Shopping
Konsolen

Konsolen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

————————————————————————————

 

Nintendo, PlayStation® oder Xbox: Die Videogames aller großen Anbieter finden Sie bei OTTO. Entdecken Sie attraktive Konsolen-Sets mit aufregenden Spielen und tollem Zubehör. Ob portabler Wegbegleiter für unterwegs oder Entertainment-Center für Zuhause – unter Videogames haben wir für Sie die ganze Vielfalt aller aktuellen und beliebten Konsolen zusammengefasst. Sie entscheiden: Welches wird Ihre Lieblingskonsole?

 

Videogames – alles auf Spaß programmiert

 

Jede Konsole hat Ihre Stärken. Was ist Ihnen besonders wichtig? Brillante Grafik in HD? Kristallklarer Sound? Innovative Controller mit Touchscreen? Bewegungssensoren, mit denen Sie selbst Teil des Spiels werden? Vielleicht ein Exklusiv-Spiel, das es nur für eine bestimmte Konsole gibt? Oder 3D-Technik für unterwegs? Die aktuellen Konsolen haben Ihnen viel zu bieten – nicht zuletzt eine schier unendliche Vielfalt an tollen Spielen. Für welche Plattform Sie sich auch entscheiden, wir versprechen viel, viel Spielspaß für Sie, Ihre Freunde und Ihre Familie.

 

———————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

0€
Versandkosten bis 26.09.2016 ›
Jetzt 5,95€ sparen mit dem Code 85399
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83534 angeben

Empfehlungen für Sie

Konsolen mit Top-Service online kaufen!

  • 30 Tage Rückgabegarantie

    >

    30 Tage kostenlose Rücksendung

    Bei uns haben Sie eine 30-tägige Rückgabe-Garantie mit kostenlosem Rückversand.

  • Postident Versandhinweis

    >

    USK 18 Versandhinweise

    Bitte beachten Sie die Informationen zum Postident Verfahren

  • Ratenzahlung

    >

    Ratenzahlung

    Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche sofort und zahlen Sie einfach in 3 bis 48 Monatsraten.

Kaufberatung Konsolen

Grenzenloser Spielspaß

Die neue Generation der Spielkonsolen hat es in sich: Mit Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One und Nintendo Wii U hält grenzenloses Spielvergnügen Einzug ins Wohnzimmer. Darüber hinaus dient eine moderne Konsole auch als Medienzentrale und Portal ins World Wide Web. Und wenn Sie unterwegs der Spieltrieb packt, nehmen Sie einfach eine der portablen Konsolen mit auf die Reise!

 

Inhaltsverzeichnis

Die Top 3 der Konsolenszene
Nintendo: Spaß für die ganze Familie
Sony: die PlayStation-Erfinder
Microsoft: der Herausforderer
Noch mehr Spaß mit Multiplayer
Die idealen Spielpartner für Konsolen
Cross-Platform-Spiele für jeden Geschmack
Die besten Exklusivtitel für Konsolen
Zubehör für drinnen und draußen
Fazit: So zocken Sie am besten

 

Die Top 3 der Konsolenszene

Drei große Hersteller teilen den weltweiten Markt für Spielkonsolen unter sich auf. Nintendo ist die dienstälteste Spieleschmiede und bereits seit mehr als 35 Jahren im Geschäft. Sony, wie Nintendo ein japanisches Unternehmen, mischt seit gut 20 Jahren mit, während es der US-amerikanische Softwarekonzern Microsoft immerhin schon auf 13 Jahre Expertise im Gaming-Bereich bringt. Alle drei warten aktuell mit einer Reihe interessanter Produkte auf.

 

Nintendo: Spaß für die ganze Familie

Nintendo gilt als Inbegriff familienfreundlichen Gamings. Die Japaner setzen konsequent auf weitgehend gewaltfreie, auch für Kinder geeignete Spiele. Mit Veröffentlichung der ersten Wii-Konsole im Jahr 2006 hat Nintendo seinen Ruf als Hersteller der besten Konsole für Mehrspieler-Fun und Party-Games begründet. Diese Gene trägt auch die aktuelle Wii U in sich. Des Weiteren profiliert sich Nintendo traditionell mit einer ganzen Reihe von liebevoll ausgearbeiteten Exklusivtiteln mit populären Helden wie dem Firmen-Maskottchen Mario.

Nintendo Wii U

Auch mit der zweiten Generation der Wii-Konsole, der Nintendo Wii U,bleibt sich Nintendo treu und bietet eine Vielzahl spaßiger Mehrspieler-Titel für Jung und Alt. Sowohl von der Technik her als auch in Sachen Online-Gaming und im Einsatz als Medienzentrale kann sich die Wii U allerdings nicht mit den Gaming-Kraftwerken von Sony oder Microsoft messen. Das will sie auch gar nicht, denn für Nintendo ist ausgefeiltes und spaßiges Gameplay schon seit jeher wichtiger als Grafikpracht und Bombast-Sound. Und da die Konsole sowohl alle Titel der ersten Wii abspielen kann als auch das entsprechende Zubehör damit funktioniert, kommen Party-Zocker voll auf ihre Kosten.

Im Innern der kompakten Wii U werkeln ein PowerPC-Prozessor von IBM mit einer Taktfrequenz von 1,24 GHz und ein Radeon-Grafikchip von AMD, der Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) unterstützt. Neben 2 GByte Arbeitsspeicher ist die Nintendo-Konsole mit einem 32 GByte großen Flash-Datenspeicher ausgestattet, der bei Bedarf mit einer SD-Speicherkarte erweitert werden kann. Beim Controller sticht das integrierte LCD-Farbdisplay ins Auge, das zusätzliche Spielinhalte wiedergeben und dank Druckempfindlichkeit auch zur Steuerung verwendet werden kann.

Mit einer Internetverbindung per WLAN können Sie Mehrspieler-Games zocken, im Web surfen und auf ein eingeschränktes Multimedia-Angebot zurückgreifen. Als Medienzentrale ist die Wii U aus diesem Grund und wegen des fehlenden Blu-Ray-Laufwerks nicht empfehlenswert.

Nintendo 3DS

Die Handheld-Konsole von Nintendo kommt mit zwei Farbbildschirmen ins Haus. In der aktuellen XL-Version misst das große Hauptdisplay 12,4 cm und löst mit 800 x 240 Bildpunkten auf. Der kleinere Touchscreen bietet eine Diagonale von 10,6 cm und eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Er dient zur Eingabe von Steuerkommandos während des Spiels. Das 3D im Namen der Konsole verweist auf die Möglichkeit, 3D-Effekte für ein räumlich wirkendes Spielerlebnis ohne Brille anzuzeigen.

Nintendo-typisch punktet die portable Konsole durch eine Vielzahl von Exklusivtiteln mit ausgefeiltem Gameplay für jede Menge Spielspaß. Gerade bei den Nintendo-Produktionen werden die Hardware und die Steuerung über den Touchscreen voll ausgereizt.

 

Sony: die PlayStation-Erfinder

Es kommt nicht von ungefähr, dass manch einer jede Spielkonsole unabhängig vom eigentlichen Hersteller als „PlayStation" bezeichnet. Beginnend mit der ersten PlayStation 1995 setzte Sony immer wieder Maßstäbe mit den neuen Versionen der Spielmaschine. Dank leistungsstarker Hardware mit Top-Grafik und Spitzensound spielt auch die aktuelle PlayStation 4 wieder ganz vorne mit.

Sony PlayStation 4

Im Innern der PlayStation 4 bringt eine Single-Chip-APU (Accelerated Processing Unit) bestehend aus 64-Bit-Achtkernprozessor und Radeon-Grafikeinheit von AMD sowohl Spielesoftware als auch Multimedia-Inhalte auf Trab. Der mit 1,6 GHz getaktete Prozessor kann auf üppige 8 GByte Arbeitsspeicher zugreifen, während Daten auf einer internen, leicht austauschbaren Festplatte mit 500 GByte bis 1 TByte Speicherkapazität abgelegt werden. Das optische Laufwerk kann sowohl Blu-Ray-Discs als auch DVDs und CDs lesen.

Die PlayStation 4 liefert mit einer maximalen Videoauflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten Full-HD-Qualität. Die Ohren verwöhnt Surround-Sound mit Dolby Digital 5.1 und DTS HD. Die Kontaktaufnahme zur Außenwelt erfolgt über zwei USB-3.0-Anschlüsse, eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle für die Netzwerkeinbindung per Kabel sowie über WLAN.

Der DualShock-4-Controller ist ergonomisch konstruiert und liegt gut in der Hand. Er bietet neben einem digitalen Achtwege-Steuerkreuz und vier großen Aktionstasten auch zwei analoge Joysticks sowie vier Schultertasten (Abzüge). Mit dem druckempfindlichen Touchpad steuern Sie beispielsweise Mauspfeile in Menüs.

Dank Blu-Ray-Laufwerk, Internet-Anbindung und Integration ins Heimnetzwerk dient die Konsole auch als Multimedia-Center fürs Wohnzimmer. Filme auf Blu-Rays und DVDs gibt die PlayStation 4 in Full HD, 3D und mit Surround-Sound wieder. Ferner können Sie mit einer Online-Verbindung auf populäre Streamingdienste wie Amazon Instant Video, Maxdome, Netflix, Sony Video Unlimited oder Watchever zugreifen oder Videos über das Heimnetzwerk streamen.

Sony PS Vita

Mit der PS Vita hat Sony auch eine leistungsstarke Konsole für unterwegs im Angebot. Sie verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit 12 cm Diagonale und einer Auflösung von 960 x 544 Pixeln. Die in der PS Vita verbaute Kombination aus Prozessor und Grafikeinheit liefert eine Performance, die es mit der Wii U aufnehmen kann. Die Steuerung erfolgt über Standardbedienelemente links und rechts vom Display sowie über das Touchpad an der Gehäuserückseite.

Für die Vita gibt es jede Menge Spiele verschiedener Genres. Im Vita-Store können Sie zudem Klassiker aus der PlayStation-Ära herunterladen und unterwegs zocken. Für Besitzer der großen PlayStation 4 ist die mobile PS Vita besonders interessant, da sie als Controller genutzt werden kann und sogar das Streaming von Spielen von der PS4 auf die Vita möglich ist.

Auch in puncto Multimedia und Konnektivität ist die Vita spitze: Web-Browser und Apps von Facebook bis Twitter erlauben das Stöbern in sozialen Netzwerken und auch eine App zum Streamen von Filmen auf dem PS Vita-Display ist verfügbar.

 

Microsoft: der Herausforderer

Als Microsoft vor 13 Jahren die angestammten Platzhirsche Nintendo und Sony mit der Xbox herausgefordert hat, traute niemand dem Software-Hersteller aus Redmond einen durchschlagenden Erfolg zu. Weit gefehlt: Mittlerweile gibt es mit der Xbox One die dritte Generation, und diese spielt auf Augenhöhe mit der PlayStation 4. Eine mobile Konsole für unterwegs bietet Microsoft bislang nicht an.

Xbox One

Die Hardware der Microsoft-Konsole basiert auf einem 64-Bit-Achtkernprozessor von AMD nebst leistungsstarkem Grafikchip vom gleichen Hersteller. Damit erreicht die Xbox One ein ähnliches Grafik- und Leistungsniveau wie die PlayStation 4. Auch in Sachen Arbeits- und Datenspeicher unterscheiden sich die beiden Konkurrenten nicht groß: 8 GByte RAM sind mehr als ausreichend für Spiele und Apps, während sich die Größe der fest verbauten Festplatte auf 500 GByte beläuft. Wie die PlayStation 4 beherrscht auch die Xbox One die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und verwöhnt die Ohren mit Dolby-Digital- oder DTS-Raumklang.

Der ergonomische Controller der Xbox One gilt in Fachkreisen als bester Konsolen-Controller. Die optimal in mittelgroßen und großen Händen liegende Steuereinheit kann zwar nicht mit Gimmicks wie Display (Wii U) oder Touchpad (PS4) aufwarten, doch die präzisen Analogsticks, Digitalcontroller und Abzugstasten machen das Spielen komfortabel. Mit dem Kinect-System hat Microsoft zudem einen innovativen Ganzkörper-Controller im Programm, der alle Bewegungen des Nutzers präzise und berührungsfrei abtastet und in Kommandos für die Spielfigur umsetzt.

