Abbrechen
» Suche

Kundenbewertungen für
Philips AVENT Elektrische Milchpumpe »SCF396«, Set, 7-tlg., mit 125 ml Natural Flasche

5.0

 von 5
(62)

100% würden diesen Artikel weiterempfehlen.

Wir setzen auf den  Verifizierten Kauf:
Bewertungen können nur noch von Kunden veröffentlicht werden, die den Artikel bestellt und erhalten haben.
  • 5 Sterne
    (54)
  • 4 Sterne
    (8)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Stern
    (0)
Auswahl aufheben
Nach Stichworten filtern:
Auswahl aufheben

Eine wunder pumpe

2 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Vor einigen Wochen hat unsere Prinzessin das Licht der Welt erblickt und ich stille voll. Falls ich jedoch mal weg muss, möchte ich, dass die Kleine mit Muttermilch und nicht mit Pre-Milch versorgt wird. Da ich jedoch nicht der größte Fan von manuellen Milchpumpen bin, habe ich mir diese elektrische Milchpumpe von Philips Avent zugelegt, schließlich habe ich zuvor nur Gutes über diese gehört.

Nachdem ich die Pumpe ausgepackt habe, konnte ich zunächst erfreut feststellen, dass alle Einzelteile einwandfrei verarbeitet sind, habe ich doch keinerlei Material- oder Produktionsfehler an diesen entdecken können.
Ich war zudem recht überrascht darüber, dass die Pumpe recht klein ist, sodass man diese auch problemlos auf Reisen mitnehmen könnte. – Klasse!

Der Zusammenbau der Pumpe ist kinderleicht, jedoch muss darauf geachtet werden, dass die Einzelteile fest miteinander verbunden werden, sodass keine Luft zwischen diesen ist, sonst wird man mit der Saugleistung des Gerätes Probleme haben. Auch nach mehrmaliger Nutzung muss ich oftmals absetzen und einige Einzelteile nachdrücken, damit die Pumpe ordentlich saugt. Hat man die Pumpe jedoch ordentlich zusammengebaut, kann man sogar in lümmelnder Position auf dem Sofa problemlos genügend Milch abpumpen.
Dadurch, dass sie Pumpe sich jedoch in zahlreiche Einzelteile zerlegen lässt, kann man diese wunderbar reinigen, was mir sehr zusagt.

Die Pumpe zeichnet sich durch einen Stimulationsmodus sowie drei verschiedene Intensitäten der Saugleistung aus. So hat man je nach Befinden die Wahl, was ich unglaublich klasse finde. Das Abpumpen ist übrigens nicht schmerzhaft, sondern eher angenehm, hat man doch teilweise das Gefühl, dass die Brustwarze massiert wird.
Innerhalb weniger Minuten ist genügend Milch im Fläschchen, welches diese auffängt.

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich absolut zufrieden mit dieser Milchpumpe bin, die ihre Funktion absolut erfüllt.

Sehr zu empfehlen!

2 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Die elektrische Milchpumpe von Philips Avent hat mich voll und ganz überzeugt.

Diese elektrische Milchpumpe bietet eine effektive Kombination aus Saugen und Stimulation für einen schnelleren Milchfluss dank der Natural Motion-Technologie. Das Gerät ist sehr stilvoll, klein und handlich. Beim Abpumpen fühlt man sich sehr wohl. Der Motor ist leise und stört nicht.
Die Milchpumpe lässt sich unkompliziert auseinander bauen und in der Geschirrspüler reinigen. Ebenso hat sie einen integrierten Akku und ist ideal für unterwegs.

Die wichtigste Vorteile sind nochmal:
- Natural Motion-Technologie für einen schnelleren Milchfluss
- Weiches und flexibles Silikonkissen in einer Größe, die allen passt
- Entwickelt für aufrechtes Abpumpen
- Wiederaufladbarer Akku für das Abpumpen unterwegs
- Wenige Teile, einfaches Zusammensetzen
- Unkomplizierte Reinigung

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und kann es daher auf jeden Fall weiterempfehlen!

*Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt bekommen. Philips nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Bewertung!*

Zuverlässiges Produkt

1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Die Milchpumpe lässt sich leicht bedienen und ist einfach anzulegen.Der Aufbau ist sehr einfach und lässt sich sehr leicht aufbauen.Das Abpumpen ist mit der elektronischen Funktion sehr einfach.Die Pumpe ist einfach zu reinigen.

👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍 ...

0 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Verifizierter Kauf
👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍

Tolles Produkt!

Das Design der Pumpe ist sehr schlicht, was mir persönlich sehr gut gefällt. Sehr gut ist auch, dass das Set nicht viel Platz braucht, somit ist es leicht zu verstauen und perfekt zu transportieren. Durch die wenigen Teile ist die in betriebnahme sehr einfach und problemlos möglich. Der "Tragekomfort" des Silikonaufsatzes ist sehr angenehm und weich und keinesfalls unbequem. Auch die Stimulation/ das Abpumpen erfolgt angenehm und zügig. Ein sehr tolles Produkt und preislich sehr angemessen.

Sehr guter Artikel

Sehr einfache Anwendung, es tut nicht weh und es fühlt sich gut an. Das Design ist sehr schön, schlicht und einfach. Die Batteriedauer ist sehr lange und es schnell wieder aufzuladen. Außerdem lässt sie sich leicht reinigen. Des Weiteren fühlen sich die Silikonkissen sehr angenehm auf der Brust an. Es ist super, dass sowohl die Stärke der Stimulations- als auch der Saugfunktion individuell eingestellt werden kann, sodass sich das Pumpen stets angenehm anfühlt. Es lässt sich auch super und einfach reinigen.

handlich und angenehm

Im Rahmen eines von Philips finanzierten Produkttests durfte ich diese Milchpumpe testen. Ich hatte vorher eine elektrische Pumpe von der Apotheke zur Leihe, wollte aber gern etwas handlicheres haben.
Die Pumpe ist super für den Alltag und vor allem für unterwegs, klein & handlich, einfach zu bedienen. Der Akku hält bei mir ca. 5 Pumpvorgänge á 20 Minuten, das ist ok und das Aufladen geht schnell. Die Pumpstärken sind vollkommen angemessen und werden trotz des kleinen Geräts super umgesetzt. Sie steht großen elektrischen Pumpen mit Kabel in nichts nach.
Für mich war es am Anfang etwas schwierig herauszubekommen, wann der milchfluss zu Ende war. Ich weiß zwar, dass ich ca. 8 Minuten pro Brust benötige, orientier mich aber gern indem ich sehe, ob noch etwas herauskommt. Das ist bei der Pumpe etwas schwierig, da das Zwischenteil schlecht einsehbar ist wenn man gerade pumpt.
Das säubern ist einfach und auch das Auseinander und wieder zusammen bauen. Die einzige Schwierigkeit, die ich am Anfang hatte was das Silikonkissen wieder richtig einzusetzen, dass es nicht beim Pumpen wieder herauskommt durch den Sog, aber nach 2mal hat man auch das drauf!
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit der Pumpe und kann sie nur weiterempfehlen. Ich persönlich würde mir beim nächsten Mal aber wahrscheinlich eine Doppelpumpe kaufen, da das etwas einfacher ist und schneller geht. Was aber Einzelpumpsysteme angeht ist dieses System super auch für Anfänger geeignet, lediglich den Preis finde ich etwas hoch.

Bestes Gerät

Ich habe bisher die elektrische Einzelmilchpumpe SCF 332/31 benutzt. Durch einen Produkttest durfte ich die neue Pumpe benutzen und ich muss sagen, dass ich diese nicht mehr missen möchte.

Die Pumpe ist klein und handlich, so dass man auch unterwegs abpumpen kann. Perfekt geeignet also um berufstätig weiterstillen zu können, sprich um auf Arbeit abzupumpen.

Die Silikonkissen passen sich der Brust perfekt an. Die Saugleistung kann dabei individuell eingestellt werden, durch 16 verschiedene Stufen, die durch einen LED Kreis angezeigt werden. Gespeichert wird automatisch die letzte verwendete Stufe.

Das Sauggefühl ähnelt dem eines Babys so sehr, dass wirklich kaum ein Unterschied festzustellen ist. Die Pumpe ist das beste Gerät und ich kann es nur weiterempfehlen.

Ein Produkt, das das Leben leichter macht

Die Philips Avent Elektrische Milchpumpe ist ein hochwertiges Produkt, welches direkt auf den ersten Blick einen guten Verarbeitungsstandard erkennen lässt. Besonders gefällt mir, dass alles schön handlich ist und man somit das Produkt platzsparend einsetzen und auch aufbewahren kann.
Das Abpumpen erfolgt völlig problemlos und vor allem äußerst zeitsparend, was als junge Mutter wirklich ein großer Vorteil ist. Die Kombination aus Saug- und Massagebewegung lässt ein angenehmes Abpumpen zu, welches durch die zahlreichen Stimulations- und Abpumpeinstellungen auf die Bedürfnisse jeder Mutter eingestellt werden kann.

Durch den relativ geräuscharmen Motor kann man das Produkt nutzen, ohne groß auf sich aufmerksam zu machen und somit störende Nachfragen vermeiden.
Die Erinnerungsfunktion hilft in der stressigen Zeit als junge Mutter alles im Blick zu behalten und man muss sich darum schon keine Gedanken mehr machen.
Des Weiteren ist es wirklich schonend für den Rücken, wenn man aufrecht sitzend abpumpen kann, da dieses starke nach vorne lehnen im Laufe der Zeit den Rücken stark belastetet.

Negativ anzumerken ist der doch recht hohe Preis der Pumpe.

Jedoch kann man als Fazit festhalten, dass die Pumpe in einer anstrengenden Phase des Lebens wirklich eine große Erleichterung darstellt und weiterzuempfehlen ist.

Eine tolle Erleichterung!

Ich habe bereits Erfahrung mit einer elektrischen Milchpumpe gehabt, fand sie aber eher unangenehm und laut. Diese Milchpumpe hat mich aber sofort überzeugt, schon die Anleitung und Handhabung waren sehr klar und gut erklärt, ich konnte quasi sofort loslegen. Die geringe Lautstärke fällt sofort sehr angenehm auf! Auch die Kompakte Größe ist überzeugend, die Pumpe findet so gut wie in jeder Wickeltasche Platz. Der Abpumpvorgang ist sehr angenehm, völlig schmerzfrei zumal die erste Phase die Milchbildung erst anregt bevor es dann zum eigentlichen Pumpen kommt. Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass die Sachen für die Spülmaschine geeignet sind, so bekommt man sie gut sauber. Ich bin sehr zufrieden und werde die Pumpe sehr gern weiter empfehlen!

Sehr gut

Ich habe die Pumpe im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Philips nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Bewertung.
Die Anwendung, Reinigung und Sterilisation der Milchpumpe ist super simpel und unkompliziert.
In der Anleitung ist sehr gut beschrieben wie die Pumpe gereinigt, sterilisiert und zusammengebaut wird.
Die Pumpe an sich ist schön handlich, einfach zu bedienen und vorallem leise.
Das Kissen der Milchpumpe ist super weich und anschmiegsam. Es schmiegt sich während des Pumpvorganges an die Brust, sodass kein unangenehmer Druck entsteht.
Durch das umfassende Zubehör kann man die Milch direkt in eine Flasche pumpen und füttern. In den mitgelieferten Taschen kann man die Pumpe und das Zubehör ganz einfach transportieren.
Es wird sogar ein Paar Stilleinlagen mitgeliefert.
Ich bin sehr begeistert von der Pumpe und werde diese auch weiterhin gerne benutzen.

