Shopping
0€
Versandkosten bis zum 01.05.2017 ›
Versandkosten ›
mit dem Code 84459 shoppen und sparen!
Farbe
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Aktion
  • Angebote der Woche
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Galaxy S7

 

Tipps & Ratgeber rund um Smartphones & Tablets gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Samsung Gear VR Brille mit Controller

Samsung Galaxy S7 Smartphone, 12,9 cm (5,1 Zoll) Display, LTE (4G)

Samsung Galaxy S7 edge Smartphone, 13,9 cm (5,5 Zoll) Display, LTE (4G)

Samsung Lader »Induktive Ladestation EP-NG930«


















Kaufberatung Samsung Galaxy S7

Galaktisch gute Smartphones

In Ihrem mobilen Alltag und zu Hause wünschen Sie sich einen zuverlässigen Smartphone-Begleiter, der technisch auf der Höhe der Zeit ist und optisch überzeugen kann. Ihr neues Samsung Galaxy S7 punktet in beiden Disziplinen, denn es vereint moderne Technik und einen großen Funktionsumfang mit einem ansprechenden Design. Sie haben die Wahl zwischen zwei Modellen – dem eher klassisch geformten Galaxy S7 und dem etwas größeren Galaxy S7 Edge mit abgerundeten Display-Flanken. Welches Smartphone das richtige für Sie ist, mit welchen technischen Daten die beiden Modelle trumpfen und welches Zubehör sich lohnt, verrät Ihnen dieser Ratgeber.

 

Inhaltsverzeichnis

Aller guten Dinge sind sieben
Galaxy S7 oder doch lieber S7 Edge?
Das steckt unter der Haube
Mehr Spaß und Effizienz mit dem richtigen Zubehör
Fazit: Power-Smartphones im edlen Gewand

 

Aller guten Dinge sind sieben

Mit der siebten Generation seiner erfolgreichen Smartphone-Reihe präsentiert der südkoreanische Hersteller Samsung zwei ebenso edle wie leistungsstarke Geräte mit dem verbreiteten Betriebssystem Android. Wie bei Mobiltelefonen und Tablet von Samsung üblich, kommen Sie mit dem Galaxy S7 und dem Galaxy S7 Edge in den Genuss der folgenden Vorteile:

  • Das verwendete Android-Betriebssystem ist eine beliebte Plattform für Apps – entsprechend groß ist das Software-Angebot.
  • Smartphones von Samsung zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und lange Lebensdauer aus.
  • Technisch haben die Geräte hohe Standards, sowohl was die Funktionalität als auch was die Leistung und Geschwindigkeit betrifft.
  • Erlesene Displays garantieren hohe Auflösungen, brillante Farben und gute Ablesbarkeit auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen.
  • Akkus mit hoher Kapazität versorgen die Geräte mit genug Energie für einen langen Arbeitstag.
  • Samsung hält Ihr Smartphone durch regelmäßige Updates der installierten Apps und des Android-Betriebssystems stets auf dem aktuellen Stand.
  • Gerade die neueren Samsung-Modelle zeichnen sich durch ein edles Design aus, das eine hohe Wertigkeit vermittelt.

 

Galaxy S7 oder doch lieber S7 Edge?

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen zwei Ausführungen des Samsung-Flaggschiffs: dem „normalen" Galaxy S7 für rund 580 € und dem Modell mit dem Zusatz „Edge", das Sie für circa 680 € erhalten.

Während sich beide Ausführungen in Sachen Prozessor, Speicherausstattung, Kamera und Display-Auflösung gleichen, wartet die Edge-Version mit einem etwas größeren Display auf, das der Baureihe durch seine zum Gehäuse hin abgerundeten Kanten („Edge" heißt auf Deutsch „Kante" oder „Rand") ihren Namen gegeben hat.

Samsung Galaxy S7

Das S7 ist mit 142,4 x 69,6 x 79 mm und einem Gewicht von 152 g erstaunlich kompakt für ein Gerät dieser Leistungsklasse. Die Bildschirmdiagonale beträgt 5,1 Zoll (12,9 cm) und der Akku sorgt mit einer Kapazität von 3.000 Milliamperestunden (mAh) für hohe Energiereserven.

Samsung Galaxy S7 Edge

Das Gehäuse des S7 Edge fällt mit 150,9 x 72,6 x 77 mm ein wenig größer aus als das seines kleinen Bruders, wobei es überraschenderweise minimal flacher und mit 157 g nur unwesentlich schwerer ist. Im größeren Gehäuse findet ein 5,5-Zoll-Display mit einer Diagonalen von 13,9 cm Platz. Der Akku verfügt über eine stattliche Kapazität von 3.600 mAh.

Die abgerundeten Display-Kanten des Edge sind kein reines Design-Element, sondern bieten einen zusätzlichen Touch-Bereich, über den Sie beispielsweise schnell Apps starten oder in dafür konzipierten Anwendungen bestimmte Aktionen auslösen können.

Edge oder nicht Edge?

