Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Aktenvernichter
Marke
  • Dahle
  • Ednet
  • Genie
  • Hama
  • HSM
  • Ideal
  • Otto Office
  • Rexel
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Aktenvernichter

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Vertrauliche Schriftstücke mit einem Aktenvernichter professionell entsorgen

 

Manche Informationen – seien sie geschäftlicher oder privater Natur – sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Ein Aktenvernichter hilft Ihnen dabei, vertrauliche Schriftstücke professionell und sicher zu entsorgen. OTTO bietet Ihnen eine große Auswahl leistungsstarker Geräte angesehener Marken, die im Büro genauso wie zu Hause zum Einsatz kommen können. Selbstverständlich finden Sie bei uns auch entsprechende Auffangbeutel oder Spezial-Öl für die richtige Pflege.

 

Aktenvernichter liefern hervorragendes Verpackungsmaterial

 

Sie wissen am besten, ob Sie für Ihre Zwecke einen Reißwolf mit einem besonders großen Auffangvolumen oder einen Papierwolf mit sehr kleiner Schnittbreite benötigen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Ausführungen. Beachten Sie dabei die unterschiedliche Schnittart wie Streifenschnitt oder Partikelschnitt, bei dem das Material auch waagerecht zerkleinert wird. Stellen Sie mit Ihrem Aktenvernichter Papierwolle her, die sich hervorragend als Verpackungsmaterial eignet. Viele der modernen Maschinen können neben Papier auch Datenträger wie CDs oder Disketten sowie Kreditkarten schreddern.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Hama Aktenvernichter Strip Cut Papierschredder, max. 7 Blatt »Reißwolf mit Streifenschnitt«

Hama Aktenvernichter Premium Cross Cut Papierschredder 7 Blatt »Reißwolf mit Partikelschnitt«

Hama Aktenvernichter Cross Cut Papierschredder Professional CD »Reißwolf mit Partikelschnitt«

Hama Aktenvernichter Strip Cut Papierschredder max. 7 Blatt, CDs »Reißwolf mit Streifenschnitt«



























Kaufberatung Aktenvernichter

Sichere Vernichtung von Dokumenten

Möchten Sie Dokumente so zerstören, dass sie wirksam vor Datenmissbrauch geschützt sind, bietet sich die Aktenvernichtung an. Ein Aktenvernichter zerschneidet Papier, sensible Karten wie Kreditkarten und sogar CDs oder DVDs in kleine Einzelteile. Die so entstandenen Reste können Sie problemlos entsorgen – nutzbar sind sie in dieser Form höchstwahrscheinlich für niemanden mehr. Damit Sie den passenden Aktenvernichter für sich finden, liefern Ihnen die folgenden Punkte eine Orientierung:

 

Inhaltsverzeichnis

Schnipp und weg: Diese Vorteile bietet Ihnen ein Aktenvernichter
Das Abc der Schnitttechniken
Das gewisse Etwas: Diese Zusatzfunktionen sollten Sie kennen
Damit es flutscht: Tipps zur richtigen Pflege und Reinigung
Fazit: So finden Sie den passenden Aktenvernichter

 

Schnipp und weg: Diese Vorteile bietet Ihnen ein Aktenvernichter

Ein Aktenvernichter ermöglicht Ihnen die sichere Zerstörung von vertraulichen, sensiblen und personenbezogenen Dokumenten (zum Beispiel Informationen über Mitarbeiter und Kunden) sowie von persönlichen Unterlagen (Kontoinformationen, Steuerunterlagen oder Gehaltsabrechnungen), von brisanten Karten wie Kredit- und EC-Karten, CDs und DVDs und anderen Datenträgern oder gar von Pässen und Ausweisen. Je nachdem, wofür und für welche Mengen Sie einen Aktenvernichter benötigen, gibt es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Leistungen.

Alle Aktenvernichter haben einen Einlass, in den Sie Dokumente und Ähnliches zur Zerkleinerung einführen können. Das Gerät zieht sie ein und zerkleinert sie, damit die Unterlagen für niemanden mehr lesbar oder nutzbar sind. Ist der Auffangbehälter voll, können Sie den Inhalt einfach im entsprechenden Müllcontainer entsorgen.

Für die Leistung eines Aktenvernichters ist das Getriebe entscheidend. Sie haben die Wahl zwischen einem Kettenantrieb oder einem Getriebe mit Zahnrädern. Geräte mit einem Kettenantrieb sind sehr leistungsstark, weil dieser Antrieb eine hohe Kraftübertragung vom Motor auf das Schneidwerk ermöglicht. Daher werden diese Geräte häufig im gewerblichen Umfeld verwendet, wo größere Mengen zerkleinert werden sollen. Modelle mit Zahnrädern sind zwar leistungsschwächer, da sie diese hohe Kraftübertragung nicht erreichen, für den Privatgebrauch sind sie aber in der Regel ausreichend.