Dank Ethernet- und WLAN-Verbindung zum Heimnetzwerk können Sie auf der Xbox One Entertainment-Angebote im Internet nutzen. Dazu gehören auch populäre Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime oder Watchever. Filme können in HD-Qualität von Blu-Ray und DVD wiedergegeben oder über das Heimnetzwerk gestreamt werden.

 

Noch mehr Spaß mit Multiplayer

Allein spielen ist unterhaltsam, doch in der Gruppe steigt der Spaßfaktor. Aus diesem Grund bieten nahezu alle neueren Spiele neben Einspieler- auch Mehrspielermodi (Fachjargon: Single- und Multiplayer), und die Konsolen bringen die dazu nötigen technischen Voraussetzungen mit.

An eine Wii U, PlayStation 4 oder Xbox One schließen Sie bis zu vier Controller gleichzeitig an. Damit ist der Weg frei für zünftige Multiplayer-Partys im Wohnzimmer. Das gemeinsame Spielerlebnis findet entweder simultan auf einem Bildschirm statt, oder das Bild wird im Splitscreen-Modus in zwei bis vier Segmente unterteilt.

Möchten Sie sich nicht nur mit Ihren leibhaftig anwesenden Freunden, sondern mit Spielern aus aller Welt messen, so zocken Sie gemeinsam über das Internet mit Larry aus Los Angeles, Mario aus Mailand und Tomiko aus Tokio. Das Online-Spielvergnügen setzt allerdings in den meisten Fällen ein Abonnement bei den Online-Diensten der jeweiligen Konsolenhersteller voraus, das im Jahr zwischen 40 und 60 € kostet. Dafür stellen Ihnen die Anbieter sogenannte Lobbys mit Matchmaking zur Verfügung – gemeint sind interaktive Online-Listen, die Spieler eines bestimmten Titels zusammenbringen. Achten Sie als Multiplayer-Fan beim Kauf eines Spieletitels auf die maximal unterstützte Spielerzahl, die zwischen zwei und mehreren Dutzend gleichzeitigen teilnehmenden Spielern liegen kann.

Portable Konsolen wie die 3DS und die PS Vita nehmen auf Wunsch direkt Kontakt zu in der Nähe befindlichen Artgenossen auf und ermöglichen so ungezwungene Mehrspieler-Partien an der Bushaltestelle, auf dem Schulhof oder im Wartezimmer. In der Regel müssen dabei beide Spieler den entsprechenden Titel im Kartenschacht ihrer Handheld-Konsole haben. Nintendo bietet für das 3DS-System auch einen Modus namens „Drahtloses Einzelkartenspiel" an, bei dem der Spielpartner die erforderlichen Daten von der Konsole des Spielbesitzers herunterlädt.

 

Die idealen Spielpartner für Konsolen

Eingebunden in eine adäquate Multimedia-Umgebung laufen Konsolen zur Höchstform auf. Für bestes Bild sorgen Fernseher mit Full-HD-Auflösung und HDMI-Anschluss. Alternativ können Sie über HDMI auch einen Videobeamer an die Konsolen hängen und Ihre Spiele und Filme wie im Kino erleben.

Ist Ihnen eine kraftvolle Sound-Untermalung wichtig, verbinden Sie die digitalen Audioausgänge von Xbox One oder PS4 mit einem AV-Receiver, an den fünf oder sieben Surround-Lautsprecher und ein Subwoofer angeschlossen sind. Gute Klangresultate bietet auch eine Soundbar, die Raumklang aus einem Lautsprechergehäuse liefert.

Legen Sie auf Online-Inhalte wert, ist eine schnelle Internet-Verbindung ratsam. DSL mit 16 MBit/s sollte es schon sein, wenn Sie Filme streamen wollen und bei Software-Updates keine Kaffeepause einlegen möchten. Für die Wii U benötigen Sie einen WLAN-Router, während PS4 und Xbox One auch über ein Netzwerkkabel online gehen können.

 

Cross-Platform-Spiele für jeden Geschmack

Plattformübergreifende Titel (Fachjargon: Cross-Platform) sind für die Konsolen von Sony und Microsoft erhältlich. Lediglich bei der Wii U haben sich die Drittanbieter weitgehend zurückgezogen, sodass diese Konsole hauptsächlich mit Nintendo-Titeln auskommen muss. Folgende Cross-Platform-Games für PS4 und Xbox One sind empfehlenswert:

Assassin's Creed Syndicate: Der fünfte Teil der erfolgreichen Action-Adventure-Reihe rund um zwielichtige Meuchelmörder verschlägt Sie ins London zur Zeit der Industrialisierung, wo es jede Menge Abenteuer zu erleben und Gegner zu erledigen gilt.

Call of Duty Black Ops III: Die populäre Militär-Shooter-Reihe geht mit einer riesigen Mehrspieler-Kampagne und gruseligen Zombies in die nächste Runde.

Diablo 3: Die legendäre Hack-and-Slay-Rollenspiel-Reihe von Blizzard hat mit der „Ultimate Evil Edition" auch ihren Weg auf PS4 und Xbox One gefunden. Kämpfen Sie sich auf der Jagd nach epischer Beute durch nicht enden wollende Monsterhorden.

Dragon Age: Inquisition: Episches Rollenspiel der Entwicklerschmiede Bioware, das Sie in eine mystische Welt voller Drachen und anderer Gefahren entführt.

Fallout 4: Der spannende Mix aus Rollenspiel und Shooter geht in die vierte Runde. Überleben Sie in einer feindseligen, postnuklearen Welt und verändern Sie das Schicksal.

Far Cry 4: Der actiongeladene First-Person-Shooter entführt Sie in die gewaltige Berglandschaft des Himalaya-Gebirges, wo gerade ein blutiger Bürgerkrieg tobt.

FIFA 16: Die neue Version der beliebten Fußballserie bringt eine ausgefeilte Steuerung, eine Vielzahl von Weltstars samt ihren Vereinen sowie Frauenfußball auf den virtuellen Rasen.

Grand Theft Auto 5: Furioser Open-World-Krimi mit spannender Story, starken Charakteren und wilden Verfolgungsjagden zu Fuß, mit Autos, Motorrädern, Helikoptern oder Schnellbooten.

Need for Speed: Die Neuauflage des Rennspiel-Klassikers von 1994 bringt die ganze Faszination illegaler Straßenrennen auf die Next-Generation-Konsolen.

The Witcher 3: Wild Hunt: Schlüpfen Sie in die Rolle des charismatischen Monsterjägers Geralt von Riva und erleben Sie ein knallhartes Rollenspiel in einer riesigen Fantasy-Welt.

 

Die besten Exklusivtitel für Konsolen

Exklusiv für die jeweilige Konsole veröffentlichte Titel sind besondere Schmankerl und oftmals auch entscheidend für den Verkaufserfolg einer Spielkonsole.

Die Wii U hat in dieser Disziplin am meisten zu bieten. In Super Mario 3D World entfaltet sich die bislang flache Jump-and-Run-Welt des italienischen Klempners zu einem wahrhaft raumfüllenden Erlebnispark. Ebenfalls fest in italienischer Hand ist New Super Mario Bros. U , eine grafisch aufgebohrte Variante des beliebten Hüpfspiels. Der kurzweilige Fun-Racer Mario Cart 8 sorgt nicht nur bei Fans der Serie für Verzückung. Ein weiterer alter Bekannter aus Nintendos Schatzkiste hat seinen Auftritt in Donkey Kong Country Returns. Schlechte Nachrichten dagegen für Fans der erfolgreichen Rollenspiel-Reihe The Legend of Zelda – der Termin für das heiß ersehnte Rollenspiel wurde von Nintendo jüngst auf 2016 verschoben.

Auch Sony hat seiner PlayStation 4 einige Exklusivtitel spendiert. Besonders beliebt auf der PS4 und daher mit gleich drei Titeln gesegnet ist das Genre Survival-Horror. Bloodborne , Until Dawn und The Last of Us sind packende, gruselige und extrem atmosphärische Vertreter dieses Genres. Mit Project Cars hat Sony ein überaus realistisches Rennspiel im Angebot und mit Little Big Planet 3 eine interessante Mischung aus Hüpfspiel und Welten-Baukasten.