Gute Qualität und leichte Handhabung

Ich habe die Pumpe jetzt ca 3 Wochen im Gebrauch und bin begeistert. Die Pumpe lässt sich total leicht zusammenbauen und alle Teile lassen sich leicht reinigen. Man kann die Pumpe mit oder ohne Kabel benutzen. Der Akku hält gut. Besonders gut gefällt mir, dass die Pumpe relativ klein und handlich ist aber trotzdem gute Leistung bringt. Man kann sie in verschiedenen Stufen einstellen. Ich find das Abpumpen super angenehm und es geht sehr schnell. Die Lautstärke ist auch in Ordnung.

Komfortable und effektive Milchpumpe mit Stil

Bisher habe ich gelegentlich mit einer Handmilchpumpe abgepumpt. Aber mit der elektrischen Milchpumpe ist es einfach viel praktischer und um einiges komfortabler. Nicht nur das mühsame Pumpen mit der Hand entfällt, sondern ich konnte definitiv mehr Milch in kürzerer Zeit abpumpen.
Zudem wurde die Pumpe so entwickelt, dass man sich gemütlich und aufrecht sitzend auf die Couch lümmeln kann.
Das weiche Silikonkissen passt sich sanft und flexibel an.
Das Abpumpen fühlt sich somit insgesamt angenehm und natürlich an.

Die Milchpumpe verfügt über 8 Stimulationen und 16 Abpumpeinstellungen. Die Saugintensität des jeweiligen Modus lässt sich leicht durch Pfeiltasten regulieren und wird durch hell aufleuchtende LED-Lichter angezeigt. Somit gelingt die Handhabung relativ unkompliziert und intuitiv. Mit ein bisschen Übung auch nachts im Dunklen.
Durch die verschiedenen Einstellungsstufen lässt sich die Pumpe perfekt auf individuellen Bedürfnisse anpassen und man kann zudem eine Memory-Funktion nutzen, die die vorherige Einstellungen speichert.
Hilfreich für den Alltag sind auch das lange Netzkabel und die Pausefunktion.

Die Lautstärke ist selbst bei höchster Stufe weder störend noch unangenehm und man kann dabei gemütlich Fernsehen schauen oder sich unterhalten.
Die abgepumpte Milch kann ohne aufwendiges Umfüllen in der Flasche aufbewahrt oder gefüttert werden.
Die Pumpe lässt sich leicht und problemlos montieren.
Die Reinigung der Abpump-Utensilien ist unkompliziert und in der Spülmaschine möglich.
Auch wenn vieles selbsterklärend ist, wird das Zusammensetzen, die Anwendung und die Reinigung ausführlich, gut verständlich und bildlich in der Gebrauchsanleitung erklärt.
Warnhinweise zu der elektrischen Milchpumpe sind vom Hersteller dort deutlich gekennzeichnet und sie enthält zudem noch ein paar hilfreiche Tipps für die Mamas.

Da unser Babyhaushalt schon komplett mit der Philips Avent Natural Serie ausgestattet ist, ist es für mich ein sehr praktisches Feature, dass auch die Milchpumpe mit allen Flaschen dieser Serie kompatibel ist. Hat man das nicht, sollte man gegebenenfalls eine zweite oder eine größere Flasche dazu kaufen.

Mein Fazit:

Die elektrische Einzelmilchpumpe SCF395/11 von Philips Avent kann ich absolut weiterempfehlen, da das Abpumpen mit ihr sehr komfortabel und effizient ist.
Durch die verschiedenen Einstellungsstufen konnte ich die Pumpe perfekt auf meine Abpumpbedürfnisse anpassen.
Die Montage, Reinigung und Bedienung sind super easy.
Sie ist nicht nur kompakt, leicht und leise, sondern hat auch ein stilvolles Design im zarten rosa. Sie ist somit auch ein attraktiver Begleiter für unterwegs.
Einziges Manko der Milchpumpe ist, dass dieses Modell keinen wiederaufladbaren Akku besitzt und deswegen immer eine Steckdose erforderlich ist.

Ich durfte die Milchpumpe im Rahmen eines Produkttests kennenlernen. Philips nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf meine Rezension.

Kompakt & praktisch für den schnellen Einsatz

Meine Stillberaterin hatte mir empfohlen eine Milchpumpe zu nutzen, um die Milchproduktion durch das sogenannte „Power Pumpen“ anzuregen. Dafür habe ich anfänglich eine Pumpe aus der Apotheke genutzt, wollte jedoch was handlicheres und kompakteres für den schnellen Einsatz. So hatte ich das Glück, das Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttests auszuprobieren.

Vorteilhaft ist, dass die kleine Pumpe schnell überall abgelegt werden kann, ohne großen Auf- oder Abbau. Ich nutze sie gerne im Bett, auf der Couch oder lege sie mir einfach auf den Schoß. Für das Pumpen auswärts lässt sich das Gerät einfach in der mitgelieferten Tasche transportieren. Das finde ich sehr praktisch. Das Design ist schön schlicht. Die Funktionen angenehm übersichtlich und sehr leicht verständlich.
Beim Abpumpen selber fühlen sich die Silikonkissen sehr angenehm an. Definitiv besser, als reines Plastik an der Brust. Sehr praktisch finde ich auch die Pausefunktion, welche ich beim Power-Pumpen häufig nutze. Die Pumpleistung ist sehr gut. Der Milchfluss kommt immer recht zügig.

Leider ist der Motor verhältnismäßig laut. Glücklicherweise ist meine Tochter geräuschunempfindlich, wenn sie tagsüber schläft. So kann ich neben ihr abpumpen.
Zudem drückt sich die Mamille auf höchster Saugstufe vorne durch die Öffnung am Pumpengehäuse, was sich unangenehm anfühlt.

