Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Marke
  • Pattex
  • UHU
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Sekundenkleber

 

Sekundenkleber - Helfer in vielen Situationen

 

Sekundenkleber findet seine vielseitige Anwendung sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich. Ob Sie Porzellan, Keramik, Holz, Leder, Pappe oder Gummi kleben möchten, im OTTO-Shop erhalten Sie die passenden Sekundenkleber für Ihr Vorhaben. Eine unkomplizierte Handhabung ist sicherlich von größtem Vorteil, weswegen Sie die meisten Kleber in der praktischen Dosierflasche vorfinden. Doch auch mit der Tube können Sie präzise vorgehen, praktisch portionieren und schnelle Ergebnisse erzielen.

 

Sekundenkleber höchster Qualität

 

Bestellen Sie Sekundenkleber namhafter Marken wie Pattex und profitieren Sie von einer qualitativ hochwertigen Zusammensetzung. Lösungsmittelfreie Kleber sind gesondert gekennzeichnet. Mit einem Blick ist obendrein ersichtlich, ob die Produktanwendung ausschließlich für innen oder außen vorgesehen ist. Grundsätzlich sollte ein solch starker Kleber weder im Büro, noch im Privathaushalt fehlen, offenbart er sich doch oftmals als extrem hilfreich.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Pattex Sekundenkleber »Matic Flüssig«

Pattex Sekundenkleber »Ultra Gel«

Pattex Sekundenkleber »Mini Trio«

UHU Sekundenkleber








Kaufberatung Sekundenkleber

Für Sofortreparaturen und filigrane Bastelarbeiten

Sicherlich kennen auch Sie Momente, in denen die Schwerkraft andere Pläne hat als Sie selbst. Eben noch wollten Sie mit Ihrem geschätzten Kaffeebecher den neuen Tag begrüßen, doch eine kleine unachtsame Bewegung genügt und schon liegt das gute Stück in Scherben auf dem Boden. Zum Glück müssen Sie Ihren Lieblingsbecher nicht gleich entsorgen, sondern können ihn retten: Der abgebrochene Henkel lässt sich mit Sekundenkleber im Handumdrehen wieder befestigen. Ob im Haushalt oder Büro – Sekundenkleber ist ein zuverlässiger, kraftvoller Helfer, der sämtliche Materialien klebt. Damit Ihnen die Entscheidung zwischen den unterschiedlichen Sekundenklebern leichter fällt, finden Sie hier Informationen zu folgenden Punkten:

 

Inhaltsverzeichnis

Die besonderen Eigenschaften von Sekundenkleber
Verschiedene Arten von Sekundenklebern
Tipps und Tricks zur Verwendung des Klebers
Sicherheitshinweise für die Arbeit mit Sekundenkleber
Fazit: Die wichtigsten Kaufkriterien in der Übersicht

 

Die besonderen Eigenschaften von Sekundenkleber

Sekundenkleber ist weit mehr als nur ein Klebstoff für Ungeduldige. Er ist gut für schnelle Arbeitsprozesse geeignet, aber er vereinfacht darüber hinaus auch den Befestigungsvorgang. Schon wenige Tröpfchen des Klebers genügen, um zwei Teile durch kurzes Zusammendrücken dauerhaft miteinander zu verbinden. Deshalb eignet sich Sekundenkleber besonders gut, wenn die beiden zu verklebenden Elemente nur in Position bleiben, wenn sie festgehalten werden. Bei einem langsam trocknenden Kleber würde es sonst viel Kraft und Zeit kosten und das Ergebnis wäre vermutlich dennoch nicht wirklich überzeugend. Sekundenkleber ist hauptsächlich für kleine Flächen geeignet und schafft stabile Verbindungen zwischen unterschiedlichen Materialien wie zum Beispiel Porzellan, Holz oder Gummi. Der Klebstoff kann bei Sofortreparaturen im Haushalt und Büro, in der Werkstatt oder für den Modellbau eingesetzt werden.

 

Verschiedene Arten von Sekundenklebern

Für eine angenehme Handhabung sind Sekundenkleber entweder in einer praktischen Dosierflasche oder einer geeigneten Tube erhältlich. So können Sie den Klebstoff einfach dosieren und präzise arbeiten. Einige der Kleber sind flüssig und fließen selbst in kleinste Ecken und Spalten, andere haben eine gelartige Konsistenz, was die Anwendung besonders leicht macht, da sie nicht tropfen. Viele Sekundenkleber sind transparent, weshalb sie sich sogar für das Kleben von Glas eignen. Die einzelnen Kleberarten sind für verschiedene Zwecke besonders gut geeignet, weshalb es sich lohnt, einen genaueren Blick auf die Unterschiede zu werfen.

Korrigierbarer Sekundenkleber

Mit Sekundenkleber gilt es in der Regel, sehr zügig zu arbeiten, da der Kleber extrem schnell fixiert und die Position der verklebten Teile dann nicht mehr zu verändern ist. Anders verhält es sich mit korrigierbarem Kleber, der genauso stark ist wie üblicher Sekundenkleber, aber etwas mehr Zeit für Korrekturen lässt, zum Beispiel bei sehr filigranen Bastelarbeiten. Zudem verklebt er die Finger nicht sofort und ist daher besonders geeignet, wenn Sie im Umgang mit Sekundenkleber noch nicht so geübt sind oder zusammen mit Ihren Kindern basteln.

Kleber für alle Materialien

Einige Sekundenkleber sind Alleskleber und eignen sich neben Materialien wie Porzellan, Keramik, Holz, Leder, Metall, Kork, Gummi und Pappe auch für eine Vielzahl an Kunststoffen. Wenn Sie einen vielseitig verwendbaren Sekundenkleber suchen, der für praktisch jeden Bedarf in Ihrem Haushalt geeignet ist, wird ein Alleskleber Ihre Ansprüche erfüllen.

Für innen und außen

Ein Kleber für den Innen- und Außenbereich ist wasserfest, sodass ihm Regen nichts anhaben kann. Zudem ist er temperaturbeständig und kann mit Minusgraden im Winter genauso gut umgehen wie mit Sommerhitze. Durch diese Eigenschaften ist der Kleber auch gut für Keramik und Porzellan geeignet, die immer wieder mit heißem Spülwasser in Berührung kommen.

Elastisch und stoßfest

Sekundenkleber, der als elastisch und stoßfest gekennzeichnet ist, ermöglicht flexible Verklebungen. Auch bei schlagartiger Belastung sorgt dieser Kleber für höhere Bruchsicherheit, indem er Vibrationen dämpft. Er ist somit für die Reparatur von Gegenständen, die regelmäßig oder stark beansprucht werden, geeignet.

 

Tipps und Tricks zur Verwendung des Klebers

Wenn Sie Sekundenkleber verwenden, empfiehlt es sich, eine Unterlage wie zum Beispiel ein Stück Karton zu verwenden, um die Arbeitsfläche zu schützen. Auch Latexhandschuhe sind sinnvoll, um Ihre Finger vor dem Kleber zu bewahren. Die Klebestellen sollten sauber, fettfrei und trocken sein. Tragen Sie den Kleber einseitig dünn auf und drücken Sie die Teile sofort für 5 bis 80 Sekunden (je nach Material und Kleber) zusammen. Um beste Ergebnisse zu erzielen, empfehlen viele Hersteller, den Kleber bei Raumtemperatur anzuwenden (15–30° C) und ihn mindestens eine Stunde aushärten zu lassen, bevor der Gegenstand wieder belastet wird.

Das, was Sekundenkleber auszeichnet, nämlich dass er sehr kraftvoll und beständig ist, sorgt auch dafür, dass er nur schwer aus Textilien und nur mit Geduld von der Haut zu entfernen ist. Es handelt sich bei Sekundenkleber um Cyanacrylat-Klebstoff, dem Sie aber mit folgenden Hilfsmitteln durchaus zu Leibe rücken können:

  • Textilwaschmittel
  • Kriechfähiges Öl (z. B. Speiseöl)
  • Heißes Wasserbad mit Geschirrspülmittel
  • Seifenlauge
  • Fetthaltige Hautcreme
  • Aceton

Sekundenkleber aus Textilien entfernen

Um Sekundenkleber aus Textilien zu entfernen, können Sie versuchen, den Kleberfleck mit einem kriechfähigen Öl aufzuweichen. Hierfür tränken Sie die verklebte Stelle für einige Stunden in Öl. Danach sollte es Ihnen leicht fallen, den Sekundenkleber durch vorsichtiges Rubbeln zu beseitigen. Mehrmaliges Waschen von Hand mit Textilwaschmittel sollte Kleber- und Ölreste in Gänze entfernen. Eine weitere Möglichkeit für eher unempfindliches Gewebe ist, den Sekundenkleber in einem heißen Wasserbad (über 80° C) mit Geschirrspülmittel über einen längeren Zeitraum aufzuweichen. Dadurch sollte eine mechanische Ablösung der Klebstoffreste ebenfalls vereinfacht werden.