Microsoft hat mit dem neuesten Vertreter der erfolgreichen Shooter-Reihe Halo ein ganz heißes Eisen im Feuer. Halo 5: Guardians bringt den Master Chief und seine beeindruckende Science-Fiction-Welt mit furiosen Mehrspieler-Schlachten auf die Xbox One. Auch die Rollenspiel-Reihe Fable von Stardesigner Peter Molyneux erhält mit Fable: Legends einen eigenen Ableger für die Next-Generation-Konsole. Natürlich gibt es mit dem Realo-Racer Forza Motorsport 6 auch ein exklusives Rennspiel für die Xbox One. Fans des knallharten Shooters Gears of War müssen sich noch bis 2016 gedulden, dann soll Gears of War 4 exklusiv für die aktuelle Microsoft-Konsole erscheinen.

 

Zubehör für drinnen und draußen

Für jedes Konsolenmodell sind eine Vielzahl zusätzlicher und alternativer Controller sowie Verbindungskabel für den Anschluss weiterer Geräte erhältlich. Rennspielfreunde schaffen sich ein stilechtes Lenkrad nebst Gas- und Bremspedal an. Nintendo-Besitzer sollten einen Blick auf das Wii Fit Board zur Spielesteuerung durch Gewichtsverlagerung werfen und Nutzer der Xbox One einen Kinect-Controller in Erwägung ziehen. Achten Sie beim Kauf auf alle Fälle darauf, wie viele Controller Sie zu Hause gleichzeitig anschließen wollen. Mario Kart für die Nintendo-Konsole bereitet meist allen Mitgliedern einer vierköpfigen Familie Spaß, vor allem, wenn alle simultan gegeneinander antreten können. Bestellen Sie daher am besten noch fehlende Controller, Lenkräder etc. gleich mit.

Finden Sie an Singspielen oder Karaoke-Wettbewerben Gefallen, können Sie Ihre Konsole auch um Mikrofone erweitern. Als Besitzer einer mobilen Konsole sollten Sie die Anschaffung einer Transporthülle und einer Schutzfolie gegen Kratzer im Displayglas erwägen.

 

Fazit: So zocken Sie am besten

Legen Sie Wert auf gemeinsames Spielen mit Freunden, vorwiegend für Kinder geeignete Software, Spaß an einer ungewöhnlichen Steuerung von Games oder Nintendo-Klassiker wie Mario, Yoshi, Donkey Kong & Co, so ist eine Wii U ideal. Gleiches gilt auch für das portable 3DS , das ebenfalls voll auf die Nintendo-Spieleklassiker setzt und viele spaßige und gewaltfreie Games für Jung und Alt bietet. Sind Ihnen dagegen plattformübergreifende Blockbuster, knallharte Action-Games oder eine Medienzentrale fürs Wohnzimmer wichtig, ist eine Nintendo-Konsole weniger optimal.

Kommt es Ihnen auf ein besonders großes Software-Angebot an, möchten Sie in Sachen Grafik und Sound keine Kompromisse eingehen und suchen Sie eine Konsole, die auch als Media-Player im Wohnzimmer dient, entscheiden Sie sich für die PlayStation 4. Die portable Variante PS Vita wird ebenfalls von vielen Herstellern mit Software aller wichtigen Genres versorgt und zeichnet sich durch eine große App-Auswahl und ein hervorragendes Zusammenspiel mit der großen PS4 aus.

Auch die Xbox One ist eine exzellente Wahl für Vollblutspieler und Multimedia-Fans – vor allem, weil sie sowohl in Sachen Gaming als auch im Bereich Multimedia über vergleichbar gute Leistungsdaten wie die Sony PlayStation 4 verfügt. Machen Sie Ihre Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Konsolenmodell am besten von der Auswahl Ihrer bevorzugten Games und Exklusivtitel abhängig.

Eines können Sie jedoch mit allen vorgestellten Konsolen: jede Menge Spaß haben!

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?