 

Das Abc der Schnitttechniken

Für die Zerkleinerung von Material ist das Schneidwerk, was in der Regel aus Stahl besteht, ausschlaggebend. Die meisten Aktenvernichter arbeiten mit dem Streifenschnitt: Sie zerschneiden die nicht mehr benötigten Unterlagen in schmale Streifen. Wer eine größere Sicherheit wünscht, kann Aktenvernichter mit einem Kreuzschnitt wählen. Sie zerschneiden zusätzlich noch horizontal – die Reste sind in diesem Fall sehr schwer und nur von Experten wiederherzustellen. Bei Datenträgern können Sie sicher sein, dass diese nicht mehr zu verwenden sind.

Unterschiedlich sind Aktenvernichter mit einem Streifen- bzw. einem Kreuzschnitt aber nicht nur im Hinblick auf das zerkleinerte Material, sondern auch hinsichtlich des Geräuschpegels: Ein Aktenvernichter mit Kreuzschnitt ist in der Anwendung lauter. Die scharfkantigen, für die Zerkleinerung zuständigen Räder sind bei ihm wellenförmig angeordnet, damit das Papier in rechteckige Schnipsel zerkleinert werden kann. Mit dieser Methode können weniger Dokumente gleichzeitig vernichtet werden als bei einem Gerät mit Streifenschnitt. Zugleich ist wegen der Schnitttechnik das Volumen des Abfalls deutlich geringer als das bei einem Aktenvernichter mit Streifenschnitt. Der Auffangbehälter muss bei Letzterem also häufiger entleert werden.

Eine besonders hohe Sicherheit erhalten Sie mit einem Aktenvernichter mit Partikel- oder Mikroschnitt. Er zerkleinert Unterlagen in so kleine Teile, dass die Dokumente selbst mit viel Aufwand im Regelfall nicht mehr rekonstruiert werden können. Noch kleinteiliger arbeiten Granulierer oder Desintegratoren. Aktenvernichter mit einem Hammerwalzwerk drücken Unterlagen durch ein Drahtsieb, sodass auch die Schnipsel anschließend nicht mehr lesbar sind.

Abhängig von der Vertraulichkeit der zu vernichtenden Unterlagen und Datenträger, sind in Deutschland verschiedene Sicherheitsstufen zu unterscheiden. Die Gerätehersteller geben diese in der Regel an.

  • Möchten Sie Unterlagen und Datenträger vernichten, die keiner besonderen Vertraulichkeit unterliegen, reicht die Sicherheitsstufe 1 (S1) aus.
  • Sind Unterlagen und Datenträger zu vernichten, die innerhalb eines Unternehmens verwendet wurden, aber keiner Vertraulichkeitsstufe unterliegen, reicht die Sicherheitsstufe 2 (S2) aus.
  • Sollen Unterlagen und Datenträger vernichtet werden, die der Vertraulichkeit unterliegen, brauchen Sie Geräte mit der Sicherheitsstufe 3 (S3).
  • Für geheime Dokumente und Datenträger benötigen Sie Sicherheitsstufe 4 (S4).

 

Das gewisse Etwas: Diese Zusatzfunktionen sollten Sie kennen

Weil nicht jeder Aktenvernichter für den Dauereinsatz geeignet ist, verfügen die meisten Geräte serienmäßig über einen integrierten Überhitzungsschutz. Dieser zeigt an, wie viele Dokumente noch geschreddert werden können beziehungsweise wie lange ein Gerät vor der nächsten Benutzung ruhen sollte. Eine automatische Stopp-Funktion, die den Schreddervorgang unterbricht, sobald der Widerstand zu groß wird, gehört bei den meisten Aktenvernichtern mittlerweile ebenfalls zu den Standardfunktionen.

Aktenvernichter mit Auffangbehälter sammeln die bei der Nutzung entstandenen Schnipsel. Für die Größe des Auffangbehälters, der üblicherweise in Litern angegeben wird, ist der jeweilige Einsatzort entscheidend. Benötigen Sie beispielsweise einen Aktenvernichter für Ihr Büro, in dem Sie regelmäßig Unterlagen zu vernichten haben, sparen Sie sich ein häufiges Ausleeren, indem Sie ein Modell mit einem entsprechend großen Auffangbehälter für das geschredderte Material auswählen.

Anhand dieser Leitlinien können Sie sich orientieren:

  • Aktenvernichter mit kleinem Auffangvolumen von bis zu 10 l eignen sich für das Home-Office, in dem ein bis zwei Personen gelegentlich Material zerkleinern möchten.
  • Ein mittleres Volumen von 50 bis 70 l reicht für den täglichen Gebrauch einer Abteilung aus.
  • Aktenvernichter mit einem großen Auffangvolumen von bis zu 150 l bieten sich für Großraumbüros an, die täglich viel vernichten müssen. Einige Modelle verfügen über eine Zusatzfunktion, die anzeigt, wenn der Behälter voll ist.

Möchten Sie ein großes Volumen zerkleinern, sollten Sie sich für einen Aktenvernichter mit einem Einzug entscheiden, der mehrere Blätter gleichzeitig einziehen kann – das spart wertvolle Arbeitszeit. Für den Fall, dass sich das Papier einmal stauen sollte – zum Beispiel wenn Sie den Aktenvernichter mit zu vielen Blättern auf einmal gefüttert haben oder das zugeführte Papier zu dick ist –, ist ein automatischer Rücklauf eine sinnvolle Funktion. Gerade in großen Betrieben, in denen viele Geräte im Einsatz sind, lohnt es sich, auf solche Modelle zu setzen, die mit einem Energiesparsystem ausgestattet sind. Ein solches reduziert den Energieverbrauch während des Betriebs und schaltet sich nach einigen Minuten Inaktivität automatisch in den Stand-by-Modus. Zum Vergleich: 0,1 bis 0,5 Watt entsprächen in diesem Fall einem sehr geringen Verbrauch. Liegt der Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb noch bei 33 Watt, wäre das dagegen eher viel.

Haben Sie Tackernadeln oder Büroklammern in den zu vernichtenden Dokumenten übersehen? In der Regel kein Problem! Die meisten Aktenvernichter verfügen über ein Schneidwerk, das auch dieses Material zerkleinern kann.

 

Damit es flutscht: Tipps zur richtigen Pflege und Reinigung

Damit Ihr Aktenvernichter lange hält und auch auf Dauer zuverlässig schreddert, sollten Sie das Schneidwerk des Geräts regelmäßig ölen. Entweder geben Sie spezielles Aktenvernichter-Öl aus der Flasche direkt auf das Schneidwerk oder Sie greifen auf entsprechendes Sprühöl zurück.

Sehr beliebt sind Ölpapiere, weil sie in der Handhabung besonders einfach sind. Die Papiere legen Sie wie andere Dokumente in Ihren Aktenvernichter ein – beim Durchlaufen des Geräts bleibt ausreichend Öl auf dem Schneidwerk zurück.

Vernachlässigen Sie diese Pflege, wird der Aktenvernichter auf Dauer langsamer und schwerfälliger und es häufen sich womöglich Papierstaus. In manchen Fällen kann sogar die Herstellergarantie entfallen.

 

Fazit: So finden Sie den passenden Aktenvernichter

Worauf ist beim Kauf von einem Aktenvernichter zu achten? Überlegen Sie vorab, welche und wie viele Unterlagen Sie vernichten möchten:

  • Ein Aktenvernichter mit Streifenschnitt zerschneidet Unterlagen in schmale Streifen und kann mehrere Dokumente gleichzeitig bearbeiten. Aufgrund seiner Technik ist er außerdem sehr leise.
  • Ein Aktenvernichter mit Kreuzschnitt bietet eine größere Sicherheit, denn er zerschneidet Unterlagen zusätzlich noch horizontal. Das Rekonstruieren von Daten ist hier fast ausgeschlossen. Allerdings können solche Geräte weniger Dokumente gleichzeitig zerkleinern und sind im Regelfall lauter als Geräte mit Streifenschnitt.
  • Eine besonders hohe Sicherheit bietet ein Aktenvernichter mit Partikel- oder Mikroschnitt. Er zerkleinert Unterlagen in so kleine Teile, dass sie selbst mit viel Mühe nicht mehr wiederhergestellt werden können. Granulierer oder Desintegratoren arbeiten noch kleinteiliger.
  • Müssen Sie oft und viele Akten vernichten, dann achten Sie auf einen entsprechend großen Auffangbehälter, einen Einzug, der viele Blätter gleichzeitig einziehen und vernichten kann sowie auf einen automatischen Rücklauf, der einen möglichen Papierstau einfach beseitigt.
  • Arbeiten Sie allein oder zu zweit im Home-Office und möchten Sie nur gelegentlich etwas zerkleinern, eignet sich normalerweise ein Aktenvernichter mit kleinem Auffangvolumen von bis zu 10 l. Abteilungen setzen für den täglichen Gebrauch auf ein mittleres Volumen von 50 bis 70 l. Großraumbüros sind mit einem Auffangvolumen von bis zu 150 l gut beraten.
  • Wollen Sie Strom sparen, achten Sie auf den Energieverbrauch im Stand-by-Modus. Als gering wird ein Stromverbrauch von 0,1 bis 0,5 Watt eingeschätzt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?