Shopping
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 14526
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
Farbe
Marke
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Wasserdichtigkeit
  • bis 10 bar
  • bis 20 bar
  • bis 3 bar
  • bis 5 bar
  • spritzwassergeschützt
Anzeige
  • analog
  • analog/digital
Verschluss
  • Dornschließe
  • Faltschließe
  • Klappverschluss
  • Schiebeverschluss
  • Sicherheitsfaltschließe
Form
  • Eckig
  • Rund
Armband
  • Edelstahl
  • Leder
  • Metall
  • Resin
  • Titanium
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
Citizen Funkchronograph »CC9025-51E«, Mit Satellite Timekeeping System
Citizen Funkchronograph »AS4020-52E«

MASTER TIME Funkuhr »MTGA-10308-22M«, mit Langzeitbatterie

MASTER TIME Funkuhr »MTGA-10306-12M«, Mit Langzeitbatterie














































  • 1
  • 2

  • 3

  • >

Kaufberatung Funkuhren

Ein treuer Begleiter zu jeder Zeit

Nur noch wenige Minuten bis zum Feierabend. Sie freuen sich schon den ganzen Tag auf Ihre Verabredung bei Ihrem Lieblingsitaliener. Es wird der letzte Abend vor Ihrer Geschäftsreise nach Japan sein. Dank Ihrer Funkuhr verlassen Sie pünktlich Ihren Arbeitsplatz, ziehen sich Zuhause noch schnell um und kommen genau zum verabredeten Zeitpunkt im Restaurant an. Die Uhr glänzt im Kerzenschein und passt wunderbar zu Ihrem neuen Anzug. Sie genießen einen stilvollen Abend und treten am nächsten Tag Ihre Reise nach Japan an. In Tokio angekommen reicht ein einfacher Handgriff, um im wahrsten Sinne des Wortes wieder mit der Zeit zu gehen. Denn für Ihre Funkuhr ist es kein Problem, sich auf andere Zeitzonen einzustellen. Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um die funktionalen Alltagsbegleiter.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Funkuhr als Schrittmacher
Funkuhren – zeitlose Varianz in Material und Design
Zeit für eine neue Uhr: Diese Uhren passen zu Ihrem Typ
Die Funkuhr auf eine andere Zeitzone umstellen – geht das?
Langlebige Uhren dank der richtigen Pflege
Fazit: Zeit für Ihre Funkuhr

 

Die Funkuhr als Schrittmacher

Pünktlichkeit spielt in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle. Schon als kleine Kinder lernen wir, rechtzeitig aufzustehen, um pünktlich in den Kindergarten oder in die Schule zu kommen. Später zieht sich das Thema zeitliche Genauigkeit durch das Arbeitsleben, und auch im Privatleben geht es oft nicht ohne genaue Zeitangaben. Uhrenhersteller sind daher damit beschäftigt, Uhrensysteme zu kreieren, die möglichst genau arbeiten. Mit den Solaruhren und den Quarzuhren ist ihnen dies gut gelungen – eine Funkuhr führt diese Arbeit noch weiter. Dabei ist die Funkuhr kein selbstständiges Uhrensystem, sondern ein sogenannter Zeitzeichensender. Ähnlich wie ein Schrittmacher reguliert er andere Uhrensysteme nach.

So funktioniert die Funkuhr: In den meisten Funkuhren ist ein Quarzwerk eingebaut. Da es natürlicherweise leichte Gangfehler aufweist, wird die genaue Zeit nur durch eine entsprechende Nachregulation erreicht. Hier kommt das Funksignal des Zeitzeichensenders ins Spiel. Es korrigiert die leichten Gangfehler des Quarzwerks – oder in einzelnen Fällen auch die von Solarzellen in Solaruhren – und sorgt so für eine besonders genaue Zeitangabe. Das Funksignal wird einmal in der Stunde (bei Solarzellen gelegentlich einmal pro Tag) von einer Atomuhr an die Funkuhr abgegeben, welche sich bei Bedarf automatisch korrigiert. Bei der Umstellung auf andere Zeitzonen kann die Funkuhr auch aktiv ein Signal abfragen.

