Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Genie
  • Grundig
  • Olympus
  • Philips
  • Sony
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Diktiergeräte

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Diktiergeräte halten wichtige Äußerungen fest

 

Ob für ein Interview oder einen Geschäftsbrief, den Sie aufsetzen lassen möchten: Ein Diktiergerät hält nicht nur wichtige Äußerungen fest und dient als hilfreiche Gedächtnisstütze, es liefert Ihnen oder Kollegen auch das nötige Ausgangsmaterial, um die Informationen weiterzuverarbeiten. Sichern Sie die Datei auf Ihrem Computer, spulen Sie während der Wiedergabe nach Belieben zurück und bringen Sie das Gesagte in eine schriftliche Form. Bei OTTO finden Sie moderne Diktiergeräte, mit internen oder externen Speichern, von renommierten Marken und in verschiedenen Ausführungen.

 

Diktiergeräte mit ausgezeichneter Aufnahmequalität

 

Wer sich im Gespräch oder Seminar weniger auf den Stift und Schreibblock, sondern mehr auf sein Gegenüber und das Umfeld konzentrieren möchte, dem bieten Wiedergabegeräte ideale Unterstützung. Unsere Aufzeichnungsgeräte unterschiedlicher Speicherkapazität punkten mit diversen Funktionen. Wir halten auch Zubehör wie Netzteile, Kassetten oder Kopfhörer bereit. Ob drinnen oder draußen: Die hochwertigen und mobilen Diktiergeräte können überall mit einer ausgezeichneten Aufnahmequalität begeistern.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Olympus Digitales Diktiergerät »VN 7800«

Sony Diktiergerät »ICD-UX560«

Philips Digitales Diktiergerät »Pocket Memo 6000«

Philips Kopfhörer für Wiedergabesystem »233«



















Kaufberatung Diktiergeräte

Aufnehmen statt mitschreiben

Im Büro, unterwegs auf der Straße, im Klassenzimmer oder im Vorlesungssaal: Ein Diktiergerät nimmt Ihnen die lästige Aufgabe des Mitschreibens ab und hält wichtige Äußerungen für Sie fest, sodass Sie sich voll auf Ihr Gegenüber und das Gesagte konzentrieren können. Später können Sie die Aufnahmen in aller Ruhe auswerten. Das Produktspektrum reicht von einfachen Digitalgeräten bis hin zu kompletten Diktiersystemen für den professionellen Einsatz. Lesen Sie in dieser Kaufberatung, worauf Sie bei der Auswahl des für Sie optimal geeigneten Diktiergeräts achten sollten und welche Funktionen Ihnen das Leben erleichtern.

  

Inhaltsverzeichnis

Multitalent für unterwegs
Analog oder digital
Auf diese Ausstattung sollten Sie achten
Nützliches Zubehör für Diktiergeräte
Geräte und Sets für jeden Anspruch

 

Multitalent für unterwegs

Ein Diktiergerät kann viel mehr als nur Texte für Briefe und sonstige Schreiben aufnehmen. Hier einige Anregungen für den cleveren Einsatz im Alltag:

Diktat: Dies ist der klassische und namensgebende Anwendungsfall für ein Diktiergerät. Der Inhalt eines Schreibens wird zunächst auf Band bzw. digital festgehalten und später am Computer in die Schriftform überführt.

Ideenspeicher: Halten Sie Ideen und Eingebungen direkt fest, wenn sie Ihnen einfallen. Später können Sie die Aufzeichnungen in aller Ruhe auswerten.

Interview: Zeichnen Sie Gespräche mit anderen Personen auf, um sie später am PC in Schriftform zu übertragen und die Aufnahme für etwaige juristische Fragen zu archivieren.

Schule/Studium: Schneiden Sie ganze Vorlesungen oder wichtige Passagen im Schulunterricht mit.

Akustischer Notizzettel: Nehmen Sie wichtige Telefonnummern, Adressen oder Einkaufslisten ganz einfach auf, statt sie aufzuschreiben.

Kreativ werden: Zeichnen Sie Geräusche und Stimmen für die Weiterverarbeitung am Computer in Videos oder eigenen Musikstücken auf.