Trotz allem kann ich die Pumpe nur empfehlen. Sie erfüllt ihren Zweck voll und ganz.

Diese Milchpumpe war meine Rettung

Nach der Geburt hatte ich mit Milchstau, wunden Brustwarzen und zu wenig Milch zu kämpfen. Mit dieser Milchpumpe konnte mein baby meine Milch trotzdem genießen und ich habe alle Probleme überstanden. Das abpumpen war nach ein paar versuchen einfach und schnell und vorallem dank der individuellen Stufen wahl, nicht schmerzhaft. Sie ist leicht zu reinigen, leise und die Batterie hält lange. Eine wahre Rettung in der Not. Ich würde lediglich empfehlen sich vor dem ersten gebrauch ein bisschen im Netz über die richtige Handhabung schlau zu machen da dieses in der Anleitung zu kurz komt.

Sehr angenehm

Ich habe die Milchpumpe im Rahmen eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.
Durch das Stillen meines Babys hatte ich entzündete Brustwarzen. Die Milchpumpe hat das Abpumpen durch die Massagefunktion sehr angenehm gemacht. Ohne eine Milchpumpe ausprobiert zu haben hätte ich mir wahrscheinlich niemals eine angeschafft. Jetzt will ich aber auf keinen Fall mehr darauf verzichten und nutze sie sehr gerne.

Mich hat es überzeugt

Ich habe ein Frühchen, das leider nicht gestillt werden will, deswegen muss ich meine Milch immer abpumpen und ihm die Milch in der Flasche geben.
Die Philips Avent Milchpumpe ist ein ganz kompaktes Gerät in Premium Qualität. Einfach zu bedienen und geeignet für unterwegs dank seiner kleine, kompakte Größe und die wiederaufladbarer Akkus. Na ja, die Frage ist, wer möchte unterwegs Milch abpumpen... vielleicht auf dem Bus? In dem Auto? Beim Spaziergang? Hmm, ja... Bisschen komisch aber trotzdem ist das Gerät mega!

Es gibt mehrere Stufen, die man beim Abpumpen einstellen kann, somit alle den richtigen Stärkegrad für seinen Körper und nach seinen Bedarf finden kann.
Das Gerät zeigt die Zeit auch, wie lange schon das Abpumpen dauert.

Mich hat das Gerät überzeugt, hat unser Leben erleitert mit seiner alltäglicher Hilfe. Ich empfehle es sehr gerne weiter.

Sehr praktische Pumpe mit schicken Design

Ich bin grundsätzlich total überrascht wie wenig „unangenehm“ und real sich das Abpumpen mit der Pumpe anfühlt und anhört. Abpumpen wird denke ich nie zum Hobby einer Frau werden, daher war es mir extrem wichtig ein Produkt zu haben, das keine störenden Geräusche macht. Die Geräusche sind sehr ähnlich zu den Trinkgeräuschen meines Babys. Positiver Nebeneffekt: Mein Baby findet die Geräusche so beruhigend, dass es beim Abpumpen regelmäßig einschläft. Auch das Sauggefühl ist sehr ähnlich zum stillen und kann durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten individuell gewählt werden. Alle Teile sind leicht zu reinigen und zusammen zu setzen - die Bedienung der Pumpe hingegen ist leider alles andere als intuitiv, da hätte ich mir eine Kurzerklärung mit Bildern gewünscht. Gerade weil es so viele (meiner Meinung nach schon fast zu viele) Einstellungsmöglichkeiten gibt, ist die Bedienung aller Funktionen mit drei Knöpfen nicht selbsterklärend. Nach einigen Anwendungen hat man den Dreh dann aber schnell raus. Zuletzt möchte ich noch das schöne, schlichte Design erwähnen. Da hat sich echt einiges getan. Ich habe die Milchpumpe als Produkttest erhalten und kann nur beide Daumen hochnehmen!

Tolles Produkt

Ich habe das Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten, wobei Philips jedoch keinerlei redaktionellen Einfluss auf die Bewertung nimmt und ausgiebig getestet.
Die Milchpumpe macht zuallererst einen optisch sehr ansprechenden, soliden Eindruck. Es sind zwei Taschen mit dabei. Eine Isoliertasche sowie eine Reisetasche mit Schulterriemen, welche ein einfaches Mitnehmen ermöglicht.
Weiterhin arbeitet die Milchpumpe mit den Avent Fläschchen, wovon zwei 125 ml Fläschchen enthalten sind. Dies ist überaus praktisch, da das Fläschchen nicht nur nach dem Abpumpen dem Baby direkt gegeben werden kann, sondern auch beliebig viele weitere Fläschchen dazu erworben werden können.
Das Pumpgerät ist sehr schlicht gehalten und verfügt lediglich über drei Knöpfe, was die Bedienung sehr einfach gestaltet. Die Intensität kann stufenweise angepasst werden und das Gerät speichert die zuletzt verwendeten Einstellungen und somit muss diese nicht jedes Mal wieder neu gewählt werden. Das Pumpgerät kann ausschließlich stromgebunden betrieben werden und hat leider keine Akkufunktion, was das Ganze etwas weniger mobil gestaltet, da immer eine Steckdose oder eine zusätzliche Powerbank benötigt wird.
Das Gerät ist wirklich angenehm leise und die beiden Pumpmodi ermöglichen zusammen mit den anschmiegsamen Brustkissen ein angenehmes Abpumpen, da die Brustwarzen sanft massiert werden. Das Abpumpen ist so bereits auf einer niedrigen Stufe effizient möglich, ohne dass die Brustwarzen hier unnötig gereizt werden.
Die einzelnen Teile der Pumpe lassen sich leicht auseinander bauen und können in der Spülmaschine gereinigt werden, was eine super Zeitersparnis darstellt.
Alles in allem ist die Pumpe ein sehr solides Gerät, mit welchem man auf angenehme und sanfte Weise effizient Milch abpumpen kann und demnach kann ich sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Empfehlenswerte Milchpumpe!

Im Rahmen eines kostenlosen Produkttests durfte ich die elektrische Milchpumpe testen. Philips hat keinen Einfluss auf meine Bewertung.

Die Milchpumpe und ihre Einzelteile sind ordentlich und sicher verpackt. Als kleiner Bonus liegen zum Testen die Einmal-Stilleinlagen bei. Eine Anleitung, die leicht verständlich und bebildert ist, liegt bei.

Die Einzelteile sind leicht zu reinigen und das zusammensetzen gestaltet sich auch selbsterklärend und einfach.

Die Pumpe ist sehr gut und qualitativ hochwertig verarbeitet!

Das Silikonkissen ist sehr angenehm und passt auch gut auf die Brust!

Man kann die Saugkraft sehr individuell einstellen, was wirklich sehr angenehm ist. Die Einstellung kann man jederzeit anpassen. Die Pumpe merkt sich die letzte Einstellung aber auch, so dass man nicht jedes Mal sich alles wieder neu einrichten muss.

Das Gerät ist angenehm leise und im Gegensatz zu der Handmilchpumpe, die wir bisher benutzt haben, einfach in der Handhabung. Man spart sich halt das manuelle pumpen und durch den Akku geht es auch immer und überall! Dadurch, dass die Pumpe auch sehr kompakt ist, kann man sie einfach in den Wickelrucksack packen und immer und überall benutzen.

Der Akku hält mehrere, auch längere, Sessions und ist auch schnell wieder aufgeladen. Ich bin ganz erstaunt, dass der Akku so lang hält. Ist der Akku aber doch mal leer, kann man die Pumpe auch während des Ladens benutzen. Laut Anleitung kann man, bei Bedarf, den Akku auch austauschen. Das empfinde ich als großen Pluspunkt, da heutzutage die meisten Akkus bei elektrischen Geräten fest verbaut sind.

Ich kann die elektrische Milchpumpe nur empfehlen! Sie ist sehr angenehm, individuell einstellbar, leicht in der Nutzung und Reinigung. Für unterwegs und zuhause einfach perfekt. Verglichen mit einer Handmilchpumpe ist diese Milchpumpe absolute Luxus. Ein wirklich tolles Produkt. Tatsächlich kann ich sogar mehr Milch abpumpen als mit der Handmilchpumpe.

easy und praktisch

Zuerst einmal zum Inhalt, denn das Philips Avent Elektrische Milchpumpenset hat viel zu bieten. Der Motor verfügt über eine LED-Anzeige mit Timer und ist über USB aufladbar. Die Flasche am Milchpumpenset fasst 125 ml. Am Milchpumpenset kann man ein weiches Silikonkissen befestigen. Außerdem ist gleich ein extra Sauger und Flaschenzubehör dabei um theoretisch gleich, nach dem Abpumpen, mit dem Stillen loslegen zu können.
Sie ist komfortabel, gut zu handhaben und passt auch in die Wickel- /Handtasche. Der Aufbau ist kinderleicht, die Teile lassen sich gut miteinander verbinden.
Vom Gefühl her, ist es nur ein kleiner Unterschied zwischen Stillen und Abpumpen. Die Pumpe lässt sich wirklich gut bedienen. Man muss halt einfach im Gegensatz zum Stillen mehr Vorbereitungszeit einplanen, aber mit den 8 Saugstufen im Stimulationsmodus kein Problem. Beim ersten Abpumpen erreiche ich immer so zwischen 70 und 80 ml. Es gibt 16 Saugstufen im Abpumpmodus, wobei die ersten Stufen eigentlich unnötig sind, da nur bei hoher Saugkraft ein gutes Ergebnis erzielt wird. Nach einiger Zeit und Übung erhalte ich rund 100 ml. Für Unterwegs ist der Motor ein bisschen zu laut. Ich habe die Philips Avent Elektrische Milchpumpe im Rahmen eines Produkttests erhalten, ich weiß nicht ob ich mir überhaupt eine Milchpumpe für diese UVP gekauft hätte, aber ich bin voll zufrieden und begeistert und mein Partner freut sich auch darüber auch mal füttern zu können.

Tolle Lösung für aktive Frauen

Die Milchpumpe habe ich kostenlos in Rahmen eines Produkttests erhalten und Philips nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf meine Bewertung. Die Milchpumpe besteht aus wenigen Teilen. Die Zusammensetzung ist sehr einfach sowie die Reinigung nach der Benutzung. Die Kabellänge ist ca 2 Meter, was auch von Vorteil ist. Mit 16 Abpumupstufen und 8 Stimulationsstufen kann man optimale Einstellungen auswählen, die übrigens auch bei nächster Sitzung gespeichert werden. Praktisch ist ebenfalls die Start-/Pause-Taste: So lässt sich jederzeit eine Pause einlegen. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Milchpumpe. Endlich habe ich mehr Freiheit und mein Kind trinkt trotzdem Muttermilch weiter!