Die Genauigkeit ist jedoch bei Weitem nicht die einzige Stärke der Funkuhr. Mit dem Korrekturmechanismus stellen sich die Uhren zur richtigen Zeit und ganz autonom von Sommer- auf Winzerzeit um – und natürlich auch umgekehrt. Versehentliches Zuspätkommen, weil Sie die Zeitumstellung vergessen haben, kann Ihnen mit einer Funkuhr also nicht passieren. Einen besonderen Clou weisen viele Funkuhren für Reisefreudige auf: Mittels des Funksignals merkt die Funkuhr, dass sie sich in einer anderen Zeitzone befindet, und stellt sich entsprechend um. Das erleichtert Geschäftsreisenden und Globetrottern den Alltag.

 

Funkuhren – zeitlose Varianz in Material und Design

Die Funkuhr geht im wahrsten Sinne des Wortes mit der Zeit – und das auch in modischen Aspekten. Im Folgenden erhalten Sie einen kleinen Überblick darüber, wie sich die Funkuhren in all ihrer Vielseitigkeit präsentieren.

Hochwertig und zeitgemäß: Gehäuseformen und Materialien

Ähnlich der Automatikuhren oder Uhren mit einem einfachen Quarzwerk kann auch die Funkuhr mit verschiedenen Gehäuseformen aufwarten. Neben der für Armbanduhren traditionellen, runden Form gewinnen Funkuhren mit eckigen Gehäusen zunehmend Liebhaber, da sich die kantigen Varianten oft als echte Hingucker am Handgelenk erweisen. Die verwendeten Gehäusematerialien reichen von hochwertigem und dennoch kostengünstigem Edelstahl über das strapazierfähige Titan bis hin zum besonders wasserdichten Kunstharz (Resin).

Zeit für Passgenauigkeit: die Armbänder

Häufig tragen Sie Ihre Uhr den ganzen Tag und bei vielen verschiedenen Aktivitäten. Da ist es wichtig, dass die Uhr angenehm, sicher und zuverlässig an Ihrem Handgelenk sitzt. Bei Funkuhren finden Armbänder aus Leder, Edelstahl und Titan am häufigsten Verwendung.

  • Armbänder aus Edelstahl überzeugen viele Träger aufgrund ihrer einfachen Reinigung und langen Haltbarkeit. In Kombination mit einem Edelstahlgehäuse kommen diese Armbänder gut zur Geltung. Da Edelstahl keinen Schweiß aufnimmt, sind diese Armbänder auch beim Sport angenehm zu tragen. Für die Passgenauigkeit werden einzelne Glieder aus dem Armband entfernt, sodass sich die Uhr angenehm um unterschiedlich breite Handgelenke schmiegen kann. Der Faltverschluss dieser Armbänder gilt als sehr zuverlässig. Im Gegensatz zu einem Armband mit Dornenverschluss lässt sich dieses Armband nicht komplett öffnen. Gut gelockert sind die Uhren dennoch einfach abzunehmen.
  • Armbänder aus Leder weisen ein sehr angenehmes und weiches Tragegefühl auf. Daher eignen sie sich besonders für empfindliche Haut. Zudem sind Lederarmbänder leichter, was das Gesamtgewicht der Uhr am Arm reduziert. Lederarmbänder bieten in der Regel einen Dornenverschluss, sodass sie sich sehr individuell anpassen lassen und fest sitzen. Da Leder zudem bedruckbar ist und geprägt werden kann, sind viele unterschiedliche Designs möglich, die teilweise auch die Haptik des Armbands verändern.
  • Armbänder aus Titan ähneln im ersten Moment denen aus Edelstahl. Im Vergleich hierzu ist Titan ein leichteres Metall und beschwert die Uhr am Handgelenk daher weniger. Titan ist im Allgemeinen häufig etwas hochpreisiger als Edelstahl, dabei aber nicht selten auch strapazierfähiger und weniger kratzanfällig. Allergiker profitieren ebenfalls von Titan. Es wird sogar in der Medizintechnik eingesetzt und ruft in der Regel auch bei empfindlichen Personen keinerlei allergische Reaktionen hervor.

