Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 83766 ›
Neukunden-Code: 83766 ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Farbe
Marke
  • Icarus
  • Pocketbook
  • Tolino
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 5-6 Werktagen

eBook Reader

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Ebook-Reader – das pure Lesevergnügen

 

Die Ebook-Reader aus dem OTTO-Onlineshop lassen keine Wünsche offen. Sie bieten viel Platz für Lesestoff, sind leicht zu transportieren. Sie haben handliche Formate und ein geringes Gewicht. Damit passen sie gut in jede Tasche oder auch Jackentasche. Darüber hinaus können alle Fotos als ständiger Begleiter mitgenommen werden. Dank der großen Speicherkapazität eignen sich die Ebook-Reader bestens als Fotoalben.

 

Leistungsstarke Ebook-Reader

 

Bei OTTO finden Sie Ebook-Reader von verschiedenen Herstellern. Je nach den eigenen Ansprüchen lassen sich die Ebook-Reader auswählen. Die handlichen Reader können noch viel mehr. Sie eignen sich je nach Modell für die Wiedergabe von Musik. Die Möglichkeit zur Verstellung der Schriftgröße macht das Lesen leicht, genau wie es für jeden Einzeln optimal ist. Lange Akkulaufzeiten stehen langem Lesen nicht im Weg.

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Smartphones & Tablets gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Tolino Shine 2 HD E-Book-Reader, Freescale i.MX6, 15,2 cm (6 Zoll), 512 MB

Vision 4 HD E-Book-Reader, Freescale i.MX6, 15,2 cm (6 Zoll), 512 MB

Tolino Page E-Book-Reader, Freescale i.MX6, 15,2 cm (6 Zoll)

ICARUS eBook Reader »e-ink Illumina 6 Zoll E654BK«






Kaufberatung eBook-Reader

Eine Bibliothek für unterwegs

Bücher führen uns in fremde Welten und erweitern unser Wissen. Sie können aber auch schwerer Ballast sein – zum Beispiel im Urlaub oder auch im Alltag. Wenn Sie mehrere Bücher parallel lesen – beispielsweise ein Sachbuch, einen Roman und einen Krimi – ist es schön, wenn Sie je nach Stimmungslage immer das passende Buch parat haben. Doch wer möchte schon einen Packen Bücher oder gar einen 1.000-Seiten-Schmöker mit sich herumschleppen? Immer mehr Leseratten greifen daher zu einem eBook-Reader. Das elektronische Buch ist dünn, leicht und hat etwa die Größe eines Taschenbuchs. Sein Speicher fasst Tausende Bücher. In dieser Kaufberatung stellen wir Ihnen die verschiedenen Modelle vor und sagen Ihnen, welches gut zu Ihnen passen könnte.

 

Inhaltsverzeichnis

Unterwegs und am Strand – das Lesen wird bequemer
Technische Merkmale, auf die Sie beim Kauf achten sollten
Diese eBook-Reader sind die richtigen für Sie
eBooks und digitale Rechte
Was spricht für ein Tablet, was für einen eBook-Reader?
Fazit: Bequemes Bücherlesen – wo immer Sie wollen

 

Unterwegs und am Strand – das Lesen wird bequemer

Das war bisher mehr Last als Lust: unterwegs lesen oder mehrere Bücher mit auf die Reise nehmen. Mit dem eBook-Reader hat sich das geändert. Die Reader sind mit meist nur 6 Zoll (etwa 15 cm) klein und handlich und wiegen höchstens 200 g und sind damit erheblich leichter als normale Bücher. Schließlich lässt sich auf einem eBook-Reader problemlos ein ganzes Bücherregal speichern.

Durch das E-Ink-Display ist das elektronische Buch gut lesbar. Selbst im hellen Sonnenlicht bleibt die Schrift scharf und angenehm. Das Licht wird vom E-Ink-Display, anders als von einer weißen Buchseite, nicht reflektiert. Auch in dunklen Räumen ermöglichen die beleuchteten Modelle noch ein komfortables Lesen. Außerdem lassen sich die eReader an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Buchstabengröße, die Schriftart und der Zeilenabstand sind beispielsweise für Menschen mit Leseschwächen einstellbar.

Auch wenn das Fühlen des Papiers für Sie unmittelbar zum Lesen dazugehört, gibt es einige gute Argumente für die digitale Variante. Da eBooks als Datei vorliegen, können Sie mit einem eReader einige zusätzliche elektronische Möglichkeiten nutzen. So können Sie elektronische Lesezeichen, Markierungen oder Notizen einfügen und später komplett wieder entfernen. Die meisten eBook-Reader unterstützen eine Volltextsuche. Bei Fachbüchern können Suchbegriffe dadurch schnell und komfortabel gefunden werden. Dank integrierter Wörterbücher lassen sich auch Begriffe nachschlagen oder einzelne Worte übersetzen. Je nach Hersteller verfügt der Reader außerdem über Browser, Kalender, Rechner, Spiele und eine eigene Bibliothek.

 

Technische Merkmale, auf die Sie beim Kauf achten sollten

Bevor Sie einen eBook-Reader kaufen, sollten Sie sich darüber klar werden, welche Produktmerkmale Ihnen besonders wichtig sind und welche weniger. eBook-Reader können Sie anhand folgender Kriterien unterscheiden:

Gewicht und Größe

Für einen langen und komfortablen Lesegenuss sollte das elektronische Buch leicht sein und gut in der Hand liegen. Aktuell angebotene eBook-Reader wiegen zwischen 130 und 220 g und fallen damit in die Kategorie Leichtgewicht. Die meisten Geräte haben eine Bildschirmdiagonale von 6 Zoll, das sind ca. 15,2 cm. Damit entspricht die Größe eines eBook-Readers in etwa dem Format eines Taschenbuchs, wodurch die Geräte in die Jacken- oder Handtasche passen.

Display

Gelegentlich gibt es eBook-Reader mit einem LCD-Display, die meisten verfügen aber über ein modernes E-Ink-Display. Mit diesen Displays wird elektronisch das Aussehen von Tinte auf Papier nachgebildet, sodass die E-Ink-Displays wie normales Papier wirken. Solche Displays bieten ein gut lesbares Schriftbild, das die Augen kaum anstrengt. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung bleibt der Text gut lesbar und erinnert an das gewohnte Schriftbild von bedrucktem Papier.

Auflösung

Die Auflösung des Displays wird in Pixel per Inch (Bildpunkten pro Inch, kurz: ppi) oder als Längen-Höhen-Format (zum Beispiel 1.448 x 1.072 Pixel) angegeben. Je größer diese Zahl, umso besser ist die Auflösung und umso höher die Bildqualität. Bei den hochwertigen Geräten werden inzwischen Punktdichten von 300 ppi erreicht, was die Qualität von Abbildungen in Tageszeitungen deutlich übersteigt.

Speicher

Der interne Speicher bestimmt, wie viele Bücher Sie auf Ihrem eBook-Reader ablegen können. Einfache Geräte bieten 512 MB, besser ausgestattete 4 oder 8 GB. Manche Modelle besitzen einen zusätzlichen Einsteckplatz für Speicherkarten, mit dem sich der interne Speicher bis auf 32 oder 64 GB erweitern lässt. Bei Modellen, deren Speicher nicht erweitert werden kann, sollten Sie darauf achten, dass der interne Speicher groß genug für Ihre Bedürfnisse ist.

Bedienung

Üblicherweise lassen sich eBook-Reader über Hardware-Tasten bedienen. Exemplare mit einem integrierten Touchscreen machen die Bedienung intuitiver, umgeblättert wird dabei per Berührung oder Wischgeste. Die Schriftgröße sollte sich anpassen lassen, um das Lesen angenehmer zu gestalten. Integrierte Wörterbücher erleichtern das Verstehen schwieriger oder fremdsprachiger Texte.

Formate

Eine breite Dateiformatunterstützung sorgt dafür, dass Sie nicht auf einen einzigen Buchshop angewiesen sind. Einige eBook-Reader unterstützen nur ein proprietäres, geschlossenes eBook-Format. Die meisten Modelle können jedoch offene Dateiformate lesen. Zu den offenen Formaten gehören unter anderem ePub, PDF oder HTM. Einige eBook-Reader kommen zudem mit Bild- und Audiodateien zurecht.

Datenübertragung

Elektronische Bücher werden normalerweise per WLAN direkt aus einem Online-Büchershop auf Ihren eBook-Reader übertragen. Daneben gibt es noch die Möglichkeit, die Bücher über das mobile Datennetz, über einen vorinstallierten Buchshop oder per Browser oder Computer auf den eBook-Reader zu transferieren.

Kopierschutz

Kommerzielle eBooks sind meistens mit einem Kopierschutzsystem ausgestattet, um unerlaubte Vervielfältigung zu verhindern. Ein E-Buch können Sie auf Ihrem eBook-Reader nur dann lesen, wenn das Gerät den Kopierschutz unterstützt. Wie bei den Dateiformaten sollten Sie darauf achten, dass Ihr Gerät für so viele Schutzsysteme wie möglich geeignet ist.

Akku

ebook-Reader mit E-Ink-Display verbrauchen nur beim Umblättern Energie. Eine Akkuladung hält dadurch in der Regel vier bis acht Wochen. Tablets oder eBook-Reader mit LCD-Display verbrauchen hingegen ständig Strom und sollten täglich aufgeladen werden.

Zusatzfunktionen

Viele elektronische Bücher bieten weitere Funktionen wie einen MP3-Player, Internetbrowser oder eine Sicherung bei einem Online-Speicherdienst in der Cloud an. Bei einigen besteht die Möglichkeit, Notizen anzufertigen oder Textstellen zu kommentieren.

 

Diese eBook-Reader sind die richtigen für Sie

Inzwischen gibt es bei eBook-Readern ein breites Angebot. Einfache Modelle kosten etwa 70 €, top ausgestattete Geräte sind für etwa 180 € erhältlich.

Gelegenheitsleser

Wenn Sie nur gelegentlich digitale Bücher lesen wollen, reicht Ihnen ein Reader für unter 100 €. Modelle dieser Preisklasse fokussieren sich auf die wichtigsten Bestandteile eines elektronischen Lesegeräts. Die Geräte enthalten mindestens 2 GB internen Speicher und sind mit einer langen Laufzeit sowie einem angenehm abzulesenden E-Ink-Display ausgestattet.

Leseratten

Wenn Sie zu Hause, unterwegs und auf Reisen viel auf Ihrem elektronischen Reader lesen möchten, sollten Sie sich ein Modell mit hochauflösendem und gutem Display zulegen. Damit werden die Texte der Bücher scharf und gleichmäßig dargestellt. Geräte dieser Preisklasse gibt es für 100 bis 180 €.

Berufliche Nutzung

Wenn Sie den eReader regelmäßig als Arbeitsgerät für Fachliteratur, Grafiken und Tabellen nutzen wollen, achten Sie auf einen ausreichend großen Bildschirm, eine gute Displayauflösung, einen großen nutzbaren Speicher und darauf, dass die für Sie erforderlichen Dateiformate unterstützt werden. Auch das Anfertigen von Notizen und das Kommentieren von Textstellen sollte in diesem Fall möglich sein. Solche Geräte kosten zwischen 100 und 180 €.

 

eBooks und digitale Rechte

eBooks können Sie online bestellen, direkt herunterladen und anschließend sofort lesen. Außerdem gibt es zahlreiche eBooks, und hier vor allem viele Klassiker, die kostenlos verfügbar sind. So werden viele Werke, deren Urheberrecht abgelaufen ist, kostenlos angeboten. Einige Hochschulen oder Open-Book-Portale wie Galileo Press stellen Werke als Open Books kostenlos oder lizenzfrei zur Verfügung. Außerdem werden regelmäßig kommerzielle eBooks im Rahmen von Werbeaktionen umsonst angeboten.

Bei Werken, die dem Urheberrecht unterliegen, erwerben Sie mit dem Kauf des eBooks allerdings die Leserechte ausschließlich für den persönlichen Gebrauch. Dafür wurde das „Digitale Rechtemanagement" (DRM) eingeführt. Es soll verhindern, dass eBooks unautorisiert verbreitet und genutzt werden. Gerichte haben bestätigt, dass es nicht gestattet ist, die Downloads für Dritte zu kopieren, sie weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

Neben diesem „harten" Kopierschutz gibt es noch einen weichen Kopierschutz in Form eines Wasserzeichens. Das Wasserzeichen ist im eBook enthalten, Sie sehen es aber normalerweise beim Lesen nicht. Wasserzeichen sollen verhindern, dass der Leser Kopien der eBooks an andere Personen weitergibt, da der Käufer damit ausfindig gemacht werden kann.