Für welches Modell Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem geplanten Nutzungszweck ab.

Mit dem Galaxy S7 erhalten Sie ein vollwertiges und leistungsstarkes Smartphone mit angenehm großem Display, das für viele Anwendungen geeignet ist. Wenn Sie viel unterwegs sind, kommen Ihnen die im Vergleich zum Edge kompakteren Abmessungen entgegen. Sparfüchse erhalten von den reinen technischen Daten her quasi dasselbe Smartphone mit etwas kleinerem Standard-Display für gut 100 € weniger. Das gesparte Geld lässt sich in Smartphone-Zubehör, beispielsweise in einen externen Zusatz-Akku („Powerbank"), eine schicke Ladestation oder eine Samsung-Gear-VR-Brille – VR steht für „Virtual Reality" –, investieren.

Design-Liebhaber mit einem etwas größeren Budget gönnen sich das schicke S7 Edge. Die gut einen Zentimeter größere Display-Diagonale macht das Ablesen bei identischer Auflösung leichter, sodass Sie auch mit einem raschen Blick schnell informiert sind. Wenn Sie ein Technik-Fan sind, freuen Sie sich über die Zusatzfunktionen der abgerundeten Display-Kanten. Auch wenn Sie als vielbeschäftigter Kommunikator schnell Zugriff auf bestimmte Kontaktdaten, Apps oder Nachrichten benötigen, sparen Ihnen die frei belegbaren Edge-Bereiche des Displays viel Zeit.

 

Das steckt unter der Haube

Sowohl Galaxy S7 als auch Galaxy S7 Edge bieten „unter der Haube" die neueste Smartphone-Technik. Nachfolgend die wichtigsten Eckdaten und ihre Bedeutung im alltäglichen Einsatz.

Ansichtssache: das Display

Sowohl das 5,1-Zoll-Display des Galaxy S7 als auch der 5,5-Zoll-Bildschirm des Edge lösen mit 2.650 x 1.440 Pixel sehr fein auf. Die AMOLED-Technologie mit organischen LED-Elementen stellt Inhalte sehr hell und in bis zu 16 Millionen brillanten Farbtönen dar.

Die hohe Pixeldichte (Fachjargon „ppi", „pixel per inch") von 577 (S7) respektive 534 ppi (Edge) sorgt dafür, dass Bilder und Texte ohne erkennbare Pixel fast wie auf einem Blatt Papier dargestellt werden. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie gerne längere Texte auf dem Bildschirm lesen oder Bilder und Grafiken begutachten möchten.

Herzstück: der Prozessor

Der im Galaxy S7 verbaute Achtkern-Prozessor (Fachjargon „Octa-Core CPU") vom Typ Exynos 8890 würde so manchem PC zur Ehre gereichen, weshalb die S7-Modelle zu den schnellsten Smartphones auf dem Markt gehören. Dank der hohen CPU-Leistung kann das Galaxy S7 flott mit vielen Daten bei mehreren gleichzeitig geöffneten Apps jonglieren, ohne dass Sie Geschwindigkeitseinbußen bemerken.

Zur Ansteuerung der mehr als 3,8 Millionen Pixel auf dem Display steht der CPU eine spezielle Grafik-Einheit („GPU", Graphics Processing Unit) des Typs Adreno 530 zur Seite. Dadurch füllt sich der Bildschirm ohne sichtbare Verzögerung in Echtzeit mit App-Oberflächen, Bildern, Daten oder Videos, auch das „Blättern" durch Wischbewegungen erfolgt schnell. Im täglichen Einsatz sorgt das Gespann aus CPU und GPU für einen raschen Wechsel zwischen mehreren Apps, für das schnelle Laden großer Fotos oder Grafiken, für eine ruckelfreie HD-Videowiedergabe und für pfeilschnelle Games.

Datenablage: der Speicher

Mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher („RAM") verfügt das Galaxy S7 über genug internen Speicher, um viele Apps gleichzeitig offen zu halten und große Dateien zu laden. Sie brauchen sich deshalb keine Gedanken zu machen, dass im Hintergrund „schlummernde" Apps zu spürbaren Verzögerungen im Betrieb führen.

Zum langfristigen Speichern von Dateien wie Fotos, E-Mails, Dokumenten oder Videos stehen Ihnen 32 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung, der sich mit Speicherkarten im Micro-SD-Format um bis zu 200 Gigabyte erweitern lässt.

Foto-Spaß: die Kamera

Die im Galaxy S7 verbaute Kamera liefert eine für hochwertige Schnappschüsse mehr als ausreichende Auflösung von 12 Megapixeln und ermöglicht auch Videoaufnahmen in 4K-Auflösung. Der 1/2,6 Zoll große Sensor bietet für den Smartphone-Bereich ungewöhnlich große Pixel mit einer Dimension von 1,4 Mikrometern, was zu einer sehr guten Detailauflösung und einem hervorragenden Rauschverhalten auch bei schlechten Lichtverhältnissen und Nachtaufnahmen führt. Die Kombination aus hochwertigem Sensor und aufwendiger Optik mit F1,7-Blende lässt die S7-Kamera in die Qualitätsbereiche kompakter Digitalkameras vordringen.

