Shopping
0€
Versandkosten ›
für Matratzen und Lattenroste
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Federkernmatratzen
Größe

Größe

  • 2x 100x200 cm
  • 2x 80x190 cm
  • 2x 80x200 cm
  • 2x 90x190 cm
  • 2x 90x200 cm
  • 80x190 cm
  • 80x200 cm
  • 80x210 cm
  • 80x220 cm
  • 90x190 cm
  • 90x200 cm
  • 90x210 cm
  • 90x220 cm
  • 100x190 cm
  • 100x200 cm
  • 100x210 cm
  • 100x220 cm
  • 120x190 cm
  • 120x200 cm
  • 120x210 cm
  • 120x220 cm
  • 140x190 cm
  • 140x200 cm
  • 140x210 cm
  • 140x220 cm
  • 150x190 cm
  • 150x200 cm
  • 160x190 cm
  • 160x200 cm
  • 160x210 cm
  • 160x220 cm
  • 180x190 cm
  • 180x200 cm
  • 200x190 cm
  • 200x200 cm
Härtegrad
  • 1 (0-65 kg)
  • 2 (0-80 kg)
  • 3 (81-100 kg)
  • 4 (101-120 kg)
  • 5 (121-160 kg)
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • ADA premium
  • BeCo
  • Breckle
  • Ecorepublic Home
  • F.A.N.
  • Guido Maria Kretschmer Home & Living
  • Hn8 Schlafsysteme
  • Irisette
  • Irisette Premium
  • Malie
  • Matraflex
  • My Home
  • Schlaf-Gut
  • Schlaraffia
  • set one by Musterring
  • Traumecht
  • Verona's Dreams
  • Yatas
Material
  • Gelschaum
  • Latexkern
  • Taschenfederkern
Höhe
  • ca. 7 cm
  • ca. 14 cm
  • ca. 16 cm
  • ca. 18 cm
  • ca. 19 cm
  • ca. 20 cm
  • ca. 21 cm
  • ca. 22 cm
  • ca. 23 cm
  • ca. 24 cm
  • ca. 25 cm
  • ca. 26 cm
  • ca. 27 cm
  • ca. 28 cm
  • ca. 29 cm
  • ca. 30 cm
  • ca. 32 cm
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
  • FSC-Materialien
  • Tencel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Taschenfederkernmatratzen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Taschenfederkernmatratze - für besten Schlaf und angenehme Nächte!

 

Taschenfederkernmatratze sind nicht umsonst so beliebt. Sie bieten - je nach Ausführung und Körpergewicht - tollen Schlafkomfort und sorgen so für das, das heutzutage immer wichtige wird, nämlich erholsamen Schlaf und damit einen ausgeruhten Start in den neuen Tag. Taschenfederkernmatratze finden Sie in dem Online-Shop von OTTO in einer großen Auswahl, die kaum Wünsche offen lassen dürfte, sehen Sie selbst!

 

Taschenfederkernmatratze für jeden Geschmack!

 

OTTO bietet Ihnen Taschenfederkernmatratze in allen nur erdenklichen Ausführungen und Abmessungen. Egal, ob Tonnentaschenfederkern, Taschenfederkern, Visco-Tonnentaschenfederkern oder Doppel-Tonnentaschenfederkern - unsere Matratzen stammen von einer Vielzahl namhafter Hersteller und bieten beste Qualität. Wir beliefern Sie auf Wunsch mit Matratzen von zum Beispiel Schlaraffia, Hukla, Home affaire, Soft Dorm, Malie, Irisette und anderen!

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Taschenfederkernmatratze:

 

F.A.N. Taschenfederkernmatratze

 

Breckle Taschenfederkernmatratze

 

My Home Taschenfederkernmatratze

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

Taschenfederkernmatratze, »1000 Pur«, Breckle
Tonnentaschenfederkern-Matratze, »ProVita First Class T«, F.A.N.

Taschenfederkernmatratze, Kronensteppung, Malie (1-tlg. oder 2-tlg.)

Set: Taschenfederkernmatratze + Lattenrost, »Tendenz K«, Breckle (2-tlg.)














































Kaufberatung Taschenfederkernmatratzen

Traumhafter Schlafkomfort

Süße Träume und erholsamen Schlaf – das garantiert nur eine Matratze, die zu Ihrem Körper passt. Taschenfederkernmatratzen sind nicht umsonst so beliebt, denn sie schmiegen sich gut an den Rücken, sind robust und langlebig. In dieser Kaufberatung finden Sie die wichtigsten Informationen über Taschenfederkernmatratzen, ihre Besonderheiten, Härtegrade und Liegezonen. Folgende Punkte sind dabei von Interesse:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Vorzüge einer Taschenfederkernmatratze 
So finden Sie die richtige Matratze! 
Sorgen Liegezonen für besseren Komfort?
Typische Matratzenmaße
Pflege- und Hygienetipps
Fazit: Innen hart und außen weich

 

Vorzüge einer Taschenfederkernmatratze 

Der Kern einer Matratze bestimmt ihre Eigenschaften und ihren Liegekomfort. Dem Druck liegender Personen nachgeben, sich wieder ausdehnen, Feuchtigkeit regulieren und dabei immer in Form bleiben: Das ist echte Schwerstarbeit. Daher hängt von der Qualität des Matratzenkerns auch der Großteil des Matratzenpreises ab. Der Kern ist je nach Modell entweder aus Schaumstoff, Naturprodukten wie Latex oder, wie bei Taschenfederkernmatratzen, aus einem System von Stahlfedern. Diese sind zwar immer noch von einem Schaumstoffpolstergewebe ummantelt, für den Schlafkomfort sorgen aber vor allem die Federn.

Im Gegensatz zu anderen Federkernmatratzen stecken im Inneren einer Taschenfederkernmatratze Hunderte von Metallfedern, die jeweils einzeln in kleine Stoff- oder Vliestaschen eingenäht und an ihren Berührungspunkten miteinander verbunden sind. Das sorgt für hohen Schlafkomfort, die Matratze ist sehr formstabil, quietscht nicht und es geben nur die Federn nach, die auch durch den Körper belastet werden. Normale Federkernmatratzen verteilen das Körpergewicht dagegen auf eine recht große Fläche und geben auch großflächig nach, sodass Sie im Extremfall fast wie in einer Hängematte liegen.

Tonnen-Taschenfederkernmatratzen bieten den besten Komfort. Ihre Metallfedern haben eine bauchige Form und passen sich dadurch den Körperkonturen noch besser an. Ein tiefes Einsinken ist nicht möglich.

Taschenfederkernmatratzen sind aber schwer und schwächeln ein wenig in Sachen Biegsamkeit, wodurch sie sich verstellbaren Lattenrosten nur schwer anpassen.

 

So finden Sie die richtige Matratze! 

Konstruktionsbedingt haben Taschenfederkernmatratzen viele Hohlräume, in denen die Luft zirkulieren kann. Eintretende Feuchtigkeit, die während der Benutzung entsteht, wird daher auch wieder an die Raumluft abgegeben. Schimmel hat daher so gut wie keine Chance. Das macht diese Matratzenart sehr geeignet für Menschen, die im Schlaf stark schwitzen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem zu Ihnen passenden Modell sind, sollten Sie vor dem Kauf auf folgende Faktoren achten:

Liegekomfort durch Punktelastizität und Härte: Die einzeln in Taschen eingenähten Federn sorgen für eine hohe sogenannte Punktelastizität – Sie sinken also nur dort ein, wo schwerere Körperteile wie Hüfte oder Schultern Druck ausüben. Der Rest der Matratze gibt nicht nach, die Wirbelsäule bleibt gerade und die Matratze passt sich der Körperform an.

Wie stark die Matratze nachgibt, verrät der sogenannte Härtegrad. Erhältlich sind in der Regel Modelle von H1 (weich) bis H3 (hart). Aber: Die Härteangaben sind nur Richtwerte, keine vorgeschriebenen Normen. Außerdem ist das Gefühl eines Menschen für Festigkeit sehr subjektiv. Am Härtegrad können Sie auf jeden Fall ablesen, ob es dasselbe Matratzenmodell noch härter oder weicher gibt. Tipp: Manche Hersteller verwenden auch eine Skala von H1 bis H5 oder sogar bis H7.

Die Schaumpolsterung über dem Kern ist bereits ab gut 2 cm Stärke spürbar, idealer sind aber mindestens 3 cm. Das Polster ist ab einem Raumgewicht von gut 40 (RG 40) dauerhaft formstabil. Gemeint ist damit die Menge an Schaumstoff in Kilogramm pro Kubikmeter: je mehr, desto hochwertiger.

Die Federanzahl: Mit zunehmender Anzahl der Metallfedern steigt auch die Punktelastizität der Matratze. Nachteil: Die Federn werden immer kleiner, enger und damit härter – sie können je nach Verarbeitung sogar an Stützkraft einbüßen. Bei hochwertiger Verarbeitung sind daher 500 bis 600 Federn völlig ausreichend. Unter 400 sind die Federn zu groß und damit zu schwammig. Eine Federanzahl von über 1.000 bringt übrigens keinen Gewinn.


Sorgen Liegezonen für besseren Komfort?

Unterschiedlich harte Bereiche sollen für mehr Komfort sorgen. Die Liegezonen entstehen durch verschiedene Drahtstärken der Federn und Dichte der Abdeckschäume, sodass eine optimale Körperentlastung und eine hohe Punktelastizität gewährleistet sind.

Daher: mehr Liegezonen, mehr Komfort? Nicht unbedingt, denn ausschlaggebend für den Komfort ist vor allem die Körpergröße. Während ein großer Mensch die gesamte Länge einer Matratze nutzt und damit auch in den Genuss aller sieben, manchmal sogar acht möglichen Liegezonen kommt, erreicht eine kleinere Person nicht alle Zonen. Und selbst wenn, dürfte sich die Person praktisch nicht mehr bewegen. Mehr als drei oder vier Liegezonen für Schultern, Hüfte und Beine steigern den Komfort daher nicht mehr wesentlich.

 

Typische Matratzenmaße

Taschenfederkernmatratzen gibt es in allen gängigen Matratzengrößen. Übliche Kindermatratzen haben das Maß 70 x 140 cm. Klassische Singlematratzen sind 90 x 200 oder 100 x 200 cm groß. Beim Doppelbett werden je nach Größe eine 140 cm, zwei 80 cm (gesamt 160 cm) oder zwei 90 cm (gesamt 180 cm) breite Matratzen benötigt. Bei Kingsize-Betten wird häufig nur eine durchgehende Matratze verwendet.

Wenn Sie zu zweit im Bett schlafen, benötigen Sie in der Regel eine Matratze ab 160 cm Breite. Darunter wird es recht eng. Eine 140 cm breite Matratze ist eher etwas für frisch Verliebte.

 

Pflege- und Hygienetipps

Gute Nachricht für Morgenmuffel, die das Bettenmachen hassen: Taschenfederkernmatratzen vergeben die Lizenz zum Faulsein! Morgendliches Lüften ist das A und O der Pflege – und das geht mit zurückgeschlagener Bettdecke am besten. So vergraulen Sie die Hausstaubmilben aus Ihrem Bett, die es warm und feucht lieben und es sich gern in gerade benutzten Matratzen so richtig gemütlich machen.

Da regelmäßiges Absaugen einer Matratze die Milben wenig beeindruckt, sollten insbesondere Allergiker darauf achten, dass sich der Matratzenbezug abnehmen und bei mindestens 60 Grad waschen lässt. Ein umlaufender Reißverschluss erleichtert das Abziehen. Aber reinigen Sie den Bezug nicht zu oft - ein Waschgang alle paar Monate reicht in der Regel. Die Matratze selbst können Sie dann mit einer weichen Bürste säubern.

Damit Matratzen gleichmäßig belastet werden, sollten Sie sie alle drei Monate umdrehen. Das ist natürlich nur möglich, wenn die Ober- und Unterseite gleich sind.


Fazit: Innen hart und außen weich

Taschenfederkernmatratzen passen sich durch ihre zahlreichen, in Stoff eingenähten Federn dem Körper an und ermöglichen dadurch einen hohen Liegekomfort. Die Stofftaschen verhindern ein lästiges Quietschen der Federn. Unruhige Schläfer sind mit einer Taschenfederkernmatratze gut beraten, weil sie kaum nachschwingt. Wichtig: Für erholsamen Schlaf sollten Allergiker die Matratze am besten in eine staubdichte Hülle packen. Hier die wichtigsten Fakten in der Zusammenfassung:

  • Eine hohe Stauchhärte mit über 40 Kilopascal (kPa) steht für gute Belastbarkeit und ist besonders für schwere Menschen wichtig.
  • Generell gilt: Weiche H1-Matratzen sind für Menschen bis 60 kg komfortabel, H3-Matratzen hingegen für Menschen über 80 kg. Wer dazwischenliegt, wählt eine H2-Matratze.
  • Der Stoff- beziehungsweise der Wollbezug der Matratze sollte unbedingt abnehm- und waschbar sein.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?