Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 83766 ›
Neukunden-Code: 83766 ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Marke
  • Amaryllo
  • Canary
  • CSL
  • Digitus
  • D-Link
  • Hama
  • HP
  • Logitech
  • Logitech Games
  • Lupus Electronics
  • Microsoft
  • Netgear
  • Raspberry Pi Foundation
  • Tp-Link
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 5-6 Werktagen
  • lieferbar in 3 Wochen

Webcams

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Webcams für PC-Gaming im Netzwerk

 

In unserem Online-Shop finden Sie coole Webcams für PC-Gaming und viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Im Bereich der Computer-Games etwa haben sich längst Online-Spiele etabliert, auf die viele Teilnehmer zeitgleich via Internet zugreifen. Webcams ermöglichen Ihnen, mit Ihren Mitspielern zu kommunizieren, um etwa die nächsten Schritte gemeinsam abzuklären. Der Spaßfaktor erhöht sich eindeutig, wenn Sie sich gegenseitig sehen und hören können. Je nach Hersteller erhalten Sie bei OTTO Ausführungen inklusive passendem Headset.

 

Webcams für PC-Gaming und mehr

 

Webcams für PC-Gaming können Sie selbstverständlich auch für konventionelle Video- und Sprach-Chats über Instant-Messaging-Dienste wie beispielsweise Skype oder MSN nutzen. Kommunizieren Sie unkompliziert mit Familienmitgliedern oder Freunden, selbst wenn sich diese gerade am anderen Ende der Welt befinden - und natürlich umgekehrt. Auf Grund der super Auflösung moderner Cams können Sie zudem Bilder und Videos in exzellenter Qualität aufnehmen. Die Webcams in unserem Online-Sortiment sind tolle Allrounder für Ihr Home-Entertainment.

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Notebooks & Computer gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Microsoft MultiMedia »LifeCam Studio«

Logitech Webcam »HD WEBCAM C525«

Hama Webcam HD Qualität »für Videotelefonie / Gespräche«

Logitech Webcam »Full HD 1080p QUICKCAM - 960-000684«
























Kaufberatung Webcams

Internetkameras für Verbindungen rund um die Welt

Wie schön wäre es, Ihre Liebsten immer bei sich zu haben – auch wenn Sie weit weg sind. Wenn Sie als Paar etwa eine Fernbeziehung führen, Sie viel unterwegs sind, Ihr Sprössling im Ausland studiert oder wenn die weit entfernt wohnenden Großeltern den ersten Zahn ihres Enkelkinds bestaunen möchten. Inzwischen nutzen viele Menschen Webcams, um sich via Internet ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten ins Heim zu holen. Mit einer Webcam können Sie rund um den Globus chatten und Ihren Gesprächspartner nicht nur hören, sondern auch sehen. So sind Sie Ihren Liebsten trotz räumlicher Distanz ganz nahe. Erfahren Sie in dieser Kaufberatung, worin sich die Internetkameras unterscheiden und wie Sie das passende Modell für sich finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Vielseitige Einsatzgebiete von Webcams
Darauf sollten Sie beim Kauf einer Web-Kamera achten
Privat, beruflich, zu Spielen – diese Cam passt zu Ihnen
Fazit: Webcams ermöglichen Gespräche mit Bild

 

Vielseitige Einsatzgebiete von Webcams

Webcams können Sie sehr vielseitig am Desktop-PC und am Notebook einsetzen. Sehr beliebt sind Videotelefonate beziehungsweise Video-Chats. Mit der Webcam holen Sie sich Ihre Gesprächspartner auf den Monitor, sehen ihnen in die Augen und präsentieren sich gleichzeitig selbst. Ein solches Gespräch per Video ist persönlicher als ein herkömmliches Telefonat. Vor allem können Sie Ihren Gesprächspartnern viel zeigen. Weit entfernt wohnende Großeltern verfolgen die Entwicklung ihrer Enkelkinder, Freundinnen präsentieren sich gegenseitig den neuesten Schmuck oder die aktuelle Brille. Beruflich können Sie Webcams für Videokonferenzen einsetzen – etwa für eine Besprechung von Ihrem Homeoffice aus mit Ihren Arbeitskollegen im Büro.