Super kompakte und angenehme Milchpumpe

Es ist meine erste Erfahrung mit einer elektrischen Milchpumpe, sodass ich keinen direkten Vergleich habe. Ich war beim auspacken sehr überrascht wie klein und kompakt diese ist, man kann sie theoretisch problemlos überall mitnehmen. Mir hat sehr gut gefallen, dass man sie über USB laden kann. Die Handhabung ist sehr leicht. In der Anleitung ist alles super erklärt, sodass ich keinerlei Schwierigkeiten beim Gebrauch hatte. Man konnte sie sehr leicht auseinander bauen und reinigen. Sie hat sehr angenehm gepumpt und hat keinerlei Schmerzen verursacht. Durch die verschiedenen Saug-/Massagestärken konnte man schnell und unkompliziert das Saugverhalten des Babys erzeugen. Ich hätte nicht gedacht das das abpumpen so reibungslos funktioniert. Die Akku Laufzeit ist super und ich musste sie nach mehrmaligem Gebrauch immer noch nicht aufladen. Für mein Empfinden war die Pumpe ein klein wenig laut, zwar nicht störend aber ich hätte nichts dagegen gehabt wenn sie etwas leiser wäre. Des Weiteren ist das Vibrieren etwas ablenkend. Alles in einem bin ich aber mit dieser Pumpe sehr zufrieden und würde sie auch so weiterempfehlen. Klein, kompakt, unkompliziert, sehr angenehmes abpumpen ohne schmerzen. Grad für Neulinge was das Abpumpen angeht, die auch gerne mal öfters unterwegs sind, ist das eine tolle Sache.

Freiheit für junge Mütter!

Ich habe das erste Mal eine Milchpumpe verwendet, und bin absolut begeistert. Die Benutzung ist fast selbsterklärend, und wer dennoch Hilfe braucht findet alles nötige im gut erklärenden Benutzerhandbuch mit hilfreichen Skizzen. Was mich besonders positiv überrascht hat ist die geringe Lautstärke. Der Aufsatz passt perfekt auf die Brust, und nach einer kurzen Massage-Anregung beginnt der Pumpvorgang, dessen Intensität graduell zu nimmt und auch manuell gesteuert werden kann. Durch den Akkubetrieb kann man das schicke Set überall nutzen. Falls die Batterie doch einmal unerwartet zu Ende geht (weil man vielleicht vergessen hat es aufzuladen), ist es sogar möglich das Gerät am Stromnetz anzuschließen und währenddessen zu benutzen. Super kompakt passt das Set außerdem in jede Wickeltasche. Und falls Mama sich dann doch einmal vom Kleinen lösen kann, ist Papa mit der abgepumpten Milch bestens gerüstet einzuspringen. Einfach ein Traum, der eine nicht zu unterschätzende Freiheit in das Leben junger Mütter bringt!

Sehr tolle Milchpumpe, einfache Handhabung!

Bei jedem Kind bin ich auf eine Milchpumpe angewiesen, direkt nach der Geburt hatte ich eine wirklich riesige Milchpumpe als Leihgabe aus der Apotheke. Ansonsten benutzte ich im Anschluss die Philips Avent Handmilchpumpe. Auch wenn Mama mal einen Termin hat oder allein außer Haus geht, ist für uns immer die Wahl auf Muttermilch gefallen. Die neue elektrische Milchpumpe von Philips Avent kann ich nur jeder Frau empfehlen. Optisch gefällt mir die Pumpe sehr gut, das Gerät ist sehr klein, handlich, super geräuscharm und lässt sich sehr leicht bedienen, dafür gibt es 3 Knöpfe am Gerät. Zu Beginn startet der Massage - / Stimulationsmodus, wobei es davon 8 verschiedene Modi gibt, bevor das Abpumpen richtig losgeht. Die Milchpumpe verfügt über sage und schreibe 16 Pumpmodi, wobei der Saugeffekt nach oben hin stärker wird. Abgepumpt wird in die entsprechenden Philips Avent Fläschchen, die man auch gleich im Anschluss zum Füttern benutzen kann. Das System ist einfach aufzubauen und leicht zu reinigen. Aufgrund der kleinen Größe des Geräts wird es einem sehr erleichtert, das Gerät überall mit hinzunehmen. Ich war wirklich überrascht, dass so ein kleines Gerät solch eine Leistung vollbringen kann. Ich vergebe der Milchpumpe volle Punktzahl! Ich habe das Gerät zum Testen kostenlos durch die Firma Philips Avent erhalten und ausgiebig getestet und benutzt. Ich freue mich sehr auf den weiteren Einsatz!

