Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Geschirrtücher

 

Geschirrtücher in tollen Designs

 

Oft sorgen die kleinen Dingen für mehr Individualität und ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild. Genau so sieht es auch bei uns im Haushalt aus. Die Geschirrtücher von www.otto.de verbinden einen praktischen Nutzen mit attraktiven Designs. Sie können die Produkte bequem an einen Haken in der Küche hängen und somit leichte Akzente setzen. Dank moderner Stoffe und einer hohen Saugfähigkeit werden schon beim ersten Wischen fast alle Oberflächen bereinigt.

 

Geschirrtücher für eine saubere Küche

 

Die hier angebotenen Geschirrtücher sind in verschiedenen Designs, Motiven und Größen erhältlich. Je nach Bedarf bieten wir Ihnen auch mehrere Stück zusammen an. Mit uns setzen Sie auf moderne Eigenschaften wie Langlebigkeit, Saugfähigkeit und Flusenfreiheit. Die Produkte eignen sich für den täglichen Gebrauch und können nach dem Waschen immer wieder neu verwendet werden. Hier finden Sie sicher das Richtige für Ihre Bedürfnisse.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen und Reinigen:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

Küchenhandtuchset, WMF (3tlg.)

Apelt Geschirrtuch, »6109 DELIKATESSEN«

Geschirrtücher (verschiedene Motive)

Küchenprogramm


























Kaufberatung Geschirrtücher

Den Abwasch schnell und fusselfrei abtrocknen

Nach einem gemütlichen Abendessen mit Familie und Freunden wandern die meisten schmutzigen Teller und Tassen in die Spülmaschine, aber auch Geschirrtücher sollen nicht fehlen. Denn manche teuren Gläser, Besteck und Porzellan sollten Sie lieber von Hand abwaschen. Das geht am schnellsten im Team in der klassischen Aufgabenteilung: Einer spült, der andere trocknet ab. Wer den zweiten Job erwischt, braucht nur noch das passende Geschirrtuch – und schon ist die Arbeit im Handumdrehen erledigt. Geschirrtücher können zudem ein schickes Accessoire in Ihrer Küche sein. Wofür sie außerdem noch geeignet sind und welche Tücher am besten in Ihre Küche passen, lesen Sie in dieser Kaufberatung.

 

Inhaltsverzeichnis

Geschirrtücher: mehr als ein Stück Stoff
Das richtige Material für alle Fälle
Das passende Design für Ihre Küche
So waschen Sie Geschirrtücher richtig
Fazit: Es wird alles trocken, streifen- und fusselfrei

 

Geschirrtücher: mehr als ein Stück Stoff

Geschirrtücher trocknen in erster Linie Porzellan, Gläser und Besteck. Zudem sind sie schnelle Helfer, wenn in der Küche einmal etwas danebengeht. Aber auch beim Fensterputzen erweisen sie Ihnen gute Dienste. Vor allem Tücher aus Mikrofaser wie Polyester sind hierfür sehr gut geeignet. Sie sind saugstark und polieren Ihre Fenster oder jede andere Glasfläche streifen- und fusselfrei. Je nachdem, für welchen Zweck Sie Ihre Geschirrtücher einsetzen möchten, gibt es die praktischen Textilien aus unterschiedlichem Material, in verschiedenen Stärken und für verschiedene Einsatzgebiete.

 

Das richtige Material für alle Fälle

Baumwolle

Geschirrtücher aus Baumwolle sind der Klassiker und gehören auch in Ihre Küche. Sie sind sehr saugfähig, günstig im Preis und lassen sich bei 60 Grad, manche sogar bei 95 Grad waschen. Mit ihnen sind Geschirr, Steingut, Porzellan, Gläser, Töpfe oder Besteck im Nu abgetrocknet. An sehr feine und empfindliche Oberflächen sollten Sie sich mit einem Geschirrtuch aus reiner Baumwolle allerdings nicht wagen. Dafür eignen sich andere Materialien besser.

Leinen

Wie Baumwolle ist Leinen ein Naturmaterial und in vielen Küchen beliebt. Leinentücher sind fusselfrei und eignen sich deshalb hervorragend zum Polieren von Gläsern. Dank der sehr hohen Saugkraft entstehen keine Schlieren auf dem Glas. Daher werden Leinentücher auch in der gehobenen Gastronomie häufig eingesetzt. Sie lassen sich meist problemlos bei bis zu 95 Grad in der Waschmaschine waschen und sind deshalb universell einsetzbar. Auch wenn Sie beispielsweise Lebensmittel wie einen Hefeteig abdecken möchten, können Sie das bedenkenlos mit einem Leinentuch tun.

Mischgewebe aus Leinen und Baumwolle

Sehr beliebt sind Geschirrtücher aus einer Leinen-Baumwoll-Mischung. Sie vereinen die Vorteile beider Materialien und sind deshalb saugfähig wie Baumwolle sowie fusselfrei und robust wie Leinen. Geschirrtücher aus Halbleinen sind besonders reißfest.

Mikrofaser und Mikrofaser-Mischgewebe

Die Mikrofaser als modernes Gewebe erobert mehr und mehr auch den Markt der Küchentücher. Als Mikrofasern werden im Allgemeinen solche Fasern bezeichnet, die noch feiner sind als Seide. Im Vergleich zu Baumwolle sind sie dreimal feiner. Für den Haushaltsbereich werden Mikrofasern zumeist aus Polyester gewonnen.

Im Angebot sind Tücher aus reiner Mikrofaser oder einer Mischung aus dieser und einem Naturgewebe. Durch ihre Wabenstruktur können sie noch mehr Wasser aufnehmen als Baumwolltücher. Außerdem polieren sie Glasflächen streifenfrei und entfernen selbst Kalk- und Fingerabdrücke. Sie können zumeist nur bei niedrigeren Temperaturen in der Maschine gewaschen werden.

Tipp: Da Mikrofaser-Geschirrtücher nahezu fusselfrei sind, können Sie sie auch prima zum Staubwischen verwenden.

 

Das passende Design für Ihre Küche

Der Klassiker unter den Geschirrtüchern ist kariert. Mittlerweile gibt es das Karomuster in vielen frischen Farben. Sie sollten darauf achten, die Farben Ihrer Geschirrtücher passend zu Ihrer Tischwäsche und Ihren Gardinen auszuwählen.

Oftmals richtig liegen Sie mit unifarbenen Küchentüchern. Ein klassisches Weiß passt dabei in so gut wie jede Küche. Wählen Sie Ihre Geschirrtücher alternativ in einer Farbnuance, die zu Ihrem Geschirr und Ihren Möbeln passt. So erzeugen Sie in der Küche ein besonders harmonisches Bild. Dabei lässt sich leicht der eigene Stil unterstreichen. Mögen Sie es zum Beispiel fröhlich und bunt, decken Sie sich am besten mit Tüchern in leuchtenden Farben wie Rot, Blau oder Orange ein. Haben Sie Ihre Küche im Landhausstil eingerichtet, liegen Sie mit Geschirrtüchern in Pastelltönen wie hellem Rosa, zartem Gelb oder Cremeweiß richtig. Zu einer modernen Küche passen Geschirrtücher in Grau oder Schwarz.

Fröhliche Akzente setzen Geschirrtücher mit bunten Aufdrucken. Oft sind sie mit Motiven wie Hühnern oder Enten, Äpfeln oder anderen Früchten oder auch Herzen verziert. Solche Tücher können ein echter Hingucker sein. Das Gleiche gilt für bestickte Geschirrtücher. Sie verleihen Ihrer Küche eine individuelle Note.

Sie möchten gern Ihren Lieblings-Fußballverein auch beim Abtrocknen immer dabeihaben? Kein Problem, Geschirrtücher gibt es ebenso in den Vereinsfarben von FC Schalke und Co.

Tipp: Ein hochwertiges Geschirrtuch ist eine wunderbare Geschenkidee für die nächste Essenseinladung bei Ihren Freunden. Wickeln Sie Salz und Brot darin ein und Sie haben ein passendes Geschenk für eine Hauseinweihung.

Da Geschirrtücher in der Küche viel genutzt werden, lohnt sich der Kauf einer Doppel- oder Mehrfachpackung. Zudem sind größere Packungen oft günstiger zu haben als einzelne Tücher.

 

So waschen Sie Geschirrtücher richtig

Geschirrtücher sind aufgrund ihres täglichen Einsatzes in der Küche meist stärker verschmutzt als andere Textilien. Deshalb sind sie zumeist bei 60 Grad waschbar. Baumwolltücher und die meisten Leinentücher lassen sich bis 95 Grad waschen, Einfarbiges können Sie oft sogar kochen. Achten Sie auf die Waschanleitung, die bei jedem Tuch eingenäht ist. Verzichten sollten Sie auf Weichspüler, da die Tücher anschließend nicht mehr so gut trocknen könnten wie zuvor.

Tipp: Ein frisch gewaschenes und gebügeltes Leinentuch eignet sich auch gut zur Erstversorgung von kleineren Wunden.

 

Fazit: Es wird alles trocken, streifen- und fusselfrei

Geschirrtücher trocknen Geschirr, Gläser und Besteck. Sie sind in verschiedenen Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Mikrofaser zu haben. Jedes Material hat dabei seine Vorzüge.

  • Während Baumwolle sehr viel Wasser aufsaugt, trocknet Leinen fusselfrei und ist sehr strapazierfähig.
  • Mikrofaser ist ebenfalls sehr saugfähig und poliert Gläser streifenfrei.
  • Geschirrtücher sind aber auch ein hübsches Accessoire für Ihre Küche – mit leuchtenden Farben können Sie Akzente setzen.
  • Ein Geschirrtuch aus Mikrofaser, Baumwolle oder Halbleinen bekommen Sie bereits ab rund 3 €.
  • Wollen Sie einen Fußballfan glücklich machen, sollten Sie mit rund 9 € rechnen. Ein hochwertiges bedrucktes Baumwoll- oder Leinentuch kostet um die 10 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?