Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Marke
  • Audio-Technica
  • Beats by Dr. Dre
  • Bose
  • Cabstone
  • Celly
  • Hama
  • Ifrogz
  • Jabra
  • JBL
  • JVC
  • Kenwood
  • LG
  • Monster
  • Panasonic
  • Philips
  • Sennheiser
  • Skullcandy
  • Sol Republic
  • Sony
  • Thomson
  • Urbanears
  • Yurbuds
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Sportkopfhörer

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Bose® SoundSport® wireless headphones

Monster Sport In-Ear Kopfhörer »iSport Intensity«

Monster Bluetooth Sport In-Ear Kopfhörer »iSport Wireless«

Philips Sport Bluetooth InEar Kopfhörer »SHQ7900/00«



























Kaufberatung Sportkopfhörer

Trainieren Sie mit Ihrer Lieblingsmusik

Nachdem der Bass Sie motiviert hat, beim Gerätetraining noch ein paar Wiederholungen mehr zu machen als üblich, hören Sie nun auf dem Laufband per Sportkopfhörer Ihre Lieblingsmusik. Ohne zu merken, dass Sie die geplante halbe Stunde bereits absolviert haben, laufen Sie gut gelaunt weiter. Lesen Sie in diesem Ratgeber, was das Besondere an Kopfhörern für den Sport ist, welche Varianten von Sportkopfhörern es gibt und welche am besten zu Ihnen passt.

 

Inhaltsverzeichnis

Sportkopfhörer kommen nicht ins Schwitzen
Diese Varianten an Sportkopfhörern gibt es
Welcher Sportkopfhörer ist der richtige für mich?
So halten die Sportkopfhörer lange durch
Trends und Innovationen bei Sportkopfhörern
Fazit: Sportkopfhörer sind nützliche Trainingspartner

 

Sportkopfhörer kommen nicht ins Schwitzen

Aufgrund der handlichen Größe passen Sportkopfhörer als praktisches Accessoire problemlos in die Sporttasche. Im Gegensatz zu Kopfhörern für das Musikhören im Alltag sind Sportkopfhörer an die Bedingungen beim Sport angepasst. Durch spezielle Formen und Halterungen bieten Sportkopfhörer einen festen Sitz und rutschen bei Bewegung nicht so leicht aus dem Ohr. Außerdem ist das Material häufig durch eine entsprechende Beschichtung resistenter gegenüber Schweiß und Feuchtigkeit. Auch die Lautstärke von störenden Außengeräuschen wird durch Sportkopfhörer gemindert, sodass Sie sich auf Ihr Training konzentrieren können.

 

Diese Varianten an Sportkopfhörern gibt es

Sportkopfhörer erhalten Sie in vielen unterschiedlichen Designs. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten bezogen auf den Anschluss an MP3-Player und Smartphone sowie die Haltemöglichkeiten am Ohr.

Die Basic-Variante

Die meisten Sportkopfhörer sind sogenannte In-Ear-Modelle, das heißt, die Ausgabe des Klangs erfolgt direkt im Gehörgang. Diese Modelle sind besonders klein, handlich und eher unauffällig.

Tipp: Bei In-Ear-Kopfhörern ist die individuelle Passform besonders wichtig. Daher ist es zu empfehlen, die häufig in verschiedenen Größen mitgelieferten Aufsätze auszuprobieren.

Modelle mit Haltesystemen am Ohr

Zudem gibt es Modelle, die durch spezielle Vorrichtungen an der Ohrmuschel fixiert werden. Zum Beispiel finden Sie Sportkopfhörer, die durch ein kleines und weiches Silikonelement in der Ohrmuschel eingehakt werden. Für noch festeren Sitz sind Modelle mit einer Haltevorrichtung erhältlich, die um das komplette Ohr herum verläuft.

Musikgenuss beim Sport durch Bügelkopfhörer

Kopfhörer für sportliche Aktivitäten sind außerdem mit einem Nackenbügel verfügbar. Dieser Bügel verläuft um den Hinterkopf herum und verbindet die beiden Ohrhörer miteinander. Dieses System hat den Vorteil, dass die Kopfhörer durch den Nackenbügel aus leichtem Material kaum merklich gestützt werden und so eine gute Passform bieten.

Sportkopfhörer mit Mikrofon Wer während der Joggingrunde noch eben die Verabredung für den Abend besprechen möchte, kann mit einem Sportkopfhörer mit integriertem Mikrofon sogar telefonieren. Einige Modelle bieten zudem eine Anrufsteuerung per Knopfdruck direkt am Kabel der Kopfhörer. Wenn Sie angerufen werden, können Sie so das Gespräch annehmen, ohne dass Sie nach Ihrem Smartphone greifen müssen.

