Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 82583 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
USB-Stick
Farbe
Marke
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

USB-Stick

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

USB-Sticks – Speichergiganten im Miniformat

 

Die Erfindung des USB-Sticks wird dem israelischen Ingenieur und Geschäftsmann Dov Moran zugeschrieben. Ihm gelang es, die Flash-Speichertechnologie mit der USB-Übertragungstechnologie zu kombinieren. Bedenkt man, welch ein Aufwand zuvor zur Speicherung größerer Datenmengen betrieben werden musste, so kommt die Erfindung der USB-Sticks einer Revolution nahe: USB-Sticks bieten heute Speicherkapazitäten von weit über 100 Gigabytes – Disketten brachten es auf Speicherkapazitäten von wenigen Megabytes.

 

USB-Sticks – XXS, vielfältig oder edel

 

Auch in Sachen Optik ist der Phantasie bei den heutigen USB-Sticks kaum eine Grenze gesetzt: Es gibt USB-Sticks im Fun-Look wie den Homer Simpson oder Yoda vom Hersteller Tribe. Transcend wartet unter anderem mit einem 3 in 1-Gerät auf, das USB-Stick, Flaschenöffner und Schlüsselanhänger zugleich ist. Kingston hat einen USB-Stick im Miniformat entwickelt. Und unter den USB-Sticks in klassischer Form besteht die Auswahl zwischen Plastik- oder Metallgehäuse, von bonbonfarben bunt bis zum Edelstahl- oder Gold-Look.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Hama USB Stick 32 GB "Laeta Twin", USB 3.0, 40MB/s, Schwar

Intenso USB-Stick »Speed Line 32GB«

Hama 32GB Speicherstick für iPhone/iPad, Lightning/USB 3.0 Stick »Flashpen Save2Data, bis 90MB/s«

Hama Speicherkarte FlashPen Laeta Twin, 128GB, 10MB/s, USB 2.0 »Grau«



























  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • ...
  • 14

  • >

Kaufberatung USB-Sticks

Ihre wichtigen Daten immer dabei

Sie wollen Ihre Freunde besuchen und ihnen einige besonders gut gelungene Fotos aus dem letzten Urlaub zeigen, die Sie mit Ihrer Digitalkamera aufgenommen haben. Statt Ihr Notebook mitzunehmen, kopieren Sie die Bilder einfach auf einen kleinen USB-Stick, den Sie bequem in der Tasche tragen. Bei Ihren Freunden stecken Sie den Stick einfach in einen Computer und präsentieren Ihre schönsten Urlaubserinnerungen. Aktuelle USB-Sticks sind nicht nur handlich, sie bieten auch viel Speicherplatz für wenig Geld. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Varianten es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Günstige Datenspeicherung mit USB-Sticks
Für Computer oder Smartphone: Diese Modelle gibt es
Vier Kriterien für die Auswahl des richtigen Sticks
Sichere Nutzung von USB-Sticks
Speicherkarten und Festplatten als Alternativen
Fazit: USB-Sticks zum Speichern und Transportieren Ihrer Daten

 

Günstige Datenspeicherung mit USB-Sticks

Die Einsatzmöglichkeiten für USB-Sticks sind vielfältig. Nutzen Sie die Geräte zum Beispiel, um Daten von der Arbeit oder in die Uni mitzunehmen. USB-Sticks sind besonders praktisch, wenn es sich um große bzw. um sehr viele Dateien handelt oder wenn Sie den Speicher Ihres Mobilgeräts erweitern wollen. Das ist meist deutlich günstiger, als extra ein Smartphone oder Tablet mit mehr Speicherkapazität zu kaufen. Auch viele Smart-TVs haben einen USB-Anschluss und können einen Stick für TV-Aufnahmen nutzen („USB-Recording").

