Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Apple
  • Exxter
  • Goobay
  • Hama
  • V7
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Netzwerkkabel

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Netzwerkkabel: Schnelle und sichere Datenübertragung

 

In unserem OTTO Online-Katalog bieten wir Ihnen innovative Netzwerkkabel für einen Datentransfer zwischen zwei oder mehr Geräten. Je nachdem, welche Produkteigenschaften für Sie wichtig sind, finden Sie bei uns unterschiedliche Kabelkategorien, Qualitäten und Kabellängen. Alle Kabel verfügen zudem über geringe Übergangswiderstände und ermöglichen somit eine sichere Signalübertragung. Eine weitere Eigenschaft sind zusätzliche Abschirmungen, welche für eine Reduzierung der elektromagnetischen Störeinflüsse sorgen.

 

Netzwerkkabel für eine starke Verbindung

 

Auf www.otto.de finden Sie Netzwerkkabel für jeden Anlass. Mit den angebotenen Produkten können sie beispielsweise Ihren Computer oder Ihr Notebook mit einem Netzwerk verbinden und so Zugang zum Internet bekommen. Die Innenleiter der Kabel sind aus Materialien wie Kupfer und sorgen damit für gute Übertragungseigenschaften. Mit den Netzwerkkabeln aus unserem Sortiment verfügen Sie über moderne Technik.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

goobay CAT 6 Netzwerkkabel »LAN-Kabel S/FTP 2xgeschirmt aus Kupfer alle Längen«

Apple Netzteil »MagSafe Power Adapter 60W«

Apple Netzteil »MagSafe Power Adapter 85W (MC556Z/B)«

Hama Netzwerkkabel 10m vergoldet CAT 5e Patchkabel STP geschirmt »z.B. für Laptop, PC, Apple TV«



























Kaufberatung Netzwerkkabel

Die Grundlage für jedes Heimnetzwerk

Die Basis für jedes Heimnetzwerk bildet die richtige Verkabelung. Ob Sie nun zwei Computer miteinander vernetzen oder Ihr Heimkino mit Internet versorgen wollen, für die meisten Verbindungen reicht ein herkömmliches Netzwerkkabel aus. Doch mit steigendem Anspruch ändert sich auch der Bedarf und Sie müssen die verschiedenen Standards und ihre Spezifikationen beachten. Dieser Ratgeber soll Sie sicher durch den Dschungel der Fachbegriffe navigieren und Ihnen bei der Auswahl des passenden Kabels für Ihr Netzwerk behilflich sein.

 

Inhaltsverzeichnis

Die unterschiedlichen Kategorien
Drei verschiedene Netzwerkstandards
Wählen Sie den passenden Kabeltyp für Ihr Netzwerk
Störeinflüsse durch Abschirmung reduzieren
Fazit: Planen Sie die Kabelverlegung im Vorfeld

 

Die unterschiedlichen Kategorien

Netzwerkkabel lassen sich je nach möglichem Übertragungsvolumen in verschiedene Kategorien einteilen. Die Bezeichnung erfolgt dabei nach dem englischen Wort „category“, kurz „Cat“, und einer Ziffer sowie gegebenenfalls noch einem e für „enhanced“. Der derzeitige Standard liegt bei Cat5. Diese Kabel leisten eine Übertragungsfrequenz von bis zu 100 Megahertz (MHz) und nutzen zwei der vier vorhandenen Adernpaare. Die e-Version überträgt bereits bis zu 1 GBit/s.

Die erweiterte Version FastCat5e geht noch einen Schritt weiter und kann ebenfalls 1 GBit/s übertragen, allerdings bei einer Frequenz von 350 MHz. Die hohe Übertragungsfrequenz bringt allerdings den Nachteil mit sich, dass das Kabel empfindlicher auf Störungen von außen reagiert. Entsprechend eignen sich diese Kabel am ehesten für kurze Distanzen bis höchstens 10 m.

Cat6-Kabel sind weniger störanfällig als FastCat5e-Kabel und weisen eine Übertragungsfrequenz von 250 MHz auf bei einer Übertragung von 1 GBit/s. Für etwas mehr Leistung greifen Sie zu Cat6e-Kabeln, denn diese leisten bereits eine Übertragungsfrequenz von 500 MHz und können bis zu 10 GBit/s übertragen. Gleichzeitig sind sie noch unempfindlicher.

Noch nicht überall unterstützt wird der Standard Cat7. Diese Kabel sollen 600 MHz Takt leisten und ebenfalls bis zu 10 GBit/s übertragen können. Allerdings sind herkömmliche Anschlüsse nicht immer kompatibel, sodass Sie diesen Geschwindigkeitsvorteil möglicherweise nicht überall nutzen können.

Die derzeitige Spitze bilden Cat7a-Kabel, die bis zu 100 GBit/s verarbeiten können bei einer Übertragungsfrequenz von 1.000 MHz. Hier können Sie allerdings nicht mehr die herkömmlichen Stecker verwenden, sondern benötigen einen GG45-Stecker. Nutzen Sie stattdessen einen RJ-45-Anschluss, drosseln Sie die Leistung des Kabels auf die Leistung eines Cat6-Kabels herunter.

 

Drei verschiedene Netzwerkstandards

Eine weitere Einteilungsmöglichkeit bieten die unterschiedlichen Netzwerkstandards. Die derzeit am weitesten verbreiteten Standards sind 10BasteT, 100BaseT und 1000BaseT. Die aktuellste Version ist die 1000BastT. Die beiden anderen Standards finden Sie inzwischen nur noch bei älteren Installationen, sie werden inzwischen auch nicht mehr verlegt.