Überzeugend vielseitig: die Funktionen

Neben der einfachen Zeitangabe, die natürlich das Hauptmerkmal einer jeden Funkuhr ist, weisen einige Modelle verschiedene Zusatzfunktionen auf. Zu diesen gehört beispielsweise eine Datumsanzeige. Pflegen Sie viele Auslandskontakte, kommt Ihnen vielleicht eine Uhr entgegen, die verschiedene Zeitzonen gleichzeitig anzeigen kann – so wissen Sie in Deutschland, wie spät es bei Ihrer Tochter in Amerika ist. Für Sportler, die ihre Zeit messen wollen, ist eventuell eine Stoppuhr interessant. Angehende Piloten profitieren von ganz besonderen Modellen, die auch bei der Flugdatenberechnung helfen. Uhren wie diese fallen in den Bereich der Multifunktionsuhren und sind kleine technische Meisterwerke.

 

Zeit für eine neue Uhr: Diese Uhren passen zu Ihrem Typ

Funkuhren dienen nicht nur als ein einfacher Zeitmesser. Sie sind ein beliebtes Modeaccessoire. Doch welche Uhr passt zu Ihrem Typ? Wenn Sie noch unsicher sind, können Ihnen die folgenden Tipps helfen.

Für den eleganten Herrn

Bei eleganten Funkuhren herrschen die Farben Gold, Silber und Bronze vor. Eine Kombination aus diesen Farben kann zum feinen Anzug sowie zum Büro-Look mit Hemden und Krawatte ansprechend wirken. Die vorherrschende Form bei eleganten Uhrenmodellen ist rund. Das Ziffernblatt präsentiert sich in der Regel übersichtlich und aufgeräumt.

Für den sportlichen Typ

Sportliche Herren profitieren von Multifunktionsuhren, da sie auch während des Sports gut eingesetzt werden können, beispielsweise um Bestzeiten zu messen. Uhren aus Kunstharz können aufgrund ihrer farbenfroheren Designs sehr sportlich wirken. Edelstahluhren und Modelle aus Titan überzeugen ebenso und passen gut zu Herren Jeans, sommerlichen Shorts und sportlichen Polo-Shirts.

Für den modischen Typ

Farbige Ziffernblätter sind eines der vorherrschenden Merkmale modischer Funkuhren. Gehen Sie mit der Zeit, indem Sie Mut zu auffälligen Farben zeigen. Gerne dürfen Sie dabei auch auf eine etwas extravagantere Zeitdarstellung setzen, zum Beispiel mit einem auffällig gestalteten Ziffernblatt, das digitale und analoge Zeitanzeigen kombiniert. Passend zur auffälligen Uhr sind lässige Herren Sneaker in Knall-Farben und eine schwarze Lederjacken über einem schlichten Basic-Shirt.

Für den klassischen Herrn

Im Vergleich zu anderen Funkuhren wirken die klassischen Modelle beinahe schon minimalistisch. Als klassischer Herr beschränken Sie sich auf das Wesentliche. Dazu gehören beispielsweise Ziffernblätter, die sich nun bereits seit mehreren Uhrengenerationen bewährt haben. In der Regel sind sie mit einfachen, arabischen Zahlen versehen und weisen sonst keinerlei Extras auf. Ein ziffernloses Blatt ist in diesem Zusammenhang ebenfalls denkbar. Klassische Uhren kommen sowohl im Edelstahlgewand als auch mit einem Lederarmband daher und präsentieren sich als passendes Accessoire zu Hemd und Chinohose.

 

Die Funkuhr auf eine andere Zeitzone umstellen – geht das?