Komfort im schicken Gewand

Wir sind als Tester ausgewählt worden, die Philips Avent elektrische Milchpumpe kostenlos zu testen. Als wir dieses dann in den Händen hielten, war die Spannung groß. Wie würde die Pumpe aussehen? Was kann die Pumpe? Wie fühlt sie sich an und wie fühlt sich das Pumpen an?
Also haben wir das Paket geöffnet und alle Bestandteile erstmal unter die Lupe genommen. Die Form der eigentlichen Milchpumpe, also der Aufsatz an der Brust, war ja wie zu erwarten und ähnlich der einer Handpumpe. Das Material fühlt sich angenehm weich an und so fielen etwas die Hemmungen vor dem ersten Abpumpen. Man muss dazu sagen, es ist das erste Mal das wir abpumpen und daher war auch das komplettes Neuland. Mit einem besseren Gefühl wurde dann auch der Rest von der elektrischen Milchpumpe begutachtet: die Akku- und Motoreneinheit sah optisch sehr hübsch aus, dezente Farben und eine runde, harmonische Form. Und schon musste einmal getestet werden, wie sich die Pumpe anhört. Im ersten klingt der Saugintervall schon etwas merkwürdig. Man fühlt sich etwas an eine Melkstation erinnert, aber das Prinzip ist ja ähnlich und was man tut auch. Auch wenn das Geräusch nicht laut ist, dennoch war dies erst einmal im Kopf zu verarbeiten und wir konnten es erst langsam ausblenden. Immer wieder sorgte es für erheiternde Momente bei uns. Nun ja, nachdem alles einmal angeschaut und begutachtet war, ging es über zur Anleitung. Wie macht man was? Muss was besonderes beachtet werden? Erstmal also etwas Lektüre, um alle Bestandteile zu reinigen, desinfizieren und richtig wieder zusammen bauen zu können. Dafür ist die Anleitung sehr gut, zum einen einfach beschrieben und auch die Bilder helfen zusätzlich. Da konnte eigentlich nicht so viel schief gehen.
Als nun die Reinigung der Einzelteile erledigt war, konnten wir zum eigentlich Wichtigen übergehen: Die Funktionalität der Milchpumpe. Auch hier hat die Anleitung uns geholfen. Man kann allerdings auch wenig falsch machen. Wir haben also erstmal den Akku geladen, was ähnlich einfach wie bei anderen elektronischen Geräten ist. Wir haben den Akku nie bis zum Ende leer gemacht, aber konnten einige Male die Pumpe benutze mit unterschiedlicher Intensität und Dauer. Nun aber zum eigentlichen Test der Funktion des Abpumpen. Bei der ersten Anwendung haben wir den Tipp aus dem Internet schnell verworfen, parallel zum Stillen des Kindes abzupumpen. Das klappte nicht wirklich, vielleicht zusätzlich bedingt dadurch, dass nicht alle Teile richtig wieder zusammengesetzt waren. Aber die Geräusche auf der einen Seite und das Kind auf der anderen Seite waren zu viel. Also zweiter Versuch ohne Kind und mit voller Konzentration, nachdem alles noch einmal gesäubert und desinfiziert war. Nun lief es deutlich besser. Das Ansetzen des Pumpaufsatzes mit dem weichen Silikon ist an der Brust angenehm. Dann beginnt das Saugen, was für mich ungewohnt und damit auch gewöhnungsbedürftig war. Aber die Gewöhnung ging schnell und dann konnte die Milch laufen. Dies passierte dann auch recht schnell. Durch die Möglichkeit den Saugdruck zu variieren, kann man sich das Abpumpen so angenehm wie möglich gestalten und auch die Menge der Milch anpassen. Also ist man flexibel in Sachen Dauer und Menge, was ich persönlich ganz schön finde und als klaren Vorteil gegenüber einer Handpumpe sehe. Die mitgelieferte Flasche fasst 160 ml und war für unsere ersten Versuche absolut ausreichend. Alles in allem sind wir mit der Milchpumpe sehr zufrieden. Jedoch würden wir wohl durch den hohen Preisunterschied manuelle und elektrische Milchpumpe sicher zweimal überlegen, ob es uns diesen gesteigerten Komfort wert ist. Wir waren uns schnell einig, dass mit den jetzigen Erfahrungen uns das die Philips Milchpumpe den Komfort Wert wäre, aber wir könnten nicht sagen, ob dies ohne die gemachten Erfahrungen auch der Fall wäre. Daher freuen wir uns, wenn unsere Erfahrung und diese Rezension anderen hilft die richtige Entscheidung zu treffen.

Sehr gute Milchpumpe

Ich habe die Philips Avent Elektrische Milchpumpe im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Nach einer 14-tägigen Testphase möchte ich nun meine Erfahrungen vorstellen.
Die Milchpumpe funktioniert genau wie es erwartet habe. Große Hilfe in der Stillzeit. Sehr gute Verarbeitung.
Die Handhabung ist super einfach und unkompliziert.
Die Pumpe ist wirklich sehr leise, was uns einer der wichtigsten Punkte war. Die Reinigung funktioniert sehr leicht. Das Gerät ist super kompakt, sodass man es auch auf Reisen leicht mitnehmen kann. Was mir auch sehr gut gefällt, ist die Reise Tasche. Sie ist sehr geräumig und leicht.
Die Milchpumpe hat ein weiches silikon massagekissen, das massiert die Brust wunderbar und die Milch fliesst. Diese Milchpumpe ist wirklich sehr gut. Ich bin sehr begeistert von der Pumpe und werde diese auch weiterhin gerne benutzen.

kann ich nur empfehlen

Ich nutze diese elektrische Milchpumpe nun schon einiger Zeit und bin damit vollkommen zufrieden. Das Abpumpen ist sehr einfach und auch komfortabel. Der Milchfluss wird schnell angeregt und so kann man in kurzer Zeit abpumpen. Durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten kann man das Abpumpen kann auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Aufgrund der wiederaufladbaren Batterie ist man auch in den Einsatzmöglichkeiten nicht eingeschränkt und kann bequem von unterwegs aus abpumpen. Ich bin mit der Pumpe daher vollkommen zufrieden und kann sie jedem nur weiterempfehlen, da sie mir zu meiner bisherigen Pumpe wirklich eine Zeitersparnis eingebracht hat.