Achtung: Mitschnitte urheberrechtlich geschützten Materials sind streng verboten und können empfindliche Strafen nach sich ziehen. Deshalb sollten Sie Ihr Diktiergerät zu Konzerten, Aufführungen oder ins Kino gar nicht erst mitnehmen. Auch Aufnahmen ohne Zustimmung des jeweiligen Gesprächspartners können juristische Konsequenzen haben.

 

Analog oder digital

Diktiergeräte sind in zwei Ausführungen erhältlich: ganz klassisch mit analoger Bandaufzeichnung und in der modernen Digitalvariante mit Speicherchip oder -karte.

Analoge Bandgeräte

Obwohl sie gegenüber neueren Digitalgeräten etwas antiquiert wirken mögen, erfreuen sich analoge Bandgeräte noch immer größter Beliebtheit. Denn in Sachen Funktionalität können die mit Kassetten ausgestatteten Geräte durchaus mit ihren digitalen Brüdern mithalten. Sprachaktivierung, zielgenaues Anfahren bestimmter Passagen und extrem schnelles Vor- und Zurückspulen sowie Schnelllöschfunktion machen die Bandgeräte zu robusten und funktionalen Begleitern für den Büroalltag. Und bei der Sicherheit und Archivierung können die traditionellen Geräte sogar gegenüber den digitalen Vertretern punkten: Analoge Daten bleiben dort, wo sie sind (nämlich auf der Kassette), und können nicht versehentlich in Form einer Datei in das Computernetzwerk oder gar ins Internet geraten. Das macht Bandgeräte ideal für den Einsatz in Geschäftsbereichen, in denen es auf Sicherheit und Vertraulichkeit ankommt. Und die Archivierung fällt dank der im Vergleich mit Speicherkarten deutlich größeren, gut leserlich beschriftbaren Kassettenhüllen wesentlich leichter. Aus diesen Gründen setzen viele professionelle Diktiersysteme im oberen Preissegment immer noch auf die gute alte Kassette.

Analoge Bandkassetten werden in drei Ausführungen angeboten, die nicht untereinander kompatibel sind: Mikro-, Mini- oder Stenokassette. Mikrokassetten lassen sich beidseitig beschreiben, speichern bis zu 30 Minuten pro Seite und sind mit rund 3 € die günstigste Variante. Minikassetten fallen etwas größer aus, lassen sich ebenfalls wenden und bieten für rund 8 € Platz für zweimal 30 Minuten. Stenokassetten sind für den professionellen Bereich konzipiert, kosten rund 10 € pro Stück und sind nur einseitig 30 Minuten lang beschreibbar. Dafür sind sie mit einer genormten Minutenskala ausgestattet und zeichnen sich dank dickerem Bandmaterial durch eine deutlich längere Lebensdauer aus.

Digitale Diktiergeräte

Im Einsteigerbereich bei Preislagen zwischen 50 und 300 € dominieren die robusteren und deutlich pflegeleichteren digitalen Diktiergeräte. Diese digitalisieren die eingehenden Schallwellen und legen sie in Form von Dateien auf einem integrierten und/oder austauschbaren Speicherchip ab. Die Vorteile liegen auf der Hand: ungleich längere Aufzeichnungsdauer, geringere Folgekosten durch den Verzicht auf Bandkassetten, längere Lebensdauer durch den Wegfall anfälliger mechanischer Bauteile wie Motoren oder Tonköpfe, geringerer Energieverbrauch und frei wählbare Klangqualität durch verschiedene Kompressionsstufen. Und da die Aufzeichnungen in digitaler Form vorliegen, bereitet auch die Übertragung auf einen Computer zur späteren Weiterverarbeitung und Archivierung keine Probleme.

Statt analoger Bänder kommen bei digitalen Diktiergeräten interne Speicherchips und/oder Speicherkarten im Standardformat MMC, SD oder SDHC zum Einsatz. Je nach Ausführung können die Diktiergeräte 2 bis 4 Gigabyte große Karten adressieren. Das reicht je nach verwendetem Audio-Codec und gewählter Komprimierung für bis zu 1.200 Stunden Aufnahmezeit. Viele Digitalgeräte erlauben das Speichern der Aufzeichnungen im verbreiteten MP3-Format, was die Weiterverarbeitung am PC deutlich erleichtert.

