Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Liegefläche
  • 140x200
  • 180x200
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • ADA premium
  • Atlantic Home Collection
  • roomed
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen

Lederbetten

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Polsterbett, Atlantic Home Collection
ADA premium Polsterbett mit Bettkasten »Tiana«, inklusive Lattenrost

Lederbett, Atlantic Home Collection

roomed Polsterbett »Sharpei«


Kaufberatung Lederbetten

Luxuriöse Schlafstätte für erholsame Nächte

Das Bett ist Ihr Rückzugsort: Hier erholen Sie sich und sammeln Energie für neue Herausforderungen. Fernab vom Alltag sind Sie ganz bei sich – ob im Tiefschlaf bei Nacht oder entspannt mit einem Buch an einem verregneten Sonntagnachmittag. Je gemütlicher und sinnlicher die Schlafstätte dabei ist, desto besser. Ein Modell aus Leder vereint beide Vorzüge. Schließlich fühlen sich bei Lederbetten nicht nur Decken und Kissen, sondern auch Kopfteil sowie Bettrahmen weich und warm an. Kurzum: Ein Lederbett ist ein Möbel für Genießer. Im Folgenden sind die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

 

Inhaltsverzeichnis

Lederbetten: luxuriös, langlebig und einzigartig
Welche Varianten gibt es?
Die richtige Pflege: So bleibt das Leder lange schön
In welchen Wohnstil passt ein Lederbett?
Fazit: So finden Sie das richtige Lederbett

 

Lederbetten: luxuriös, langlebig und einzigartig

Beim Lederbett steht der hochwertige Bezug im Mittelpunkt. Er ist es, der Ihr neues Möbelstück zum Hingucker im Schlafzimmer macht. Anders als viele andere Materialien gewinnt Leder mit dem Alter an Charisma. Denn durch den Gebrauch bildet sich eine Patina, die Ihr Bett zu einem echten Unikat macht. Neben bloßer Schönheit punktet das Material mit Strapazierfähigkeit und einer schnellen Anpassung an die Körpertemperatur.

 

Welche Varianten gibt es?

Je nach Geschmack: Polster- oder Boxspringbett

Wie luxuriös soll es sein? Lederbetten gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die beliebtesten sind aber wohl das Polster- und das Boxspringmodell. Den Unterschied macht der Aufbau, denn während das Boxspringbett mit Untermatratze, Federkernmatratze und Topper für ein komfortables Schlafgefühl fertig bei Ihnen zu Hause einzieht, dürfen Sie sich beim klassischen Polsterbett noch Lattenrost und Matratze aussuchen. Praktisch: Sie können so beides in der passenden Größe dazukaufen und ganz individuell an Ihre Schlafbedürfnisse anpassen.

Anpassungsfähig: unterstützende Funktionen für besten Komfort

Viele Lederbetten haben Extras zu bieten: Bei manchen Modellen können Sie den Lattenrost in der Höhe verstellen und ihn in Ihre persönliche Wohlfühlposition bringen. Auch das Kopfteil lässt sich bei einigen Betten hochklappen – je nachdem, ob Sie schlafen wollen oder eine gemütliche Rückenstütze für einen DVD-Abend brauchen.

Stauraumwunder: mit einer Handbewegung Platz schaffen

Klipp, klapp, und schon ist alles weg – einige Lederbetten bieten unter der Liegefläche noch Extra-Stauraum, in dem mühelos Bettwäsche, Wolldecken und anderes verschwinden. Auch ein weiterer schicker Lederbezug für das Bett kann hier Platz finden. Denn so manches Lederteil lässt sich einfach abnehmen und auswechseln, zum Beispiel wenn Sie einfach mal Lust auf eine neue Farbe haben.

 

Die richtige Pflege: So bleibt das Leder lange schön

Damit das Leder schön altert und Ihnen lange erhalten bleibt, sollte es gepflegt werden. Vor allem, wenn das Bett an einer Heizung steht oder direkter Sonne ausgesetzt ist, dürstet es nach Extra-Pflege, die Sie ihm in Form einer speziellen Milch einmal pro Jahr zukommen lassen sollten. Reinigen Sie das Bett, bevor Sie das Pflegeprodukt auftragen, und polieren Sie die Reste anschließend mit einem trockenen Tuch ein.

Verwenden Sie zum Saubermachen ein weiches Tuch mit destilliertem Wasser und neutraler Seife. Gegen Fettflecken helfen Lederpflegeprodukte, die fettlösend sind. Verfärbungen auf weißem Leder lassen sich eventuell auch mit einem hellen Radiergummi entfernen. Denken Sie daran, ein neues Pflegeprodukt an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren, bevor Sie es großflächig anwenden, und verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel.

Das gilt auch für Kunstleder. Das Material, das eine prima Alternative für den kleineren Geldbeutel bietet, punktet zwar mit einer noch höheren Schmutzunempfindlichkeit als echtes Leder, braucht aber auch ab und zu seine Streicheleinheiten. Wischen Sie es bei Verschmutzung einfach mit einem feuchten Tuch ab – und fertig! Zur Auffrischung können Sie Pflegemittel für Kunstleder auftragen.

 

In welchen Wohnstil passt ein Lederbett?

Lederbetten lassen sich mit ihren zurückhaltenden Farben und zeitlosen Formen gut mit der restlichen Schlafzimmereinrichtung kombinieren. Kleine Details geben dem Bett das gewisse Etwas: Kühles Metall, etwa chromfarbene Füße, sorgt für einen puristischen Charakter. Warme Farbtöne wirken gemütlich. Dunkelbraunes Rauleder passt so zum Beispiel in ein im Kolonialstil eingerichtetes Schlafzimmer und lässt sich mit Nachtischlampen aus dunklem Holz und hellen Stoff-Lampenschirmen kombinieren. Für den Retro-Look eignet sich auch ein petrolfarbenes Bett. Kombinieren Sie es etwa mit einem Quilt oder einem Nachttisch aus bunt bemaltem Altholz. Erdtöne harmonieren ebenso mit dem Landhausstil und lassen sich gut mit karierter Bettwäsche und grob gestrickten Tagesdecken kombinieren.

 

Fazit: So finden Sie das richtige Lederbett

Das Bett ist der Ort, an dem Sie nach der Arbeit zur Ruhe kommen und vielleicht noch ein paar Seiten in einem guten Buch lesen. Gönnen Sie sich für diese angenehmsten Stunden des Tages etwas Luxus und schlafen Sie in einem Lederbett! Vor dem Kauf sollten Sie Folgendes beachten:

  • Bei einem Lederbett ist der edle und zugleich robuste Bezug das Wichtigste. Durch Alterung entfaltet er einen besonderen Charme.
  • Auf Wunsch können Sie Ihr Lederbett mit Lattenrost oder als Boxspringbett mit zusätzlichem Stauraum oder mit hochklappbarem Kopfteil wählen.
  • Reinigen Sie den Bezug mit destilliertem Wasser und Seife und reiben Sie das gute Stück von Zeit zu Zeit mit Pflegemilch ein.
  • Lederbetten lassen sich aufgrund ihrer meist harmonischen Farbgebung und zeitlosen Form gut mit anderen Möbeln kombinieren. Erdtöne passen zum Landhaus-, Kolonial- oder Retrostil, während Chromelemente gut in modernen Schlafzimmern zur Geltung kommen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?