Shopping
10%
auf Wohnen bis 30.11.2016 ›
anmelden und Rabattcode sichern!
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82354 angeben
Deckengröße
  • 100x135
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Aro Artländer
  • Dreams
  • Kbt Bettwaren
  • Otto Keller
  • Zöllner
Kissengröße
  • 40x60
  • 80x80
Material
  • Daune
  • Kunstfaser
Nachhaltige Produkte
  • Tencel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o

Kinderbettdecken

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Kinder Bettdecken & Kopfkissen – ein kleiner Ratgeber

 

Babys und Kleinkinder verbringen einen großen Teil des Tages mit Schlafen – um so wichtiger ist eine gesunde Schlafhygiene. Diese wird maßgeblich bestimmt von den richtigen Kinder Bettdecken & Kopfkissen. Doch welche Bettdecke und welches Kopfkissen ist für welches Kind geeignet? Gerade für Babys sind Schlafsäcke besonders geeignet. Denn diese geben ein Stück Geborgenheit und die Kleinen können sich nicht freistrampeln.

 

Kinder Bettdecken & Kopfkissen – Markenvielfalt von Alvi bis Zöllner

 

Spätestens ab dem Juniorbett-Alter steigen viele Kinder dann auf spezielle Kinder Bettdecken & Kopfkissen um und verabschieden sich von dem Schlafsack. Damit Ihr Nachwuchs sich nachts werde unter einer zu großen Decke »verliert«, noch kalte Füße bekommt, weil die Decke zu kurz ist, finden Sie im OTTO-Shop eine entsprechende Größenauswahl an Kinder Bettdecken & Kopfkissen von Markenherstellern von Alivi bis Zöllner.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

Set: Ganzjahresbettdecke für Babys & Kleinkinder + Kopfkissen, »4 Jahreszeiten«, Zöllner (2tlg.)
Set: Steppbett für Babys & Kleinkinder + Kopfkissen, »Kiddi-Kid«, KBT Bettwaren (2-tlg.)

Set: Matratze für Babys & Kleinkinder, Decken-Set & Spannbetttuch, »Kombi Jan«, Zöllner (4-tlg.)

Set: Ganzjahresbettdecke für Babys & Kleinkinder + Kopfkissen, »Basic«, Zöllner, (2-tlg.)







Kaufberatung Kinderbettdecken

Gut zugedeckt für entspannten Schlaf

Im Schlaf verarbeiten auch Kinder die aufregenden Erlebnisse des Tages: Kinderbettdecken können dabei Geborgenheit, Wärme und Schutz vermitteln. Erholsamer Schlaf ist gerade für die Kleinen sehr wichtig und die richtige Kinderbettdecke kann viel zu einer gemütlichen Schlafatmosphäre beitragen. Damit Sie die ideale Bettdecke für Ihr Kind finden, haben wir die wichtigsten Fakten für Sie zusammengestellt.

 

Inhaltsverzeichnis

Was ist das Besondere an Kinderbettdecken?
Naturhaar, Daune oder Synthetik – die Materialien und ihre Vorteile
Die richtige Decke für Ihr Kind
Fazit: Was Sie beim Kauf einer Kinderbettdecke beachten sollten

 

Was ist das Besondere an Kinderbettdecken?

Während Bettdecken für Erwachsene in der Regel eine Größe von 135 x 200 cm haben, sind Kinderbettdecken normalerweise 100 x 135 cm groß. Dies hat zum einen den Vorteil, dass die Decke für Ihr Kind gut in ein Gitterbett oder ein anderes Kinderbett passt. Zum anderen ist eine Decke für Erwachsene allein schon durch ihre Größe zu schwer für Ihren Nachwuchs und schränkt so die Bewegungsfreiheit möglicherweise ein. Auch können die großen Decke durch den verhältnismäßig kleinen Körper nicht ausreichend erwärmt werden. Eventuell wird Ihrem Kind unter einer Erwachsenendecke sogar schneller kalt.

Kinderbettdecken zeichnen sich oft durch verspielte Steppungen mit Tier- oder Sternmotiven aus. Für Piraten und Prinzessinnen gibt es außerdem Bettdecken in passenden Designs, die teilweise zum Schlafsack umfunktioniert werden können. So hat Ihr Kind nicht nur eine eigene Decke, sondern auch einen praktischen Schlafsack, wenn es einmal bei Freunden übernachten will.

 

Naturhaar, Daune oder Synthetik – die Materialien und ihre Vorteile

Genau wie bei Erwachsenendecken gibt es auch bei Bettdecken für Kinder verschiedene Materialien, die über die Wärmeeigenschaften und die richtige Reinigung der Decke entscheiden. Ganz gleich, für welches Material Sie sich entscheiden: Achten Sie darauf, dass die Kinderbettdecke schadstofffrei ist, um einen gesunden Schlaf für Ihre Jüngsten zu gewährleisten.

Daune

Betten mit Daunenfüllung eignen sich vor allem für die kalte Jahreszeit. Daunenfedern bilden den feinsten Teil des Vogelgefieders und ähneln in ihrer Struktur einer Schneeflocke. Daher sind sie besonders leicht, speichern aber die Körperwärme und schmiegen sich gut an.

Tipp: Waschen Sie Ihre Daunendecke nur in der Waschmaschine, wenn Sie auch einen Trockner besitzen. Dieser sorgt dafür, dass die Daunen nach dem Waschen nicht verklumpen. Die Alternative: Bringen Sie die Daunendecke zur professionellen Reinigung, um sie von Staub und Milben zu befreien.

Federn

Federn gehören wie Daunen zu den tierischen Füllmaterialien. Im Vergleich zu Daunen sind Federn robuster, speichern Wärme jedoch ebenso gut. Damit sich in Federbetten keine Klumpen bilden, sollten sie täglich aufgeschüttelt werden. Sie dürfen normalerweise bei 60 Grad gewaschen werden. Anschließend am besten im Trockner zusammen mit ein paar Tennisbällen trocknen – so bleibt die Decke schön flauschig.

Synthetische Fasern

Die großen Vorteile dieses Materials für Kinderbettdecken ist zum einen die einfache Reinigung: Viele Decken aus synthetischen Fasern können bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden – am besten zweimal im Jahr. Zum anderen können spezielle Füllungen die vom Körper abgegebene Feuchtigkeit gut nach außen transportieren und sich je nach Fülldichte besonders warm oder – zum Beispiel im Sommer – eher kühl anfühlen.

Naturhaar

Decken, die mit Schurwolle oder anderen Tierhaaren gefüllt sind, nehmen Feuchtigkeit besonders gut auf. Schwitzt Ihr Kind also viel, kann Naturhaar Abhilfe schaffen. Um die feuchtigkeitsregulierende Wirkung der Naturhaare zu wahren, sollten diese Decken nur im Notfall im Fachgeschäft gereinigt werden. Regelmäßiges Auslüften ist hier die beste Pflege.

 

Die richtige Decke für Ihr Kind

Der Körper eines Kindes kann die Wärme noch nicht so gut im Inneren halten, wie es bei Erwachsenen der Fall ist. Deshalb sollte die Bettdecke für Ihr Kind sowohl auf seine individuellen Bedürfnisse als auch auf die Schlafumgebung abgestimmt sein. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben Hersteller fünf verschiedene Wärmeklassen eingeführt. Wärmeklasse eins steht hierbei für leichte Decken, die kaum wärmen und somit für heiße Tage im Sommer oder in sehr warmen Zimmern geeignet sind. Wärmeklasse fünf dagegen beschreibt in der Regel Bettdecken, die für den Winter und sehr niedrige Schlafzimmertemperaturen gedacht sind. Das können zum Beispiel Daunen- oder auch Naturhaardecken sein. Ganzjahresdecken sind ideal für Zimmer mit einer ganzjährig konstanten Temperatur um die 16 Grad. Sie haben den Vorteil, dass Sie nur eine Decke anschaffen müssen, Ihr Nachwuchs stets angenehm gewärmt wird und dabei nicht ins Schwitzen gerät.

Sollten Sie Ihr Baby mit einer Bettdecke zudecken wollen, weil es keinen Schlafsack akzeptiert, wählen Sie am besten ein Modell von 80 x 80 cm Größe. Wenn Ihr Kind ein Jahr alt ist, können Sie in der Regel zu einer Decke in der Kleinkindgröße von 100 x 135 cm wechseln. Im Schulalter sollten Kinder schließlich auf das Erwachsenenmodell umsteigen. Meist sind sie dann schon so groß, dass Kinderbettdecken nicht mehr ausreichen und kalte Füße drohen.

 

Fazit: Was Sie beim Kauf einer Kinderbettdecke beachten sollten

Ein Stück Geborgenheit: Damit die Kinderbettdecke Ihren Nachwuchs wohltemperiert und angenehm schlafen lässt, finden Sie hier die wichtigsten Tipps im Überblick.

  • Eine konstante Raumtemperatur um die 16 Grad erlaubt die Benutzung einer Ganzjahresbettdecke. Im Winter wird es im Kinderzimmer sehr kühl? Dann sollten Sie eine Daunen- oder Naturhaardecke wählen, wobei Letztere besonders gut Feuchtigkeit absorbiert. Achten Sie auf das Wärmesiegel. Es gibt Auskunft darüber, wie stark die Decke wärmt.
  • Bettdecken aus synthetischen Fasern können Sie zweimal im Jahr bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine reinigen und im Trockner trocknen (Pflegeanleitung beachten!). Für Daunen- und Naturhaardecken ist die professionelle Reinigung die bessere Wahl, wobei Naturhaardecken am besten nur regelmäßig ausgelüftet werden sollten.
  • Genau wie andere Textilien für Babys und Kinder sollten auch Kinderbettdecken schadstofffrei sein. Prüfen Sie darum unbedingt die Herstellerangaben.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?