Shopping
High-Res Audio
  • AV Receiver
  • Headset
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher
  • Philips Fidelio
  • Soundbar
  • Stereoanlage
  • Surround System
  • Tuner

High-Res Audio

 

Tipps & Ratgeber rund um Entertainment & Gaming gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
0€
Versandkosten bis 05.06.2017 ›
mit dem Code 84208

High-Res-Audio mit Top-Service online kaufen!

  • High-Resolution Audio

    >

    High-Resolution Audio

    Hi-Res ist revolutionäre Soundqualität in hochauflösender 24 Bit-Technologie für einen Sound, als wären Sie live dabei!

  • Produktberatung Multimedia

    >

    Produktberatung Multimedia

    Unsere Experten helfen Ihnen professionell und gerne bei allen Fragen zu unserem Multimedia-Sortiment.

  • Ratenzahlung

    >

    Ratenzahlung

    Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche sofort und zahlen Sie einfach in 3 bis 48 Monatsraten.

Kaufberatung High-Res Audio

Musikgenuss in HD-Qualität

Sie lassen sich in Ihren Sessel sinken, atmen tief durch und drücken die Playtaste auf der Fernbedienung. Nun verwandelt sich Ihr Wohnzimmer in eine Konzerthalle, in der heute die Berliner Philharmoniker zu Gast sind. Die Violinen klingen seidig-weich, die Trommeln lassen den Boden vibrieren und die Posaunen schmettern Ton für Ton in einer Brillanz, die für Gänsehaut sorgt. Willkommen im Zeitalter des High-Res Audio – sozusagen High Definition für die Ohren. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie die angesagte Audiotechnologie funktioniert und welche Geräte Sie zum hochauflösenden Musikgenuss brauchen.

 

Inhaltsverzeichnis

Klangfülle in Studioqualität mit High-Res Audio
Guter Ton für unterwegs
Hohe Auflösung für Ihre Stereoanlage
Machen Sie Ihr Heimkino High-Res-tauglich
Die richtige Technik für den hochauflösenden Ton
Wo erhalte ich hochauflösende Musik?
Fazit: Digitaler Ohrenschmaus dank High-Res Audio

 

Klangfülle in Studioqualität mit High-Res Audio

Digitale Musik ist allgegenwärtig – zu Hause über Spotify, Deezer, iTunes und Co. und unterwegs auf dem Smartphone oder kompakten MP3-Player. Die Qualität von online gestreamter, aus dem Internet heruntergeladener oder im populären MP3-Format vorliegender Musik ist für den alltäglichen Musikgenuss gut geeignet.

Anspruchsvolle Musikgenießer mit audiophil trainierten Ohren wünschen Musik aber häufig ohne jegliche Klangqualitätsbeeinträchtigung, zu der es bei einer auf dem Computer vorgenommenen Komprimierung der Audiodaten bei Onlinemusik und MP3-Dateien üblicherweise kommt. Für die Reise über das Internet werden die Musikdateien ein Stück weit verkleinert, damit sie weniger Bandbreite beanspruchen und schneller beim Empfänger sind – dabei fallen je nach Komprimierungseinstellung beispielsweise Frequenzen, die das menschliche Gehör nicht bewusst wahrnimmt, unter den Tisch. Aus diesem Grund klingt auch heute noch die gute alte CD für geschulte Ohren und mit der entsprechenden Hi-Fi-Ausstattung oft besser als eine Standardmusikdatei aus dem Netz.

Hohe Auflösung für die Ohren

Dass digitale Musik richtig gut klingen kann, beweist High-Res Audio, das häufig auch als Hi-Res bezeichnet wird. Dabei handelt es sich quasi um das klangliche Pendant zum HD-Fernsehen – die Dateien liegen in hochauflösender Form vor und werden entweder gar nicht oder mit sehr effizienten Technologien komprimiert. Die Auflösung von High-Res-Audiodateien reicht bis zu 24 Bit – das sind mehr als 16 Millionen einzelne Stufen. Zum Vergleich: Eine herkömmliche Audio-CD löst mit 16 Bit und damit vergleichsweise niedrigen rund 65.000 Stufen auf.

Mehr Daten pro Sekunde für Topklang

Die Abtastrate bestimmt, wie oft das Musiksignal pro Sekunde erfasst und gespeichert respektive ausgelesen wird. Bei der Audio-CD beträgt sie 44,1 Kilohertz, also rund 44.100 Abtastvorgänge pro Sekunde. Bei High-Res Audio wird das Signal mit bis zu 192 Kilohertz erfasst, was pro Sekunde zu 192.000 Abtastvorgängen führt. In Kombination sorgen eine hohe Auflösung und Abtastrate für ein lebendiges, präzises und luftiges Klangbild mit hoher Dynamik, das sehr nah am Original ist.

„Container" für wohlklingende Musik

Für die großen Datenmengen, die bei High-Res Audio anfallen, reicht das MP3-Format nicht aus. Deshalb werden die audiophilen Datenströme in andere „Container" gepackt, vornehmlich WAV („Wave"), FLAC („Free Lossless Audio Codec") oder ALAC („Apple Lossless Audio Codec"). Zur Wiedergabe dieser speziellen Formate dient entweder ein Computer, ein Smartphone, ein Tablet oder ein entsprechend ausgestattetes Hi-Fi-Gerät, wie Sie es in verschiedenen Bauformen finden.

 

Guter Ton für unterwegs

Im Grunde kann fast jedes aktuelle Mobilgerät hochauflösende Musik wiedergeben – doch die integrierten Digital-Analog-Wandler (kurz: D/A-Wandler) erreichen oft nicht den geforderten Qualitätsstandard für die High-Res-Wiedergabe. Aus diesem Grund haben einige Hersteller spezielle, High-Res-zertifizierte Kopfhörer und Headsets ab 130 € im Programm, die an die USB- oder Lightning-Schnittstelle angeschlossen werden und ihre eigenen hochwertigen D/A-Wandler mitbringen. Damit schöpfen Sie das volle Klangpotenzial der hochauflösenden Musikformate auch unterwegs komplett aus.

Alternativ zu einem Kopfhörer können Sie für mobilen High-Res-Musikgenuss auch tragbare Lautsprecher zu Preisen ab 220 € nutzen, die neben der (verlustbehafteten) Bluetooth-Übertragung wahlweise auch direkt mit dem Zuspieler verbunden werden können, um die maximale Klangqualität herauszuholen.

 

Hohe Auflösung für Ihre Stereoanlage

Wollen Sie hochauflösende Musik lieber in Ihren eigenen vier Wänden genießen, greifen Sie zu einem AV-Receiver, einem Tuner oder einer kompletten Stereoanlage mit dem Gütesiegel „High-Res Audio". Über den Netzwerkanschluss, das WLAN oder einen USB-Stick werden die FLAC-, WAV- oder ALAC-Dateien übertragen und von hochwertigen D/A-Wandlern im Geräteinneren entschlüsselt und in hörbare Musiksignale verwandelt. High-Res-taugliche AV-Receiver bekommen Sie ab 500 €, einen Tuner für rund 400 €, während eine Kompaktanlage inklusive Lautsprechern ab rund 300 € erhältlich ist.

 

Machen Sie Ihr Heimkino High-Res-tauglich

Als Cineast mit audiophilen Ansprüchen wollen Sie in Ihrem Heimkino nicht nur Filme mit Surround-Sound genießen, sondern auch Musik in höchster Qualität lauschen. Verfügen Sie bereits über wohlklingende Lautsprecher, ergänzen Sie Ihr System mit einem AV-Receiver, der High-Res-Audiodateien wiedergeben kann. Wollen Sie Ihr Heimkino mit einem neuen Surround-System aufwerten, greifen Sie zu einem Modell, dessen integrierter Verstärker auch High-Res Audio entschlüsseln und wiedergeben kann. Solche aus bis zu sieben einzelnen Lautsprechern bestehenden Raumklangsysteme erhalten Sie ab 220 €. Ist in Ihrem Wohnzimmer kein Platz für so viele Lautsprecher, weichen Sie einfach auf eine kompakte Soundbar oder ein Sounddeck aus und stellen Sie diese vor oder unter den Fernseher. Die Preise von High-Res-fähigen Soundbars beginnen bei 720 €.