 

Auf diese Ausstattung sollten Sie achten

Bei der Wahl Ihres Diktiergeräts sollten Sie Ihr Augenmerk auf die folgende Ausstattung und die gebotenen Funktionen richten:

Digitale Diktiergeräte

Speichergröße: Verfügt das digitale Diktiergerät nur über einen fest eingebauten Speicherchip, oder lässt es sich mit Standardspeicherkarten bestücken? Welche maximale Speichergröße kann das Gerät verwalten?

Dateiformat: Werden die Daten ausschließlich in einem proprietären Dateiformat abgelegt, das nur das Diktiergerät selbst interpretieren kann, oder ist die Aufnahme auch in gängigen Computerdateiformaten wie WAV oder MP3 möglich?

Aufzeichnungsqualität: Lässt sich die Kompressionsrate der digitalen Dateien frei einstellen? Sind nur stark komprimierende und damit qualitativ schlechtere Qualitätsstufen möglich, oder gibt es auch Einstellungen für eine sehr gute Audioqualität bei kürzerer Aufzeichnungsdauer?

PC-Schnittstelle: Ist das Gerät mit einer USB-Schnittstelle zur direkten Verbindung mit dem PC ausgestattet, oder muss vor der Weiterverarbeitung erst umständlich die SD-Karte entnommen und in einen separat zu erwerbenden Kartenleser gesteckt werden?

Software: Liegt dem Gerät eine Software bei, die zur Übertragung der Sprachaufzeichnungen auf den PC dient und die per Spracherkennung Ihre Aufzeichnungen automatisch in Textdokumente umwandeln kann?

Display: Bietet das Gerät einen hochauflösenden Farbbildschirm zur gut sichtbaren Anzeige verschiedenster Informationen oder lediglich ein einfaches Schwarz-Weiß-Display, auf dem nur das Nötigste angezeigt wird?

Analoge Diktiergeräte

Art der Bandkassette: Arbeitet das Gerät mit den preiswerten Mikrokassetten, den vergleichsweise teuren Minikassetten oder den professionellen, aber sehr teuren Stenokassetten?

Anschlussmöglichkeiten: Sind Anschlüsse für professionelles Zubehör wie Kopfhörer oder Fußschalter vorhanden?

Wiedergabegeräte: Sind spezielle Tischgeräte für die Wiedergabe der Kassetten am Schreibtisch erhältlich?

Analoge und digitale Diktiergeräte

Sprachaktivierung: Schaltet sich das Gerät auf Wunsch automatisch ein, sobald ein bestimmtes Kommando gesprochen wird?

Hörbares Vor-/Zurückspulen: Ist das Spulen bei gleichzeitiger Tonwiedergabe in beide Richtungen und in verschiedenen Geschwindigkeiten möglich?

Marken: Lassen sich Indexmarken für verschiedene Passagen der Aufzeichnung setzen, damit Sie später bei der Auswertung schnell darauf zugreifen können?

 

Nützliches Zubehör für Diktiergeräte

So richtig zu Hochform läuft ein Diktiergerät erst mit dem richtigen Zubehör auf. Deshalb bieten die Hersteller eine Vielzahl von Extras für ihre Produkte an oder kombinieren ihre Top-Geräte bereits ab Werk mit nützlichem Zubehör.

Kopfhörer: Zwar verfügen alle Diktiergeräte über einen mehr oder weniger gut klingenden Lautsprecher, doch aufgrund der kompakten Bauart der Geräteklasse sind sowohl Lautstärke als auch Klangqualität stark eingeschränkt. Wenn Sie Aufnahmen ungestört und auch bei entsprechender Geräuschkulisse im Büro in die Schriftform überführen möchten, leistet ein Kopfhörer wertvolle Dienste. Ideal für den häufigen Einsatz sind speziell für Diktiergeräte optimierte Kopfhörer mit Unterkinnbügel, die sich schnell und mit nur einem Handgriff an- und wieder ablegen lassen. Diese kosten je nach Ausführung zwischen 30 und 50 € oder gehören zu einem Komplett-Set.

