Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Marke
  • Hama
  • Rollei
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Energieeffizienz
  • A
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Digitaler Bilderrahmen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Digitale Bilderrahmen – die moderne Variante für Erinnerungen und Lieblingsbilder

 

Digitale Bilderrahmen verleihen dem Wohnraum eine besonders exklusive Note. Kunden können sowohl unter den vielfältigsten Design- und Farbvarianten als auch Displaygrößen wählen. Die schönsten Erinnerungen und Lieblings-Schnappschüsse können aus dem Speichermedium einfach und unkompliziert ausgewechselt werden, ohne dafür extra das Bild neu rahmen zu müssen. Zudem sind sie wunderbar beleuchtet.

 

Bilderrahmen einmal anders – digital in die Zukunft

 

Digitale Bilderrahmen bieten beste Werte, mit denen die Fotos auch wirklich originalgetreu dargestellt werden: hochauflösend auf TFT-LED-Display in unterschiedlichsten Größen, Split-Screen-Funktion zum gleichzeitigen Betrachten mehrerer Bilder, die Unterstützung von SD-, SDHC oder MMC-Speicherkarten. Nicht zu vergessen die Zusatzfunktionen wie Bild-, Kalender- oder Uhrdarstellung. Und damit das Medium auch wirklich genauso sicher wie sichtbar steht, sind entsprechende Standfüße mit horizontaler und vertikaler Ausrichtung vorhanden. Wählen Sie Ihre perfekte Bilddarstellung bei OTTO.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Hama Digitaler Bilderrahmen, 20,32cm (8 Zoll), 1024 x 768 Pixel »USB SD SDHC MMC Fernbedienung«

Hama Digitaler Bilderrahmen, 20,32cm (8 Zoll), 1024 x 768 Pixel »USB SD SDHC MMC Fernbedienung«

Hama Digitaler Bilderrahmen 8SLP, 20,32 cm (8,0), Slim, Acryl

Hama Digitaler Bilderrahmen Musik und Video, 25,4 cm (10 Zoll) »4 GB int. Speicher USB HDMI SD«





















Kaufberatung digitale Bilderrahmen

Erinnerungen und Lieblingsbilder zeigen

Mit einem digitalen Bilderrahmen (englisch: Photoframe) schenken Sie Ihren Fotos den Platz, der ihnen gebührt. Zeigen Sie im Wohn- und Schlafzimmer sowie am Schreibtisch einzelne Bilder oder spielen Sie eine zuvor zusammengestellte Diashow mit Ihren Lieblingsmotiven ab. Ein mit Bildern gefüllter digitaler Bilderrahmen eignet sich übrigens auch prima als Geschenk. Die aktuelle Generation digitaler Bilderrahmen kommt edel in Glas, Leder, Metall, Aluminium oder anderen schicken Materialien daher. Abgesehen davon, sind die Ausstattung und die Bildschirmgröße die wesentlichen Unterschiede bei den angebotenen Modellen. Mit den folgenden Informationen finden Sie den für Sie und für den gewünschten Nutzungszweck passenden Bilderrahmen.

 

Inhaltsverzeichnis

Digitale Bilderrahmen gibt es von klein bis groß
Auflösung, Helligkeit und Kontrast stehen für Qualität
Diese Anschlussmöglichkeiten besitzen digitale Bilderrahmen
Ein interner Speicher dient als Bilderquelle
So steuern Sie die Wiedergabe
Digitale Bilderrahmen benötigen einen Stromanschluss
Nützliche Zusatzfunktionen
Fazit: der passende digitale Bilderrahmen für Sie

 

Digitale Bilderrahmen gibt es von klein bis groß

Digitale Bilderrahmen gibt es in verschiedenen Größen. Während Sie etwa im Wohnzimmer gerne zu einem Modell mit einem 15,6 Zoll (39,6 cm) großen Display greifen können, ist für den beengten Schreibtisch ein digitaler Bilderrahmen mit einem 7-Zoll-Bildschirm (17,8 cm) wahrscheinlich besser geeignet. Weitere gängige Größen sind:

  • 6 Zoll (15,24 cm)
  • 8 Zoll (20,3 cm)
  • 10 Zoll (25,4 cm)
  • 13,3 Zoll (33,8 cm)
  • 15 Zoll (38,1 cm)
  • 17,3 Zoll (43,94 cm)

 

Bei größeren Modellen ist in der Regel auch eine Wandmontage möglich. Mit einem 1,5 Zoll großen Mini-Display (38 mm) hat man seine Lieblingsfotos auch unterwegs am Schlüsselbund mit dabei. Der interne Speicher mit 8 MByte dieser Minis bietet Platz für maximal 99 Fotos.

 

Auflösung, Helligkeit und Kontrast stehen für Qualität

Mit steigender Displaygröße steigt in der Regel auch die Auflösung. Dabei gilt als Faustregel: Mehr Bildpunkte (Pixel) stehen für eine höhere Schärfe – Sie sehen also mehr Bilddetails. Weniger hochauflösende Modelle geben weniger Bildinformationen wieder: Die Bilder wirken nicht so scharf und knackig wie bei Modellen mit einer höheren Auflösung, können aber natürlich trotzdem wunderbar aussehen.

Bei einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln sehen Sie 480.000 Bildpunkte, 1.024 x 768 Pixel ergeben 786.432 Bildpunkte. Bei einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln sind über zwei Millionen Bildpunkte sichtbar. Ein Bilderrahmen im 17,3-Zoll-Format eignet sich nicht nur für die Anzeige von Fotos, sondern auch zur Wiedergabe hochauflösender Videos. Sie können sich bei der Auflösung und der Wiedergabequalität übrigens auch am Bild eines Notebooks beziehungsweise Tablets orientieren.

Digitale Bilderrahmen mit 7-Zoll-Display sollten für eine gute Detailfülle mindestens mit 720 x 480 Pixeln auflösen. 8-Zoll-Modelle gibt es mit Auflösungen von 800 x 600 und 1.024 x 768 Bildpunkten. Da die Preisunterschiede meist minimal sind, bietet es sich an, zu einem Bilderrahmen mit höherer Auflösung zu greifen.

Die Leuchtdichte der Bildschirme wird in cd/m² (Candela pro Quadratmeter) angegeben. Umgangssprachlich wird die Leuchtdichte auch als Helligkeit der leuchtenden Fläche bezeichnet. Damit Sie auch tagsüber und selbst bei Sonneneinstrahlung die Motive in Ihrem digitalen Bilderrahmen gut erkennen können, sollte er eine Leuchtdichte von wenigstens 150 cd/m² besitzen – mehr ist natürlich von Vorteil.

Ebenso wichtig wie die Leuchtdichte ist das Kontrastverhältnis des Bildschirms. Technisch betrachtet, ist der Kontrast das Verhältnis zwischen der Lichtstärke des hellsten und des dunkelsten Punktes. Ein höheres Kontrastverhältnis ist besser. Gängig sind Werte von 400:1 und 500:1. Besitzt der digitale Bilderrahmen einen Lichtsensor, passen sich Leuchtdichte und Kontrastverhältnis dynamisch an die jeweils aktuellen Gegebenheiten an.

 

Diese Anschlussmöglichkeiten besitzen digitale Bilderrahmen

Damit Ihre Fotos auf das Display des digitalen Bilderrahmens kommen, gibt es fast ausnahmslos eine USB-Buchse und Einschübe für Speicherkarten, seltener eine WLAN-Unterstützung. Einige Modelle mit einem USB-Anschluss erlauben auch die Wiedergabe von Fotos einer angeschlossenen Kamera. Unterstützt werden in der Regel gängige Speicherkarten der Typen SD (Secure-Digital-Memory-Card) und MMC (Multimedia-Card). Achten Sie darauf, dass Sie genau den Speicherkartentyp im digitalen Bilderrahmen verwenden können, den Sie auch in Ihrer Digitalkamera nutzen. Die Speicherkarte können Sie mit einem entsprechenden Lesegerät (intern oder extern) auch am PC oder Notebook mit Bildern befüllen.

 

Ein interner Speicher dient als Bilderquelle

Einige digitale Bilderrahmen besitzen einen meist 4 Gigabyte großen internen Speicher, auf dem rund 500 Bilder Platz finden. Zum Befüllen des Speichers schließen Sie den digitalen Bilderrahmen per USB-Kabel an den Computer an. Dort wird er als Laufwerk erkannt und Sie können Bildern in den Speicher kopieren. Es gibt auch Photoframes mit einer eigenen Kopierfunktion, sodass sich Fotos ohne Umweg von der Speicherkarte auf den internen Speicher übertragen lassen.