Sportkopfhörer mit Bluetooth

Sportkopfhörer, die per Bluetooth mit dem Musikwiedergabegerät verbunden sind, bieten den Vorteil, dass Sie Musik hören können, ohne das abspielende Gerät direkt am Körper zu tragen. Sie können zum Beispiel beim Krafttraining das Smartphone neben sich ablegen und dennoch die wiedergegebene Musik genießen – ganz ohne Kabelsalat. Bluetooth-Kopfhörer haben oft einen eingebauten Akku, der über ein Kabel aufgeladen wird. Meist ist das ein praktisches Micro-USB-Kabel.

Kabelverbindung zum Wiedergabegerät

Bei dieser Variante schließen Sie die Kopfhörer klassisch über den AUX-Anschluss an Ihrem MP3-Player oder an Ihrem Smartphone an, um die Musik per Sportkopfhörer anzuhören. Somit benötigen die Kopfhörer keinen integrierten aufzuladenden Akku.

 

Welcher Sportkopfhörer ist der richtige für mich?

Beim Sport Musik zu hören, motiviert viele Menschen und pusht sie zu neuen Bestleistungen. Für verschiedene Sportarten eignen sich bestimmte Varianten des Sportkopfhörers besonders gut.

Für das Fitnessstudio

Wenn Sie im Sportstudio zum Beispiel Gewichte heben, sind Kopfhörer mit Bluetooth-Verbindung praktisch. Etwa beim Hochreißen der Langhantel entfällt so die Gefahr, dass ein Kabel hängen bleibt oder sich verheddert. Sie können das Musikwiedergabegerät jederzeit neben sich ablegen und kabellos trainieren und sich durch die Kopfhörer von Umgebungsgeräuschen abschotten.

Bei Outdoor-Sportarten

Während des Sports im Freien können Sie selten das Smartphone oder den MP3-Player einfach hinlegen. Sie können also zum Beispiel beim Joggen gut auf Sportkopfhörer mit einem Kabel zurückgreifen – so entfällt das Aufladen der Kopfhörer. Modelle mit einer Haltevorrichtung am Ohr oder mit einem Nackenbügel bieten guten Halt und eignen sich daher für sportliche Bewegungen an der frischen Luft. Beim Radfahren und Joggen empfehlen sich außerdem Sportkopfhörer, die Außengeräusche nicht komplett abschirmen, damit Sie sich auch mit Musik im Ohr sicher durch den Straßenverkehr bewegen können.

 

So halten die Sportkopfhörer lange durch

Bekommen die Kopfhörer beim Sport viel Schweiß ab, können Sie sie zunächst mit einem Tuch trocken tupfen. So können Sie Ihre Sportkopfhörer erst einmal trocken vom Fitnessstudio nach Hause transportieren. Später können Sie sie dann mit einem feuchten Tuch abwischen.

Tipp: Die Aufsätze der In-Ear-Kopfhörer können Sie abnehmen und mit warmem Wasser und etwas Reinigungsmittel säubern oder desinfizieren. Die Aufsätze sollten völlig trocken sein, bevor Sie sie wieder aufsetzen.

Sie sollten stets darauf achten, dass nur das Außenmaterial der Kopfhörer mit Wasser in Berührung kommt und auch immer die Gebrauchshinweise des Herstellers beachten.

 

Neben der Optik von Sportkopfhörern in angesagten Neonfarben entwickelt sich auch die Technik der praktischen Sportbegleiter immer weiter. Neuartige Bügelkopfhörer, die im Nacken- und vorderen Schulterbereich ähnlich wie eine Halskette aufliegen, sorgen mit einem integrierten Kabeleinzug dafür, dass sich das Kabel besser der Bewegung anpasst. Über die Tasten am Nackenbügel können Sie die Steuerung der Musikwiedergabe vornehmen. Sportkopfhörer mit Bluetooth-Verbindung und Mikrofon können Sie auch als Headset für das Smartphone verwenden. Außerdem gibt es Kopfhörer, die sich auch mit einer modernen Smartwatch koppeln lassen.

 

Fazit: Sportkopfhörer sind nützliche Trainingspartner

Mit Ihrer Lieblingsmusik macht das Training gleich viel mehr Spaß. Durch den zu Ihrer Sportart passenden Sportkopfhörer können Sie von dem Musikerlebnis während des Trainings profitieren.

  • Für das Indoortraining: Vor allem im Fitnessstudio bieten sich Bluetooth-Varianten des Sportkopfhörers an, um das Wiedergabegerät neben sich ablegen zu können. So vermeiden Sie Kabelsalat und können sich unbeschwert dem Training widmen, ohne störende Außengeräusche und mit viel Bewegungsfreiheit.
  • Sport draußen in der Natur: Da Sie hier das Gerät zum Abspielen der Musik ohnehin bei sich am Körper tragen – etwa beim Laufen oder Radfahren –, darf es ein Modell mit Kabel sein. Hier eignen sich Modelle mit Haltesystemen direkt am Ohr oder mit einem Nackenbügel sowie mit einem Steuerungselement direkt am Kabel.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?