Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Weisswein Aus Argentinien
  • Weisswein Aus Australien
  • Weisswein Aus Chile
  • Weisswein Aus Deutschland
  • Weisswein Aus Frankreich
  • Weisswein Aus Italien
  • Weisswein Aus Neuseeland
  • Weisswein Aus Österreich
  • Weisswein Aus Portugal
  • Weisswein Aus Spanien
  • Weisswein Aus Südafrika
  • Weisswein Aus Vereinigte Staaten
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel

Weißwein

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Weisswein aus Frankreich, 13,0 Vol.-%, 75,00 cl »2015 Sancerre AOC La Vigne Blanche«

Weisswein aus Deutschland, 12,0 Vol.-%, 75,00 cl »2015 ALLESKÖNNER® Weiss trocken«

Weisswein aus Italien, 13,0 Vol.-%, 75,00 cl »2015 Lugore«

Weisswein aus Deutschland, 12,5 Vol.-%, 75,00 cl »2013 Spätburgunder Blanc de Noir«



























Kaufberatung Weißwein

Frische Tropfen für Genießer

Der Tisch ist festlich gedeckt, die Gäste sind eingetroffen und die Kerzen angezündet – jetzt fehlt nur noch eins: Ein Glas gut gekühlter Weißwein in der Hand und der gesellige Abend kann beginnen! Genießen Sie im Familienkreis oder mit Freunden den anregenden Geschmack eines edlen Weins aus einer hellen Traubensorte. Ob vollmundig, fruchtig oder spritzig und feinsäuerlich im Aroma: Ein Weißwein schmeichelt sowohl einem Salat als auch einem Hauptgang und ist zudem als Aperitif hervorragend geeignet. Die wichtigsten Informationen für Sie im Überblick:

 

Inhaltsverzeichnis

Die Visitenkarte des Weins: Anbaugebiet und Rebsorte
Qualitätsmerkmale von Weißwein
Frischekick: ein Wein für viele Anlässe
So genießen Sie Weißwein richtig
Tipps und Tricks zur Lagerung
Mehr als nur eine hübsche Optik – die richtigen Weißweingläser
Fazit: So finden Sie einen passenden Weißwein

 

Die Visitenkarte des Weins: Anbaugebiet und Rebsorte

Weißwein begeistert durch seine Vielfältigkeit: Der Geschmack variiert – je nachdem, für welche Rebsorte Sie sich entscheiden, wo der Wein angebaut wird und wann die Trauben geerntet werden. Auch für die Farbe und den Duft sind diese Kriterien, die Sie bei jedem guten Wein auf dem Etikett nachlesen können, entscheidend.

Sie planen einen geselligen Abend mit Freunden? Mit diesen Weißweinen liegen Sie richtig.

Chardonnay

Der Weißwein aus dem französischen Burgund zählt mit seinen vielschichtigen Aromen von fruchtig-frisch bis mild oder holzig und seinem Bernstein-Farbton weltweit zu den beliebtesten Weinen.

Riesling

Der Weißwein-Klassiker aus dem oberen Rheintal ist eine langsam reifende Rebsorte mit fruchtiger Säure. Der blassgelbe bis grünlich-gelbe Wein duftet nach Pfirsich und Apfel.

Tipp: Rieslinge erreichen ihre optimale Trinkreife erst nach einigen Jahren. Wählen Sie also keinen zu jungen Wein.

Weißer Burgunder

Die deutschen Winzer entdecken die elegante Rebsorte, die in Europa zu Hause ist, mehr und mehr für sich. In Frankreich nennt sich die Sorte Pinot blanc, in Italien Pinot bianco. Das Aroma des Weins ist nussig mit einer Note von Quitte, Zitrusfrüchten und Ananas.

Pinot grigio

Die Rebsorte, die auch unter dem Namen Grauer Burgunder bekannt ist, kam vom Burgund über die Schweiz und Ungarn vermutlich im 14. Jahrhundert nach Deutschland. Die französische Bezeichnung „Pinot" leitet sich vom französischen „pin" (= Kiefer) ab. Die Form ihrer Trauben erinnert an einen Kiefernzapfen. Der blassgelbe bis bernsteinfarbene Wein duftet nach Nüssen, Birnen, Rosinen und Zitrusfrüchten.

 

Qualitätsmerkmale von Weißwein

Unabhängig von Anbaugebiet oder Rebsorte zeichnet sich ein guter Weißwein durch eine klare Farbe ohne Ablagerungen und einen angenehmen Geruch aus. Kork- oder Essigaroma kann ein Zeichen für minderwertigen Wein sein. Einen weiteren Hinweis auf die Qualität liefert das Etikett: Die unterste Stufe ist Tafelwein oder Wein ohne Herkunftsbezeichnung, etwas höher steht Landwein. Bei Qualitätswein können Sie davon ausgehen, dass der edle Tropfen frei von Fehlern ist: Er ist amtlich geprüft und entspricht bei Aroma, Farbe und Geschmack gewissen Standards.

