Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Farbe
Dimmbarkeit
  • ja
  • nein
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • AEG Leuchten
  • Brelight
  • Brilliant Leuchten
  • Briloner
  • Brueder Mannesmann Werkzeuge
  • Duracell
  • Easy Maxx
  • Eglo
  • Energetic
  • Evotec
  • Fackelmann
  • GEV
  • Hama
  • Heine Home
  • Held Möbel
  • Honsel Leuchten
  • Involight
  • Jenlight
  • Joy Toy
  • Kenneth Cole
  • Konstsmide
  • Leuchten Direkt
  • Licht+design
  • Licht-Trend
  • Maximex
  • Mipow
  • Näve
  • Neuhaus
  • Nino Leuchten
  • Nordlux
  • Osram
  • Paul Neuhaus
  • S.Luce
  • Sompex
  • Star Trading
  • Teleshop
  • Trio Leuchten
  • Tv Werbung
  • Wofi
  • Xavax
Schalter
Material
  • Glas
  • Holz
  • Kristalloptik
  • Kunststoff
  • Metall
  • Textil
Energieeffizienz
  • A++
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
Leuchtmittel
  • Energiesparlampe
  • Halogen
  • LED
  • LED fest verbaut
  • LED wechselbar
  • Ohne Leuchtmittel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

LED Lampen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Eglo LED-Deckenleuchte, 2flg., »BONARES«
Eglo LED-Deckenleuchte, 1flg., »OSSEJA«

RGB-Unterbaubeleuchtung, HLT

LED-Unterbaubeleuchtung, HLT














































Kaufberatung LED-Lampen

Ein strahlend schöner Sommertag, ein romantischer Sonnenuntergang oder ein gemütlicher Abend mit Freunden am sanft erleuchteten Esstisch: Unterschiedliche Lichtintensitäten und -quellen haben großen Einfluss auf das Wohlbefinden. Helles Tageslicht macht munter, fit und leistungsfähig. Keine Frage: Ein freundlich heller Arbeitsplatz kann die Konzentration steigern. Dagegen fördert gedämpftes, weiches Licht eine ruhigere Stimmung. Vom gemütlichen Kerzenschein bis zur stylishen Neonreklame rufen Leuchtmittel verschiedene Emotionen hervor. Das lässt sich fürs eigene Zuhause nutzen: Gerade LED-Lampen (light-emitting diode, zu Deutsch lichtemittierende Diode) sind ideal, um für jeden Anlass die passende Lichtstimmung zu erzeugen. Doch für wen lohnt sich der Wechsel zu LEDs, und was sind die Vorteile dieses Leuchtmittels? Was sollten Sie vor der Anschaffung und beim Kauf beachten? Und was sind derzeitige Trends bei LED-Lampen? Hier erhalten Sie die wichtigsten Fakten.

 

Inhaltsverzeichnis

Der Anschaffungspreis zahlt sich aus
Zahlen und Fakten: Tipps für den LED-Kauf
Die Optik von LED-Birnen
Angesagte Lampen mit LED-Leuchtmitteln
Weitere Anwendungen der LED-Multitalente
Fazit

 

Der Anschaffungspreis zahlt sich aus

Der Unterschied zwischen einer Glühbirne und einer LED-Leuchte ist in etwa so groß wie zwischen einem Skateboard und einem Porsche. LEDs sind kleine technische Meisterwerke, die viele Vorteile anderer Leuchtmittel in sich vereinen, nicht aber deren Nachteile. Statt Draht oder Gas werden dabei elektrische Dioden verwendet. Das Herzstück der Diode ist ein Chip aus einem Halbleitermetall. Wird er unter Strom gesetzt, beginnt er zu leuchten.

Schauen Sie sich Ihre LED-Leuchten beim Einsetzen genau an. Sie werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit über Jahrzehnte nicht wiedersehen, denn die Lebensdauer ist enorm. Ein kleiner Vergleich: Der Draht in einer 60-Watt-Glühbirne bricht nach etwa 1.000 Stunden entzwei. Ist sie jeden Tag drei Stunden in Betrieb, muss die Glühbirne vielleicht schon innerhalb eines Jahres ersetzt werden. Ähnlich helle 11-Watt-Kompaktleuchtstofflampen – umgangssprachlich Energiesparlampen genannt – sollten eine Lebensdauer von 10.000 Stunden gewährleisten. Diese Lampe würde also länger als neun Jahre jeden Tag drei Stunden brennen können. Hersteller von LED-Leuchten versprechen dagegen eine Haltbarkeit von mindestens 20.000 oder 25.000 Stunden. Dieselbe Leuchtkraft erreichen sie schon bei einer Leistung von 5,5 Watt. Das heißt: Die lange Brenndauer und der geringe Stromverbrauch machen LED-Leuchten langfristig wirtschaftlicher als ihre Alternativen.

 

Zahlen und Fakten: Tipps für den LED-Kauf

Gut zu wissen: Die Leuchtkraft wird bei LEDs in Lumen angegeben. 400 Lumen entsprechen dem Licht einer 40-Watt-Glühbirne, 600 Lumen dem einer 60-Watt-Birne, 1.500 Lumen dem einer 100-Watt-Birne. Einer der wenigen Nachteile von LEDs ist, dass die Dioden mit der Zeit an Strahlkraft verlieren können, ihre Helligkeit kann also abnehmen. Es kann allerdings Jahre dauern, bis dieser Effekt eintritt.

LED-Lampen werden von vielen Herstellern in unterschiedlichen Varianten angeboten. Warmweißes Licht für Wohnräume bieten Leuchtmittel mit 2.700 bis 2.900 Kelvin, der Lichtfarbe von Glühbirnen kommen LEDs unter 2.700 Kelvin am nächsten. Wird die Farbtemperatur mit mehr als 3.000 Kelvin angegeben, ist das Licht kaltweiß und eignet sich besser für Orte, an denen Konzentration gefragt ist, wie zum Beispiel die Küche oder das Büro.

LED-Leuchtmittel gibt es für die üblichen E27- und E14-Standardfassungen. Aber nicht nur: Sie sind wahre Alleskönner und werden zum Beispiel auch speziell für Taschenlampen, mit Stecksockel oder für die beliebten Halogenstrahler mit ihren GU10- und G4-Fassungen hergestellt. Dank dieser Standardisierung können Sie LEDs so einsetzen wie früher Glühbirnen – egal, ob drinnen oder draußen.

Im Gegensatz zu vielen Energiesparlampen können LED-Leuchten gedimmt werden. Ihr Licht steht außerdem sofort zur Verfügung und das bei vielen unbeliebte Aufhellen im Anfangsbetrieb der Energiesparlampen entfällt. Zudem müssen sie nicht als Sondermüll entsorgt werden, da sie kein Quecksilber oder andere Giftstoffe enthalten.

Darüber hinaus gibt es LED-Schläuche in verschiedenen Längen, die über einen Regler ihre Farbe ändern können. Mit diesen Schläuchen kann man einzelne Möbelstücke spektakulär in Szene setzen. Wenn Sie beispielsweise ein Sideboard für Ihre Musikanlage verschönern oder Ihren Fernsehschrank aufpeppen wollen, können Sie die Schläuche an der Unter- oder Rückseite versteckt anbringen. Dekorative Do-it-yourself-Ideen oder Kuriositäten von Bastlern finden Sie auf YouTube oder in speziellen Foren im Internet. Sie sollten allerdings beachten, dass der Stromverbrauch dieser Schläuche oft sehr viel höher ist als bei einer einzelnen LED-Birne.

 

Die Optik von LED-Birnen

Statt eines stimmungsvoll leuchtenden Drahts wie bei Glühbirnen besteht das Innere einer LED-Lampe aus mehreren kleinen Dioden. Je nachdem, ob die Schutzkuppel durchsichtig oder milchig ist, kann das in den Augen mancher ein bisschen zu technisch aussehen, insbesondere im ausgeschalteten Zustand.

Tipp: Wenn Sie sich daran stören, verzichten Sie auf Lampen, bei denen das Leuchtmittel direkt zu erkennen ist. Alternativ können Sie einen blickdichten Schirm verwenden und diesen in ein lichtspendendes Kunstwerk verwandeln. Ebenso effektvoll wirkt es, wenn Sie die Birne als indirekte Beleuchtung einsetzen oder sie mit einer Lampenschale mit glänzender Innenseite versehen. Oder Sie greifen zur LED-Variante mit milchiger Kuppel und das Problem ist gelöst.

 

Angesagte Lampen mit LED-Leuchtmitteln

Neue Designideen, aber auch klassische Entwürfe können mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet sein. In diesem Jahr sind drei verschiedene Lampen besonders gefragt:

Deckenpendel

Diese aus mehreren herabhängenden Leuchtmitteln bestehende Lampe setzt beispielsweise einen Esstisch ins rechte Licht. Die LED Deckenleuchte besteht stets aus mehreren einzelnen LED-Birnen, die entweder als Strauß oder uniform in einer Reihe angeordnet sind. Wer es klassisch mag, wählt eine Abschirmung in zurückhaltendem Stil wie etwa aus mattem Glas. Bei Vintage-Liebhabern stehen auch emaillierte Abdeckungen in Bronzefarben hoch im Kurs.

Leuchten als Kunstwerk

Hauptsache extravagant! LED-Lampen können nicht nur ganz funktional genutzt, sondern auch als dekoratives Kunstwerk inszeniert werden. LED Tischleuchten in Form eines Baums etwa sind mit ihren biegsamen und leuchtenden Ästen wahre Lichtskulpturen. Oder: Kugelige Bodenleuchten, die häufig im Set angeordnet werden, zaubern einen angenehm wohnlichen Schimmer.

Bogenlampen

Einer der größten Trends momentan sind übergroße Bogenlampen aus silbrigem Metall. Diese Stehlampen haben einen schalenförmigen Schirm, meist ebenfalls aus metallischen Materialien. Vorbild dieser Modelle ist der Designklassiker „Arco“ der Mailänder Brüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni. Solche Lampen setzen ein Highlight – zum Beispiel über einem Couch- oder Esstisch. Als Leselampe sind sie hingegen nicht die erste Wahl.

 

Weitere Anwendungen der LED-Multitalente

Na klar, als Leuchtmittel finden sich LEDs natürlich in erster Linie in Lampen. Egal, ob in der nagelneuen Steh-, der klassischen Wand- oder der geerbten Hängeleuchte: Solange Fassung und Watt- oder Lumen-Zahl zur Bauart der Lampe passen, lassen sich LEDs problemlos auch in ältere Modelle einsetzen. Doch der Anwendungsbereich von LEDs geht noch viel weiter. Seit einigen Jahren kommen die Leuchtmittel bei Fernsehern und Computerbildschirmen zum Einsatz. Dabei haben die kleinen Lichtspender entscheidende Vorteile: Da sie sehr wenig Strom verbrauchen, verhelfen sie Laptops und Notebooks mit LED-Bildschirmen zu langen Laufzeiten und sorgen für farbenfrohe Bilder. Bei TV-Geräten wird die Lichttechnologie ebenso verwendet und verringert deren Stromverbrauch um ein Vielfaches – ohne Einbußen bei der Bildqualität oder Helligkeit.

Da die Dioden der LED-Technik eine geringe Bauhöhe haben, können die kleinen Leuchtmittel viel variabler, flexibler und kreativer eingesetzt werden als bei herkömmlichen Glühbirnen oder Halogenstrahlern. So lassen sich Lampen als skulpturale Kunstwerke realisieren, bei denen LEDs meistens schon fertig eingebaut sind.

Doch LEDs können auch anders: Seit 2016 finden sie sich zunehmend in Wind- und Teelichtern oder in Echtwachskerzen. Auf den ersten Blick sind sie nicht mehr von echten Flammen zu unterscheiden, weil sie sogar wie Kerzen flackern. Dabei haben die LEDs zwei zusätzliche Vorteile: Sie sorgen für Stimmung, ohne zu rußen oder zu rauchen, und es besteht keinerlei Brandgefahr.

 

Fazit

Bei der Wahl der zu Ihnen passenden LED-Lampe ist nicht nur der Stil entscheidend. Folgende Fragen sollen Ihnen bei der Suche helfen und zeigen, ob sich die Anschaffung von LEDs für Sie lohnt.

  • LED-Leuchten sind nachhaltig und vielseitig einsetzbar – auch wegen ihrer Langlebigkeit. Suchen Sie nach einem Exemplar, das Sie in den nächsten Jahren nicht austauschen wollen? Dann sind LED-Lampen das Richtige für Sie.
  • Wollen Sie Ihr Zuhause in unterschiedliche Lichtzonen aufteilen? LED-Lampen sind inzwischen für alle Fassungen und Größen sowie in verschiedenen Helligkeitsgraden und Farben erhältlich.
  • Schätzen Sie den Vorteil einer dimmbaren Lampe?
  • Ist Ihnen wichtig, dass ein Leuchtmittel frei von giftigen Stoffen wie Quecksilber ist?
  • Möchten Sie Möbelstücke mit Licht in Szene setzen?
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?