Webcams sind aber auch noch für viele andere Zwecke nutzbar. So können Sie zum Beispiel Ihre Kleinen beim Spielen beobachten oder über Facebook einen eigenen Live-Stream an Ihren Freundeskreis senden. Gamer kommunizieren bei Online-Spielen mit ihren Mitspielern, um etwa die nächsten Schritte gemeinsam abzuklären. Youtuber können sich beim Gaming selbst aufnehmen. Die Webcam filmt dabei Bild und Ton in Echtzeit, sodass der Zuschauer die Spielsituationen mit den Reaktionen des Spielers verknüpfen kann.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Web-Kamera achten

Eine Webcam ist im Grunde eine einfache Kamera mit einem Mikrofon. Beim Kauf sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

Einsatzort

Die meisten Webcams sind bei Aufstell- und Einsatzort flexibel. Es gibt Modelle mit einem Standfuß und solche, die sich am Arbeitsplatz oben am Monitor befestigen lassen. Manche Webcams bieten beide Möglichkeiten. Modelle für Notebooks besitzen meist eine besondere Halterung, die am dünnen Deckel des Rechners Platz findet. Bei Webcams mit einem Standfuß sollten Sie darauf achten, dass der Blickwinkel der Kamera stufenlos verstellt werden kann. Die Webcam sollte Ihr Gesicht bestenfalls in einem möglichst geraden Winkel erfassen. Einige Modelle besitzen einen Anschluss für ein optionales Stativ, sodass Sie die Webcam in der Höhe ausrichten können.

Anschlüsse

Der Anschluss einer Webcam an den PC ist einfach und auch von Laien innerhalb weniger Minuten erledigt. In der Regel muss lediglich das USB-Kabel der Webcam mit einem USB-Anschluss am Rechner verbunden werden. Bei einigen Modellen müssen Sie Treiber installieren, die auf einer mitgelieferten CD zu finden sind. Fertig installiert steht die Webcam dann allen Programmen zur Verfügung, die solche Kameras unterstützen – etwa Skype. Über den USB-Anschluss beziehen die meisten Webcams auch den Strom für ihren Betrieb. Nur wenige Modelle besitzen ein eigenes Netzteil – damit sind sie für den Einsatz unterwegs am Notebook weniger geeignet.

Auflösung

Die Auflösung entscheidet über die Qualität der Videobilder. Dabei gilt das Gleiche wie bei Camcordern: Eine höhere Auflösung sorgt für mehr Details und mehr Schärfe. Die HD-Auflösung 1.280 x 720 Pixel (p) im Seitenverhältnis 16:9 sollte die Webcam mindestens beherrschen. Noch besser ist das Full-HD-Format 1080 p mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Eine weitere wichtige Angabe ist fps – frames per second. Sie bezeichnet die Anzahl der möglichen Einzelbilder pro Sekunde. Ein Autofokus sorgt für gestochen scharfe Bilder und stellt Objekte automatisch scharf, selbst bei extremen Nahaufnahmen bis zu 10 cm. Manche Webcams sind darüber hinaus in der Lage, Fotos zu knipsen. Achten Sie auf die entsprechenden Angaben im Datenblatt.

Mikrofon

Die Anschaffung eines zusätzlichen Mikrofons können Sie sich bei Webcams meist sparen, weil in der Regel bereits eines fest eingebaut ist. Um sicherzustellen, dass das Gesprochene beim Gegenüber klar ankommt, setzen die Hersteller bei den Mikrofonen auf eine digitale Rauschunterdrückung. Dabei werden Umgebungsgeräusche erkannt und von der Stimme getrennt. Damit das funktioniert, gibt es zwei verschieden positionierte Mikrofone. Im Idealfall tritt die Stimme des Anrufers deutlich in den Vordergrund, während andere Geräusche fast vollständig ausgeblendet werden.

Verbindungsgeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit der Internetverbindung bestimmt, wie gut das Bild beim Gegenüber ankommt. Wenn Ihre Webcam in HD-Qualität mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde aufnimmt, heißt das noch lange nicht, dass Ihr Gesprächspartner Sie auch in HD auf seinem Bildschirm sieht. Für Videoanrufe in HD-Qualität sollten 1,2 bis 1,5 Mbit/s im Down- und Upstream vorhanden sein, für Videoübertragungen in hoher Qualität genügen 400 bis 600 Kbit/s. In der Praxis benötigen Sie VDSL beziehungsweise einen entsprechenden Kabelanschluss für HD-Qualität und DSL-Geschwindigkeit mit bis zu 1 Mbit/s im Upstream für Videoanrufe in guter Qualität.

Extras und Zubehör

Je nach Hersteller und Modell gibt es Webcams mit praktischen Zusatzfunktionen. Klein, aber überaus nützlich ist ein Lämpchen, das den Betriebszustand (an/aus) anzeigt. Eine verschließbare Linse schützt vor fremden Zugriffen. Einige Kameras besitzen eine automatische Gesichtsverfolgung mit selbstständigen Schwenks. So bleibt das Gesicht auch bei leichten Bewegungen immer perfekt im Fokus.

 

Privat, beruflich, zu Spielen – diese Cam passt zu Ihnen

Webcams sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Bei der Auswahl einer passenden Kamera sollten Sie sich am Einsatzzweck orientieren.

Einsteiger

Wenn Sie nur sehr selten per Video chatten, reicht eine einfache Standardausführung. Diese preiswerten Modelle kosten kaum mehr als 10 €. Vor allem bei vergleichsweise langsamen DSL-Internetverbindungen genügen Kameras mit geringer Auflösung. Die früher für diese Kameras übliche Auflösung von 640 x 480 Pixeln wird heute selbst bei preiswerten Modellen fast immer übertroffen.

Intensive private Nutzung

Nutzen Sie Ihre Webcam intensiv privat für Videochats mit Freunden oder der Familie und haben Sie eine schnelle Internetverbindung, sollten Sie sich eine Webcam zulegen, die das HD-Format von mindestens 1.280 × 720 Pixeln im Seitenverhältnis 16 : 9 beherrscht. Noch detailreichere Bilder liefert das Full-HD-Format 1080 p mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Solche Kameras gibt es schon ab etwa 30 €.

Gamer

Wenn Sie als Gamer mit Ihren Mitspielern per Video kommunizieren oder live Spiele streamen, brauchen Sie eine Webcam mit einer Full-HD-Auflösung und einer Bildrate von mindestens 30 fps. Für Live-Streaming ist es wichtig, dass die Webcam eine gute Komprimierung verwendet. Aktuell liegt die H.264-Komprimierung im Trend. Speziell für Spiele optimierte Cams mit Freisprecheinrichtung, Fernsteuerung und motorisierter Schwenk-, Neige- und Zoomfunktion können um 1.000 € kosten.

Beruflicher Einsatz

Möchten Sie Ihre Webcam für berufliche Zwecke als Konferenzsystem einsetzen, greifen Sie zu einem leistungsstarken Modell. Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und ein hochwertiges Mikrofon sind hier Standard. Sinnvoll sind Funktionen wie Autofokus, automatische Lichteinstellung, Schwenkmöglichkeit oder Drei-Wege-Videoanrufe. Solche Kameras gibt es ab etwa 50 €. Spezielle Konferenzsysteme ab 300 € vereinen HD-Video, zusätzliche Anschlussmöglichkeiten wie Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung in einem Gerät.

 

Fazit: Webcams ermöglichen Gespräche mit Bild

Webcams können Sie am Desktop-PC und am Notebook vielseitig einsetzen: für Video-Gespräche mit Familie, Freunden und Bekannten, für Gaming und Facebook-Live-Streams sowie Videokonferenzen im beruflichen Bereich. Wählen Sie selbst, welche Kamera für Ihre Ansprüche richtig ist.

  • Wollen Sie nur gelegentlich per Video chatten, genügt eine einfache Webcam für etwa 10 €. Diese Modelle haben eine vergleichsweise geringe Auflösung und können auch bei langsamen DSL-Internetverbindungen eingesetzt werden.
  • Haben Sie höhere Ansprüche bei Ihren privaten Videotelefonaten, eine schnelle Internetverbindung und möchten Sie Ihre Familie, Freunde und Bekannten scharf sehen, sollten Sie sich eine Webcam mit HD- oder Full-HD-Format zulegen. Die höhere Auflösung sorgt für mehr Details. Solche Modelle gibt es schon ab 30 €.
  • Gamer sollten bei Webcams auf Full-HD-Auflösung und eine hohe Bildrate von mindestens 30 fps achten. Nützlich sind darüber hinaus spezielle Zusatzfeatures wie Freisprecheinrichtung, Fernsteuerung oder eine motorisierte Schwenk-, Neige- und Zoomfunktion. Für entsprechend leistungsfähige Modelle sind bis zu 1.000 € fällig.
  • Möchten Sie die Webcam beruflich als Konferenzsystem verwenden, sollten Sie auf eine Full-HD-Auflösung und ein gutes Mikrofon achten. Hochwertige Modelle gibt es bereits ab 50 €. Spezielle Konferenzsysteme ab 300 € sind mit HD-Video, zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten wie Bluetooth und einer Freisprecheinrichtung in einem Gerät ausgestattet.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?