X

Mein Profil. Hier einloggen oder registrieren.

17. September 2014

Die Lhotse Architektur und ihre Grundlagen auf der XConf in Hamburg

Am 23.09.2014 veranstaltet ThoughtWorks die XConf Hamburg und Otto präsentiert die "Lhotse"-Architektur von otto.de unter dem Titel:

Teile und Herrsche: Kleine Systeme für große Architekturen

"Personalisierte Inhalte, häufige Datenänderungen, steigende Anforderungen an das Datenvolumen und last but not least die Notwendigkeit, organisatorisch zu skalieren: Ziele dieser Art erfordern neben modernen Entwicklungsprozessen eine Abkehr von klassischen Systemarchitekturen. Im Rahmen der Neuentwicklung des Online-Shops otto.de haben wir Lösungen gefunden, die auf einer vertikal fragmentierten und daher in mehreren Dimensionen skalierbaren REST Architektur beruhen."

Siehe auch:

1Kommentar

  • […] junge Firmen ist es durchaus vorstellbar. Auch für einzelne abgeschlossene Unternehmensbereiche (Beispiel: E-Commerce bei OTTO), die ihre Applikationen auf Microservices […]

Dein Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
5640 - 6
Geschrieben von
Guido Steinacker
Architektur

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzinformationen