Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 82994 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€-Versandkosten bis 31.12.2017 sichern
Marke
  • AEG
  • Amica
  • Bauknecht
  • Beko
  • Bosch
  • Constructa
  • Gorenje
  • Grundig
  • Hanseatic
  • Kitchenaid
  • Liebherr
  • Neff
  • Privileg
  • Siemens
  • Vestfrost
  • Zanussi
Preis
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Breite
  • normal (56-60 cm)
  • wenig Platz (<56 cm)
  • 60 cm
Höhe
  • niedrig (<165 cm)
  • normal (165 - 186 cm)
Türanschlag
  • wechselbar
Ausstattung
  • Besteckkorb
  • Display auf der Tür
  • Flaschenregal
  • flexible Türablagen
  • Frische-Zonen
  • Mit Gefrierfach
  • NoFrost
Energieeffizienz
  • A+++
  • A++
  • A+
Türmontage
  • Festtür
  • Schlepptür
Einbauart
  • Dekorfähig
  • Integrierbar
  • Teilintegrierbar
Nutzinhalt
  • 1-2 Personen (bis 249l)
  • 3-4 Personen (250-349l)
Nischenmaß
  • 88 cm
  • 102 cm
  • 123 cm
  • 144 cm
  • 158 cm
  • 178 cm
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Einbaukühlschränke mit Gefrierfach

 

Checkliste für den Kauf

 

• Wählen Sie eine Einbaukühlgefrierkombiantionen, die mit ihren Außenmaßen in den bereits vorhandenen Einbauschrank oder in die vorgesehene Wandnische passt.

 

• Ermitteln Sie, nach welcher Seite der Türanschlag erfolgen muss, damit Sie bequem an Ihre eingelagerten Speisen und Getränke gelangen.

 

• Achten Sie auf die genaue Türkonstruktion (Schlepptür-Technik oder Festtür-Technik).

 

• Entscheiden Sie sich in Abhängigkeiten von Ihren Lagerungsgewohnheiten für eine passende Aufteilung in Gefrier- und Kühlzone.

 

• Wählen Sie eine gute Energieeffizienzklasse aus. Bestwerte liefert Klasse A+++, Klasse G ist ungünstig.

 

• Technische Details wie Frischezone, No-Frost-Technik, Abtauautomatik oder ein variables Innenleben erhöhen den Komfort und helfen, Energie einzusparen.

 

Benötigen Sie weitere Beratung?

 

In Ihrer Wohnung ist nicht genug Platz um zwei Geräte aufzustellen? Kein Problem! Im Alltag bietet die Kombination von Frischhalten und Einfrieren, so wie sie eine Kühl-Gefrierkombination bietet, viele Vorteile. Selbst der ausgiebige Wochenendeinkauf einer Großfamilie lässt sich problemlos unterbringen.

 

Doch um das richtige Einbaugerät zu finden, bedarf es einiger Überlegungen. Daher finden Sie im folgenden Ratgeber viele wertvolle Informationen über die verschiedenen Gerätetypen, deren Einbau und Nutzung sowie den zu erwartenden Energieverbrauch. Lassen Sie sich jetzt beraten.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Einbau-Kühl-Gefrierkombination:

 

Beko Einbaukühlgefrierkombinationen

 

Gronje Einbaukühlgefrierkombinationen

 

AEG Einbaukühlgefrierkombinationen

 

Siemens Einbaukühlgefrierkombinationen

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Wohnen & Kochen gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschränke

 

» Kühl-Gefrierkombinationen

 

» Einbaukühlschränke

 

» Gefrierschränke

 

» Geschirrspüler

 

» Küchenmaschinen

 

» Kaffeemaschinen

 

» Kaffeevollautomaten

 

» Mikrowellen

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfelder

 

» Backöfen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Amica dekorfähiger Unterbaukühlschrank UKS 16147, A+, Höhe 81,6 cm

Bosch integrierbarer Einbau-Kühlschrank KIL24V60, A++, 122,5 cm

Gorenje integrierbarer Einbau-Kühlschrank »RBI 4092 AW«, A++, 88 cm

Bosch vollintegrierbar Einbau-Kühlschrank KIL82AD40, Energieklasse A+++, 177,5 cm hoch



























  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • >

Kaufberatung Einbaukühlschränke mit Gefrierfach

Viel Kühlraum in der kleinsten Nische

Am Sonntagmorgen fällt das Frühstück gerne üppiger und gemütlicher aus als an einem Arbeitstag. Mit einem leckeren Rühreigericht fängt der Tag gut an – das gilt besonders, wenn alle Zutaten schnell zur Hand sind. Ein Griff in den Kühlschrank und Eier und Milch stehen auf dem Tisch, tiefgekühlte Kräuter finden sich im integrierten Eisfach. Einbaukühlschränke mit Gefrierfach bewahren diese und viele andere Lebensmittel gut sortiert und schnell erreichbar auf. Die kompakten Geräte fügen sich nahtlos in kleine wie große Küchenfronten ein. Lesen Sie in diesem Kaufratgeber, wie Sie ein passgenaues Gerät in der richtigen Größe finden, von welchen Ausstattungsmerkmalen Sie besonders profitieren und wie der Kühlschrank stets effizient arbeitet.

 

Inhaltsverzeichnis

Einbaukühlschränke mit Eisfach: Allzweck-Geräte nach Maß
Technik mit Nutzwert: Diese Merkmale sind wichtig
Vom Single bis zur Großfamilie: die Größe richtig wählen
Tipps zum richtigen Reinigen und Abtauen
Fazit: Lebensmittel übersichtlich und kompakt kühlen

 

Einbaukühlschränke mit Eisfach: Allzweck-Geräte nach Maß

Eine Sitzecke in der Küche gehört für viele Menschen zu den gemütlichsten Plätzen in der gesamten Wohnung. Eine einheitliche Optik der Küchenzeile sorgt für ein stimmiges Ambiente, in dem Sie nicht nur gerne kochen und backen. In einer Küche, die über eine entsprechende Nische mit Standardmaß verfügt, verschwinden Einbaukühlschränke mit Gefrierfach komplett hinter der Möbelfront.

Die richtige Nische

Die Kühlgeräte lassen sich millimetergenau in die Aussparungen einschieben, das zur Gesamtküche gehörende Frontteil wird an der Gerätetür fixiert. Die Montageart – Fest- oder Schlepptürtechnik – sollte zu Ihrer Küche passen, ebenso der Türanschlag, sofern er nicht wechselbar ist. Alternativ gibt es dekorfähige Modelle, deren Front Sie durch eine Dekorplatte farblich an Ihre Küche anpassen können.

Während Einbaukühlschränke immer ein Tiefen- und Breitenmaß von jeweils rund 55 cm aufweisen, sind diese in sechs verschiedenen Höhenmaßen erhältlich. Gleichen Sie die Höhe Ihres Wunschgeräts vor der Bestellung am besten mit den Innenmaßen des Schrankfachs ab – so gelingt Ihnen der Einbau.

Der Vorteil eines integrierten Gefrierfachs

In Einbaukühlgeräten mit Eisfach bringen Sie frische Lebensmittel und Tiefkühlkost kompakt an einem Ort unter. Sie benötigen keinen Platz für zusätzliche Gefrierschränke. Die Raumaufteilung zwischen Kühl- und Gefrierzone können Sie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen auswählen. Das Angebot reicht von großen Kühlschränken mit kleinem Gefrierbereich bis zu Modellen, die als Einbaukühlgefrierkombinationen fungieren.

 

Technik mit Nutzwert: Diese Merkmale sind wichtig

Einbaukühlgeräte mit Frostfach warten mit einer Reihe praktischer Eigenschaften auf, die Ihren Alltag erleichtern und beim Sparen helfen. Erfahren Sie im Folgenden, welche das sind.

Energieeffizienzklasse

Je mehr Pluszeichen hinter dem A stehen, desto energiesparender ist das Gerät. Der etwas höhere Anschaffungspreis rechnet sich schon nach ein paar Jahren. So reduziert sich die Stromrechnung bei einem Standardeinbaukühlschrank mit einem A+++-Gerät jedes Jahr um etwa 30 € im Vergleich zu einem A+-Gerät. Nach zehn Jahren haben Sie so 300 € gespart und etwas Gutes für die Umwelt getan.

Nutzinhalt

Dieser Wert gibt das Volumen in Litern an und sollte zur Haushaltsgröße passen. Als Faustformel für den Kühlraum lassen sich pro Person 60 l veranschlagen. Der Nutzinhalt in der Produktbeschreibung bezieht sich in aller Regel auf Kühl- und Gefrierteil zusammen. Das Fassungsvermögen des Frostbereichs, das bei integrierten Fächern zwischen 15 und 35 l liegt, ist also von der Angabe im Handbuch abzuziehen.

Gefrierleistung

Die Sternekennzeichnung des Eisfachs gibt darüber Auskunft, welche Temperatur erreicht wird und welche Kost sich wie lange lagern lässt. Vier Sterne sind heute Standard: Bei -18 Grad lassen sich frische Lebensmittel einfrieren und mehrere Monate lagern. Drei-Sterne-Fächer erreichen zwar ebenfalls diese Temperatur, eignen sich aber nur zur Einlagerung bereits gefrorener Produkte.

NoFrost und Abtauautomatik

Die Antifrost-Technologie hält den Gefrierteil durch ein Umluftsystem trocken, sodass sich weder Reif absetzen noch Eisschichten bilden können – das lästige Abtauen entfällt. Im Kühlteil nimmt Ihnen eine Automatik diese Arbeit ab. Eis wird selbsttägig geschmolzen und in eine Auffangschale an der Rückseite des Geräts geleitet, wo es verdunstet.

Schnellgefrieren und -kühlen

Diese Komfortfunktionen lohnen sich, wenn Sie häufig große Mengen Lebensmittel auf einmal einlagern. Das Gerät senkt für mehrere Stunden die Temperatur: Vorhandene Nahrungsmittel leiden nicht unter einer Erwärmung durch die Neuzugänge und Getränke für die Party sind ruckzuck kalt.

Frischezonen

In speziellen Fächern bleiben Gemüse, Obst, Fleisch, Wurst oder Fisch länger frisch. Je nach Hersteller heißen die Boxen 0-Grad-Zone, VitaSafe oder BioFresh. Bei Top-Modellen lässt sich die Temperatur hier unabhängig vom übrigen Kühlraum einstellen.

Digitale Temperaturanzeige

Sie erlaubt eine exakte Einstellung und Überwachung der Temperaturen, die im Innenraum des Kühlschranks herrschen sollen. Stimmt etwas nicht, zeigt das LC-Display einen Warnhinweis, eventuell ertönt auch ein Signal.

 

Vom Single bis zur Großfamilie: die Größe richtig wählen

Wie viel Platz brauche ich im Kühl- und Gefrierbereich? Diese Frage ist wichtig für Ihre Kaufentscheidung und lässt sich anhand der folgenden Einteilung eingrenzen.

Single- und Zwei-Personen-Haushalte

Umfasst Ihr Haushalt ein bis zwei Personen, wählen Sie vorzugsweise einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach, der ein Gesamt-Fassungsvermögen von bis zu 149 l bietet. Die Geräte passen in Nischen mit einer Höhe von 88, 102 oder 144 cm und damit auch in kleine Küchenzeilen in Einzimmer-Appartements.

In der Regel ist ein 15-l-Standard-Gefrierfach integriert, das für diese Haushaltsgrößen völlig ausreicht. Die Preise beginnen bei 160 €, Top-Modelle mit umfassender Komfortausstattung kosten bis zu 1.000 €.

Drei- bis Vier-Personen-Haushalte

Ein- oder Zwei-Kind-Familien kommen mit einem Kühl-Gefrierfachgerät mit 150 bis 249 l Nutzinhalt aus. Wenn Sie viel Tiefkühlkost lagern, sind Modelle mit 35-l-Gefrierfach die richtige Wahl. Fünf unterschiedliche Höhenmaße gewährleisten, dass diese Modelle passgenau in Ihrer Küche unterkommen. Die Preise rangieren zwischen 200 € für einfach ausgestattete Modelle und 1.300 € für Spitzengeräte.

Ab dieser Größe lohnt es sich, auf die Raumaufteilung zu achten. Große, verstellbare Türinnenfächer etwa bieten auch voluminösen Flaschen Platz, wenn Ihre Familie zum Beispiel viel Mineralwasser trinkt.

Großfamilien und Wohngemeinschaften

Höchsten Platzbedarf decken Einbaukühlschränke, die mitsamt Frostfach ein Volumen von 250 bis 349 l aufweisen. Fünf oder mehr Personen bringen in den 400 bis rund 1.500 € kostenden Kühlgeräten alles unter, was an Lebensmitteln benötigt wird. Neben dem Kühlteil sind auch die Frostfächer mit 30 bis 35 l ausreichend dimensioniert. Wohngemeinschaften profitieren von Spitzengeräten mit Kaltluftzirkulation. In diesen Geräten lassen sich alle Lebensmittel beliebig einsortieren, es herrscht im gesamten Kühlraum die gleiche Temperatur. Dadurch lässt sich jedem Bewohner eine Ablage zuweisen.

 

Tipps zum richtigen Reinigen und Abtauen

Damit Ihr Einbaukühlschrank energieeffizient arbeitet, ist das regelmäßige Entfernen von Eiskrusten erforderlich. Geräte mit NoFrost-Technik und Abtauautomatik ersparen Ihnen das Abtauen, Sie sollten für eine einwandfreie Funktion aber regelmäßig die Abflussöffnung auf Verstopfung prüfen.

Zum Reinigen, das sich einmal im Monat empfiehlt, trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Lassen Sie das Tauwasser gegebenenfalls in eine flache Schale oder auf spezielle Auffangmatten abfließen. Sind Kühl- und Frostbereich komplett eisfrei, wischen Sie den Innenraum mit einem Lappen oder Schwamm aus. Zum Desinfizieren reichen Hausmittel wie Essig oder Zitronensäure vollkommen aus, auch eine Natronlösung ist gut geeignet.

 

Fazit: Lebensmittel übersichtlich und kompakt kühlen

In Einbaukühlschränken mit Gefrierfach lagern Sie Frischwaren und Tiefkühlkost gut sortiert an einem Platz. Die kompakten Geräte fügen sich in jede Küchenfront mit einer freien Nische harmonisch ein – Sie müssen nur das Höhenmaß bestimmen, das Kühlgerät einschieben und die Möbelfront anbringen. So bleibt das Design Ihrer Küche ohne Stilbruch erhalten und Sie haben alle Zutaten, die Sie zum Kochen und Backen brauchen, schnell zur Hand. Das wichtigste Kriterium für die Kaufentscheidung ist der Nutzinhalt, den Sie wie folgt bestimmen können:

  • Geräte mit bis zu 149 l Volumen decken den Platzbedarf von Single- und Zwei-Personen-Haushalten ab. Das Gefrierfach dieser ab 160 € erhältlichen Einbaukühlschränke ist mit etwa 15 l ausreichend groß.
  • 150 bis 249 l Nutzinhalt reichen für drei bis vier Personen. Cooler dieser Kategorie umfassen zu Preisen ab 200 € Modelle, die Frostfächer mit etwa 35 l Fassungsvermögen bieten. Kaufen Sie viel Tiefkühlkost oder frieren Sie gerne Selbstgekochtes ein, finden Sie hier ausreichend Platz.
  • Einbaukühlschränke mit 250 bis 349 l Nutzinhalt sind die richtige Wahl für Großfamilien und Wohngemeinschaften, in denen fünf oder mehr Personen leben. Ab 400 € verfügbar, sind sowohl das Kühl- als auch das Eisfach für große Lebensmitteleinkäufe ausgelegt. Zu einer sinnvollen Ausstattung zählen eine Schnellkühl- und Gefrierfunktion.

 

—————————————————————————————————————————————————————————

 

Häufige Themen bei Einbaukühlschränken mit Gefrierfach

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?