Shopping
Auswahl verfeinern

Kinderzimmer

 

Kinderzimmermöbel die Platz zum Spielen lassen

 

Kinder begleiten uns eine lange Zeit des Lebens. Eltern möchten sie gesund und glücklich aufwachsen sehen. Zu einer gesunden und glücklichen Entwicklung gehören ein Kinderzimmer und Bewegungsfreiheit. Ein Kinderzimmer sollte mit deshalb so geplant sein, dass der Bewegung und dem Spiel keine Grenzen gesetzt sind. Wächst das Kind zum Jugendlichen heran, so ist ein Zimmer mit der Möglichkeit sich zurückzuziehen und ein Arbeitsplatz von großer Bedeutung. Kinderzimmermöbel finden Sie im Otto-Online-Shop. Fragen Sie ihr Kind was ihm gefällt und suchen Sie gemeinsam die Möbel aus.

 

Perfekt aufeinander abgestimmte Kinderzimmermöbel und Jugendzimmerprogramme

 

Im OTTO-Shop können Sie Kinderzimmermöbel in verschiedenen Variationen entdecken. Etagenbetten bieten beispielsweise Schlafmöglichkeiten auf zwei Ebenen. Sie sparen Platz im Zimmer und der übrige Raum kann zum Spielen genutzt werden. Jugendzimmerprogramme finden Sie ebenfalls im Online-Shop von OTTO. Hier passen Kleiderschrank, Bett, Regale und Schreibtische perfekt zueinander und lassen Platz zum Träumen.

Wohnwochen: bis zu 500€ geschenkt & alles zu 0% finanziert
Jetzt Shopping-Belohnung sichern und alles zinslos finanzieren. Alle Details hier  >

Baby-, Kinder- und Jugendmöbel – die passende Einrichtung für jedes Alter

Egal, ob Sie ein Baby erwarten oder Ihr Nachwuchs schon älter ist – eine altersgerechte Einrichtung sorgt nicht nur für ein hübsches Kinderzimmer, sondern bietet Kindern auch Sicherheit, unterstützt sie in ihrer Entwicklung und erleichtert den Alltag.

- Die ganz Kleinen: welche Möbel braucht ein Babyzimmer?

- Dreikäsehoch: Möbel für Kleinkinder

- Es darf gespielt werden: Einrichtung für Kinderzimmer

- Erwachsen werden: Das Jugendzimmer

- Welche Materialien kommen infrage?

- Möbeldesign, das Kinder begeistert

- Sicher ist sicher: kindgerecht einrichten

- Fazit: So finden Sie die richtigen Möbel für Ihr Kind

 

Welche Möbel braucht ein Babyzimmer?

Auch wenn ein Neugeborenes noch kein eigenes Kinderzimmer benötigt, erleichtern Ihnen Babymöbel wie eine Wickelkommode, ein Wickeltisch, ein Beistellbett oder eine Wiege den Alltag erheblich. In der Wickelkommode findet in der Regel auch die Erstlingsausstattung ausreichend Platz, sodass die Anschaffung eines Kinderschranks nicht gleich nach der Geburt nötig ist.

Um das Baby tagsüber auch in wechselnden Räumen im Blick behalten zu können, haben sich Stubenwagen bewährt, die auf Rollen geschoben werden. Möchten Sie auf Breinahrung umstellen, bevor Ihr Baby eigenständig sitzen kann, ist zudem ein Hochstuhl mit Babyschale oder Liegefunktion empfehlenswert. So kann das Baby halb liegend gefüttert werden und Sie haben dafür beide Hände frei.

