Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Camel Active
  • J. Jayz
  • Merkel Gear
  • Pionier Workwear
  • Wiesenprinz
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Hosenträger

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

J. Jayz Hosenträger sehr leicht zum verstellen
J. Jayz Hosenträger im Set mit Fliege und Einstecktuch (Set, 1 St.)

J. Jayz Hosenträger sehr leicht zu verstellen

J. Jayz Hosenträger sehr leicht zu verstellen






Hosen dandylike in Szene gesetzt

Hosenbund auf Kniehöhe? Längst out. Hosen werden wieder auf den Hüften getragen. Damit der Hosenbund aber auch da bleibt, wo er sein sollte, greift „man(n)“ gewöhnlich zum Gürtel. Eine deutlich coolere Alternative sind Hosenträger. Denn die Hosenbund-Klemmen mit Altherren-Charme liegen wieder voll im Trend. Und zwar nicht nur bei den Männern!

 

Inhaltsverzeichnis

Damit rutscht nichts mehr
Materialfrage: Stoff oder Leder? Seide oder Polyester?
Formsache: die richtige Länge
Das sitzt! Styling-Tipps
Hosenträger vs. Gürtel
Fazit - Hosenträger sind ein praktisches Mode-Statement!

 

Damit rutscht nichts mehr

In früheren Zeiten waren Hosenträger meist Bestandteil praktischer Kleidung und sollten die Hose etwa bei der Landarbeit in bequemer Position halten. Diese Zeiten sind längst vorbei. Heute sind die Hosenklemmen zu einem Stilmittel und Hingucker geworden. Während Gürtelschnallen immer dezenter werden, treten Hosenträger in den Fashion-Vordergrund. Ein besonderer Vorteil für die Hose ist deren Bequemlichkeit: Während ein Gürtel die Hose durch Einschnüren hält und folglich auch den Bauchraum einzwängt, erlauben Hosenträger das Tragen weiterer, gemütlicher Hosen ohne Drücken und Quetschen. Gerade feine Hosen ohne Gürtelschlaufen können mit eleganten Hosenträgern in Form gebracht werden.

 

Materialfrage: Stoff oder Leder? Seide oder Polyester?

Hosenträger gibt es in diversen Materialien. Baumwolle eignet sich besonders gut für die Sommermonate, da sie atmungsaktiv ist. Leder und Lederimitat in Glanzschwarz oder knallbunten Farben liegen im Trend. Das richtige Material ist eine Frage des Anlasses. Zum Smoking sind weiße Seidenhosenträger absolut angemessen. Auf einer Trekkingtour sorgen rustikale Lederriemen oder elastisches Polyester für perfekten Halt und einen coolen Auftritt. Hier ein kleiner Überblick über die verwendeten Materialien:

Baumwolle: Hosenträger aus Baumwolle sind atmungsaktiv und können in der Regel auch beidseitig getragen werden, was die Tragezeit erheblich verlängert.

Polyester: Ein echter Allrounder: Das elastische Material ist der Klassiker unter den Hosenhaltern. Komfortabel, unempfindlich, dehnbar, matt und daher gut kombinierbar.

Seide: Edel für die Abendgarderobe, aber empfindlich. Waschmittelresistente Flecken von Lebensmitteln wie zum Beispiel Rotwein können nur schwer entfernt werden.

Leder: Rustikal und robust. Abnutzungsspuren an den Schultern durch die ständige Biegung sind normal und machen den Charme von Lederhosenträgern aus.

Viskose, Elastan: Unempfindliche Hosenträger in Stoffoptik. Elastan, Viskose, Polyester-Mischungen sind dehnbar und dank großer Farbvielfalt sehr gut kombinierbar.

 

Formsache: die richtige Länge

Hosenträger können ganz leicht gekürzt werden. Die Klemmen für den Hosenbund sind in der Regel abnehmbar, sodass Sie die Bänder mit einer geeigneten Textilschere auf das passende Maß zuschneiden können. Daher: lieber etwas zu lang kaufen als zu kurz. Hosenträger sollten locker auf den Schultern liegen und keinesfalls einschneiden oder drücken. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch den perfekten Sitz der Hose ruinieren: Das Outfit wirkt gedrungen und der Hosenbund hochgezogen. Zu lange Hosenträger hingegen sind ausschließlich ein modisches Stilmittel und dienen nicht mehr dem Zweck, die Hose in der richtigen Position zu halten.

Ein traditioneller Verstellmechanismus an den Hosenträgern auf der Vorderseite übernimmt die Feinjustierung. Achten Sie jedoch darauf, dass sich die häufig metallfarbenen Clips zum Variieren der Länge unterhalb der Taillenhöhe befinden. Hosenträger werden in der Regel mit Klemmverschlüssen am Hosenbund befestigt. Eine weitere und exklusivere Hosenträgerform ist die englische zum Knöpfen. Am Ende der Halter ist hierbei vorne und hinten jeweils eine Schlaufe aus Leder oder Stoff angebracht. Für diese etwas teureren Modelle gibt es spezielle Hosenträger-Hosen für Jagd und Freizeit mit Knöpfen statt Gürtelschlaufen.

