%
Aspecton Halstabletten mit Anis-Geschmack, 60 St
z Vollbild

Aspecton Halstabletten mit Anis-Geschmack, 60 St


Verkauf & Versand durch mycare.de

UVP 7,97 -30%
€ 5,58 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr. C3C6N8P

  • PZN: 03968564
  • Hersteller: Krewel Meuselbach GmbH
  • Inhalt: 60 St
  • Darreichung: Lutschtabletten
Produkteigenschaften:

Liebe Patientin, lieber Patient,
bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Medizinproduktes beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist in Aspecton® Halstabletten Anis enthalten?
1 Tablette enthält 20 mg Trockenextrakt aus Cetraria islandica (7:1).
Sonstige Bestandteile:
Sorbitol, Hypromellose, Anis-Aroma, Ascorbinsäure (Vitamin C), Xanthangummi, Calciumpantothenat, Titandioxid (E171), Polyethylenglycol 6000, Magnesiumstearat (pflanzl.), Pfefferminz-Aroma, Talkum, Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium.

Wann werden Aspecton® Halstabletten Anis angewendet?
Die Lutschtabletten werden bei Hustenreiz und Heiserkeit angewendet. Die Inhaltsstoffe des Isländisch Moos (Cetraria islandica) legen sich schützend über die Schleimhaut. Dabei werden äußere Reize, die die Heilung der beanspruchten Schleimhaut beeinträchtigen, abgehalten und somit das körpereigene Abwehrsystem unterstützt. Der hohe Anteil an Schleimstoffen im Isländisch Moos Extrakt behindert das Austrocknen der Schleimhäute durch das Binden von Wasser an der Oberfläche. Zusätzlich wird durch die Lutschtabletten der Speichelfluss angeregt und die gereizte Schleimhaut dadurch befeuchtet.

Wann ist bei der Anwendung von Aspecton® Halstabletten Anis Vorsicht geboten?
Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe dürfen Aspecton® Halstabletten Anis nicht angewendet werden. Besondere Vorsicht ist hier bei Asthmatikern und Patienten mit besonders empfindlichen Atemwegen geboten, da über einzelne Fälle von Überempfindlichkeitsreaktionen auf Pfefferminzöl in dieser Patientengruppe berichtet wurde. Das enthaltene Sorbitol kann in größeren Mengen eine leicht abführende Wirkung haben. Bei Fructoseunverträglichkeit sind Aspecton® Halstabletten Anis nicht geeignet. Zur Anwendung dieses Medizinproduktes in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Daher sollte die Anwendung von Aspecton® Halstabletten Anis in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Bei Kindern wird die Anwendung von Lutschtabletten erst ab 4 Jahren empfohlen, um ein versehentliches Verschlucken zu vermeiden.

Wie werden Aspecton® Halstabletten Anis angewendet?
Bis zu 10-mal täglich 1 Tablette lutschen.

Hinweis für Diabetiker:
1 Tablette enthält 0,5 g Sorbitol, entspr. 0,04 BE.

Wie lange dürfen Sie Aspecton® Halstabletten Anis anwenden?
Falls die Beschwerden länger als 3 Tage bestehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Welche Hinweise zur Haltbarkeit und Lagerung sind zu beachten?
Das Verfalldatum ist auf der Faltschachtel und dem Blister aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Die Lutschtabletten sind trocken und nicht über 25 °C zu lagern.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 01/2015


Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?