Sekundenkleber von der Haut entfernen

Es kann natürlich passieren, dass einige Tröpfchen Sekundenkleber auf Ihrer Haut landen. Der Sekundenkleber reagiert sehr schnell mit der Hautfeuchtigkeit, wodurch ein Film entsteht, der die Haut spannen kann. Selbst wenn Sie nichts unternehmen, wird sich der Kleber nach ca. zwei Tagen durch Feuchtigkeit und Schweiß lösen. Um die Ablösung zu beschleunigen, sollten Sie die Finger in einer warmen Seifenlauge baden und die Kleberreste vorsichtig abrubbeln. Auch eine fetthaltige Hautcreme, die Sie am Rand der Klebung auftragen, kann hilfreich sein, um den Kleber aufzuweichen und von der Haut zu entfernen.

Sekundenkleber von sonstigen Materialien entfernen

Je nach Material eignen sich die oben beschriebenen Vorgehensweisen ebenfalls. Alternativ lassen sich Klebeverbindungen auch mit Aceton (in vielen handelsüblichen Nagellackentfernern enthalten) lösen. Da das Lösungsmittel recht aggressiv ist, sollten Sie jedoch auf die Verträglichkeit mit dem Material oder Untergrund achten und diese vorher an einer nicht sichtbaren Stelle testen.

Wichtig: Beachten Sie in jedem Fall die Herstellerinformationen, um genaue Hinweise bezüglich des richtigen Verhaltens mit dem von Ihnen verwendeten Sekundenkleber zu erhalten.

 

Sicherheitshinweise für die Arbeit mit Sekundenkleber

Haut- oder Augenkontakt mit Sekundenkleber ist zu vermeiden. Falls es doch einmal passiert, dass Ihre Finger fest zusammenkleben oder sogar ein Augenlid mit dem Kleber in Berührung kommt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Des Weiteren gilt Vorsicht mit Sekundenklebern, die Lösungsmittel enthalten. Vermeiden Sie es, die Lösungsmitteldämpfe einzuatmen und lüften Sie den Raum nach der Anwendung des Klebers gründlich. Verwahren Sie den Kleber gewissenhaft, sodass er nicht in die Hände von Kindern gelangen kann, und beachten Sie die entsprechenden Sicherheitshinweise des Herstellers.

 

Fazit: Die wichtigsten Kaufkriterien in der Übersicht

Sekundenkleber ist ein praktischer Haushaltshelfer, der Sie bei kleinen Reparaturen und beim Basteln unterstützt. Freuen Sie sich auf kostengünstige Sofortreparaturen diverser Gegenstände oder genießen Sie erfolgreiche Bastelnachmittage. Damit Sie sich für einen passenden Sekundenkleber entscheiden, sollten Sie sich vor dem Kauf diese Fragen stellen:

  • Soll der Kleber flüssig sein? So kann er auch in kleinste Ecken und Winkel fließen. Oder benötigen Sie einen gelförmigen Sekundenkleber? Dieser ist besonders leicht anwendbar und tropft nicht.
  • Benötigen Sie einen Sekundenkleber für Glas? Achten Sie auf die Transparenz des Klebstoffes.
  • Soll der Kleber wasserfest und temperaturbeständig sein, da Sie ihn für den Innen- und Außenbereich verwenden möchten? Oder ist ein korrigierbarer Sekundenkleber der richtige für Sie, da Sie etwas mehr Zeit beim Verkleben wünschen? Beachten Sie die Produktinformationen.
  • Wissen Sie noch nicht genau, wofür Sie den Kleber benötigen? Schaffen Sie sich einen Alleskleber an – dieser klebt sämtliche Materialien und ist vielseitig im Haushalt einsetzbar.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?