Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Acer
  • Asus
  • Benq
  • Epson
  • Infocus
  • LG
  • Optoma
  • Panasonic
  • Vivitek
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Helligkeit
  • 2000 - 2500 Ansi-Lumen
  • Bis 2000 Ansi-Lumen
  • 2500 - 3500 Ansi-Lumen
  • 3500 - 5000 Ansi-Lumen
  • > 5000 Ansi-Lumen
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

3D Beamer

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Acer Beamer »H6510BD«

Benq Beamer »W1070+«

Optoma Beamer »HD141X«

Benq Beamer »W1070«



























Kaufberatung 3D-Beamer

Meterbreites 3D-Kinoerlebnis

Hochauflösendes 3D-Heimkino macht ab ein paar Metern Breite besonders viel Spaß. Wie im Kino haben Sie damit das Gefühl, mitten im Geschehen zu sitzen, und jeder Film ist mitreißend. Ein Heimkino-Beamer mit 3D-Wiedergabe liefert das passende Bild. Damit genießen Sie gestochen scharfe Filme mit räumlicher Tiefenwirkung hautnah zu Hause. Empfehlenswert ist ein 3D-Beamer aber nicht nur für Film-Fans, auch Konsolenspieler tauchen damit bei Games in die dritte Dimension ein.

 

 

Inhaltsverzeichnis

So kommt das 3D-Bild an die Wand
Auf die Technik kommt es an
Die richtige Brille für 3D
Was Sie für 3D noch brauchen
Den Beamer richtig aufstellen
Fazit: 3D fürs Wohnzimmer

 

So kommt das 3D-Bild an die Wand

3D-Beamer können sowohl 2D-Bilder als auch 3D-Bilder darstellen. Dabei arbeiten sie fast immer mit der gleichen Technologie wie 3D-Fernseher. Jeder Zuschauer trägt im 3D-Betrieb eine batteriebetriebene Shutterbrille. Flüssigkristalle in den Brillengläsern decken im schnellen Wechsel das rechte und linke Auge ab, während der Videoprojektor in gleicher Taktfrequenz abwechselnd das linke und rechte Bild an die Wand wirft. Jedes Auge bekommt also nur das jeweils passende Bild zu sehen. Eine permanente Synchronisation zwischen 3D-Beamer und Shutterbrille sorgt für eine perfekte räumliche Wahrnehmung.

Der ideale 3D-Beamer fürs Filmegucken arbeitet in Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln (1080p) im 16:9-Bildformat. Er wird über HDMI 1.4a an einem 3D-Blu-Ray-Player angeschlossen und los geht das 3D-Vergnügen. Geeignete Blu-Ray-Filme erkennen Sie am 3D-Logo auf der Verpackung.

Sonderfall 3D Ready

Neben vollwertigen 3D-Beamern, die die gesamte 3D-Technik an Bord haben, gibt es ältere 3D-Ready-Projektoren, die 3D-Bildmaterial zwar ausgeben können, dafür aber mit Zubehör nachgerüstet werden müssen oder auf einen Computer mit 3D-Grafikkarte als Bildlieferant angewiesen sind.

 

Auf die Technik kommt es an

Die meisten 3D-Beamer basieren auf der DLP-Technik (Digital Light Processing), bei der die Bildpunkte über Miniaturspiegel projiziert werden. LCD-Beamer (Liquid-Crystal Display: Flüssigkristallbildschirm) schicken das Licht durch eine LCD-Einheit, die wie ein Flachbildschirm funktioniert. Da diese Technik mehr Platz braucht, sind LCD-Beamer größer und leiser als DLP-Modelle. In ihrem engen Gehäuse staut sich die Wärme schneller an, sodass ein Lüfter unter einer mehr oder weniger starken Geräuschentwicklung Kühlluft zuführen muss.

3D-Projektoren unterscheiden sich in puncto Lichtleistung und der möglichen Entfernung zur Projektionsfläche im Verhältnis zur Bildgröße. Die Lichtleistung beträgt je nach Modell bis zu 5.000 ANSI-Lumen. Diese Angabe besagt, wie hell das Bild erscheint. Beim Filmegucken bedeutet heller aber nicht automatisch besser: Heimkino-Projektoren sind für stark abgedunkelte Räume konzipiert – ein zu helles Licht des Projektors würde den Schwarzwert negativ beeinflussen. Dunkle Flächen wirken dann grau statt schwarz. Suchen Sie dagegen einen 3D-Projektor für hellere Räume, achten Sie auf einen möglichst hohen Lumen-Wert. Vergleichen Sie außerdem den angegebenen Kontrastwert: Je größer das Kontrastverhältnis ist, desto lebendiger wirkt das Bild.