Fußschalter: Die Bedienelemente eines Diktiergeräts sind aufgrund des kompakten Formfaktors sehr klein, sodass die Steuerung bei gleichzeitigem Tippen auf der PC-Tastatur in ein lästiges und zeitraubendes Gefummel ausarten kann. Aus diesem Grund haben viele Hersteller Fußschalter im Programm, die unter dem Schreibtisch platziert werden. Dann können Sie mit der Fußspitze jederzeit die Wiedergabe starten, anhalten und pausieren sowie vor- und zurückspulen, ohne die Hände von der Tastatur nehmen zu müssen. In diese ergonomische Lösung müssen Sie rund 100 € investieren, oder Sie greifen zu einem Set mit enthaltenem Fußschalter.

Wiedergabesysteme: Diese ausschließlich in Sets erhältlichen Geräte erlauben die vom Diktiergerät unabhängige Wiedergabe von Mini-, Mikro- oder Stenokassetten. Größere Bedienelemente erleichtern den Umgang mit dem Gerät, während das Diktiergerät selbst gleichzeitig weiterverwendet werden kann – ideal für Büros mit mehreren Mitarbeitern.

PC-Software: In vielen Digital-Sets ab rund 350 € sind CDs mit passender PC-Software enthalten. Die sogenannte Transkriptionsfunktion ermöglicht die automatische Überführung von gesprochenen Wörtern in lesbare Texte. Neben dieser Form der Spracherkennung, die Ihnen viel Zeit und Tipparbeit erspart, beherrschen integrierte Softwaresysteme wie „SpeechExec" von Philips auch die Organisation und Archivierung von Sprachdateien für einen reibungslosen Workflow im professionellen Einsatz.

Löschmagnete: Wenn sensible Informationen auf Tonkassetten nicht in fremde Hände gelangen dürfen – beispielsweise in Arztpraxen oder Anwaltskanzleien –, müssen die Aufzeichnungen manuell gelöscht werden. Diesen Vorgang erledigt ein Löschmagnet für rund 35 € besonders schnell und unkompliziert.

 

Geräte und Sets für jeden Anspruch

Diktiergeräte und Komplett-Sets in analoger oder digitaler Ausführung sind zu Preisen zwischen günstigen 30 und stolzen 830 € erhältlich. Wie viel Sie für ein solches Gerät oder Set ausgeben sollten, hängt von Ihren persönlichen Ansprüchen und vom verfügbaren Budget ab.

Für Einsteiger, die nur mal gelegentlich ein Memo aufnehmen möchten, sind digitale Geräte mit 2 Gigabyte internem oder austauschbarem Speicher mehr als ausreichend. Zu Preisen zwischen 30 und 90 € erhalten Sie funktionale, solide Geräte mit monochromem LC-Display und Basisfunktionalität.

Semiprofessionelle Anwender, die ihr Diktiergerät sehr oft nutzen möchten und in Sachen Funktionalität und Bedienkomfort keine Kompromisse eingehen wollen, werden im Preissegment zwischen 100 und 500 € fündig. In dieser Preisklasse gehören hochauflösende Schwarz-Weiß- oder Farbdisplays zum guten Ton, die Sie mit allen wichtigen Informationen zum Betriebsmodus und zum Aufnahmestatus versorgen. Viele Geräte in diesem Preissegment werden mit nützlichem Zubehör wie USB-Kabeln, Kopfhörern, Fußschaltern und/oder Software zur Spracherkennung ausgeliefert.

Profis, die ihr Diktiergerät geschäftlich nutzen möchten, oder ambitionierte Privatanwender holen sich ein Komplett-Set ins Haus. In der Preisregion zwischen 500 und 830 € erhalten Sie digitale Geräte mit Farbdisplays in Smartphone-Qualität und analoge Bandgeräte, die auf Langlebigkeit und Ergonomie getrimmt sind. Vom PC-Kabel über Kopfhörer und Fußschalter bis hin zu separaten Abspielgeräten für den Schreibtisch und Spracherkennungssoftware für den Computer enthalten diese Pakete jede Menge nützlicher Extras.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?