Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Marke
  • Apple
  • Avinity
  • Clicktronic
  • Delock
  • Digitus
  • Ednet
  • Goobay
  • Hama
  • HP
  • Innergie
  • Microsoft
  • Sitecom
  • Startech.Com
  • V7
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

HDMI Adapter

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Apple Adapter »Lightning Digital AV Adapter«

goobay HDMI Splitter 1 x 2 »Übertragung eines HDMI Signals auf 2 TVs«

goobay HDMI Umschaltbox »3 IN / 1 OUT«

Hama Wireless Screenshare-Adapter, Smartphone zu TV (HDMI™)



























Kaufberatung HDMI Adapter

Den richtigen Anschluss finden

Sie möchten Ihren 4K-Fernseher als PC-Monitor oder Bildschirm fürs Notebook nutzen? Am TV-Gerät ist noch eine HDMI-Buchse frei, doch weder Ihr Desktop-Rechner noch der Laptop besitzen einen passenden HDMI-Ausgang. Ein HDMI Adapter ist in dieser und vielen weiteren Situationen die optimale Lösung, um Geräte über HDMI zu verbinden. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, welche HDMI-Adaptervarianten es gibt, wofür sie eingesetzt werden und wie Sie einen für Ihre Zwecke optimalen Adapter finden.

 

Inhaltsverzeichnis

HDMI Adapter als Brücke zwischen Geräten
Die wichtigsten HDMI Adapter im Überblick
Tipps zur Verwendung eines HDMI-Adapters
Fazit: Mit HDMI bestens verbunden

 

HDMI Adapter als Brücke zwischen Geräten

HDMI steht für „High Definition Multimedia Interface", was so viel wie „Schnittstelle für hochaufgelöste Multimedia-Inhalte" bedeutet. HDMI ist bei Fernsehern, Monitoren, DVD- und Blu-ray-Playern, Receivern, Set-Top-Boxen und Spielkonsolen die wichtigste Schnittstelle für die digitale Übertragung von Audio- und Video-Informationen in hoher Qualität. Auch Computer und Notebooks sind zunehmend mit HDMI ausgestattet. Der Standard wurde im Jahr 2003 als einheitliche Schnittstellennorm geschaffen.

Da viele andere Anschluss-Standards nicht zu HDMI kompatibel sind, kann es leicht passieren, dass sich Einzelgeräte nicht miteinander verbinden lassen. Ohne HDMI-Adapter als Brücke zwischen den beteiligten Geräten müssen Sie im schlimmsten Fall eines der beiden durch ein neues Modell mit entsprechendem Anschluss ersetzen. Mit einem passenden HDMI-Adapter genügt es, diesen zwischen die beiden Geräte zu schalten. Dazu besitzt der Adapter zwei unterschiedliche Anschlüsse: auf der einen Seite einen HDMI-Anschluss und auf der anderen Seite den Anschlusstyp für das Gerät, das Sie verbinden möchten. Die Elektronik im Inneren des Adapters setzt die Ton- und Bildinformationen automatisch um.

 

Die wichtigsten HDMI Adapter im Überblick

Die folgende Übersicht gängiger HDMI-Adaptervarianten hilft Ihnen bei der Auswahl eines für Ihren Bedarf geeigneten Modells.

HDMI klein auf HDMI groß

Aus Platzgründen statten viele Hersteller von Notebooks und Kameras ihre Hardware mit einem Mini-HDMI-Ausgang aus. Zum Anschluss dieser Geräte an einen Monitor, Fernseher oder Video-Beamer mit normal großer HDMI-Buchse benötigen Sie einen Mini-HDMI-Adapter.

Bildschirme mit DVI-Eingang nutzen

Der HDMI-Standard ist eine Weiterentwicklung von DVI und zu ihm abwärtskompatibel. Beide nutzen dieselbe Signalcodierung. Deshalb bedarf es für die Umsetzung von HDMI- auf DVI-Anschlüsse und umgekehrt auch keiner komplizierten Elektronik. Diese Adapter sind daher meist recht preiswert. Sie kommen zum Einsatz, wenn Sie etwa einen DVD- oder Media-Receiver mit HDMI-Ausgang mit Ihrem Monitor oder Fernseher mit DVI-Eingang verbinden möchten. Umgekehrt lassen sich mit einem Adapter auch Grafikkarten mit DVI-Ausgang an einen HDMI-Bildschirm oder -Fernseher anschließen. HDMI-auf-DVI- und DVI-auf-HDMI-Adapter gibt es mit unterschiedlichen Steckern (männlich/weiblich, weiblich/männlich). Achten Sie bei der Auswahl auf die für Ihre Zwecke benötigte Steckerkonfiguration.

HDMI- und Display-Port-Geräte koppeln

Sie möchten ein Notebook mit Display-Port-Anschluss an einem Monitor mit HDMI-Eingang nutzen? Dafür gibt es günstige passive Adapter. Jedoch akzeptiert nicht jede Grafikkarte passive Modelle. In diesem Fall hilft ein aktiver Adapter, der das Video- und Audiosignal von Display-Port 1.1 in HDMI 1.4 und neuere Versionen übersetzt. Schließen Sie den Adapter an das Notebook und den Monitor dann mit einem HDMI-Kabel an den Adapter an. Für den umgekehrten Weg gibt es spezielle Display-Port-zu-HDMI-Adaptermodelle, die Signale von HDMI in Display-Port umsetzen.