Beim Vergleich von eReadern sollten Sie prüfen, ob Sie mit dem Kauf des eReaders an einen bestimmten Büchershop gebunden sind. Je nach Anbieter können außerdem Daten über das Leseverhalten gesammelt und gespeichert werden.

 

Was spricht für ein Tablet, was für einen eBook-Reader?

Tablets sind vielseitig nutzbar, haben eine angenehme Größe und werden häufig als Alternative zu eBook-Readern angeboten. Ein kleiner Vergleich hilft bei der Entscheidung, ob für Sie eher ein Tablet oder ein eBook-Reader geeignet ist.

Anwendungen

Tablets sind vielseitig nutzbar, weil Sie damit nicht nur eBooks lesen, sondern auch im Internet surfen, E-Mails abrufen und die unterschiedlichsten Apps nutzen können. Der eBook-Reader hingegen wurde speziell zum Lesen von Büchern konzipiert. Sie können zwar mit vielen Geräten online gehen und gelegentlich eine Mail abrufen, aber zum stundenlangen Surfen oder Spielen eignen sie sich nicht.

Display

Bei Tablets kommen LCDs mit aktiver Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz. Damit können Sie zwar gut im Dunkeln lesen, draußen wird es jedoch je nach Sonneneinstrahlung deutlich schwieriger. Zudem gehören Reflexionen oder Spiegelungen eher zum Normalfall und die Augen ermüden bei längerem Lesen auf dem Tablet sehr schnell. Bei Readern sind hingegen E-Ink-Displays eingebaut, die sowohl bei hellem Licht als auch bei eingeschränkter Beleuchtung ein lesefreundliches Bild liefern.

Akku

Durch den hohen Energiebedarf ist der Akku bei Tablets relativ schnell leer. Das kann ein Problem sein, wenn Sie beispielsweise während eines mehrstündigen Flugs ein elektronisches Buch auf Ihrem Tablet-PC lesen möchten. Mit der Akkuladung eines eBook-Readers können Sie dagegen bis zu 8.000-mal umblättern, sodass die Akku-Laufzeit mit bis zu acht Wochen deutlich länger ist als bei einem Tablet.

Gewicht

Gegenüber den durchschnittlich etwa 200 g leichten e-Readern sind die meisten Tablets eher Schwergewichte. Die federleichten eBook-Reader hingegen fallen unterwegs kaum ins Gewicht.

Preis

Die höhere Funktionalität bei Tablets hat ihren Preis. Weil sie vielfältiger einsetzbar sind, sind sie in der Regel deutlich teurer als die speziell für einen Zweck optimierten eBook-Reader.

 

Fazit: Bequemes Bücherlesen – wo immer Sie wollen

Mit einem eBook-Reader wird das Lesen unterwegs praktischer, denn diese Reader sind leicht und nur so groß, dass sie noch in die Jacken- oder Handtasche passen. Die digitalen Bücher für die eBook-Reader lassen sich bequem online kaufen. Trotz des geringen Gewichts können Sie auf einem eReader mehrere Tausend eBooks speichern. Entscheiden Sie selbst, welches Modell Ihren Bedürfnissen entspricht:

  • Wenn Sie den eReader nur für das gelegentliche Lesen digitaler Bücher nutzen wollen, erhalten Sie bereits für unter 100 € ein gutes Gerät. Ein E-Ink-Display, mindestens 2 GB interner Speicher und eine Hintergrundbeleuchtung sollten vorhanden sein.
  • Wenn Sie eine Leseratte sind und zu Hause, unterwegs und auf Reisen viel lesen, sollten Sie sich ein Modell mit hochauflösendem und gutem Display zulegen. Damit werden die Texte der Bücher scharf und gleichmäßig dargestellt. Geräte dieser Preisklasse gibt es für 100 bis 180 €.
  • Wenn Sie den eReader auch als Arbeitsgerät für Fachliteratur, Grafiken und Tabellen nutzen wollen, sind Modelle mit einem ausreichend großen Bildschirm, einer hohen Displayauflösung und einem großen nutzbaren Speicher empfehlenswert. Wichtig ist zudem, dass Ihr Gerät möglichst viele Dateiformate unterstützt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?