Das wohl wichtigste Merkmal einer Funkuhr ist ihre Genauigkeit. Diese erlangt sie, da sie regelmäßig ein Funksignal von einer Atomuhr empfängt. In Deutschland steht sie in Braunschweig. Die Zeitanzeige ist aufgrund dieser Funktionsweise also regional gebunden. Damit Sie eine andere Zeit einstellen können als die, in der Sie sich gerade befinden, benötigt die Funkuhr eine entsprechende Funktion. Haben Sie also den Wunsch, eine Uhr in Deutschland zu verwenden, die beispielsweise die Zeit in London anzeigt, wählen Sie eine Uhr, die diese Funktion aufweist. Die Gebrauchsanweisung gibt Auskunft über die genaue Einstellung Ihrer Uhr.

 

Langlebige Uhren dank der richtigen Pflege

Damit Sie mit Ihrer Funkuhr über einen langen Zeitraum Freude haben, empfiehlt sich eine regelmäßige Pflege. Wie sie aussieht, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Haben Sie eine Uhr mit Solarzellenbetrieb, sollte sie regelmäßig dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, damit sie ordnungsgemäß funktioniert.
  • Bei Quarzuhren ist ein Batteriewechsel etwa alle zwei Jahre angeraten, damit Ihre Uhr nicht plötzlich ohne Energieversorgung an Ihrem Handgelenk ruht.
  • Lederarmbänder sollten mit Lederpflegemittel behandelt und von Wasser ferngehalten werden.
  • Edelstahl- und Titanarmbänder wischen Sie am besten einmal wöchentlich mit einem feuchten Tuch ab.
  • Das Glas auf der Uhr kann für mehr Glanz mit einem weichen Baumwolltuch einmal täglich abgewischt werden. Vermeiden Sie Kratzer, indem Sie das Tuch stets sauber halten. Feuchte Brillenputztücher eignen sich ebenso.
  • Verwenden Sie Wasser zur Reinigung der Uhr nur mit Vorsicht. Ist die Uhr unter 5 bar wasserdicht, darf sie lediglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Erst ab einer Wasserdichte von 10 bar können Sie Ihre Uhr auch unter fließendem Wasser reinigen.

 

Fazit: Zeit für Ihre Funkuhr

Funkuhren sind die Schrittmacher anderer Uhrensysteme wie Quarz- oder Solaruhren. Sie gleichen Taktungleichheiten aus und sind so besonders genau. Das macht diese Uhren nicht nur zu einem modischen, sondern auch zu einem verlässlichen Begleiter. Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Funkuhr für sich, helfen Ihnen folgende Ratschläge sicher weiter.

  • Suchen Sie eine Uhr für den Sport? Sportler profitieren bei ihrem Training von einer Funkuhr mit Stoppuhrfunktion. Uhrenmodelle aus Titan sind besonders leicht und daher beim Sport angenehm zu tragen. Uhren aus Kunstharz gelten als besonders pflegeleicht und nehmen keinen Schweiß auf.
  • Sind Sie viel auf Reisen, sind Funkuhren eine gute Hilfe. In der Regel stellen sie sich automatisch auf die regionale Zeit um. Sinnvoll ist zudem eine Uhr, die verschiedene Zeitzonen anzeigen kann.
  • Haben Sie stets viele wichtige Geschäftstermine, wählen Sie eine Uhr im eleganten Stil, die sich sowohl mit Abendkleidung als auch mit legeren Büro-Outfits kombinieren lässt. Das Ziffernblatt sollte hier möglichst schlicht gehalten sein. Als Armband empfiehlt sich Edelstahl oder Titan, da beides strapazierfähig ist und lange gut erhalten bleibt.
  • Suchen Sie eine Uhr für den Alltag? Wählen Sie ein Modell aus, das sich dank gedeckter Farben wie Grau, Schwarz oder Weiß im Ziffernblatt gut zu verschiedenen Casual-Outfits kombinieren lässt. Ein Gehäuse aus Titan eignet sich für Allergiker, Nicht-Allergiker können auch zum kostengünstigeren Edelstahl greifen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?