Kommunikationstalent: die Schnittstellen

Wann immer es Daten senden und empfangen soll, läuft das Galaxy S7 zur Höchstform auf. Unterwegs sorgt LTE mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 450 Megabit pro Sekunde für angenehm kurze Wartezeiten. Zu Hause oder im Büro greifen Sie dank der unterstützten Standards 802.11a/b/g/n/ac mit hohem Tempo auf alle gängigen WLAN-Netzwerke zu. Zur drahtlosen Kontaktaufnahme mit anderen Geräten stehen sowohl Bluetooth 4.0 als auch NFC (Near Field Connection) parat.

Kraftwerk: der Akku

Der Akku mit einer Kapazität von 3.000 (S7) beziehungsweise 3.600 mAh (Edge) reicht für eine reine Gesprächszeit von bis zu 22 Stunden beim S7 und 27 Stunden beim Edge. Im täglichen Betrieb unter regelmäßiger Verwendung von Apps, WLAN-Anbindung und anderen Einflüssen ist sichergestellt, dass das S7 auch bei intensiver Nutzung einen ganzen Arbeitstag lang durchhält, bevor es – wahlweise kabellos per Induktionsladeschale – wieder an die Strom-Tankstelle andocken sollte.

Tresor: das Gehäuse

Damit Ihr Galaxy S7 auch unter widrigen Bedingungen stets gut vor äußeren Einwirkungen geschützt ist, besteht sein Gehäuse aus robustem Aluminium und ist auf der Vorder- und Rückseite mit kratzfestem Gorilla-Glas versehen. Dank IP68-Zertifizierung ist das Innere des S7 hervorragend gegen Staub, Sand und ähnliche Partikel sowie gegen Spritzwasser geschützt, sodass Sie unbesorgt am Strand oder bei schlechtem Wetter damit telefonieren können.

 

Mehr Spaß und Effizienz mit dem richtigen Zubehör

Ein großer Vorteil bei Samsung-Smartphones ist die große Zubehörpalette sowohl vom Hersteller selbst als auch von Drittanbietern.

  • Mit Speicherkarten im Micro-SD-Format können Sie zu Preisen zwischen 9 und 100 € den Speicher Ihres Galaxy S7 um 16 bis 200 Gigabyte erweitern. Außerdem eignen sich die austauschbaren Karten auch hervorragend zur Archivierung von Daten.
  • Wenn Sie mit Ihrem Galaxy S7 einen Ausflug in die faszinierende Welt der virtuellen Realität unternehmen möchten, verbinden Sie es einfach mit der Samsung-Gear-VR-Brille für knapp 100 €.
  • Damit Ihr Galaxy S7 stets mit ausreichend Energie versorgt wird, schließen Sie es unterwegs an USB-Reisenetzteile für 9 bis 15 € an und laden Sie es zu Hause oder im Büro stilvoll und kabellos mit einer Induktionsladeschale für 30 bis 50 € auf. Damit Ihnen unterwegs nicht der Saft ausgeht, nehmen Sie einen externen Akku (Fachjargon „Powerbank") für rund 45 € mit auf Reisen.
  • Um das edle Gehäuse Ihres S7 vor äußeren Einflüssen zu schützen, packen Sie es in eine stabile Handytasche für 20 bis 50 €. Die maßgeschneiderten Hüllen verfügen über passgenaue Aussparungen für wichtige Display-Bereiche, Bedienelemente, Kamera und Anschlüsse.

 

Fazit: Power-Smartphones im edlen Gewand

Mit der Galaxy-S7-Reihe hat Samsung seinen Anspruch auf einen Platz im Spitzenfeld des Smartphone-Angebots eindrucksvoll untermauert. Im Unterschied zu früheren Galaxy-Versionen wirken die beiden Modelle der aktuellen Baureihe dank des Einsatzes von Aluminium und beidseitiger Glasbeschichtung deutlich wertiger und brauchen den Vergleich mit der Konkurrenz nicht zu scheuen.

  • Auch unter der Haube können das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge auf ganzer Linie überzeugen: Beide Modelle gehören dank leistungsstarker Hardware zu den schnellsten erhältlichen Smartphones. Die QHD-Displays mit AMOLED-Technologie punkten mit sehr hoher Auflösung und natürlicher, brillanter Farbdarstellung.
  • Die Wahl zwischen Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wird hauptsächlich von Ihren persönlichen Vorlieben bestimmt. Das Galaxy S7 kostet rund 580 €, während Sie in das geringfügig größere Galaxy S7 Edge etwa 100 € mehr investieren.
  • Beide Geräte verfügen über identische Leistungsdaten, wobei das Edge mit den namengebenden, abgerundeten Display-Kanten und einem etwas größeren Display bei identischer Auflösung punktet.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?