Tipp: Das Herunterrechnen von Bildern sorgt dafür, dass Sie mehr Bilder im Speicher des Bilderrahmens unterbringen können. Ein 10-Megapixel-Bild mit 3.648 x 2.736 Pixeln (ca. 4,3 MByte groß) können Sie nahezu ohne sichtbare Verluste für den Betrieb auf einem Photoframe auf ca. 3,3 Millionen Pixel (2.048 x 1.536) mit einer Bildbearbeitungssoftware herunterrechnen. Dann brauchen Sie pro Bild nur noch rund 1 bis 1,5 MByte an Speicher. Sie bringen also bis zu viermal mehr Bilder im Speicher des Bilderrahmens unter.

 

So steuern Sie die Wiedergabe

Die Anzeige von Fotos im Format JPEG (Dateiendung: JPG) unterstützen die digitalen Bilderrahmen ausnahmslos. Die Anzeige von Aufnahmen im kameraspezifischen Rohdatenformat RAW ist in der Regel nicht möglich. Einige Photoframes spielen MP3-Songs ab und andere Modelle sogar Videodateien in den verbreiteten Formaten AVI, DivX, MPEG und XviD.

Für eine schnelle und intuitive Bedienung gibt es entweder richtige Tasten an den Seiten des Gehäuses oder eine OSD-Bildschirmsteuerung (On-Screen-Display). Dabei werden die Steuerungselemente auf dem Display eingeblendet und Sie tippen auf den gewünschten Button. In den Einstellungen des Bilderrahmens lassen sich meist Helligkeitsstufe, automatische Ein- und Ausschaltzeit, Intervall für die Diashowanzeige und gewünschter Übergangseffekt auswählen. Dazu gibt es mitunter auch Zoom- und Drehfunktionen.

Einige Photoframes heben sich durch eine besonders komfortable Bedienung und Softwareausstattung hervor: Sie bieten umfangreiche Bildbearbeitungsmöglichkeiten und Kopierfunktionen sowie die Möglichkeit, Motive zu löschen oder Änderungen an der Bildhelligkeit und den Farben vorzunehmen.

 

Digitale Bilderrahmen benötigen einen Stromanschluss

Hinsichtlich des geplanten Aufstellorts Ihres digitalen Bilderrahmens sollten Sie berücksichtigen, dass die Geräte nicht ohne eine externe Stromversorgung auskommen. Eine Steckdose sollte deshalb nicht fern des Wunschstandorts sein. Zwar verfügen einige Modelle über einen Akku, aber die Laufzeit liegt nur bei wenigen Stunden und bietet so auf Dauer keine Alternative zur Kabelstromversorgung.

Die meisten Photoframes verbrauchen zwischen 5 und 15 Watt pro Betriebsstunde. Im Dauerbetrieb kostet ein digitaler Bilderrahmen folglich zwischen 10 und 30 € im Jahr. Stromsparend wirkt es sich aus, wenn sich die Betriebszeit so programmieren lässt, dass sich der Photoframe zu bestimmten Zeiten automatisch ein- und ausschaltet.

 

Nützliche Zusatzfunktionen

Manche Photoframes haben eine Fernbedienung. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn man den digitalen Bilderrahmen an der Wand montiert hat und etwa dem Besuch die Erlebnisse der letzten Urlaubsreise präsentieren möchte. Weitere nützliche Funktionsextras sind Uhr, Kalender und Wecker. Kann der Photoframe auch Videos abspielen, sind zusätzlich (Stereo-)Lautsprecher vorhanden. Die meisten Bilderrahmen arbeiten mit einem klassischen Seitenverhältnis von 4:3. Einige Modelle lassen sich auch auf das 16:9-Bildformat umschalten. Angeboten werden übrigens auch Photoframes, die sich als Zweitmonitor an den PC anschließen lassen.

 

Fazit: der passende digitale Bilderrahmen für Sie

Schon für etwas mehr als 30 € sind einfache Photoframes erhältlich, mit denen Sie Ihre Fotos im üblichen JPEG-Format auf einem 7 Zoll großen Display betrachten können. Wenn Sie keine Abstriche bei der Darstellungsqualität machen wollen, dann sind 8-Zoll-Modelle mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln (oder besser mit 1024 x 768 Pixeln) zu empfehlen. Rund 50 € kosten entsprechende Geräte.

Mit der Größe und der Auflösung steigt auch der Preis. Für Spitzenmodelle mit 17,3-Zoll-Bildschirm, Full-HD-Videowiedergabe, Stereolautsprechern, Fernbedienung und Möglichkeiten zur Wandmontage müssen Sie mehr als 200 € bezahlen. Vor der Kaufentscheidung sollten Sie die Funktionen, die Größe und das Oberflächenmaterial der präferierten digitalen Bilderrahmen im Hinblick auf den geplanten Einsatzzweck und den Aufstellort miteinander vergleichen.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?