Shopping
%
ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern
z Vollbild
  • ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern, Bild 1
  • ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern, Bild 2
  • ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern, Bild 3

ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern

* * * * * (1) anzeigen

  • Mobile USB-Soundkarte im Taschenformat
  • Integrierter Kopfhörerverstärker
  • Unterstützt GX 2.5
  • Realistische 3D-Klangeffekt
  • Abnehmbare Kappe + USB Verlängerungskabel


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern

Artikel-Nr. 224817P

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

* * * * * (1)
* * * * * Hat Mikrofon rauschen behoben!

Ich habe mir die Soundkarte gekauft um mehr aus meinen bereits für mich befunden Headset rauszuholen. Leider ist durch meine OnBoard-Soundkarte mit Realtek Treiber immer ein deutliches und störendes rauschen zu hören, wenn ich mein Mikrofon verwende, welches man nur beheben konnte, wenn man A) die Rauschunterdrückung einschaltet und B) auf Mikrofonverstärkung verzichtet und die Mikrofonlautstärke nicht zu weit anhebt, was leider zufolge hat, dass die Lautstärke des Mikrofons deutlich niedriger wird und man aber immer noch ein Rauschen wahrnimmt, was bei Konferenzen wie z.B. Skype als störend empfinden kann. Mit der Soundkarte "Xonar U3" von Asus, welche via USB an einem freien Slot an dem PC angeschlossen wird und natürlich auch die mitgelieferte Software installieren sollte. Ich empfehle jedoch die aktuellste Version für das entsprechende OS zu auf der Asus Homepage herunterzuladen und zu installieren. Und viola, ich war begeitert, als ich endlich mein Headset (Hyper X Cloud von Kingston) ohne Einschränkungen endlich nutzen konnte. Endlich so gut wie kein störendes Rauschen mehr, ohne dabei auf Qualität zu verzichten, was bei eingeschalteter Rauschunterdrückung deutlich zu spüren war. Natürlich kann man auch gewöhnliche Lautsprecherboxen anschließen. In der Software selbst kann man eigene Equalizer Einstellungen vornehmen, sowie virtuelles Sourround verwenden und andere kleine Effekte, die aber Nebensächlich sind. Fazit: Ich kann die Soundkarte oder eine ähnliche die ans Herz legen, die mehr aus dem Sound rausholen wollen, wenn die Soundkarte des PCs nicht sonderlich gut ist. Unter anderem verbessert es die Mikrofonqualität, mitunter von Headsets spürbar!

von Christian B. aus Hildesheim 18.03.2017

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?