 

Möbel für Kleinkinder

Im gleichen Tempo, in dem Ihr Kind wächst und an Mobilität gewinnt, sollten auch Kindermöbel an die neuen Fähigkeiten Ihres Kindes angepasst werden, damit es immer sicher aufgehoben ist. Ist es dem Anstellbett oder der Wiege entwachsen, bietet ein Babybett mit Gitterstäben eine altersgerechte Schlafgelegenheit. Beginnt Ihr Baby bereits, sich zu drehen oder zu robben, ist ein Laufgitter hilfreich, um das Kind tagsüber in Sicherheit zu wissen, wenn Sie das Zimmer kurz verlassen. Kann Ihr Kind bereits frei sitzen, freut es sich, in einem Hochstuhl oder auf einem platzsparenden Tischsitz an Ihren Mahlzeiten teilnehmen zu können. Zur Unterbringung der wachsenden Garderobe ist gegebenenfalls die Anschaffung eines Kinderkleiderschranks zu empfehlen. Möchten Sie Ihrem Kleinkind Spielzeug und Bücher in Griffweite anbieten, sind niedrig angebrachte Hängeregale oder Sideboards sowie niedrige Regale mit offenen Fächern eine gute Lösung. Und für Kurztrips oder den Urlaub erweisen sich Reisebetten als ausgesprochen praktisch.

 

Einrichtung für Kinderzimmer

Ist Ihr Kind zu groß für das Babybett mit Gitterstäben, lohnt sich die Anschaffung eines Kinderbetts mit Rausrollschutz, das es eigenständig verlassen kann. Später kann diese Schutzreling ab- und das Bett zum Jugendbett umgebaut werden. Da spätestens im Kindergartenalter mehr Kleidung zum Wechseln untergebracht werden muss, empfiehlt sich die Anschaffung eines Kinderschranks, wenn die Wickelkommode nicht mehr ausreicht. Als zusätzlichen Stauraum können Sie die Kommode selbst dann noch nutzen, wenn Ihr Kind bereits trocken ist – bei den meisten Kommoden lässt sich der Wickelaufsatz abnehmen, wodurch sie weniger Platz einnehmen.

Zum Malen oder Basteln eignen sich ein höhenverstellbarer Kinderschreibtisch und ein kindgerechter Schreibtischstuhl, die spätestens ab der Einschulung zu jeder Kinderzimmer-ausstattung gehören sollten. Um Bücher entspannt anschauen zu können, wird Ihr Kind auch einen gemütlichen Kindersitzsack, einen Sessel oder ein kleines Sofa zu schätzen wissen. Spielzeug und Bücher finden in einem offenen Schrank, einem Sideboard oder einem offenen Regal Platz, die den Zugriff erleichtern. Bei vielen Hochstühlen können Sie den Bauchbügel nun entfernen, sodass das Kind auf der richtigen Höhe frei am Tisch sitzen kann.

 

Möbel fürs Jugendzimmer

Spätestens im Jugendalter braucht Ihr Kind ein normales Bett, um entspannt darin schlafen zu können. Hat Ihr Kind oft Übernachtungsgäste, empfiehlt es sich, entsprechende Schlafgelegenheiten zu bieten. Dies kann beispielsweise ein Schlafsofa oder eine zweite Matratze sein, die sich aus dem eigentlichen Bett ausziehen lässt. Auch für die Garderobe ist nun ein regulärer Kleiderschrank zu empfehlen, in dem die größere Kleidung ausreichend Platz findet. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein höhenverstellbarer Schreibtischstuhl passen sich schnell wachsenden Teenagern an und schonen den Rücken. Zur Aufbewahrung von Büchern, Spielzeug und anderen Dingen empfiehlt sich ein Sideboard oder Regal. Möchten Sie ein Jugendzimmer besonders stimmig einrichten und den Platz optimal ausnutzen, ist ein umfassendes Jugendzimmerset oder ein Jugendzimmerprogramm gut geeignet. Dieses ist platzsparend konzipiert, umfasst alle nötigen Möbel und ist perfekt auf die Wohnbedürfnisse von Jugendlichen zugeschnitten.

 

Aus welchen Materialien sind Kindermöbel gefertigt und welche Vorteile bieten sie?