Super Pumpe - fairer Preis

Ich habe die Philips Avent Doppelmilchpumpe als Produkttesterin zur Verfügung gestellt bekommen und nun 14 Tage lang getestet.
Das kompakte und leichte Design hat mich gleich zu Anfang überzeugt, da sich die Pumpe problemlos in eine kleine Tasche (z.B. die Wickeltasche) packen und mitnehmen lässt, ohne viel Platz wegzunehmen.
Die dazugehörigen Pump-Sets zum Aufsatz auf die Brust sind da schon etwas größer und umfangreicher, allerdings sind diese durch die Silikonkissen auch sehr bequem, zwicken und drücken nicht und passen sich auch einer großen Brust super an.
Einzig störend ist der USB-Ausgang auf der gleichen Seite wie die Schläuche, diesen hätte ich mir auf einer anderen Seite der Pumpe gewünscht, damit sich Kabel und Schläuche beim Hochnehmen der Pumpe nicht so leicht ineinander verheddern.
Nach dem Einschalten befindet sich die Pumpe zunächst im Anregungs-Modus um den Milcheinschuss hervorzurufen, was (zumindest bei mir) hervorragend funktioniert. Nach ca. 90 Sekunden wechselt sie in den Saug-Modus und leert die Brust schnell und sehr effektiv. Sowohl im Anregungs- als auch im Saugmodus sind mehrere Intensitätsstufen einstellbar. Die Lautstärke der Pumpe ist in Ordnung, nicht flüsterleise aber auch nicht super laut.
Um zwischendurch zu pausieren drückt man einmal den Ein-/Ausknopf. Bei nochmaligem Drücken befindet sich die Pumpe direkt wieder im Saugmodus, hier hätte ich es besser gefunden noch einmal eine kurze Anregungsphase davorzuschalten, daher schalte ich die Pumpe zum Pausieren ganz aus und danach wieder ein.
Etwas umständlich ist es zu sehen, ob noch Milch aus der Brust in die Fläschchen tropft, da der Teil an dem die Flasche unten angeschraubt wird nicht durchsichtig und genau dieser Bereich dadurch nicht so gut einsehbar ist. Mit ein Bisschen Übung und dem richtigen Winkel klappt aber auch das.
Die Reinigung der Teile ist sehr einfach, alles lässt sich schnell und unkompliziert auseinander- und zusammenbauen.
Insgesamt ist die Pumpe sehr empfehlenswert, besonders wenn sich der Standort ab und an ändert und man die Pumpe flexibel überall hin mitnehmen möchte (selbst wenn es nur aus dem Schlafzimmer ins Wohnzimmer ist).
Leider funktioniert sie ausschließlich mit dem Kabel, wenn sie auch im Akkubetrieb laufen würde wäre sie perfekt.

Super kompakte Milchpumpe auch für unterwegs!

Philips SCF396 elektrische Einzelmilchpumpe
Wir sind im März diesen Jahres Eltern geworden und haben uns auf Grund von übermäßiger Milchproduktion nach Milchpumpen zum Abpumpen umgeschaut.
Zu Beginn der Stillzeit wurde uns seitens des Krankenhauses eine elektrische Milchpumpe ausgeliehen, die Marke möchte ich hier nicht nennen und ist auch weniger relevant für den eigentlichen Produkttest. Nach einer etwa zweiwöchigen Verwendung der genannten elektrischen Milchpumpe, haben wir uns für die Rückgabe entschieden und sind auf eine manuelle Handmilchpumpe von Philips umgestiegen.
Somit konnten wir die elektr. Milchpumpe Philips SCF396 gut mit unseren Erfahrungen bezüglich elektrischer und manueller Milchpumpen vergleichen.

Verpackung / Lieferumfang
Im Lieferumfang befindet sich die Motoreinheit der Milchpumpe, ein Schlauch zum Aufbauen des Unterdrucks an der Pumpe selbst mit einer Länge von 85 Zentimetern, ein komplettes Philips Avent Fläschchen mit Sauger und einem Fassungsvermögen von 125 Millilitern, der Aufsatz mit dem Brustkissen, eine Betriebsanleitung und natürlich das Ladekabel, um die Milchpumpe aufzuladen.

Verarbeitung
Das Philips Avent Fläschchen ist aus Plastik und entspricht der gleichen gewohnten guten Verarbeitung wie andere Avent Fläschchen. Die Motoreinheit ist aus Plastik, die Oberfläche ist mit kleinen Vertiefungen versehen, dadurch und auf Grund des abgerundeten Formfaktors, liegt die Motoreinheit ähnlich einem Handschmeichler in der Hand. Wegen der Vertiefungen in der Oberflächenstruktur fühlt sich die Oberfläche weniger nach Plastik und eher etwas weicher und schon fast textilähnlich an. Mit knappen 15 cm Länge und 10 cm Breite ist das Gerät verglichen mit anderen elektrischen Milchpumpen sehr kompakt. Die Höhe beträgt etwa 4 cm. Das Gewicht würde ich mangels einer Waage, etwa auf 250g bis 300g schätzen.

Bedienbarkeit
Die Bedienungsanleitung ist verständlich und mit vielen Piktogrammen versehen.

Funktion
Zu Beginn startet die Motoreinheit mit einer leichten Massage zur Stimulation des Milchflusses, durch drücken der Modus-Taste, oder nach Ablauf der hinterlegten Zeit geht das Gerät in den Abpumpmodus über. Auf dem Display wird die Dauer, die Akkukapazität und beim Verstellen auch die Intensitätsstärke angezeigt.
Durch erneutes Drücken der Ein-/Aus- Taste kann das laufende Programm pausiert werden.
Auch bei geringem Akkustand, kann die Pumpe während des Ladens per Netzteil verwendet werden.

Fazit
Nicht jeder braucht eine elektrische Milchpumpe, auch wir sind bisher sehr gut mit manueller Milchpumpe unterwegs gewesen. Eine elektrische Milchpumpe bietet allerdings deutlich mehr Komfort und ist deutlich angenehmer in der Handhabung.
Ja, wir würden die elektrische Milchpumpe auf jeden Fall kaufen, im Vergleich mit anderen elektrischen Pumpen überzeugt uns hier die Funktion, die Pumpe einfach im Akkumodus betreiben zu können. Im Akkumodus konnten wir problemlos mehrere Tage auskommen. Damit ist sie auch die erste elektrische Milchpumpe, die wir in der Hand hatten, die auch problemlos unterwegs genutzt werden kann. Die Größe ist kompakt genug um sie im Stillrucksack, oder in einer Handtasche unterzubringen. Hier würden wir uns jedoch eine Art Case, oder eine kleine Tasche im Lieferumfang, oder als optionales Zubehör wünschen. Die Milchpumpe lässt sich problemlos mit unseren vorhandenen Avent-Fläschchen benutzen (Glas und Plastik) und lässt sich wie unser restliches Babyzubehör problemlos im Geschirrspüler reinigen und anschließend sterilisieren.
Als Nachteile sehen wir den Schlauch, der für unseren Geschmack etwas länger sein könnte. Ansonsten klare Kaufempfehlung.
Seite 1/3
Θ Mein Konto