 

Die richtige Brille für 3D

Zwar benötigen 3D-Projektoren fürs 3D-Schauen Shutterbrillen, allerdings werden sie nur bei einigen Modellen mitgeliefert – meist eine oder zwei Stück. Jeder Zuschauer benötigt eine eigene Brille – planen Sie diese Anschaffungskosten beim Gerätekauf mit ein.

Der drahtlose Abgleich zwischen 3D-Projektor und Shutterbrillen erfolgt bei LCD-Projektoren per Funk- oder Infrarot-Synchronisation. DLP-Projektoren nutzen untereinander kompatible DLP-Link-Brillen mit Fotodioden, die auf ins Bild eingefügte Lichtimpulse reagieren. Manche DLP-Beamer unterstützen zusätzlich auch eine Funk-Synchronisation, dafür muss man allerdings als Zubehör erhältliche Signal-Übermittler anschließen.

 

Was Sie für 3D noch brauchen

Blu-Ray-Player, Computer, Set-Top-Boxen oder die PlayStation sind als 3D-Bildlieferanten geeignet. Gute 3D-Beamer haben dazu mindestens zwei HDMI-1.4a-Eingänge. Für die 2D-Darstellung lassen sich auch herkömmliche DVD-Player, PCs und Media-Player andocken, etwa über zusätzliche DisplayPort- oder DVI-Anschlüsse. Möchten Sie ältere Zuspielgeräte nutzen, prüfen Sie vorab, ob der 3D-Projektor diese unterstützt. Soll die Verbindung zwischen 3D-Beamer und Zuspieler kabellos erfolgen, greifen Sie zu einem Gerät, das Wireless HD (WiHD) unterstützt. Bei Sichtkontakt lassen sich damit bis zu zehn Meter überbrücken.

 

Den Beamer richtig aufstellen

Die meisten 3D-Beamer benötigen ein paar Meter Abstand zur Projektionsfläche, damit das Bild groß genug dargestellt werden kann. Den größten Spielraum bei der Wahl des Aufstellungsorts bieten Beamer mit Zoomobjektiv, durch das Sie die Bildgröße bei gleichem Abstand skalieren können. Für ein unverzerrtes Bild sollten Sie den Projektor mittig zur Leinwand platzieren. Legen Sie Wert auf flexible Aufstellmöglichkeiten, ist ein Gerät mit Lens-Shift-Funktion ideal. Damit verschieben Sie das Bild ohne Qualitätsverluste mechanisch in alle Richtungen und gleichen dadurch kleinere Fehlstellungen in der Bildprojektion aus.

Legen Sie Wert auf ein kinoähnliches 3D-Erlebnis, sollten Sie den 3D-Beamer zum Abschluss noch mit einer Soundanlage verbinden.

 

Fazit: 3D fürs Wohnzimmer

3D-Beamer sind die optimalen 3D-Ausgabegeräte fürs Wohnzimmer. Überzeugend ist die dreidimensionale Wiedergabe vor allem, wenn das Bild groß genug ist.

3D-Einstieg: Gelegenheits-3D-Gucker steigen mit einem 3D-Beamer ab 280 € in die dritte Dimension ein. Günstige Modelle arbeiten mit niedriger Auflösung und eignen sich daher vorwiegend für kleinere Projektionsflächen.

Wohnzimmer-Allrounder: 3D-Beamer ab 650 € liefern sowohl im 2D- als auch im 3D-Modus ein Topbild. Achten Sie auf einen großen Lens-Shift-Bereich, vielfältige Anschlussmöglichkeiten und vergleichen Sie die angegebenen Helligkeits-, Kontrast- und Lautstärkewerte. Im 3D-Modus ist eine zuschaltbare Zwischenbildberechnung wichtig, die ein störendes Bildruckeln unterbindet.

Königsklasse: 3D-Spitzenmodelle ab 1.000 € punkten mit einer überragenden Bildqualität, vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und kompromisslosen Farbeinstellungen. Sie wandeln sogar hochaufgelöste 2D-Inhalte in 3D-Bilder um und bieten eine tadellose Zwischenbildberechnung.

Für kleine Räume ist ein 3D-Kurzdistanzprojektor ideal. Er bringt bereits aus einem Meter Entfernung ein dreidimensionales Bewegtbild an jede weiß gestrichene Fläche. Sinnvoll ist ein eingebauter Lautsprecher, der externe Boxen überflüssig macht.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?