Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Beem Profi-Espressomaschine »Espresso Perfect Crema Plus D200.615« Edition Eckart Witzigmann
%
» VOLLBILD
Beem Profi-Espressomaschine »Espresso Perfect Crema Plus D200.615« Edition Eckart Witzigmann
»
»

Beem Profi-Espressomaschine »Espresso Perfect Crema Plus D200.615« Edition Eckart Witzigmann

* * * * / (92) anzeigen


UVP 169,99
(Sie sparen € 70,00 bzw. 41%)

jetzt € 99,99

inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Anzahl
Bitte wählen Sie eine Anzahl zwischen 1 und 50.


Details
Beem Profi-Espressomaschine »Espresso Perfect Crema Plus D200.615« Edition Eckart Witzigmann

Artikel-Nr. 45186788
  • 15 Bar Druck
  • Leistungsstarke 1350 Watt
  • LED Bereitschaftsleuchte und Powerleuchte
  • Großer, transparenter, abnehmbarer 1,5 L. Wassertank
  • Schwenkbare Metall-Dampfdüse zum Erhitzen von heißen Getränken oder zum Milchaufschäumen
Produktmerkmale:
  • Profi Espresso Maschine mit 15 bar Druck und neuartigem und patentiertem Aluminiumguss-Thermoblock Pumpsystem
  • Leistungsstarke 1350 Watt
  • Mit schwenkbarer Metall-Dampfdüse zum Erhitzen von heißen Getränken oder zum Milchaufschäumen
  • Nur ein Kombischalter für 3 Funktionen: Stand-by Funktion – Espresso/Kaffee – Dampf
  • Mit elektronischer Steuerplatine und Temperaturregelsystem für eine optimale Kaffee-/Espressotemperatur
  • Gleichzeitiges Befüllen von zwei Espressotassen durch zwei Auslässe im Filterhalter
  • LED Bereitschaftsleuchte und Powerleuchte
  • Mit 2 verschiedenen Edelstahlfiltergrößen für 1 bzw. 2 Tassen Espresso, auch geeignet für kleine Kaffeepads mit 15 Bar Druckdurchlauf
  • Inklusive einem Dosier- und Stopflöffel
  • Großer, transparenter, abnehmbarer Wassertank mit ca. 1.5 L nutzbarem Fassungsvermögen
  • Tropfschale und Tropfgitter leicht abnehmbar, einfach zu reinigen, auch in der Spülmaschine
  • Filterhalter aus massivem Aluminiumguss
  • Abnehmbare Aluminium Warmhalteplatte auf dem Gehäuse, zum Abstellen und Erwärmen bzw. Warmhalten der Tassen

Kundenbewertungen

* * * * / (92)

87% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

Artikel bewerten
* * * * * Immer wieder! Aber nur mit gutem Kaffee!
Ich wollte eine Espressomaschine ohne Mahlwerk, da bei vielen Maschinen die Brühgruppe für meine Ansprüche nicht gründlich genug gereinigt werden kann, ohne großen Aufwand. Und ich stelle nicht den Anspruch, das es unbedingt frisch gemahlener Kaffe sein muss. Was nutzt mir das, wenn in der Brühgruppe die Kaffeereste vor sich hin schimmeln und das passiert innerhalb einer Woche. Zurück zur Maschine: als gelernte Hotelfachfrau stelle ich folgenden Anforderung an eine solche Maschine: ausreichend Druck und ein qualitativ hochwertiges Ergebnis im Bezug zum Preis des Gerätes, einfache und schnelle Handhabung, robuste Verarbeitung, einfache Pflege. Mit dieser Maschine kann man wirklich Alles machen, was es an Kaffeespezialitäten machen kann und die Dampfeinheit hat genügend Power, um auch die Milch für den Kakao zu erhitzen. Lohnt sich aber wirklich nur bei einer Tasse. Ein Handycap, weil ja Espressomaschine hat das gute Stück: hohe Macchiato Gläser passen nicht drunter. MIch stört das nicht. Bei uns ist es mittlerweile das am meisten genutzte Küchengerät. Der Tank hat eine super Größe. Der Dampfauslass ist schwenkbar und sehr einfach zu reinigen. Einfach Kappe abziehen , unter den Wasserhahn halten und das Rohr mit dem feuchten Lappen abwischen. Die Tropfschublade ist ausreichend groß, so das ich sie nur 1x täglich ausleeren muss. Was zum Anfang ein wenig Probleme bereitete war, den Siebträger zu verriegeln. Er war etwas ungewohnt schwergängig und ich brauchte die zweite Hand, um die Maschine festzuhalten, aber das hat sich eingespielt und wenn man darauf achtet, den Siebträger wirklich nur bis zur Markierung zu füllen, klappt es wunderbar. Mittlerweile hat sich da eine richtige Routine eingestellt. Wie bei allen Siebträgern muss man natürlich darauf achten das der Siebträger gerade eingesetzt wird. Die Crema ist super! - Mit dem richtigen Espresso! Ich habe mehrere Sorten probiert, bis ich meine Sorte gefunden habe, eine mittelpreisige italienischer Herkunft - laßt die Finger weg von den Discounter Sachen...;-(( Zur Verarbeitung der Maschine kann ich noch sagen, sieht wirklich schick aus das Teil. Gut und hochwertig verarbeitet, Kunststoff, Edestahl, aber kein Billig-Plastik. Da hat sich Jemand Gedanken gemacht. Ich habe die Maschine jetzt ca. 8 Wochen und die Begeisterung ist ungebrochen, auch bei der Familie, die ansonsten nur mit handgefiltertem Kaffee verwöhnt wurde.
von Astrid B. aus Stolzenau 05.06.2015
* * * * o Schöne Alltagsmaschine
Ich habe die Espressomaschine von Beem in Silber. Sie zeichnet sich aus durch solide Verarbeitung, einfach Handhabung und eine wirklich sehr schöne und stabile Crema. Man muss wie bei jeder neuen Maschine ein bißchen probieren bis man den richtigen Kaffee mit der richtigen Röstung gefunden hat, ich finde die Beem harmoniert am Besten mit dem Bio-Espresso von Gepa. Einziges Manko, weshalb es auch nur 4 Sterne wurden:Wenn die Maschine nicht absolut eben steht oder man ein Tick zuviel Wasser in den Tank füllt, ist sie gern mal undicht.
von einem/r Kunden/in 11.01.2011
* * * * o Sehr komfortable Siebträgermaschine. Leicht...
Sehr komfortable Siebträgermaschine. Leicht zu bedienen, gute Crema, Milchaufschäumer funktioniert einwandfrei und macht guten cremigen Milchschaum. Einziger Nachteil, der Milchaufschäumer lässt sich nicht regulieren (es funktioniert nur an oder aus). Für den Preis aber auch nicht unbedingt zu erwarten. Insgesamt ein sehr gutes Produkt, dass seinen Zweck, leckeren Kaffee zu kochen, voll erfüllt. Alles andere Cappuccino, Latte, Espresso lässt sich ebenfalls auch ohne Barista-Fähigkeiten herstellen.
von einer Kundin aus Berlin 09.12.2013