Shopping
Wohnwochen: bis zu 500€ geschenkt! ›
Jetzt anmelden und Belohnung sichern.
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83078 angeben
Farbe
Größe
  • 75x100 cm
  • 100x150 cm
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Alvi
  • Baby Best
  • Bellybutton
  • Biederlack
  • Ibena
  • Jollein
  • Roba
  • S.Oliver Red Label Junior
  • Schardt
Material
  • Baumwolle
  • Materialmix
  • Polyester
Design
  • Gemustert
  • Kindermotiv
  • Sterne
  • Unifarben
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Babydecken

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen & Vorhänge

 

» Rollos & Plissees

 

» Tapeten

 

» Teppiche

 

» Matratzen

 

» Bettdecken

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Wohndecken

 

» Bademäntel

 

» Badematten

 

» Handtücher

Babydecke, baby best®, »Fynn Panda«, mit Panda-Motiv
Babydecke, Biederlack, »Wolkenschaf«, mit niedlichen Schäfchen

Babydecke, baby best®, »Fynn Elefant«, mit Elefant & Ente

Babydecke, baby best®, »Fynn Bienen«, mit kleinen Bienen














Kaufberatung Babydecken

Kuschelweicher Alltagsbegleiter für die Kleinsten

Endlich geht es mit Ihrem Nachwuchs nach Hause, die ersten gemeinsamen Stunden waren sehr aufregend und nun wollen Sie Ihr Baby für die Heimreise vorbereiten. Eine kuschelig weiche Babydecke, in die Sie Ihren Nachwuchs einwickeln, darf da nicht fehlen. Eine Babydecke ist ein praktischer Begleiter für die Kleinen. Sie kann auf dem Boden ausgebreitet als weiche Liegefläche dienen, im Bettchen für Gemütlichkeit sorgen oder im Kinderwagen ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Was Babydecken auszeichnet und welches Modell für Sie geeignet ist, erfahren Sie hier.

 

Inhaltsverzeichnis

Kuschelig und geborgen: die Vorteile einer Babydecke
Worauf Sie beim Kauf von Babydecken achten sollten
Babydecken im Überblick: Welches Modell eignet sich für welches Alter?
Babydecke, Strampler und Co.: Was gehört zur Erstausstattung?
Alles frisch: Reinigungstipps für die Babydecke
Fazit: Die Babydecke – unverzichtbar für den Nachwuchs

 

Kuschelig und geborgen: die Vorteile einer Babydecke

Eine Babydecke ist eine besonders weiche und leichte kleine Decke. Gerade in den ersten Lebensmonaten fühlt sich Ihr Baby in einer warmen, weichen und gewohnten Umgebung besonders wohl. Für diese Geborgenheit sorgen Babydecken mit ihrer weichen Haptik. Sei es beim gemeinsamen Kuscheln mit den Eltern auf der Couch, eingewickelt in die Babydecke auf dem Weg von der Badewanne ins Bettchen oder als zusätzliche Decke in Kinderwagen oder Babyschale – eine Babydecke ist ein praktischer Allrounder im Alltag.

Natürlich kann eine Babydecke ausgebreitet auf dem Boden auch als Liegefläche für die Kleinsten dienen. Für viele Kinder ist die Babydecke auch noch im Kleinkindalter ein treuer Begleiter. Denn kaum ein anderes Accessoire verströmt ein solches Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit wie die Babydecke.

Von der Krabbeldecke unterscheidet sich die Babydecke hinsichtlich ihres Gewichts und ihrer Dicke. Während Krabbeldecken meist etwas dicker und aus einem festeren Material gefertigt sind, zeichnen sich Babydecken durch ihre Leichtigkeit und Weichheit aus. Zudem lassen sich Babydecken meist sehr klein zusammenfalten oder mit einem integrierten Band zusammenbinden und so spielend einfach im Kinderwagen oder in der Wickeltasche verstauen und transportieren.

 

Worauf Sie beim Kauf von Babydecken achten sollten

Da die Babydecke Ihren Schützling oft den ganzen Tag begleitet, ist es besonders wichtig, auf eine hochwertige Qualität zu achten. Berücksichtigen Sie daher beim Kauf der Babydecke, dass die verarbeiteten Textilien schadstofffrei sind. Das Material, aus dem die Babydecke gefertigt ist, sollte zudem weich, wärmend und gleichzeitig atmungsaktiv sein. Eine gute Wahl sind zum Beispiel Babydecken aus kuschelweichen Mikrofaserstoffen. Sie bestehen aus einer Mischung aus atmungsaktiver und hautfreundlicher Baumwolle und robuster Kunstfaser wie Polyacryl. Das macht sie gleichzeitig hautfreundlich, anschmiegsam und strapazierfähig.

Tipp: Babydecken, die waschmaschinen- und trocknergeeignet sind, sind besonders pflegeleicht und können schnell und einfach gereinigt werden, falls mal ein Malheur passiert.

 

Babydecken im Überblick: Welches Modell für welches Alter?

Obwohl Babydecken ihr angenehmes Hautgefühl gemeinsam haben, gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Hier erfahren Sie, für welche Altersgruppe welche Decke geeignet ist.

Decken für Neugeborene

In den ersten Lebenswochen spielen für Ihr Kind Geborgenheit und Sicherheit eine entscheidende Rolle. Eine kuschelweiche und leichte Babydecke kann dabei helfen, für Ihr Kind eine heimelige Atmosphäre zu schaffen. Bei der Wahl der Erstlingsdecke sollten Sie darauf achten, dass die Decke nicht zu dick und nicht zu schwer ist. Kleine Schmusedecken aus reiner Baumwolle eignen sich besonders gut. Sie sind atmungsaktiv und nehmen Feuchtigkeit auf. Diese Eigenschaften sind besonders wichtig, wenn Sie die Babydecke ins Babybetten legen.

Tipp: Schlichte Baumwolldecken lassen sich meist einfach bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine reinigen, was sie gerade für Neugeborene besonders hygienisch macht.

Decken für Babys ab drei Monaten

Mit jedem Monat wird Ihr Kind neugieriger und selbstständiger. Während es in den ersten Monaten nur liegen konnte, beginnt jetzt die Zeit, die Umgebung zu entdecken. Zuerst dreht sich Ihr Kind selbstständig, dann kann es sitzen und später robben und krabbeln. Die Babydecke sollte dem wortwörtlich gewachsen und von nun an größer, dicker und strapazierfähiger sein, um dem Kind auch auf dem harten Fußboden einen idealen Krabbeluntergrund zu liefern. Farbenfrohe und kindgerechte Motive wie beispielsweise Tiere regen die Sinne Ihres Kindes zusätzlich an.

Tipp: Süß und praktisch zugleich sind Deckensets mit Kuscheltier. Benötigt Ihr Kind die Decke nicht, rollen Sie sie einfach zusammen; das Kuscheltier „umklammert" dabei die Decke, sodass Sie sie problemlos transportieren oder platzsparend aufbewahren können. Wird die Babydecke ausgebreitet, hat Ihr Schützling hingegen gleich seinen Spielgefährten zur Hand.

 

Babydecke und Co.: Was gehört zur Erstausstattung?

Eine Babydecke gehört zur typischen Baby-Erstausstattung. Neben der Babydecke und dem Babyschlafsack stehen natürlich Babykleidung wie Strampler, Bodys, Erstlingssöckchen, Babymützen und Oberbekleidung wie kleine Hosen, Pullover oder Jacken auf der Checkliste. Auch der Kinderwagen, die Wickeltasche sowie der Autokindersitz sollten im Vorfeld gekauft werden, genau wie Babyflaschen und Flaschenbürste. Nicht nur das Baby, sondern auch Sie als werdende Mama benötigen ein paar Dinge, sobald das Kind auf der Welt ist. Entscheiden Sie sich fürs Stillen, brauchen Sie Still-BHs, Stilleinlagen und gegebenenfalls eine Milchpumpe.

 

Alles frisch: Reinigungstipps für die Babydecke

Prinzipiell sollten Sie die Babydecke, genau wie Babykleidung im Allgemeinen, vor der ersten Nutzung waschen. Werfen Sie vor der Reinigung einen Blick auf das Pflegeetikett der Decke.

  • Die meisten Babydecken lassen sich in der Waschmaschine säubern. Vorsicht bei empfindlichen Materialien wie zum Beispiel Kaschmir. Hier empfiehlt sich eine schonende Handwäsche.
  • Da die Haut Ihres Kindes mit der Babydecke sehr häufig in Berührung kommt, sollten Sie ein spezielles schonendes Waschmittel für Babykleidung und keinen Weichspüler verwenden.
  • Damit die Babydecke trotzdem schön weich wird, sollten Sie sie im Schonprogramm im Trockner trocken, falls sie trocknergeeignet ist.

Ihr Kind liebt den Geruch der Babydecke, da er ihm ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Wird die Decke gewaschen, verschwindet dieser beruhigende Geruch erst einmal. Falls Ihr Baby die Decke schmerzlichst vermisst, wenn diese in der Waschmaschine ist, sollten Sie darüber nachdenken, sich eine zweite Babydecke im gleichen Design zuzulegen. Legen Sie diese zu Ihrem Baby ins Bettchen, sodass sie den Geruch annimmt.

 

Fazit: Die Babydecke – unverzichtbar für den Nachwuchs

Eine Babydecke ist viel mehr als ein Wärmespender – sie ist Nervenberuhiger, Spielwiese und Kuschelfreund in einem. Durch ihr geringes Gewicht und ihr kleines Packmaß können Sie die Decke überallhin mitnehmen und haben sie immer parat, wenn Ihr Schützling eine Liegefläche oder eine wärmende Kuscheldecke benötigt. Wie Sie im großen Angebot an Babydecken das ideale Modell finden, erfahren Sie hier zusammengefasst:

  • Babydecken sind echte Allrounder im Alltag und eignen sich sowohl als flexible Liege- oder Krabbelfläche, zusätzliche Kuscheldecke in Bettchen oder Kinderwagen als auch als geliebtes Schmusetuch.
  • Beim Kauf der Babydecke spielt die Qualität die wichtigste Rolle. Achten Sie in den Produktinformationen darauf, dass die verwendeten Textilien schadstofffrei sind.
  • Die Babydecke sollte aus einem weichen, wärmenden und gleichzeitig atmungsaktiven Material bestehen. Besonders anschmiegsam und gleichzeitig pflegeleicht sind Mikrofaserstoffe.
  • Welche Babydecke für Ihr Kind infrage kommt, richtet sich nach dessen Alter. Für Neugeborene sind leichte, atmungsaktive Decken aus Baumwolle eine gute Wahl.
  • Für ältere Kinder sind etwas dickere, farbenfrohe Babydecken aus einem strapazierfähigen Material wie Kunstfasern geeignet. Spieldecken mit integrierten Spielelementen regen die Sinne Ihres Kindes an und beflügeln die Neugier.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?