Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Camcorder
Marke
  • Canon
  • Easypix
  • Ergo Versicherungen
  • JVC
  • Lumix Panasonic
  • Panasonic
  • Ricoh
  • Sony
  • Veho
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Ausstattung
  • 3D-Funktion
  • 4k
  • Full-HD
  • HD
  • HDMI
  • Touch Display
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

HD Camcorder

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Sony FDR-AX53 Handycam 4K (Ultra-HD) Camcorder, WLAN, NFC

Lumix Panasonic HC-VXF999EG-K 4K (Ultra-HD) Camcorder, Videoleuchte, WLAN

Lumix Panasonic HC-X1000E 4K (Ultra-HD) Camcorder, Videoleuchte, WLAN, NFC

Sony HDR-PJ410 Handycam 1080p (Full HD) Camcorder, WLAN, NFC



























Kaufberatung HD-Camcorder

Unvergessliche Filme in bester Auflösung

Ehe man sich versieht, sind die Kinder groß und die aufregendsten Traumurlaube sowie schönsten Familienfeiern nur noch Erinnerung. Wäre es da nicht schön, Sie könnten alle diese Momente in lebhaften, detailreichen und bewegten Bildern festhalten? HD-Camcorder bieten Ihnen genau diese Möglichkeit. Sie zeichnen Filme in HD auf, manche sogar im ultrahochauflösenden 4K-Format, und liefern gleich noch klangvollen Ton dazu. Welche Modelle es gibt und was Sie beim Kauf beachten sollten, zeigt Ihnen diese Kaufberatung.

 

Inhaltsverzeichnis

Das Leben festhalten: die Vorteile eines HD-Camcorders
Handlich oder professionell: Modellvarianten bei HD-Camcordern
Bild, Licht, Ton: Kaufkriterien und Qualitätsmerkmale
Vom Einsteiger bis zum Profi: den richtigen HD-Camcorder finden
Speicherkarten, Kabel & Co.: nützliches Zubehör
Fazit: Bewegte Bilder in hoher Auflösung

 

Das Leben festhalten: die Vorteile eines HD-Camcorders

Eine Filmfunktion bietet heute jedes Smartphone, oft in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung oder sogar im ultrahochauflösenden Ultra-HD- beziehungsweise 4K-Format mit bis zu 4.096 x 2.160 Pixeln. Dennoch genügen Handyaufnahmen nur sehr einfachen Ansprüchen. Die Sensoren sind klein, was bei schwachen Lichtverhältnissen schnell zu verrauschten Aufnahmen führen kann. Da ein optischer Zoom in der Regel fehlt, sind die Bildgestaltungsmöglichkeiten stark einschränkt und auch die Tonaufzeichnung mit dem Handymikrofon lässt oft zu wünschen übrig.

Mit einem HD-Camcorder stehen Sie nicht vor diesen Herausforderungen. Große Sensoren sorgen auch bei schwachem Licht für brillante Bilder, qualitativ hochwertige Zoomobjektive setzen Ihren kreativen Bildideen keine Grenzen und die integrierten Mikrofone sind für Filmaufnahmen optimiert. Somit ermöglicht ein HD-Camcorder Ihnen, unvergessliche Momente in hoher Qualität festzuhalten.

 

Handlich oder professionell: Modellvarianten bei HD-Camcordern

HD-Camcorder lassen sich in zwei Modellvarianten unterscheiden: Neben kompakten Kameras mit einem Klapp-Display gibt es Camcorder mit zusätzlichen Haltevorrichtungen, einem Durchblicksucher sowie sehr lichtstarken, aber auch großen Zoomobjektiven. Während Sie die kompakten Modelle im Alltag und auf Reisen immer dabei haben können, sind die voluminöseren Kameras eher für ambitionierte Filmprojekte geeignet.

 

Bild, Licht, Ton: Kaufkriterien und Qualitätsmerkmale

Auch wenn sich viele HD-Camcorder in der Bauform sehr ähnlich sind, unterscheiden sie sich doch im Detail. Bei der Wahl Ihres Gerätes sollten Sie vor allem auf folgende Punkte achten:

Auflösung

Sehr einfache Geräte mit sogenannter HD-ready-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) sind bereits ab 50 € erhältlich. HD-Camcorder mit Full-HD-Auflösung sind in der Regel die bessere Wahl. Sie sind ab circa 200 € zu bekommen und stellen eine gute Ergänzung zu einem Fernseher mit HD-Auflösung dar. Mit Preisen ab circa 750 € sind Ultra-HD-Camcorder in einem höheren Preissegment angesiedelt. Ihre Anschaffung lohnt sich vor allem dann, wenn Sie bereits über einen Ultra-HD-Fernseher verfügen oder dessen Kauf planen.

Objektiv

Das optische Zoomobjektiv ist einer der größten Vorteile eines HD-Camcorders. Je nach Ausführung reicht das Zoom-Vermögen von 10- bis 50-fach. Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal eines Objektivs ist seine Lichtstärke. Mit lichtstarken Objektiven filmen Sie auch noch in der Dämmerung oder im Kerzenschein, ohne dass die Bilder nennenswert zu rauschen beginnen. Die Lichtstärke erkennen Sie am sogenannten F-Wert. Je kleiner die Zahl in dieser Angabe, desto lichtstärker ist das Objektiv.