Das T in der Bezeichnung steht für Twisted Pair, was bedeutet, dass die Kabeltypen jeweils acht Kupferadern aufweisen, die jeweils paarweise miteinander verdrillt sind. Die Kabel sind außerdem für den Duplexbetrieb geeignet, was bedeutet, dass Sie die gesamte verfügbare Bandbreite sowohl für den Empfangs- als auch den Sendemodus nutzen können. Die größte Unterscheidung liegt in der Geschwindigkeit, mit der die jeweiligen Kabel Daten weitergeben. Während ein 10BaseT-Kabel höchstens bis zu 10 MBit/s übertragen kann, lässt ein 100BaseT-Kabel bis zu 1 GBit/s durch.

 

Wählen Sie den passenden Kabeltyp für Ihr Netzwerk

Die verschiedenen Kabeltypen lassen sich noch einmal aufteilen in Patchkabel, Cross-over-Kabel und Verlegekabel.

  • Der gängige Standardtyp ist das Patchkabel, das auch Straight-through-Kabel genannt wird. Mit diesem 0,5 mm dicken Kabel verbinden Sie Ihren Computer mit einem Hub oder einem Switch.
  • Das Cross-over-Kabel trägt seinen Namen aufgrund seiner gekreuzten Adernpaare. Mit diesem Kabel stellen Sie eine direkte Verbindung zwischen zwei Computern her, wenn Sie ohne einen Router oder einen Switch als Verteiler arbeiten möchten. Benutzen Sie bei der Verkabelung eine Cross-over-Kupplung, können Sie auch das herkömmliche Standardkabel verwenden.
  • Verlegekabel sind etwas dicker als Standardkabel und eignen sich gut für das Verlegen unter Putz oder in Kabelkanälen. Diese Kabel weisen zudem meist eine massivere Isolierung auf, was eine Qualitätsminderung bei der Übertragung verhindert – auch bei der Überbrückung von längeren Distanzen. Durch die dickere Isolierung und den größeren Durchmesser sind sie allerdings auch etwas unflexibler beim Verlegen.
  • Wenn Sie mit ein wenig Verlust von Übertragungsgeschwindigkeit leben können, können Sie das Netzwerk mittels Y-Kabel auch aufteilen, sodass sich zwei Computer einen Anschluss teilen. So müssen sie nur ein Kabel anstatt zwei verlegen.

Bei der Verlegung von Netzwerkkabeln sollten Sie stets auf die Kabellänge achten. Für eine verlustfreie Übertragung sollten Sie ein Kabel mit einem hohen Signalpegel und einer geringen Dämpfung auswählen.

 

Störeinflüsse durch Abschirmung reduzieren

Wenn Sie Störeinflüsse vermeiden wollen, achten Sie auf die unterschiedlichen Abschirmungsmöglichkeiten bei Netzwerkkabeln. Diese sind an den jeweiligen Bezeichnungen erkennbar.

Die Bezeichnung U/UTP (Unscreened/Unshielded Twisted Pair) steht für Standardkabel ohne Abschirmung. Hier sind die Adernpaare verdrillt und von Kunststoff umgeben, sodass sie biegsam und flexibel in der Verlegung sind. Diese Standardkabel sind allerdings auch relativ empfindlich gegenüber äußeren Störeinflüssen, sodass Sie sie idealerweise nicht in direkter Nähe von Stromkabeln verlegen sollten.

S/UTP (Screened/Unshielded Twisted Pair) bezeichnet Kabel, bei denen sich zwischen den verdrillten Adernpaaren noch eine Aluminiumfolie oder ein Kupfergeflecht befindet. Diese Kabel sind gut abgeschirmt, aber auch etwas steifer als Standardkabel, wodurch sie sich schlechter verlegen lassen. Auch FTP-Kabel (Foiled Twisted Pair) sind gut abgeschirmt, allerdings sind hier nur die jeweiligen Adernpaare abgeschirmt, eine Gesamtabschirmung finden Sie nicht. Beide Kabelvarianten verwenden Sie am besten auf kurzen oder mittleren Distanzen unter 10 m.

S/STP-(Screened/Shielded Twisted Pair) und S/FTP-Kabel (Screened/Foiled Twisted Pair) bieten Ihnen den größtmöglichen Abschirmungsfaktor. In der S/STP-Variante sind alle Adern einzeln durch Aluminiumfolie oder ein Kupfergeflecht geschützt und bei S/FTP-Kabeln sind die Adernpaare gründlich abgeschirmt. Den Abschluss bildet eine zusätzliche Schutzschicht sowohl zwischen den Adernpaaren als auch in der äußeren Ummantelung. Diese Kabel eignen sich besonders gut, wenn Sie sehr lange Distanzen ab etwa 25 m überbrücken möchten. Durch die umfangreiche Isolierung sind die Kabel dick und steif, daher sind sie am besten für den dauerhaften Einsatz geeignet.

 

Fazit: Planen Sie die Kabelverlegung im Vorfeld

Um Ihr Heimnetzwerk sicher und komfortabel zu vernetzen, sind hochwertige und passende Kabel das Mittel der Wahl. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, welche Geräte Sie verbinden möchten und ob die Kabel später leicht zugänglich oder nur schwer erreichbar sein werden. Je unzugänglicher die Kabel später liegen, desto hochwertiger sollten sie sein, damit Sie lange Zeit ohne Probleme damit arbeiten können. Je hochwertiger die Abschirmung, desto störungsfreier ist in der Regel auch die Übertragung, was sich vor allem bei langen Verbindungen bemerkbar macht. Greifen Sie für schnelle Datenübertragungen zu aktuelle Standards wie Cat6 oder Cat7, um auch langfristig für den aktuellen Stand der Technik gerüstet zu sein.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?