 

Für Computer oder Smartphone: Diese Modelle gibt es

Je nachdem, an welches Gerät Sie Ihren USB-Stick anschließen wollen, brauchen Sie unterschiedliche Ausführungen. Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick:

Klassische USB-Sticks

Die gängigen USB-Sticks haben den typischen breiten Anschluss, den sogenannten USB-A-Stecker. Seine Bauform findet sich – mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten – an den meisten in den vergangenen 15 Jahren gebauten Computern. Seit Kurzem haben viele Rechner zusätzlich einen USB-C-Anschluss, der kleiner und schneller ist als die bisherigen USB-Anschlüsse.

Für Smartphones und Tablets geeignete USB-Sticks

Fast jedes Android-Handy oder Windows-Handy hat einen MicroUSB-Anschluss. Wenn er den Standard OTG (On the Go) unterstützt, dann können Sie an ihn auch USB-Sticks anschließen. OTG-kompatible Sticks verfügen meist über beide Steckervarianten. Mit einem OTG-Adapterkabel können Sie aber auch einen normalen USB-Stick mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden.

Für iPhones und iPads geeignete USB-Sticks

Smartphones und Tablets von Apple haben eigene Anschlüsse, die nicht dem allgemein genutzten USB-Standard entsprechen. Für ein iPhone oder iPad benötigen Sie deswegen einen USB-Stick, der entweder den 30-Pin-Dock-Connector oder die aktuelle Lightning-Schnittstelle unterstützt.

USB-Sticks mit WLAN-Zugriff

Manche USB-Sticks bieten nicht nur Speicherplatz für Ihre Dateien, sondern zusätzlich eine WLAN-Verbindung, sodass Sie sogar drahtlos auf die darauf gespeicherten Daten zugreifen können. Dadurch können zudem mehrere Personen gleichzeitig auf den USB-Stick zugreifen.

 

Vier Kriterien für die Auswahl des richtigen Sticks

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen USB-Stick sind die Speicherkapazität, das Arbeitstempo, die Anschlüsse und das Gehäuse. Hier eine Übersicht:

Speicherkapazität

USB-Sticks sind mit unterschiedlich viel Speicherplatz erhältlich. Die kleinsten Sticks fassen bereits mehrere Gigabyte Daten. Selbst Modelle mit mehr als 100 Gigabyte sind keine Seltenheit mehr. Um nur ein paar Office-Dokumente oder Ihre Lieblings-Songs mit zu einer Party zu nehmen, reicht ein Stick mit 8 Gigabyte völlig aus. Mehr Speicherplatz benötigen Sie zum Beispiel, um ein längeres Full-HD-Video in sehr guter Qualität zu speichern oder um umfangreiche Back-ups anzulegen. Hierfür empfehlen sich USB-Sticks ab 64 Gigabyte Größe.

Geschwindigkeit

Je größer ein USB-Stick ist, umso schneller sollte er sein. Benötigen Ob sich ein USB-Stick schnell oder langsam anfühlt, hängt von der Lese- und Schreibgeschwindigkeit ab sowie von der Zugriffszeit. Spitzengeräte erreichen lesend und schreibend annähernd 300 Megabyte pro Sekunde sowie eine Zugriffszeit von einer halben Millisekunde und darunter.

Neben dem Tempo des Sticks spielt auch die Geschwindigkeit des PCs, Smartphones oder Tablets, mit dem er verbunden wird, eine wichtige Rolle. Wenn Sie einen USB-3.0-Stick an eine USB-2.0-Buchse stecken, arbeitet er maximal mit USB-2.0-Tempo. Die schnelleren Anschlüsse erkennen Sie in der Regel an ihrer blauen Farbe.

Anschlüsse

Je mehr Anschlüsse, umso flexibler ist der USB-Stick. Für PCs und Macs sollte es ein USB-A-Stick sein, für Android-Mobilgeräte ein Stick mit Micro-USB-Anschluss. Beim iPhone, iPad und iPod Touch brauchen Sie einen USB-Stick, der die Lightning-Schnittstelle unterstützt, für ältere Apple-Geräte ist ein breiter 30-Pin-Dock-Connector erforderlich. Für PCs und Notebooks mit USB-C-Buchse erwerben Sie am besten einen USB-Stick mit einer Kombination aus USB-A- und USB-C-Stecker.