Tipp: Achten Sie auf die Angabe „optischer Zoom", ein sogenannter „Digitalzoom" ist nichts anderes als eine Ausschnittsvergrößerung.

Bildchip

Der Bildchip oder Sensor ist das Herzstück Ihres HD-Camcorders. Ein wichtiger Faktor ist die Dimension des Bildchips. Bei gleicher Auflösung sind die lichtempfindlichen Pixel umso größer, je mehr Fläche ihnen auf dem Chip zur Verfügung steht. Und je größer die Pixel, desto weniger Rauschen findet sich bei schwachem Licht in den Aufnahmen.

Bildstabilisierung

Eine sehr wertvolle Funktion eines Camcorders ist die Bildstabilisierung. Sie reduziert Bildbewegungen, die unweigerlich auftreten, wenn Sie ohne Stativ aus der Hand filmen. Bei der Bildstabilisierung gibt es zwei Varianten: Entweder der Sensor ist stabilisiert oder die Stabilisierung findet im Objektiv statt. Beide Varianten liefern gute Ergebnisse.

Display

HD-Camcorder sind meist mit einem schwenk- und klappbaren Display ausgestattet. So können Sie auch bei ungewöhnlichen Blickwinkeln und Haltungen, etwa über Kopf oder in Bodennähe, die Aufnahme komfortabel überwachen. Je größer das Display und je höher die Auflösung des Displays, desto besser können Sie Ihr Filmmaterial bereits vor Ort sichten. Einige HD-Camcorder bieten sogar ein Touchdisplay, über das Sie die Kamera steuern und zum Beispiel den Fokuspunkt festlegen können.

Speichermedien

HD-Camcorder zeichnen Ihre Filme auf einer Speicherkarte auf. Meist unterstützen die Kameras gängige Formate wie SD oder Memory Stick. Manche Modelle verwenden auch die aus dem Smartphone-Bereich bekannten „Micro"-Formate. Diese Speicherkarten sind allerdings sehr klein und können schnell verloren gehen. Falls Ihr HD-Camcorder SD-Karten unterstützt, sind die Bezeichnungen „SDHC" beziehungsweise „SDXC" wichtig. Sie stellen sicher, dass Sie Karten über 2 Gigabyte (SDHC) beziehungsweise 32 Gigabyte (SDXC) Speicherkapazität einsetzen können.

Licht

Wenn das natürliche Licht für Aufnahmen nicht ausreicht, etwa in Innenräumen oder in der Dämmerung, sind zusätzliche Lichtquellen erforderlich. HD-Camcorder mit integrierter Videoleuchte bringen dieses zusätzliche Licht bereits mit. So sind Sie nicht auf externe Lampen oder Leuchten angewiesen.

Ton

Alle HD-Camcorder sind mit Mikrofonen ausgestattet, die für Filmaufnahmen optimiert sind. Die Aufzeichnung erfolgt in der Regel in Stereo. Manche HD-Camcorder erlauben auch die Aufnahme von Mehrkanal-Surround-Sound.

Anschlüsse

Eine besonders gute Tonqualität erreichen Sie mit externen Mikrofonen. Anschlüsse dafür finden sich an vielen HD-Camcordern. Meist sind auch HDMI- sowie Composite-Video-Anschlüsse vorhanden, über den sich der Camcorder direkt an einen Fernseher anschließen lässt.

WLAN-Unterstützung

Viele HD-Camcorder sind auch mit einer WLAN-Funktion ausgestattet. Sie erlaubt es, Filme drahtlos etwa auf ein Smartphone oder Tablet zu übertragen und dort zu betrachten. Manche Camcorder lassen sich über die WiFi-Schnittstelle sogar per Smartphone steuern.

 

Vom Einsteiger bis zum Profi: den richtigen HD-Camcorder finden

Wie Sie zu einer Entscheidung für den passenden HD-Camcorder kommen können, hängt vor allem davon ab, für welche Zwecke Sie diesen einsetzen wollen. Die folgenden Kriterien helfen Ihnen, einen Überblick zu erhalten:

Einsteiger

Einsteiger sollten zu einem der preiswerten und kompakten HD-Camcorder mit Full-HD-Auflösung und einem echten optischen Zoom greifen. Diese Kameras sind ab circa 200 € erhältlich und bieten Ihnen alles, was Sie benötigen, um auf Familienfeiern oder im Urlaub unvergessliche Momente festzuhalten.

Fortgeschrittene

Mehr Ausstattung und zusätzliche Funktionen erlauben es Ihnen, mit dem HD-Camcorder bestimmte Techniken auszuprobieren, die Sie auch aus Filmen kennen. Unter anderem erweitern Zeitlupe und Zeitraffer Ihre Möglichkeiten und erlauben es Ihnen, Filme zu drehen und dabei individuelle Schwerpunkte zu setzen. Solche Geräte sind für alle Filmbegeisterten geeignet, die mehr als nur Ereignisse im Freundes- und Familienkreis dokumentieren möchten. Diese Modelle sind ab ca. 450 € erhältlich.

Profis

Der Einstieg in die Ultra-HD-Klasse ermöglicht es, Filme zu produzieren, die sich durch eine besondere Detailfülle auszeichnen. Bedenken Sie aber, dass Sie für die Präsentation auch entsprechendes Zubehör wie einen hochauflösenden Ultra-HD- beziehungsweise 4K-Fernseher oder großvolumige Speicherkarten benötigen. Semiprofessionelle Geräte mit großem Durchblicksucher realisieren selbst ambitionierte Filmprojekte überzeugend, etwa einen kleinen Spielfilm oder eine Dokumentation. Dabei beginnen die Preise für solche Geräte ab ca. 750 €.

 

Speicherkarten, Kabel & Co.: nützliches Zubehör

Viele HD-Kameras sind mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. Dennoch gibt es wichtiges Zubehör sowie Ergänzungsmöglichkeiten, welche den Funktionsumfang erweitern und die Ihnen noch mehr Spaß beim Filmen bieten.

Karten, Akkus und Kabel: essenzielles Zubehör

Beim Filmen in hoher Auflösung fallen sehr viele Daten an. Es empfiehlt sich deshalb, genügend Speicherkarten in Reserve mitzuführen. Greifen Sie zu möglichst großen Speicherkapazitäten, etwa 32, 64 oder 128 Gigabyte. So müssen Sie Ihre Aufnahme nicht so häufig unterbrechen, um die Karte zu wechseln. Zur Orientierung: Auf 32 Gigabyte passt Full-HD-Filmmaterial von etwas über vier Stunden. Manche Camcorder bieten sogar zwei Kartensteckplätze – so können Sie eine Karte wechseln, ohne die Aufnahmen anhalten zu müssen.

Unschön ist es auch, wenn dem Camcorder mitten in der besten Szene die Energie ausgeht. Ein zusätzlicher Akku gehört deshalb ins Gepäck eines jeden Videografen.

Meist sind die wichtigsten Kabel, etwa für HDMI- oder USB-Anschlüsse, bereits im Lieferumfang enthalten. Ist dies nicht der Fall, gehören sie ebenfalls auf die Liste der essenziellen Ausstattungsgegenstände.

Mikrofon, Stativ, Licht: Zubehör für bessere Filme

Wollen Sie nicht nur hochwertige Bilder, sondern auch einen einwandfreien Ton, sollten Sie externe Mikrofone einsetzen. Mikrofone mit sogenannter Nierencharakteristik zeichnen den Ton natürlich und weitgehend unverfälscht auf, mit Richtmikrofonen können Sie auch weiter entfernte Tonquellen kristallklar aufzeichnen. Ansteckmikrofone erlauben es Ihnen, den oder die Sprecher ohne störende Nebengeräusche auf die Tonspur zu bannen.

Filmen Sie bei schlechten Lichtverhältnissen oder möchten Sie selbst mit aufs Bild, empfiehlt sich ein Stativ. Achten Sie beim Kauf vor allem auf Stabilität. Für flüssige Schwenks ist zudem ein Videoneiger als Stativkopf das richtige Zubehör.

Schön werden Ihre Szenen ausgeleuchtet, wenn Sie das richtige Licht einsetzen. Videoleuchten gehören deshalb ins Filmgepäck, wenn Sie hohe Ansprüche an die Qualität Ihrer Aufnahmen haben oder viel in schwach beleuchteten Umgebungen filmen.

 

Fazit: Bewegte Bilder in hoher Auflösung

Mit einem HD-Camcorder gelingen Ihnen Videos, an die Aufnahmen von Smartphones nicht heranreichen. Preiswerte HD-Camcorder verfügen bereits über die wichtigsten Voraussetzungen für gute Bilder, mit hochwertigen Geräten sind Ihren kreativen Bildideen keine Grenzen gesetzt. Entscheiden Sie selbst, welche HD-Kamera für Ihre Ansprüche passend ist:

  • Kameras ab circa 200 € richten sich an Einsteiger und sind ebenso kompakt wie leicht. Sie passen damit in Ihr Reisegepäck und sind auch bei Familienfeiern immer dabei. Diese Klasse bietet einen optischen Zoom sowie ein klappbares Display.
  • Geräte ab circa 450 € besitzen viele Zusatzfunktionen wie Zeitlupe oder Zeitraffer und bieten sich dann an, wenn Sie regelmäßig filmen und mit kreativen Filmideen experimentieren möchten.
  • Ab circa 750 € erhalten engagierte Hobby-Regisseure HD-Camcorder mit Ultra-HD- oder 4K-Auflösung, mit denen sie Filme in großer Detailfülle erstellen können. Semi-professionelle Modelle sind für ambitionierte Filmprojekte geeignet, etwa einen kleinen Spielfilm oder eine Dokumentation. Sie verfügen bereits über viele Funktionen professioneller Videokameras, wie sie von Fernsehsendern oder Filmteams verwendet werden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?