Besonders hochklassig ist Wein mit dem Prädikat Kabinett: Die Zugabe von Zucker zum Traubenmost während der Gärung ist nicht erlaubt, ähnlich wie bei Spätlese-Weinen. Das Prädikat Auslese bedeutet, dass der Wein aus vollständig gereiften Trauben besteht und sich deshalb besonders gut lagern lässt. Auch der Jahrgang, also das Jahr, in dem ein Wein produziert wurde, lässt Rückschlüsse auf seine Qualität zu. Wenn die Winzer nicht mit ungünstigen oder unvorhersehbaren Wetterbedingungen zu kämpfen hatten, sprechen sie in der Regel von einem „guten Jahrgang". Dagegen kann zum Beispiel starker Regen die Trauben auslaugen und den Geschmack des Weins negativ beeinflussen.

 

Frischekick: ein Wein für viele Anlässe

Heißes Sommerwetter und kühler Weißwein gehören für viele zusammen: Was ist schöner, als den Abend bei einem Gläschen auf dem Balkon einzuläuten – besonders erfrischend auch als Schorle! Weißwein ist das Chamäleon unter den Weinen. Mit leichten Gerichtenwie Spargel, Salat, Geflügel oder Fisch harmoniert er sehr gut, weil er ihren feinen Geschmack nicht stört. Käse und Pastagerichten nimmt er dagegen durch seine frische Note die Schwere.

Den Geschmack von Fleisch bringt der Wein besonders gut zur Geltung, wenn Sie Kontraste wählen.

Schwein: Zu einem deftigen Stück Schweinefleisch ist der säurearme Pinot grigio eine gute Wahl.

Rind: Mit dem intensiven Geschmack des Rinds harmoniert der vollmundige Chardonnay.

Lamm: Den speziellen Geschmack des Lammfleischs unterstützen die Fruchtaromen des Sauvignon blanc.

 

So genießen Sie Weißwein richtig

Weißweine sollten gut gekühlt ins Glas damit ihr frischer Geschmack zur Geltung kommt und sich die Weinaromen richtig entfalten können. Servieren Sie ihn mit einer Trinktemperatur von etwa 12 Grad. Süßen Wein können Sie noch deutlich kühler einschenken – bei 8 bis 10 Grad. So verhindern Sie, dass der süße Geschmack zu schwer wirkt.

Tipp: Ideal ist es, kleinere Mengen auszuschenken und lieber etwas häufiger nachzugießen – so bleibt der Glasinhalt bis zum letzten Schluck schön kalt.

 

Tipps und Tricks zur Lagerung

Idealerweise lagern Sie den Wein in einem kühlen, dunklen und etwas feuchten Weinkeller. Bei einer langfristigen Lagerung hält eine entsprechende Luftfeuchtigkeit (ideal ist ein Wert über 45 %) die Korken elastisch – diese sorgen dafür, dass Weinflaschen zuverlässig verschlossen sind und der Wein somit länger haltbar ist. In der Regel eignet sich für die Lagerung aber auch ein kühler Ort in der Wohnung oder im Haus – etwa das Schlafzimmer. Wichtig für eine längere Lagerungsfähigkeit ist außerdem, dass der Wein keinen allzu stark schwankenden Temperaturen oder Erschütterungen ausgesetzt ist. Außerdem sollten die Flaschen liegen, damit der Korken ausreichend befeuchtet ist. Für eine langfristige Lagerung Ihrer Weinflaschen über vier Monate hinaus ist ein herkömmlicher Kühlschrank nicht geeignet, weil er bei Betrieb leicht vibriert. Profis benutzen deshalb Weinkühlschränke, die nicht nur perfekt klimatisiert sind, sondern für absolut ruhig liegende Flaschen sorgen.

 

Mehr als nur eine hübsche Optik – die richtigen Weißweingläser

Anders als es von Rotwein bekannt ist, sollten Sie Weißwein selten „atmen lassen" – daher sind die passenden Weißweingläser kleiner und weniger bauchigals Rotweingläser. Der angenehme Duft bleibt länger erhalten, der Wein wird automatisch in kleineren Mengen ausgeschenkt und bleibt schön kühl. Wichtig ist der Stieldes Glases, damit der Wein nicht durch die Hand erwärmt wird. Riesling-Gläser haben einen leicht ausgestellten Rand – er sorgt beim Trinken dafür, dass die Zunge die fruchtigen Aromen und das feine Säurespiel besser schmecken kann.

 

Fazit: So finden Sie einen passenden Weißwein

Weißwein ist vor allem in den Sommermonaten eine willkommene Erfrischung und jederzeit ein edler Begleiter für Vorspeisen, Nudelgerichte, Fisch oder Geflügel. Genießen Sie die verschiedenen Geschmäcker und Aromen, die der Wein aus hellen Trauben zu bieten hat!

  • Sie sind noch kein erfahrener Weinkenner und möchten nichts falsch machen? Dann wählen Sie zum Beispiel einen Chardonnay, Riesling, Weißen Burgunder oder Pinot grigio.
  • Qualitätsweine garantieren eine amtliche Prüfung von Farbe, Geschmack und Duft. Besonders hochklassig sind Weine mit dem Prädikat Kabinett.
  • Langfristig gelagert, werden die Flaschen liegend und frei von Erschütterungen in einem kühlen, leicht feuchten Keller oder in einem Weinkühlschrank. Für einen Zeitraum von etwa vier Monaten können Sie einen Weißwein aber auch in einem herkömmlichen Kühlschrank aufbewahren.
  • Weißwein schmeckt am besten gut gekühlt bei einer Trinktemperatur von 12 Grad und in kleinen Gläsern. Modelle mit Stiel verhindern, dass sich der Wein durch Ihre Hand erwärmt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?