Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Alba Moda
  • Almsach
  • Classic
  • Country Line
  • Emilio Adani
  • Hammerschmid
  • Krüger Buam
  • Luis Steindl
  • Olymp
  • Os-Trachten
  • Reitmayer
  • Spieth & Wensky
  • Stockerpoint
  • Wiesenprinz
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
Ausschnitt/Kragen
  • Button-Down-Kragen
  • Kent-Kragen
  • Stehkragen
Passform
  • Slim Fit
  • Modern Fit
  • Regular Fit
Muster
  • Bedruckt
  • Gemustert
  • Gestreift
  • Kariert
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen
Trachtenhemd, Stockerpoint
Wiesenprinz Trachtenhemd

Wiesenprinz Trachtenhemd krempelbar

Trachtenhemd mit Lederimitat-Appliaktion, OS-Trachten






































Der zünftige Freund der Lederhose ist auch alltagstauglich

Die Blaskapelle spielt zünftige bayerische Musik, der Maßkrug ist randvoll mit Bier gefüllt und auf den Bänken wird kräftig geschunkelt. Auf dem Oktoberfest herrscht ausgelassene Stimmung. Alle sind in Feierlaune. Stilecht tragen die Männer natürlich Lederhose. Was zu diesem Outfit genauso dazugehört wie das halbe Hendl zur Wiesn, sind die Trachtenhemden. Denn erst mit ihm ist der Lederhosen-Look komplett. Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Trachtenhemd wissen sollten:

 

Inhaltsverzeichnis

Von klassisch bis modern: die Stilrichtungen von Trachtenhemden
Das Trachtenhemd im Einsatz: drei Outfit-Ideen zum Nachstylen
Detailverliebt – die Trachtenhemden-Trends 2016
Saubere Sache: Pflegetipps für Trachtenhemden
Fazit: Trachtenhemden sind stylishe Freizeitbegleiter

 

Von klassisch bis modern: die Stilrichtungen von Trachtenhemden

Trachtenhemden gibt es in den verschiedensten Ausführungen – von klassisch bis modern. Hier kommen die drei wichtigsten Stile und ihre Merkmale auf einen Blick:

Traditionell: Schlupfhemd aus Leinen

Traditionell wird zur Lederhose ein sogenanntes Pfoad (bairisch für „Hemd") getragen. Das langärmelige Schlupfhemd ist meist aus weißem oder naturfarbenem Leinen gefertigt, weit geschnitten, hat einen Stehkragen und eine halbe Knopfleiste. Die Knöpfe sind traditionell aus echtem Hirschhorn gearbeitet.

Klassisch: Baumwollstoff und Karomuster

Ein Klassiker, mit dem Sie immer richtig liegen: das Trachtenhemd mit Karomuster. Die Hemden sind aus Baumwolle, oft tailliert geschnitten, haben einen Klappkragen, eine durchgehende Knopfleiste und Krempelärmel. Die Karos variieren von klein (Vichy-Karo) bis zu großflächigen Mustern. Zu den beliebtesten Farbkombinationen zählen Blau-Weiß sowie Rot-Weiß. Die Knöpfe sind oft aus echtem Hirschhorn oder auch aus Kunststoff in Hirschhorn-Optik.

Modern: unifarben und bedruckt

Trachtenhemden gibt es heute auch in abgewandelter Form. Das betrifft vor allem die Muster- und Farbgebung. Standard bleiben der Klappkragen, die durchgängige Knopfleiste, Krempelärmel und taillierte Schnitte. Statt Prints setzen die modernen Modelle auf unifarbenes Design in Schwarz, Weiß oder Blau. Mit Drucken, Aufnähern oder Stickereien, wie zum Beispiel Geweihen, Enzian oder Edelweiß, bleibt die Verbindung zur Trachtenmode unverkennbar. Nicht selten mogeln sich aber auch Karomuster aufs Hemd. An der Innenseite des Kragens oder der Ärmel werden sie zum Blickfang.

 

Das Trachtenhemd im Einsatz: drei Outfit-Ideen zum Nachstylen

Trachtenhemden und Bierzelte passen perfekt zusammen, keine Frage. Dennoch können Sie das Kleidungsstück auch bei anderen Gegebenheiten tragen und sehen immer gut gekleidet aus. Hier kommen Outfit-Ideen, die Sie ganz leicht umsetzen können:

Trachtenhemden auf dem Oktoberfest: das perfekte Wiesn-Outfit

Um es auf dem Oktoberfest so richtig krachen zu lassen, brauchen Sie nicht nur jede Menge gute Laune, sondern auch das perfekte Wiesn-Outfit. Die Lederhose ist die Basis, aber erst mit einem Trachtenhemd wird der Look so richtig rund. Ein klassisches Trachtenhemd mit blau-weißem Karomuster ist eine gute Wahl. Traditionell werden zu Lederhose und Trachtenhemd die passenden Schuhe, die sogenannten Haferlschuhe, getragen. Das sind knöchelhohe Modelle aus braunem Leder, die an der Seite eine Schnürung besitzen. Gestrickte Wollstrümpfe, die die Waden bedecken, sogenannte Stutzen, dürfen ebenfalls nicht fehlen. Weitere Accessoires, mit denen Sie wie ein waschechter Bayer aussehen, sind ein kariertes Halstuch sowie ein Filzhut.

Trachtenhemden im Alltag: ein lässiger City-Look

Trachtenhemden gehören längst nicht mehr nur ins Bierzelt. Männer können diese Hemden auch im Alltag wunderbar tragen. Die Lederhose bleibt im Schrank. Zum rot-weiß karierten Hemd werden lässige Jeans kombiniert. Mit Sneakers wird der Look sportlich. Die Ärmel des Trachtenhemds dürfen ruhig hochgekrempelt werden. Das sieht leger aus. Eine Lederjacke verleiht dem Outfit eine Extraportion Coolness.

Trachtenhemden im Party-Rausch: ein cooler Sommer-Style

Spießig und langweilig? Von wegen! Das Trachtenhemd mit Karomuster ist auch partytauglich und kann richtig cool wirken. Zum hellblau-weiß gemusterten Modell passt eine sandfarbene Chinohose perfekt. Ein dunkelblaues Casual-Sakko sorgt für eine schicke Note. Lederslipper runden das Outfit ab. Damit sind Sie für die nächste Sommerparty bestens gewappnet.

 

Detailverliebt – die Trachtenhemden-Trends 2016

Karomuster sind und bleiben auch in diesem Jahr der absolute Renner bei den Trachtenhemden. Ob rot, blau oder grün – damit liegen Sie bei Ihrem nächsten Wiesn-Besuch goldrichtig und punkten ebenso in Ihrer Freizeit. Im Trend liegen Trachtenhemden mit besonderen Details wie farblich abgesetzte Krageninnenseiten oder Ärmelaufschläge – gerne in einer Kontrastfarbe oder in einem anderen Muster. Sie sind bei unifarbenen Modellen zum Beispiel kariert und können bei karierten Modellen sogar mal geblümt sein. Diese Optik verleiht den Trachtenhemden eine raffinierte Note.

 

Saubere Sache: Pflegetipps für Trachtenhemden

Vor dem Waschen sollten Sie immer einen Blick auf das Etikett der Kleidungsstücke werfen. Wenn Sie sich an die Pflegehinweise halten, kann beim Waschen in der Maschine nichts schiefgehen.

Tipp: Damit Trachtenhemden nicht so zerknittert aus der Waschmaschine kommen, empfiehlt es sich, Hemden nur mit Hemden zu waschen. Die Maschine darf dabei nur nicht zu voll sein. Sie sollten maximal sieben Hemden zusammen waschen.

Um starke Verschmutzungen am Kragen zu entfernen, sollte der oberste Knopf des Hemdes vor dem Waschen geschlossen und der Kragen hochgeklappt werden. Das Bügeln wird erleichtert, indem das Hemd anschließend aufgehängt und glatt gezogen wird.

Beim Fleckenentfernen geht es den Spuren von Bier und fettigen Speisen an den Kragen. Eingetrocknete Bierflecken, die sich gelb schimmernd auf dem Stoff zeigen, sollten Sie vor dem Waschen mit Gallseife oder Salzwasser behandeln. Eingetrocknete Fettflecken sollten Sie vor dem Waschgang einweichen. Da Fett nicht wasserlöslich ist, gehören Gallseife oder Spülmittel ins heiße Wasser.

 

Fazit: Trachtenhemden sind stylishe Freizeitbegleiter

Beim Schunkeln im Bierzelt wird das Trachtenhemd zum unverzichtbaren Begleiter. Dennoch kann es nicht nur mit einer Lederhose kombiniert werden. Mit Trachtenhemden lassen sich ebenso gut tolle Freizeit-Looks stylen. Hemden mit Karomuster haben sich so definitiv einen Platz im Kleiderschrank verdient. Was Sie über das Trachtenhemd wissen sollten, wird für Sie hier noch einmal zusammengefasst:

  • Trachtenhemden lassen sich in drei unterschiedliche Stile aufteilen: traditionell, klassisch und modern.
  • Das Trachtenhemd kann vielfältig kombiniert werden: klassisch zur Lederhose, lässig zu Jeans, Lederjacke und Sneakers oder partytauglich mit Chinohose, Blazer und Lederslippern.
  • Karohemden in Blau, Rot oder Grün sind echte Klassiker.
  • Trachtenhemden, bei denen die Krageninnenseite sowie der Ärmelumschlag eine andere Farb- oder Mustergebung als der restliche Stoff aufweisen, liegen im Trend.
  • Trachtenhemden können in der Waschmaschine gereinigt werden. Bei Bier- oder Fettflecken empfiehlt sich vor dem Waschen eine Behandlung mit Gallseife.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?