Kindermöbel müssen einiges aushalten. Deshalb sollten sie stabil, sicher gebaut und gut zu reinigen sein. Die meisten Baby- und Kindermöbel bestehen aus Holzwerkstoffen wie geleimtem Formholz, MDF- oder Spanplatten, aus Massivholz oder Kunststoff, manche Hochstuhlgestelle sind auch aus Aluminium, damit sie leichtgewichtig und gut zu handeln sind.

Damit die Oberflächen pflegeleicht und besonders unkompliziert zu reinigen sind, werden Holzwerkstoffe oft mit Melamin oder Folien beschichtet. Sitzschalen von Hochstühlen und Sitzerhöhungen bestehen in der Regel aus Kunststoff, da sie nach dem Essen häufig und besonders gründlich gereinigt werden müssen.

 

Auch die Optik zählt – Möbeldesign, das Kinder begeistert

Neben praktischen Aspekten wie Sicherheit und Erreichbarkeit spielt natürlich auch die Möbeloptik eine große Rolle, damit Ihr Kind sich in seinem Zimmer wohlfühlt und gern darin spielt.

Neben zeitlos schlichten Kindermöbeln sind deshalb zum Beispiel auch Modelle mit farbigen Absetzungen und Griffen, Möbelfronten in leuchtenden Farben und Schränke mit verspielten Dekoren erhältlich, deren Bandbreite von der Prinzessinnenkrone über den Look englischer Telefonzellen bis zur roten Tanksäule reicht. Jugendschränke und -kommoden gibt es sogar in cooler knallbunter Graffitioptik.

 

Was für eine kindgerechte, sichere Einrichtung wichtig ist

- So schön ein Möbelstück auch sein mag – die Themen Sicherheit und Gesundheit sollten im Kinderzimmer an erster Stelle stehen. Dazu gehört auch, dass neu gekaufte Möbel möglichst ein paar Tage ausgepackt auf dem Balkon, in der Garage oder in einem gut gelüfteten Raum stehen sollten, bevor sie im Kinderzimmer aufgebaut werden, damit unangenehm riechende Ausdünstungen gegebenenfalls vorab verfliegen können.

- Achten Sie beim Auspacken darauf, dass das Kindermöbel gut verarbeitet ist, keine hervorstehenden Klammern, Schrauben, Holzsplitter oder lösbaren Kleinteile aufweist und abgerundete Ecken und Kanten hat.

- Ziehen Sie die Schrauben beim Aufbau gründlich fest, damit sie sich nicht lösen und von Ihrem Kind nicht verschluckt werden können.

- Regale und Schränke sind für Kinder ungefährlicher, wenn sie mit Winkeln an den Wänden befestigt werden, weil sie so nicht umkippen können.

- Ist ein Möbel mit dem Eco-Vital-Zeichen versehen, schont es die Gesundheit und Umwelt, was an Labels wie dem Blauen Engel zu erkennen ist.

 

Fazit: So finden Sie die richtigen Möbel für Ihr Kind

Bei der Auswahl von Kindermöbeln spielen nicht nur der zur Verfügung stehende Platz und die Optik des Möbelstücks, sondern vor allem das Alter des Kindes, seine Mobilität und die Phase seiner Entwicklung eine entscheidende Rolle. Altersgerechte Möbel ermöglichen Ihrem Kind, sicher zu schlafen, zu essen und zu spielen, und unterstützen es in seiner zunehmenden Selbstständigkeit.

Eine ebenso wichtige Rolle spielt die sichere Benutzung der Möbel. Gerade bei Kindermöbeln sollten Sie die Gebrauchsanleitung vorab gründlich lesen und die dort genannten Warnhinweise, Sicherheitsanweisungen, Altersangaben und das angegebene Maximalgewicht des Kindes unbedingt beachten. Dann wird Ihr Kind sich rundum wohlfühlen – und Sie können sich entspannen, wenn es allein in seinem Zimmer spielt.

 

Newsletter bestellen & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote der OTTO (GmbH & Co KG) per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.otto.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  • Θ Mein Konto
    Haben Sie Fragen oder Kritik?
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln