Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Hama
  • Speedlink
  • Urbanears
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Kabelbinder

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Hama Clip-Set-Kabelbefestigung, Schwarz, 10 Stück

Hama Selbstverschweißendes Dichtungsband, 5,0 m

Hama Kabelbefestigung Easy Clip, Schwarz, 10 Stück

Hama Kabelbefestigung Easy Clip, Schwarz, 10 Stück










Kaufberatung Kabelbinder

Kampf dem Kabelchaos

Sobald an einem Ort mehrere elektrische Geräte vorhanden sind, ist der Kabelsalat oft vorprogrammiert. Strom-, Daten- und sonstige Verbindungskabel ballen sich zu ebenso undurchdringlichen wie schwer voneinander zu trennenden Gebilden zusammen – vor allem, wenn regelmäßig weitere Komponenten hinzukommen. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, wie Sie dem Kabelchaos mit Kabelbindern den Kampf ansagen und so für Ordnung unter dem Schreibtisch, hinter dem Hi-Fi-Regal oder auf dem Telefontisch sorgen.

 

Inhaltsverzeichnis

Nie wieder Kabelsalat
Kabel effektiv organisieren – mit Bindern, Clips und Klammern
Tipps: So vermeiden Sie in Zukunft den Kabelsalat
Fazit: Bringen Sie Ordnung ins Kabelchaos

 

Nie wieder Kabelsalat

Jeder, der schon einmal ein PC-System, einen Smart-TV samt Zuspieler, einen Hi-Fi-Turm oder ein Netzwerk eingerichtet hat, kennt das Problem: Während nach der Erstinstallation noch eine gewisse Ordnung herrscht, scheinen die Kabel über die Jahre hinweg ein Eigenleben zu entwickeln und sich innig zu umschlingen. Das Hinzufügen eines neuen oder das Entfernen eines ausrangierten Geräts kann dabei zu einer wahren Geduldsprobe ausarten. An eine umfassende Reinigung wegen Staubs, Spinnweben und sonstiger Verschmutzungen ist gar nicht erst zu denken. Mit Kabelbindern muss es aber nicht so weit kommen.

20 Kabel? Kein Problem!

Schon ein kleines Computer-System bringt es mit Zuleitungen für Maus, Tastatur, Monitor, Drucker, Scanner, PC-Lautsprecher und Netzwerkanschluss auf über ein Dutzend Strom- und Datenkabel. Gönnen Sie Ihrem PC ein 5.1-Surround-System, sind das auf einen Schlag sieben weitere Kabelstränge. Kommen dann auch noch eine Schreibtischlampe, ein Ladegerät fürs Smartphone und einen Tischventilator dazu, ist die 20-Kabel-Schwelle schnell durchbrochen und das Chaos vorprogrammiert.

Kabelbinder ist nicht gleich Kabelbinder

Viele Hobbyinstallateure verzurren die Stränge mit handelsüblichen, fest einrastenden Kabelbindern für Elektroinstallationen. Das hilft zwar zunächst bei der Eindämmung der Kabelflut – doch wehe, Sie müssen einmal ein Kabel entnehmen oder den Weg einer Leitung verfolgen. Dann können Sie die mühsam angebrachten Kunststoffschlaufen nur mit Schere oder Zange wieder lösen. Greifen Sie stattdessen zu ausgeklügelten, für den Einsatz im Büro, Arbeits- oder Wohnzimmer optimierten Kabelbindern, die sich auch mehrfach öffnen und schließen lassen. Mit ihnen schaffen Sie Ordnung hinter dem Schreibtisch und können jederzeit problemlos Leitungen hinzufügen, entnehmen oder verfolgen. Außerdem sind sie leicht zu installieren und weniger raumgreifend als ein Kabelkanal, der in erster Linie für große Mengen an verschieden dicken Kabeln gedacht ist.

 

Kabel effektiv organisieren – mit Bindern, Clips und Klammern

Die Hersteller von Organisationssystemen zur Eindämmung der Kabelflut setzen vorwiegend auf drei Konzepte: klassische Kabelbinder, kompakte Clips und breite Klammern. Preislich sind alle Lösungen gemessen am hohen Nutzwert sehr günstig: Die in Sets aus zwei bis zehn Einheiten erhältlichen Kabelbinder bewegen sich allesamt im Preisbereich unter 10 €.

Klassische Kabelbinder

Die Urform des Kabelbinders ist die flexible Kunststoffschlaufe, die Sie um die zu verbindenden Kabel legen und abschließend durch eine Öse ziehen. Im Unterschied zu den meist grauen und optisch nicht gerade attraktiven Einwegkabelbindern für Elektroinstallationen sind solche Modelle in vielen ansprechenden Formen und Farben erhältlich und lassen sich ohne Werkzeuge wieder lösen.

