%
Anton Hübner GmbH & Co. KG Tabletten »Basis Balance® Direkt Kautabletten«
z Vollbild

Anton Hübner GmbH & Co. KG Tabletten »Basis Balance® Direkt Kautabletten«


Verkauf & Versand durch point-rouge

€ 14,49 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Artikel-Nr. C3A8C6P

  • regulierend
  • Textur: fest
  • Anwendungsgebiet: Körper
  • Anwendungsart: einnehmen
Ausgewogene Ernährung beginnt bei sorgfältiger Planung. Sie brauchen neben genügend Vitaminen und Nährstoffen auch ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen. Da viele Lebensmittel erst nach und nach im Körper abgebaut werden und ein saures Umfeld erzeugen, kann es helfen, wenn Sie regelmäßig Mineralstoffe in kleinen Mengen zu sich nehmen. 

BASIS BALANCE® Direkt Kautabletten können Sie dabei unterstützen einer Übersäuerung des Körpers vorzubeugen. Der fruchtige Geschmack und die praktische Größe machen sie zum idealen Begleiter für jeden Tag.

Sie enthalten wichtige Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kalium und Natrium. Für maximale Verträglichkeit auch für Vegetarier und Veganer sind die Kautabletten frei von Gluten, Laktose, Milcheiweis, Ei, Soja, Gelatine.

 

Einnahmeempfehlung:

3 mal täglich 1 bis 2 Kautabletten zerkauen oder lutschen

Hinweis: Die empfohlene Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder lagern.

 

Lieferumfang:

1 Packung mit 36 Kautabletten

 

Inhaltsstoffe:

Dextrose (60%), Calciumsalze der Citronensäure, Magnesiumsalze der Citronensäure, Säuerungsmittel: Citronensäure, Inulin, Natriumcitrat, Kaliumcitrat, natürliche Aromen, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Stearinsäure, Siliciumdioxid, Zinkgluconat, Eisencitrat, Süßungsmittel Acesulfam K, Mangangluconat, Kupfercitrat, Chrom-(III)-chlorid, Natriummolybdat, Kaliumiodid, Natriumselenit

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?