Gehäuse

Wenn Sie Ihren Stick unterwegs dabeihaben wollen, empfehlen sich Modelle mit einfahrbarem Stecker oder einer abnehmbaren Schutzkappe. Viele Sticks lassen sich auch über eine Öse am Schlüsselbund befestigen. Für den USB-Anschluss im Handschuhfach oder in der Mittelkonsole des Autos empfehlen sich besonders kleine Geräte, die nahezu vollständig in der USB-Buchse versinken.

 

Sichere Nutzung von USB-Sticks

Trennen Sie den Stick nicht einfach vom Gerät, mit dem er verbunden ist. Unter Windows nutzen Sie die Funktion „Sicher entfernen", um dem Betriebssystem anzukündigen, dass Sie den Stick entfernen werden. So kann Windows alle noch laufenden Dateioperationen beenden und Sie vor Fehlern schützen. Auch am Mac und unter Linux gibt es entsprechende Kommandos.

 

Speicherkarten und Festplatten als Alternativen

Ein USB-Stick ist längst nicht die einzige Möglichkeit, um Daten zu transportieren. Sie haben diese weiteren Möglichkeiten:

Speicherkarten

In vielen Fällen ist die SD-Speicherkarte eine echte Alternative. Die kleinen und flachen Karten bringen zwar kein schützendes Gehäuse mit, lassen sich aber sogar im Portemonnaie verstauen. Außerdem verfügen viele Android-Smartphones und -Tablets über passende Anschlussmöglichkeiten. Ähnlich wie USB-Sticks sind SD-Karten in unterschiedlichen Größen erhältlich. Los geht es bei zwei 2 Gigabyte, am oberen Ende thronen Karten mit 256 Gigabyte.

SSDs und Festplatten

Sehr große USB-Sticks sind häufig recht teuer. Im Bereich von 100 bis 500 Gigabyte können externe SSD-Festplatten eine erschwingliche und mindestens ebenso schnelle Alternative sein. In die Hosentasche passen diese Laufwerke aber nur mit Mühe. Wenn Sie noch mehr portablen Speicherplatz benötigen, sollten Sie auch klassische externe Festplatten in Erwägung ziehen. Sie sind bei hohen Kapazitäten bezogen auf den Preis pro Gigabyte meist günstiger.

Online-Speicherdienste

Ganz ohne zusätzliche Geräte kommen Sie aus, wenn Sie Ihre Dateien in der Cloud speichern, zum Beispiel auf den Servern von Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive. Neben dem Vertrauen in den jeweiligen Dienstleister und teils einem kostenpflichtigen Abonnement setzt das aber auch eine ausreichend schnelle Internetverbindung voraus.

 

Fazit: USB-Sticks zum Speichern und Transportieren Ihrer Daten

Ein USB-Stick ist eine flexible Möglichkeit, um schnell wichtige Daten zu kopieren und um sie in der Hosentasche mitzunehmen. Neben klassischen USB-Sticks für PCs und Notebooks gibt es auch Sondermodelle, die Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden können. Im Folgenden finden Sie noch einmal die wesentlichen Punkte, die Sie bei einem Kauf beachten sollten:

  • Klassische USB-Sticks mit dem normalen breiten Stecker eignen sich für die meisten Zwecke, wenn Sie etwa ein paar wichtige Dateien aus dem Büro sichern oder mitnehmen wollen, um zu Hause weiter daran arbeiten zu können. Einen USB-Stick mit 8 GB Speicherplatz bekommen Sie bereits ab etwa 5 €.
  • USB-Sticks für Smartphones oder Tablets haben meist einen zusätzlichen Anschluss in MicroUSB- bzw. in Lightning-Ausführung. Letztere benötigen Sie, wenn Sie ein iPhone oder ein iPad besitzen und einen USB-Stick daran anschließen wollen. Solche Exemplare bekommen Sie ab 10 €.
  • USB-Sticks mit WLAN-Funktion eignen sich, wenn zum Beispiel mehrere Personen gleichzeitig drahtlos auf den Inhalt des Sticks zugreifen wollen. Sie sind mit Preisen ab 40 € teurer als herkömmliche USB-Sticks.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?