Die klassische Hosenträgerform besteht aus zwei Polyester-Bändern bis zu einer Länge von 120 cm und einer Breite bis circa 3,5 cm sowie einer verbindenden Schnalle aus Metall, Plastik oder Leder im Unterrückenbereich mit Klemmverschlüssen vorne und hinten für die Befestigung am Hosenbund.

 

Das sitzt! Styling-Tipps

Hosenträger können unter dem feinen Jackett oder Smoking getragen werden und bei Hosen ohne Gürtelschlaufen für den richtigen Halt sorgen. Außerdem komplettieren sie das Outfit, nachdem Sie sich des Jacketts entledigt haben. Ob Hochzeit, Gala oder Büro: Mit der richtigen Kombination setzen Sie Ihre praktischen Hosenträger ganz nebenbei in Szene.

Schick am Abend

Zu weißem Hemd oder weißer Bluse zum festlichen Anlass sollten Sie feine Materialien wie weiße Seide oder schwarzes Rindslackleder wählen. Zur schwarzen Herrenanzughose oder zum femininen Hosenanzug tragen Sie schwarze Hosenträger. Besonders Stilbewusste greifen bei einem einfarbigen schwarzen Styling zu Knallrot als modischem Statement und Hingucker. Bei Hosenträgern als Blickfang muss das restliche Outfit in gedeckten Farben gehalten werden. Das betrifft auch den Schmuck, der nicht in Konkurrenz zu den Hosenträgern treten darf.

Schlicht im Büro

Das unauffällige, eher langweilige Jeans-Outfit werten Stoff-Hosenträger auf. Ideal sind klassische unifarbene Hosenträger in Grau, Olivgrün oder Anthrazit mit einem dünnen Streifen als farbigem Highlight auf weißem Shirt oder Hemd. Noch besser: Zu Karohemden und Boyfriend- oder Bootcut-Jeans punkten Sie mit dünnen Leder-Hosenträgern in Kamelbraun.

Stylish zur Party

Coole Chinohosen für Herren oder moderne Marlene-Hose für Damen kombinieren Sie mit glänzenden Hosenträgern aus hochwertigem Rindslackleder oder preisgünstigerem Lackimitat auf T-Shirt, Tanktop oder Body. Tipp: Je enger das Oberteil ist, desto weiter darf die Hose sein – und umso cooler und praktischer sind Hosenträger.

Traditionell

Zur Tracht eignen sich Hosenträger aus Leder mit senkrechten Gürtelverschlüssen statt Verstellclips auf jeder Seite. Auch Polyester-Modelle mit Clips werden in Traditionsmotiven wie Edelweiß-Blütenprints in Oktoberfest-Optik angeboten.

 

Hosenträger vs. Gürtel

Ein Gürtel hat seine Grenzen. Buchstäblich. Er erfüllt seinen Zweck und seine Funktion nur auf einer schmalen Taille. Gürtel werden in der Regel bis zu einem Taillenumfang von 135 bis 144 cm hergestellt. Auf einem runden Bauch hat ein Gürtel allerdings wenig Halt, solange er nicht drückend eng geschnallt wird. Der Vorteil eines Gürtels liegt darin, dass er fast unsichtbar ist, wenn das Oberteil über den Hosenbund reicht. Der Look von deutsch und italienisch eng geschnittenen Hosen wird von Gürteln unterstrichen. Weite Schnitte eignen sich hingegen perfekt für Hosenträger, ohne den perfekten Fall der Hose durch Verengen des Bundes mittels Gürtel zu ruinieren.

 

Fazit - Hosenträger sind ein praktisches Mode-Statement!

Hosenträger erleben aktuell ihr Fashion-Revival und sind ein tolles und gleichzeitig praktisches Stilmittel für Trend-Outfits.

  • Zu Jeans-Outfits sind alle Farben und Muster wie Blumenprints oder auch Trachtenmotive erlaubt, wenn das übrige Styling unifarben ist.
  • Zur Abendgarderobe können Hosen ohne Gürtelschlaufen durch edle Hosenträger in Form gebracht werden.
  • Durch den klassischen Klemmverschluss behält jede Hose auch ohne Gürtelschlaufen den perfekten Sitz. Hosenträger mit Schlaufen eignen sich nur für bestimmte, meist britische Hosen und Zimmermannskleidung mit dazugehörigen Knöpfen am Bund statt Gürtelschlaufen.
  • Mit Verstellclips auf der Vorderseite können Sie die Länge optimal anpassen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?