Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«

%
Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«
z Vollbild
  • Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«, Bild 1
  • Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«, Bild 2
  • Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«, Bild 3
  • Berghaus Wanderrucksack »Freeflow 40 Backpack«, Bild 4

€ 150,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verkauf & Versand durch Internetstores


Artikel-Nr. C343C3P

  • Modelljahr 2018
  • höhenverstellbarer Brustgurt
  • herausnehmbare Sitzmatte
  • atmungsaktives Windshield
  • reflektierende Blinklichthalterung

Mit dem neuen Freeflow Rucksack bleiben sie kühl am Rücken und tragen Sie Ihr Gepäck so bequem wie nie zuvor. Das neue Rückendesign maximiert die Luftzirkulation und den Tragekomfort, wodurch weniger Wärme gestaut und die Schweißbildung reduziert wird. Durch das innovative Design wird der Kontakt zwischen Rucksack und Rücken minimiert, wodurch die Luftzirkulation gefördert und Ihr Rücken besser gekühlt wird als mit einem eng anliegenden Rucksack. Bleiben Sie also kühl und trocken und genießen Sie Ihren Tag in der Natur.



• Kategorie: Multi-Day Rucksack
• Oberflächenbeschichtung: PU
• Details:
- Höhenverstellbarer Brustgurt
- Herausnehmbare Sitzmatte
- Atmungsaktives Windshield
- Reflektierende Blinklichthalterung
- Luftige Netz-Hüftflossen am Hüftgurt
- Soft-Edge Komfort-Träger
- Material: 210 D PA Ripstop / 150 D PA Ripstop

Material

• Rucksack: 100% Polyester

Ausstattung

• Mit Stockbefestigung
• Befestigungsmöglichkeiten für Equipment: Ski-/Snowboardbefestigung

Rucksäcke/Taschen

• Ausführung / Rückenlänge: normal
• Einsatzbereich: Hiking
• Bauart Rückensystem: Rückenpolsterung

Volumen

• Größenkategorie: 31 - 45 l
• Rucksackvolumen: 40 l

Gewicht

• Rucksackgewicht: 1485 g

Trinksystem

• Trinksystem nachrüstbar

Regenhülle

• Im Lieferumfang enthalten

Gurte

• Brustgurt
• Hüftgurt

Aufteilung

• Anzahl Außenfächer: 3

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?