Acetocaustin Lösung, 0.5 ml

%
Acetocaustin Lösung, 0.5 ml
z Vollbild
Verkauf & Versand durch mycare.de
€ 13,86 2.772,00 / 100 ml inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wähle eine Anzahl zwischen 1 und 50.

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. C3D1A9P
  • PZN: 03055740
  • Hersteller: HORMOSAN Pharma GmbH
  • Inhalt: 0.5 ml
  • Darreichung: Lösung

Details

Produkteigenschaften:

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Liebe Patientin, lieber Patient!
Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Medizinprodukt ist ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Zur sicheren Verwendung und um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Acetocaustin jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf und fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn Sie nach der Behandlung Schmerzen oder Hautveränderungen im Bereich der gesunden Haut um die Warze herum feststellen, oder wenn sich keine Besserung oder sogar eine Verschlechterung der Warze ergibt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Acetocaustin®
Wirkstoff: Monochloressigsäure
Acetocaustin ist eine Lösung zum Auftragen auf die Warze.
100 mg Lösung zum Auftragen auf die Warze enthalten 50 mg Monochloressigsäure.
Eine Flasche mit 0,5 ml Lösung enthält 297,5 mg Monochloressigsäure.
Der sonstige Bestandteil ist gereinigtes Wasser.

Acetocaustin ist in Packungen mit 0,5 ml Lösung zum Auftragen auf die Warze erhältlich.

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstraße 2
35039 Marburg
Telefon: 06421/494-0
Telefax: 06421/494-201

Diese Gebrauchsinformation beinhaltet:
1. WAS IST ACETOCAUSTIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACETOCAUSTIN BEACHTEN?
3. WIE IST ACETOCAUSTIN ANZUWENDEN?
4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
5. WIE IST ACETOCAUSTIN AUFZUBEWAHREN?

1. WAS IST ACETOCAUSTIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Acetocaustin ist ein Mittel zur Behandlung von Warzen.
Acetocaustin wird angewendet zum Ätzen von gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgaris).

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACETOCAUSTIN BEACHTEN?

Sie benötigen eine zähe, gut haftende Salbe oder Paste (z. B. Vaseline, Zinkpaste) zum Schutz der die Warze umgebenden Haut.

Acetocaustin darf nicht angewendet werden
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Monochloressigsäure sind
- im Gesichtsbereich (Keinesfalls darf Acetocaustin mit den Augen oder Schleimhäuten von Nase und Mund in Berührung kommen)
- im Genitalbereich
- an Wunden oder beschädigten Warzen
- unmittelbar nach operativer Abtragung einer Warze mittels Skalpell oder elektrischem Messer (Elektro–Kauter), nach Vereisen der Warze (Kryochirurgie), Bleomycin–Unterspritzung sowie nach Laserbehandlung (Dies gilt insbesondere dann, wenn die Haut von dieser Behandlung entzündet oder gerötet ist. In einem solchen Fall soll mindestens 4 Wochen abgewartet werden, bis die Rötung oder Entzündung der Haut vollkommen abgeheilt ist. Erst dann kann mit der Acetocaustin–Behandlung begonnen werden).
- zur Behandlung von Muttermalen und Alterswarzen
- wenn eine bekannte Neigung zu überschießender Narbenbildung (Keloiden) bei Ihnen besteht

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Acetocaustin ist erforderlich bei:

Zweifel an der Diagnose (z. B. bei nicht eindeutig als Warzen erkennbaren Hautveränderungen)
gestörter Immunabwehr (z. B. Einnahme von Zytostatika). In diesen Fällen sollte Acetocaustin nicht ohne ärztliche Kontrolle angewendet werden.

Für wei

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?