Apart Abendkleid »Chiffonkleid«

%
1/6
€ 169,90 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verkauf & Versand durch APART

Artikelbeschreibung

Artikel-Nr. S04040NIP2
  • Aus Chiffon in Babydoll-Form
  • Am Ausschnitt vorne und hinten transparent
  • Mit Jetsteinen bestickt
  • Unterhalb der Passe in Falten gelegt
  • Weite, körperumschmeichelnde Form
Dieses kurz geschnittene Babydoll-Kleid aus zart fließendem Chiffon ist ein echter Hingucker und vielseitig einsetzbar. Vorne schließt das kurze Kleidchen mit einem Rundhalsausschnitt ab, hinten wird es mit einem Knopf und einer Schlaufe geschlossen. Der Ausschnitt ist vorne und hinten transparent und lässt Blick auf die Haut frei. Besonderes Details sind funkelnde Jettsteinchen, mit denen der Ausschnitt großzügig bestickt ist. Der Schnitt verläuft leicht ausgestellt, da das kurze Brautkleid unterhalb der Passe in Falten gelegt ist. Das Material besteht aus Chiffon, der blickdicht mit Jerseyfutter unterlegt wurde.

Details

Größe32
MaterialzusammensetzungChiffon und Jerseyfutter: 100% Polyester
PflegehinweiseChemisch reinigen
StilFeminin
Kragenkeine/nicht relevant
AusschnittRundhals
ÄrmelOhne Arm
Ärmelabschlusskeine/nicht relevant
PassformFigurumspielend
HerstellerpassformFigurumspielend
Farbecreme
Taschenkeine/nicht relevant
VerschlussKnopf

Kundenbewertungen

100% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
* * * * *

Ein Kleid für den besonderen Anlass

Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Ich habe dieses Kleid für unsere Hochzeit gewählt. Es ist schlicht aber dennoch genau richtig für diesen besonderen Anlass. Es umspielt kleine Pölsterchen und fällt sehr schön verspielt.

von einer Kundin aus Meiningen 13.08.2017 Bewerteter Artikel: Farbe: creme , Größe: 38 Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?