe von Birkenstock habe die breite (normale) Form , ein schmales Modell gibt es nicht , was sollen die falschen Informationen ? die Stahlkappe ist ein Fehler ansonsten ist der Schuh perfekt , schade Retour , zudem habe ich drei Größen (41,42,43) bestellt um sicher die richtige Größe zu finden , wer bei Birkenstocksandalen 41 hat sollte den Schuh in 42 bestellen denn der Schuh ist etwas kleiner als die Sandale , ich hatte auch den Halbschuh QS 500 probiert bei dem ist die Stahlkappe noch schmaler , die Birkenstock Kundenberatung schweigt dazu , für mich ist das ein Planungsfehler , eine Birkenstockbewertung die ich abgegeben habe wird nicht freigegeben , zu viel Kritik ? Birkenstock mach einfach eine breite Stahlkappe in den Schuh und gut , da ich einen normal breiten Fuß habe müsste er doch passen , der Schuh ist für Damen und Herren , wer einen schmalen Fuß hat wird sich freuen ,Kunden mit breitem Fuß nicht

von einem Kunden aus Neukirchen 05.09.2019 Bewerteter Artikel: Farbe: braun , Größe: 42 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?