Kompakte Clips

Um schnell einmal zwei oder drei Kabel auf oder unter dem Schreibtisch miteinander zu verbinden, sind Kunststoff-Clips besonders gut geeignet. Sie öffnen diese, legen die Kabel in die dafür vorgesehenen Führungen und „clipsen" sie wieder zu. Durch die Kombination mehrerer solcher Clips halten Sie auch viele und/oder sehr lange Kabel in Zaum. Clips erhalten Sie entweder in loser Ausführung oder mit einer Klebefläche zum Fixieren an beliebigen Oberflächen.

Praktische Klammern

Kabelklammern fixieren Sie per Klebefläche an der Schreibtischunterseite oder an einer anderen Oberfläche und führen je nach Ausführung zwischen einem und zehn Kabel durch die dafür vorgesehenen Vertiefungen. Solche Klammern erlauben Ihnen eine versteckte Organisation Ihres Kabelsalats, was dank leicht zu öffnender und verschließender Halterungen besonders schnell und einfach von der Hand geht.

Besondere Lösungen

Neben diesen drei Standardsystemen bieten viele Hersteller auch exotische Lösungen zur Kabelorganisation an – etwa kleine Kunststoffbäumchen, die sich mit Kabeln umwickeln lassen, oder flexible Spiralen, die eine Zu- und Ableitung in verschiedenen Höhen erlauben.

 

Tipps: So vermeiden Sie in Zukunft den Kabelsalat

Wehret den Anfängen: Wenn Sie sich bereits bei der Neuinstallation und beim Kauf neuer Komponenten Gedanken um den Anschluss machen, können Sie das Kabelchaos von vornherein vermeiden.

  • Wählen Sie die Kabellänge so kurz wie möglich. Ein kleiner Puffer beim USB-, Strom- oder Datenkabel sollte zwar vorhanden sein, doch ein 3 m langes HDMI-Kabel zum nur 1 m entfernt stehenden Monitor oder Fernsehgerät produziert eine unnötige Leitungsschleife.
  • Fassen Sie Kabel zu logischen Gruppen zusammen. Bündeln Sie beispielsweise alle Kabel von Eingabegeräten wie Maus und Tastatur oder Audio-Komponenten wie Mikrofon und Lautsprecher. Das erleichtert die Nachverfolgung und den Austausch einzelner Komponenten erheblich.
  • Beschriften Sie Ihre Kabel. Besonders bei großen Installationen lassen sich einzelne Kabel manchmal nicht mehr eindeutig zuordnen. Indem Sie die Kabel mit selbstklebenden Etiketten beschriften, identifizieren Sie die gesuchte Zuleitung auf einen Blick.
  • Vermeiden Sie „Kabelleichen". Wenn ein neues Gerät ins Haus kommt, nimmt dessen Installation oft so viel Zeit in Anspruch, dass das Entfernen der Kabel des Altgeräts oft schlicht vergessen oder einfach unterlassen wird. Denken Sie also daran, frühzeitig die „blinden" Kabel zu beseitigen, um ein Durcheinander zu vermeiden.
  • Setzen Sie auf kabellose Lösungen. Mit einer kabellosen Maus oder Tastatur befreien Sie die Schreibtischoberfläche von lästigen Kabeln. Im Audio-Bereich dämmen Sie mit Multiroom-Systemen, die ihre Signale aus dem WLAN fischen, die Kabelflut ein.
  • Greifen Sie zu attraktiven Kabeln. Leitungen müssen nicht grau oder schwarz sein – mit farbigen Kabeln gestalten Sie sichtbare Installationsbereiche schöner und können auch logische Gerätegruppen bilden.

 

Fazit: Bringen Sie Ordnung ins Kabelchaos

Mit Kabelbindern führen Sie sowohl kleine als auch große Installationen im Handumdrehen durch und sorgen für mehr Ordnung unterm Schreibtisch, am Telefontisch, hinter der Stereoanlage oder im Heimkino. Je nach ihrem Anbringungsort und der dabei anfallenden Menge an Kabeln sind folgende Systeme am ehesten für Sie geeignet:

  • Klassische Kabelbinder setzen Sie dann ein, wenn die Kabel weitgehend unsichtbar verlegt sind und eine Entnahme oder Nachverfolgung einzelner Kabel eher unwahrscheinlich ist. Die Zahl der Kabel spielt bei dieser Lösung nur eine untergeordnete Rolle.
  • Clips dienen zur Organisation weniger Kabel, etwa Maus- und Tastaturkabel auf dem Schreibtisch. Dank ihrer unauffälligen Form und geringen Größe eignen sie sich hervorragend für den Einsatz in sichtbaren Bereichen.
  • Klammern erlauben – besonders als Sets mit vielen Einzelteilen – die umfassende, versteckte Organisation großer Kabelmengen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?