Alte VGA-Geräte mit HDMI verwenden

Ihren liebgewonnen Zweitrechner mit VGA-Bildschirmausgang möchten Sie weiter verwenden, den flimmernden Bildschirm soll allerdings ein zeitgemäßes LED-Modell ersetzen? Dann brauchen Sie einen VGA-zu-HDMI-Adapter, der das analoge Signal vom 15-poligen VGA-Anschluss auf das digitale HDMI mit 19 Verbindern umsetzt. Es gibt auch HDMI-zu-VGA-Adapter, die das HDMI-Signal in ein analoges VGA-Signal umwandeln. Diese Adapter eignen sich für die Verbindung von PCs und Notebooks ohne VGA-Ausgang mit einem Monitor oder Beamer mit VGA-Eingang.

Smartphones über HDMI anschließen

Über einen HDMI-auf-MHL-Adapter (Mobile High-Definition Link) können Sie Smartphones und Tablets, die ihrerseits diese Übertragungstechnik unterstützen, an einen HDMI-Monitor oder Fernseher anschließen. Erforderlich ist dafür ein Adapter, der einen HDMI-Stecker auf der einen Seite und einen Micro-USB-Port mit je nach Hersteller fünf oder elf Pins auf der anderen Seite besitzt.

Weitere HDMI Adaptervarianten

HDMI-Verteiler ermöglichen die Präsentation einer HDMI-Quelle auf zwei HDMI-Wiedergabegeräten zugleich, etwa einem Bildschirm und einem Videoprojektor. Apples Lightning-Digital-AV-Adapter besitzt auf der einen Seite einen Lightning-Stecker für das iPhone oder iPad und auf der anderen Seite eine HDMI-Buchse. Darüber wird der iOS-Bildschirminhalt zum Fernseher oder zu einem HDMI-Monitor übertragen. HDMI-Docking-Stationen für Notebooks mit Windows-Betriebssystem werden per USB-Adapter mit dem Laptop verbunden. So lässt sich auch ein über HDMI an der Station angeschlossener Bildschirm als Zweitmonitor betreiben.

 

Tipps zur Verwendung eines HDMI-Adapters

Damit hinterher auch alles passt, sollten Sie bei der Auswahl Ihres neuen Adapters genau auf die in der Produktbeschreibung genannten Anschlussbezeichnungen achten. Wichtig sind insbesondere die unterstützte HDMI-Versionsnummer und weitere Anschlussbedingungen, etwa der HDMI- oder DVI-Steckertyp oder die Display-Port-Variante. HDMI ist vollständig abwärtskompatibel, die in den Produktangaben genannte HDMI-Versionsnummer ist also als Mindestvoraussetzung zu verstehen – Geräte mit einer neueren HDMI-Version funktionieren ebenfalls.

Mitunter kommt es vor, dass die Verbindung zwischen den beiden Geräten trotz HDMI-Adapter scheitert, weil zum Beispiel der DVI-Anschluss am PC-Monitor einen anderen Steckertyp als der DVI-Ausgang am Adapter besitzt. In diesem Fall benötigen Sie einen zusätzlichen Adapter – im genannten Beispiel einen DVI-auf-DVI-Adapter –, der die jeweilige Steckervariante passend umsetzt. Die digitale Signalübertragung bei HDMI ermöglicht das Hintereinanderschalten zweier Adapter grundsätzlich ohne Beeinträchtigung der Ton- und Bildqualität. In der Praxis kann das Zusammenspiel der Adapter allerdings aus vielfältigen Gründen scheitern, etwa wenn sich eines der beteiligten Geräte oder einer der Adapter nicht penibel genau an die Standards hält. Insofern sollten Sie – wenn möglich – auf das Koppeln mehrerer Adapter verzichten.

Auch der HDMI-Kopierschutz HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) kann Ihnen beim Verbinden von Geräten via HDMI-Adapter einen Strich durch die Rechnung machen und dafür sorgen, dass der Bildschirm dunkel bleibt. Das kann etwa bei einem Blu-Ray-Player passieren, wenn das Gerät den HDMI-Datenstrom kopiergeschützt ausgibt und der Adapter mit den verschlüsselten Signalen nichts anfangen kann.

 

Fazit: Mit HDMI bestens verbunden

HDMI-Adapter lösen Verbindungsprobleme auf elegante, einfache und preiswerte Art. Die günstigsten Modelle kosten gerade einmal 8 €. Achten Sie beim Kauf generell auf die vom Adapter unterstützten Auflösungen und Bildwiederholraten, sie müssen zum Zielgerät passen – beides finden Sie in den Produktangaben. Hier steht auch, ob Sie für den Adapter eventuell eine zusätzliche Stromversorgung in Form eines Netzteils benötigen, das Sie am besten gleich mitkaufen.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?