Shopping
1€
24-Stunden-Lieferung ›
24-Stunden-Lieferung ›
Testen Sie unsere Geschwindigkeit bis zum 01.08.2016!
PlayStation
  • PlayStation 4
  • PS Vita
Farbe
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

PlayStation 4

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

————————————————————————————

 

1994 begann die Erfolgsgeschichte rund um die Playstation. Als der japanische Hersteller Sony 213 die Playstation 4 auf den Markt brachte, toppte er alle Spielekonsolen! Ausgestattet mit einem umfangreichen Entertainment-System bietet die PS4 neben großartigen Spiele-Spaß, Unterhaltung der Extraklasse: Die unglaubliche Rechen- und Grafikleistung treffen auf 3D-Unterstützung, empfangen Sie Streams und schauen Sie Blu-rays sowie DVDs. Zudem wurde die Hardware verbessert, indem Sony auf eine PC-ähnliche Architektur setzt.

 

Lernen Sie Faszination der Playstation 4 Multimedia mit OTTO kennen

 

Auf otto.de finden Fans von Konsolen die Playstation 4 Multimedia mit einer großen Auswahl an Spielen sowie passendes Zubehör an. Mit der PS4 erleben Sie eine neue Generation des Gamings und Entertainments! Verabreden Sie sich online mit anderen Spielen aus aller Welt oder zocken Sie daheim gemeinsam mit Freunden und genießen Sie Film-Abende in High Definition. Entdecken Sie die Welt der PS4!

 

———————————————

 

 

Wissen Sie schon alles über einen unserer Topseller im Sortiment Spielekonsolen: PlayStation 4?

 

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Produkt:

 

» Fragen & Antworten zur PlayStation 4

 

Kann ich PS3 Spiele auf der PS4 spielen?

 

Welche Playstation 4 Modelle gibt es?

 

 

———————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

PlayStation 4 (PS4) + 2 Controller Konsolen-Set mit 3 Jahren Garantie*

PlayStation 4 (PS4) 500GB + LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht Konsolen-Set mit 3 Jahren Garantie*

PlayStation 4 (PS4) 500GB + FIFA 16 Konsolen-Set mit 3 Jahren Garantie*

PlayStation 4 (PS4) 500GB + Far Cry Primal Konsolen-Set mit 3 Jahren Garantie*






Kaufberatung Sony PlayStation 4

Klein, stark, schwarz

Seit über 20 Jahren definiert Sony mit der PlayStation quasi den Standard für das Spielen am heimischen Fernseher. 1994 feierte die Ur-PlayStation Premiere und genau zwei Jahrzehnte später hielt die aktuelle Sony PlayStation 4 (kurz PS4) Einzug in die Wohnzimmer. Bis auf den Namen hat die schwarze PS4 nichts mehr gemein mit ihrem grauen Ahnen aus den 1990er-Jahren. Aus dem Zockerkästchen mit pixeliger Grafik ist ein modernes Multimedia-Center mit Spielen in Kinoqualität geworden. Nachfolgend erfahren Sie unter anderem, ob die PS4 die richtige Konsole für Sie ist, welche Spiele und welches Zubehör Sie unbedingt anschauen sollten und wie sich die Sony-Konsole im Vergleich zur Konkurrenz schlägt.

 

Inhaltsverzeichnis

Das zeichnet die PlayStation 4 aus
Unter der Haube: die Technik der PS4
Grafik & Sound: audiovisueller Genuss
Kontakt zur Außenwelt: Anschlüsse & Kommunikation
Leichter, leiser, sparsamer: Die neue PS4 CUH-1200
Volle Kontrolle mit dem DualShock-4-Controller
Lieferumfang und optionales Zubehör
Diese Spiele sollten Sie auf der PS4 unbedingt ausprobieren
Können auch alte Spiele auf der PlayStation 4 gespielt werden?
Die PlayStation 4 als Multimedia-Center
So funktioniert Remote Play und das brauchen Sie dafür
PlayStation 4 versus Xbox One
Fazit: Eine Spielekonsole und noch viel mehr

 

Das zeichnet die PlayStation 4 aus

Für viele Interessenten ist die Expertise der Entwickler bei Sony eines der wichtigsten Kaufargumente - schließlich hat jede neue Version der PlayStation die Messlatte für Spielkonsolen höher gelegt. Dabei sind die reinen technischen Daten nur zweitrangig, denn gute Grafik und Spitzensound bieten auch die Konsolen der Konkurrenz. Was eine PlayStation schon immer auszeichnete, ist die sehr gute Abstimmung aller verbauten Komponenten aufeinander und deren Unterbringung in einem wohldurchdachten, ansprechenden und vor allem kompakten Gehäuse. Dabei spielen auch oftmals als nebensächlich erachtete Punkte wie geringe Geräuschentwicklung, ein im Gehäuse verbautes Netzteil und eine Reihe sinnvoller Anschlüsse eine große Rolle.

Die PlayStation 4 lässt sich am besten mit den oft und gern bemühten Attributen „klein, stark, schwarz“ beschreiben - das Gehäuse ist mit Abmessungen von rund 30 x 28 cm bei einer Höhe von etwas über 5 cm überaus kompakt und passt damit auch in kleine Nischen des Wohnzimmerschranks. Das nachtschwarze Gehäuse der Konsole gewinnt zwar keine Designpreise, integriert sich jedoch unauffällig in die heimische Gerätelandschaft. Im Gegensatz zur Konkurrenz lässt sich die PS4 sowohl liegend als auch aufrecht stehend betreiben, was die Aufstellungsmöglichkeiten deutlich erweitert.

Last, but not least ist die Auswahl und Güte der für die PlayStation 4 verfügbaren Spieletitel ein entscheidendes Argument für die Sony-Konsole. Neben den üblichen Portierungen erfolgreicher Spieleserien wie FIFA, Call of Duty oder Grand Theft Auto, die es sowohl für den Windows-PC als auch für Xbox und PlayStation gibt, wartet das Portfolio der PS4 mit einigen exklusiven Schmankerln wie dem packenden Infamous, dem furiosen Rennspiel Project Cars, dem Endzeit-Spektakel The Last of Us oder dem abgedrehten Little Big Planet auf.

 

Unter der Haube: die Technik der PS4

Für die nötige Leistung unter dem Gehäuse der PlayStation 4 sorgt eine als Single Chip APU (Accelerated Processing Unit) bezeichnete Kombination aus einem 64-Bit-Achtkern-Prozessor (CPU) und einer Radeon-Grafikeinheit (GPU) von AMD. Der Prozessor ist mit energiesparenden 1,6 GHz getaktet und wird bei Bedarf von dem schnellen Grafikprozessor bei Rechenaufgaben unterstützt. Letztere bringt es auf eine beachtliche Rechenleistung von 1,84 Teraflops pro Sekunde. Das sind 1,84 x 1012 Berechnungen mit Fließkommazahlen pro Sekunde oder in anderen Worten: Es können mehr als 1.000 mal eine Milliarde Berechnungen in nur einer Sekunde durchgeführt werden.

Die nahtlose Integration von CPU und GPU in einem Gehäuse sorgt für einen sehr schnellen Datenaustausch und damit eine deutlich erhöhte Gesamtleistung des Systems. Zudem entlastet ein eigener Audioprozessor die CPU-/GPU-Einheit, indem er sämtliche Audioformate eigenständig dekodiert und aufbereitet.

Der Arbeitsspeicher (RAM) der PS4 ist mit 8 Gigabyte ausreichend groß bemessen, während Daten auf eine 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 500 Gigabyte respektive 1.000 Gigabyte (= 1 Terabyte) in der Ultimate Player Edition ausgelagert werden. Handwerklich begabte Besitzer können die interne Festplatte der PS4 mit wenigen Handgriffen gegen ein anderes Modell austauschen, etwa ein schnelles SSD-Laufwerk. Das optische Laufwerk mit Direkteinzugsmechanismus ohne Schublade kann sowohl Blu-Ray-Medien als auch DVDs und CDs lesen.

 

Grafik & Sound: audiovisueller Genuss

Die PlayStation 4 liefert mit einer maximalen Videoauflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten volle HD-Qualität (1080p). Entsprechend realistisch und natürlich wirken Spielszenen und HD-Filme auf dem Bildschirm - am besten auf einem großen Flat-TV mit Full-HD-Auflösung. Trotz des Trends zu Fernsehgeräten mit 4K-Auflösung wird diese von der aktuellen Version der PS4 nicht unterstützt.

Surround-Sound mit Dolby Digital 5.1 und sogar DTS HD sorgen für die passende akustische Untermalung von Spielen und Filmen. Aus diesem Grund sollte die PS4 auch an den Verstärker eines vollwertigen Heimkino-Systems angeschlossen werden, damit sie ihre klanglichen Talente voll entfalten kann.

 

Kontakt zur Außenwelt: Anschlüsse & Kommunikation

Neben zwei schnellen USB-3.0-Anschlüssen an der Vorderseite besitzt die PS4 zur Kommunikation mit der Außenwelt auch einen Gigabit-Ethernet-Port zum kabelgebundenen Anschluss an das Heimnetzwerk, eine HDMI-Buchse für die Verbindung zum Fernseher sowie einen optischen Digitalausgang für die Tonübertragung zu einer Soundbar oder einem Heimkino-System. Eine mit AUX markierte Buchse dient zum Anschluss der PlayStation Camera (siehe auch weiter unten im Text).

Für drahtlose Verbindungen mit einem WiFi-Netzwerk unterstützt das System die verbreiteten WLAN-Standards IEEE 802.11 b/g/n mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde (der neuere ac-Standard wird nicht unterstützt) sowie zur Kontaktaufnahme mit Controllern oder Headsets Bluetooth 2.1. Die PS4 erweist sich also als regelrechtes Kommunikationstalent, das kaum Wünsche in Sachen Verbindungsvielfalt offenlässt.

 

Leichter, leiser, sparsamer: Die neue PS4 CUH-1200

Im Herbst 2015 hat Sony die PlayStation 4 gründlich überarbeitet. Die Revision mit der Bezeichnung „CUH-1200“ hat der Konsole eine durchgängig mattschwarze Gehäuseoberfläche beschert, die im Unterschied zur bisher verwendeten Klavierlack-Optik weniger anfällig für Fingerabdrücke ist. Auch unter der Haube hat sich einiges getan. Die neue PS4 kommt mit acht statt wie bisher 16 Speicherchips aus, ohne dass sich etwas an der Gesamtspeichergröße von 8 GByte ändert. Neben der höheren Kapazität zeichnen sich die neuen Chips auch durch einen niedrigeren Stromverbrauch aus. Auch einige andere Bauteile wie die USB-Controller sind von der nun kürzeren Hauptplatine verschwunden und wurden in andere Chips integriert.

Laut Sony verbraucht die CUH-1200-Konsole rund acht Prozent weniger Energie und fällt zehn Prozent leichter als der Vorgänger aus. Auch der Geräuschpegel der Kühlung wurde gesenkt, wodurch die ohnehin schon flüsterleise PlayStation 4 ihren Dienst noch stiller verrichtet als bisher. So können Sie leise Passagen in Filmen und Spielen noch ungestörter genießen als mit einer Konsole aus der vorherigen Baureihe.

Die CUH-1200-Serie umfasst die beiden Modelle CUH-1216A und CUH-1216B. Durch die Buchstaben am Ende wird deutlich, ob die Playstation eine Festplatte mit 500 GByte (A-Suffix) oder eine HDD mit 1 TByte (B-Endung) enthält. Die 16 steht dabei für die Länderkennung. Die erste Produktlinie startete noch mit der Nummer CUH-1000 und wurde mit den Modellen CUH-1100, mit überarbeitetem Mainboard und Funkverbindungen, weitergeführt.

Eine neue PS4 erkennen Sie am einfachsten an der nun matten statt glänzenden Abdeckung des Festplattengehäuses und durch die Angabe der Revisionsnummer CUH-1200 in den Produktdaten.

 

Volle Kontrolle mit dem DualShock-4-Controller

Der im Lieferumfang der Konsole enthaltene Controller vom Typ Dualshock 4 ist eine behutsame Weiterentwicklung des als ergonomisch geltenden und funktionalen Vorgängermodells Dualshock 3. Der rund 210 g schwere Controller liegt gut in der Hand und zeichnet sich durch eine Vielzahl an Steuerelementen aus: Neben einem digitalen Acht-Wege-Steuerkreuz und vier großen Aktionstasten verfügt der Dualshock 4 auch über zwei analoge Joysticks, mit denen Sie fein dosierte, proportionale Steuerimpulse an die PS4 übermitteln. Letztere sind besonders praktisch für die Steuerung von 3D-Shootern und Rennspielen. Auf der Rückseite gibt es ein schickes LED-Lichtband und vier Schultertasten. Neu ist das druckempfindliche Touchpad im oberen Bereich des Controllers, mit dem der Spieler beispielsweise Mauspfeile in Menüs präzise steuert.

Ein dreiachsiges Gyroskop mit Beschleunigungssensor ermöglicht darüber hinaus die Steuerung von bestimmten Spielfunktionen durch mehr oder weniger schnelles Neigen, Drehen oder Kippen des Controllers. Für taktiles Feedback in Form von starken Vibrationen sorgen zwei Motoren im Innern des robusten Gehäuses.

Der Controller wird über einen internen Akku mit Strom versorgt, der sich per USB-Kabel über die PS4 laden lässt. Die Signalübertragung erfolgt kabellos via Bluetooth-Kommunikation mit der Konsole. Bis zu vier Controller lassen sich für Mehrspieler-Partien gleichzeitig an der PlayStation 4 betreiben.

 

Lieferumfang und optionales Zubehör

Neben der PS4-Konsole sind im Paket der Standardedition ein Netzkabel, ein Dualshock-4-Controller, je ein USB- und HDMI-Kabel sowie ein kabelgebundenes Mono-Headset zum Anschluss an den Controller enthalten.

Tipp: Halten Sie Ausschau nach regelmäßig erscheinenden „Special Editions“, in denen neben einem aktuellen Spiel oftmals auch eine größere Festplatte oder ein zweiter Controller mit deutlichem Preisvorteil enthalten sind.

An offiziellem Zubehör gibt es von Sony zusätzliche Controller sowie die PlayStation Camera, die mit dem rückwärtigen AUX-Anschluss der Konsole verbunden wird. Die Kamera nimmt mit zwei Objektiven Videos mit einer Auflösung von bis zu 1.280 x 800 Pixeln bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf. Töne werden dabei von einem Vierkanal-Mikrofon-Array erfasst. Mit der PlayStation Camera können Videobilder in die Spielumgebung integriert werden - bislang allerdings eher theoretisch, denn kaum ein Spiel unterstützt derzeit dieses eigentlich sehr interessante Gerät.

Von Drittanbieterseite gibt es natürlich Zubehör im Überfluss - vom alternativen Controller über das Lenkrad bis hin zu einem USB-betriebenen Kühlmodul für die Konsole.

 

Diese Spiele sollten Sie auf der PS4 unbedingt ausprobieren

Folgende Titel aus verschiedenen Genres sollten Sie in Ihre Sammlung aufnehmen, wenn Ihnen das Genre und/oder der Inhalt zusagt:

  • Assassins Creed 4: Black Flag (Action-Adventure) Im vierten Teil der überaus erfolgreichen Actionserie mit bildhübscher Grafik verschlägt es den Protagonisten Edward Kenway im Jahre 1715 zu den Piraten der Karibik.
  • Bloodborne (Survival Horror) Der knallharte und atmosphärisch dichte Horrorthriller ist nichts für zartbesaitete Naturen. Gilt als eines der kniffligsten Spiele für die PS4.
  • Driveclub (Rennspiel) Dieser Racer beeindruckt mit wunderschönen Szenarien und setzt voll auf den Online-Spielspaß in Rennen gegen Konkurrenten aus aller Welt.
  • Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (Online-Rollenspiel) Erleben Sie zusammen mit Tausenden Fans aus aller Welt epische Abenteuer in einer riesigen Online-Spielwelt.
  • GTA V (Gangster-Epos) Eine der erfolgreichsten Spieleserien der letzten Jahre geht in die fünfte Runde. Auch auf der PS4 ist der interaktive Gangsterfilm gelungen und überzeugt durch beispiellose Freiheit bei der Erkundung der Umgebung.
  • InFamous - Second Son (Action-Adventure) Ein Musterbeispiel für ein spannendes Open-World-Spiel mit packender Story und exzellentem Gameplay. Bioterroristen mit Superkräften treiben im Seattle der Zukunft ihr Unwesen.
  • Little Big Planet 3 (Jump ‘n‘ Run) Die exklusiv für die PlayStation erschaffene Serie rund um die knuffige Stoffpuppe Sackboy macht auch auf der PS4 eine gute Figur - ein großer Spaß für die ganze Familie inklusive Leveleditor, mit dem eigene Spielwelten erschaffen werden können.
  • Pro Evolution Soccer 2015 (Sportspiel) Der ewige Konkurrent des Fußball-Platzhirsches FIFA gilt gemeinhin als der bessere Kicker für Konsolen. PES 2015 besticht auf der PS4 durch präzises Gameplay, realistische Ballphysik und erstklassige Animationen der Spieler.
  • Project Cars (Rennspiel) Vollgas geben mit nahezu fotorealistischer Grafik und extrem lebensechter Simulation des Fahrverhaltens Dutzender Traumautos.
  • The Last of Us Remastered (Action-Adventure) Der PS3-Hit in einer deutlich aufpolierten Version für die neue Sony-Konsole. Der Endzeit-Thriller spielt sich wie ein interaktiver Film mit kinoreifer Dramaturgie.
  • Until Dawn (Survival Horror) Exzellent umgesetzte Spielversion eines typischen Teeny-Horrorfilms mit allen genretypischen Klischees und zahllosen spannenden Momenten.
  • The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) Der dritte Teil der erfolgreichen Rollenspielserie verzückt mit einem überaus charismatischen Hauptdarsteller, großer Spielwelt und filmreifer Story.

 

Können auch alte Spiele auf der PlayStation 4 gespielt werden?

Die PS4 ist nicht in der Lage, ältere, für PS, PS2 oder PS3 nativ entwickelte Titel abzuspielen, weshalb Sie sich auf explizit für die PS4 maßgeschneiderte Spiele beschränken müssen. Ein wenig Hoffnung verspricht der von Sony initiierte Streaming-Service PlayStation Now, mit dem sich PS3-Titel aus vergangenen Zeiten auch auf der PS4 spielen lassen. PlayStation Now ist seit Anfang 2015 in den USA online, während der Startschuss für Europa noch auf sich warten lässt. Derzeit findet ein Testlauf in Großbritannien statt. Nostalgische Zocker müssen allerdings tief in die Tasche greifen. In Nordamerika werden monatlich 20 US-Dollar (umgerechnet gut 17 Euro) in Rechnung gestellt, um betagte Toptitel auf den heimischen Fernseher zu streamen.

 

Die PlayStation 4 als Multimedia-Center

Mit der PS4 spielen Sie nicht nur. Dank Blu-Ray-Laufwerk, Internet-Anbindung und Integration ins Heimnetzwerk dient die Konsole auch als Multimedia-Center fürs Wohnzimmer. Filme auf Blu-Rays und DVDs spielt die PS4 problemlos ab - mit Full-HD-Auflösung und Surround-Sound und seit dem letzten System-Update auch in 3D für echtes Kino-Feeling auf dem Sofa. Doch Filme und Serien müssen nicht zwangsläufig auf Silberscheiben vorliegen - aus dem übersichtlich gestalteten Menü der PS4 heraus ist der Zugriff auf populäre Streaming-Dienste wie Amazon Instant Video, Maxdome, Netflix, Sony Video Unlimited, Watchever und YouTube möglich.

Auch Videos und Musikdateien von Computern und externen Festplatten lassen sich dank Media Player übers Netzwerk an die PS4 streamen. Dabei werden sowohl der Direktzugriff über das Netzwerk als auch der verbreitete Streaming-Standard DLNA unterstützt. Der Media Player kann mit einer Vielzahl von Dateiformaten umgehen, darunter MKV, AVI, MP4 und MPEG-2-TS. Musik kann in den Formaten MP3 und AAC (M4A) wiedergegeben werden und für den Diaabend vor dem Fernseher zeigt die PS4 auch Bilddateien in den Formaten JPG, BMP und PNG an.