 

Die richtige Technik für den hochauflösenden Ton

Damit die hochauflösenden Musikdateien in bestmöglicher Qualität wiedergegeben werden können, sollten Sie bei der Auswahl des jeweiligen Produkts auf folgende technischen Merkmale achten:

  • Kopfhörer und Headsets sollten den Frequenzbereich zwischen 15 und 24.000 Hertz (Schwingungen pro Sekunde) abdecken und über eine Empfindlichkeit von mindestens 100 Dezibel (dB) verfügen.
  • Tragbare Lautsprecher sollten den Frequenzbereich zwischen 20 und 20.000 Hertz wiedergeben können und je nach Größe und geplantem Nutzungsbereich über eine Verstärkerleistung von 10 bis 30 Watt verfügen.
  • AV-Receiver und Stereoanlagen sollten die Lautsprecher mit mindestens 400 Watt Gesamtleistung ansprechen können.
  • Surround-Systeme sollten eine Gesamtleistung von 1.000 Watt oder mehr bieten, während der Verstärker in Soundbars mit 300 Watt oder mehr gut ausgestattet ist.

  • Zum „Füttern" mit hochauflösendem Musikmaterial ist eine USB-Schnittstelle, ein Netzwerkanschluss oder ein eingebautes WLAN-Modul erforderlich.

  • Achten Sie auf die Formatvielfalt: Je mehr Formate das Gerät versteht, desto flexibler sind Sie bei der Auswahl Ihrer Musikquellen. Neben den High-Res-Formaten FLAC, ALAC und WAV sollten auch verbreitete andere Formate wie MP3, AAC, WMA oder AIFF unterstützt werden.

  • Netzwerkfunktionen wie Streaming über beliebte Anbieter wie Spotify oder iTunes und DLNA oder Apple AirPlay für die Integration Ihres Geräts in das Heimnetzwerk gewähren Ihnen direkten Zugriff auf viele verschiedene Quellen für nahezu grenzenlosen Musikgenuss.

 

Wo erhalte ich hochauflösende Musik?

Viele Anbieter und Portale im Web haben sich auf den Vertrieb digitaler Musik in hoher Auflösung spezialisiert oder bieten High-Res-Dateien zusätzlich zum normalen Musikprogramm an. Eine Web-Suche nach „High-Res Audio" fördert viele Treffer mit Links zu entsprechenden Anbietern zutage. Dort können Sie einzelne Titel oder Alben kaufen oder sich per Abo den Zugriff auf alle verfügbaren Dateien sichern. Meist laden Sie die Dateien direkt auf die Festplatte Ihres Computers oder die Speicherkarte Ihres Mobilgeräts herunter. Anschließend greifen Sie am Wiedergabegerät per USB, Netzwerkkabel oder WLAN auf den Speicherort der Datei zu und starten die Wiedergabe.

 

Fazit: Digitaler Ohrenschmaus dank High-Res Audio

Nach dem HD-Fernsehen setzt sich mit High-Res Audio auch bei der Musikwiedergabe die hochauflösende Qualität zunehmend durch. Die entsprechenden Formate codieren Musiksignale mit einer Auflösung von bis zu 24 Bit und einer Abtastrate von bis zu 192 Kilohertz – das ist deutlich mehr als bei der Audio-CD, die lediglich 16 Bit und 44,1 Kilohertz bietet. Entsprechend dynamisch sowie brillant klingen High-Res-Musikdateien, die audiophile Hörer fast rundum zufriedenstellen.

Zur Wiedergabe hochauflösender Musikdateien erhalten Sie von vielen Herstellern optimierte Kopfhörer, Lautsprecher, AV-Receiver, Surround-Sets, Tuner oder Soundbars, die mit der Bezeichnung „High-Res Audio" oder „Hi-Res" gekennzeichnet sind. Entscheiden Sie selbst, welche Ausstattung zu Ihren Bedürfnissen passt:

  • Das hochauflösende Musikvergnügen beginnt bei rund 130 € für High-Res-zertifizierte Kopfhörer.
  • Im mittleren Preisbereich zwischen 150 und 400 € finden Sie tragbare Lautsprecher, kleine Surround-Systeme, hochwertige Hi-Fi-Kopfhörer und Tuner für Ihre Stereoanlage.
  • Im oberen Preissegment von 500 bis knapp 1.000 € erhalten Sie hochwertige und kraftvolle AV-Receiver sowie große Surround-Systeme oder multifunktionale Soundbars fürs Heimkino.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?