 

So funktioniert Remote Play und das brauchen Sie dafür

PS4-Games auf mobilen Geräten zocken, während der Fernseher im Wohnzimmer belegt ist - kein Problem mit der Remote-Play-Funktion. Dabei werden PS4-Spiele an eine portable PlayStation Vita oder ein Sony Experia Smartphone gestreamt und lassen sich überall im Haus genießen. Die Endgeräte müssen dazu lediglich im selben WLAN-Netzwerk wie die PS4 eingeloggt sein. Für alle Besitzer von Zweit- oder Drittfernsehern, denen die Mini-Displays der mobilen Geräte zu klein ausfallen, hat Sony die Box PlayStation TV im Angebot. Diese streamt die Signale der PS4 über das WiFi-Netzwerk an einen beliebigen anderen Fernseher.

 

PlayStation 4 versus Xbox One

Schon seit Jahren liefern sich Sony und Microsoft ein Duell um die Vorherrschaft in den heimischen Wohnzimmern. Ein deutliches Indiz für die Rivalität der beiden Konzerne ist die Tatsache, dass die Veröffentlichung von PS4 und Xbox One nahezu zeitgleich stattgefunden hat. Wo liegen die Vorteile der PS4 gegenüber der Microsoft-Konsole?

  • Design/Abmessungen: Die Xbox One ist wesentlich größer als die PS4, verfügt über ein etwas klobig wirkendes Box-Design und wird über ein externes Netzteil mit Strom versorgt.
    -> Vorteil: PS4.         
  • Hardware: Beide Konsolen setzen auf weitgehend ähnliche Prozessoren und Grafikeinheiten von AMD, wobei die PS4 geschwindigkeitsmäßig einen Tick vorne liegt, was in der Gaming-Performance jedoch kaum spürbar ist. Beide Konsolen verfügen über 8 Gigabyte RAM und ein Blu-Ray-Laufwerk.
    -> Unentschieden     
  • Festplatte: In den Standardversionen verfügen sowohl Xbox One als auch PS4 über 500-Gigabyte-Festplatten. Bei der PS4 kann diese jedoch problemlos ausgetauscht werden.
    -> Vorteil: PS4
  • Controller: Der Xbox-One-Controller verfügt zwar nicht über ein Touchpad, gilt in Fachkreisen jedoch sowohl von der Verarbeitungsqualität als auch von der Ergonomie her als die bessere Variante.
    -> Vorteil: Xbox One
  • Abwärtskompatibilität: Während die Xbox One in der Lage ist, zumindest einige Xbox-360-Titel abzuspielen, geht dies bei der PS4 nur über den kostenpflichtigen, hierzulande noch nicht verfügbaren Streaming-Service PlayStation Now.
    -> Vorteil: Xbox One
  • Onlinedienste: Microsoft setzt auf das Multimedia-Portal Xbox Live mit Download-Spielen, Videos, Social Media Features und vielem mehr für 60 € im Jahr. Das Sony-Pendant PlayStation Plus bietet ein ähnliches Angebot für 50 € Jahresgebühr.
    -> Vorteil: PS4
  • Multimedia: Beide Plattformen können Blu-Ray- und DVD-Filme abspielen, auf Streaming-Dienste zugreifen und Inhalte über das Netzwerk wiedergeben.
    -> Unentschieden
  • Preis: Die Xbox One ist bei vergleichbarer Ausstattung je nach Modell rund 40 bis 50 € günstiger als eine PlayStation 4.
    -> Vorteil: Xbox One

Endstand 6:6 - Unentschieden

Die beiden Next-Generation-Konsolen kämpfen auf Augenhöhe gegeneinander – letztendlich sind es Ihre persönlichen Präferenzen, die zu einer Entscheidung zwischen der PS4 oder der Xbox One führen.

 

Fazit: Eine Spielekonsole und noch viel mehr

Mit der PlayStation 4 hat Sony eine rundum gelungene Next-Generation-Konsole auf den Markt gebracht. Egal, ob Sie nur spielen möchten oder Ihr Wohnzimmer in eine Multimedia-Zentrale mit Netzwerk- und Online-Anbindung verwandeln wollen - mit der Sony-Konsole treffen Sie eine gute Wahl. Eine Menge verfügbare Spieletitel aus allen erdenklichen Genres - darunter einige exklusiv für PS4 erhältliche Juwelen - sorgen für Abwechslung beim Zocken. Auf der Multimedia-Seite glänzt die PS4 mit Features wie geräteübergreifendem Streaming, Zugriff auf Videoportale und nahtlose Einbindung ins Heimnetzwerk.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?