Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Butlers
  • Caso Germany
  • Krups
  • MIA
  • Rommelsbacher
  • Russell Hobbs
  • Severin
  • Steba
  • Team-Kalorik
  • WMF
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Eierkocher

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Eierkocher: Genuss auf die Minute

 

Natürlich können Sie sich überall und immer ganz auf Ihr Gefühl verlassen. Doch bei manchen Dingen geht das zuweilen schief: beim Eierkochen zum Beispiel. Zum Glück gibt es ein Gerät, das Ihnen die Sache erleichtert. Egal, ob Sie Ihr Frühstücksei gern weich oder lieber hart essen: Mit einem Eierkocher im Haushalt erlangen Sie Genuss auf die Minute. Bei OTTO finden Sie Modelle verschiedener Marken in mehreren Farben und mit vielen praktischen Funktionen.

 

Eierkocher – sicher und leicht zu bedienen

 

Wir halten Eierkocher mit einem Fassungsvermögen von bis zu sieben Eiern für Sie bereit. Messbecher und Eierstecher sorgen für die optimale Vorbereitung und genaue Dosierung des Wassers. Stellen Sie den gewünschten Härtegrad einfach am Schalter ein und warten Sie auf den Signalton. Summer, Kontrollleuchte und automatische Abschaltfunktion machen das Eierkochen sicher. Wir führen auch elektronische Varianten. Ein edles Design macht die Ausstattung einer modernen Küche komplett.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Krups Eierkocher »Ovomat Trio F23470«, für bis zu 3 Eier, 300 Watt

WMF Eierkocher Stelio für 1-7 Eier, 380 Watt

WMF KÜCHENminis® 2-Eier-Kocher, 250 Watt

Russell Hobbs Eierkocher »Stylo« 14048-56











Kaufberatung Eierkocher

Frühstückseier auf den Punkt genau 

Mit einem elektrischen Eierkocher gelingt Ihnen das perfekt gegarte Ei, egal ob cremig weich fürs Frühstück, mittelfest für den Salat oder hart gekocht für die Brotzeit unterwegs. Im Eierkocher garen die Eier nicht in kochendem Wasser, sondern in Wasserdampf, der für eine rundum gleichmäßige Garung sorgt. Sie brauchen dabei nicht auf die Uhr zu schauen und können derweil etwas anderes erledigen – sind die Eier fertig, ertönt ein Summton. Dann ab zum Servieren, und Komplimente für die punktgenau gegarten Frühstückseier sind fast garantiert. Damit Sie auch das richtige Gerät auswählen, gibt Ihnen diese Kaufberatung die passenden Tipps zu folgenden Punkten:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Festes Eiweiß, wachsweicher Kern - damit glänzt ein Eierkocher
Beim Kochvorgang zusehen
Auf diese Extras kommt es an
So geht nichts schief
Pflege- und Hygiene-Tipps
Fazit: Immer den optimalen Garpunkt treffen

 

Festes Eiweiß, wachsweicher Kern - damit glänzt ein Eierkocher

Das Eierkochen im Eierkocher geht schneller vonstatten als im Kochtopf und verbraucht weniger Energie: Bei im Schnitt 350 bis 400 W Geräteleistung gegenüber 1.250 W fürs Kochfeld sparen Sie bis zu 3 Cent je Kochvorgang. Vor allem bei häufiger Nutzung macht sich ein Eierkocher somit schon bald bezahlt.

Die meisten elektrischen Eierkocher bieten Platz für sechs bis acht Eier und sind ideal für Familien und Nutzer, die viele Eier gleichzeitig benötigen. Kompaktgeräte für bis zu drei Eier eignen sich vor allem für Paare und Singles. Bei Geräten, die nach dem Komplettverdampferprinzip arbeiten, bestimmen Sie über die Wassermenge die Kochzeit. Über den mitgelieferten Messbecher geben Sie die für den jeweiligen Gargrad benötigte Wassermenge ins Gerät und schalten es ein. Ist das Wasser vollständig verdampft, ertönt ein Signal. Bei Geräten mit Timerfunktion kommt es nicht auf die Wassermenge an. Hier wird der Gargrad der Eier über einen mehrstufigen oder stufenlosen Regler eingestellt.

Für beide Varianten gilt: Zu Beginn braucht es ein paar Probeläufe, bis die optimale Wassermenge oder Einstellung am Gerät für weich, mittel und hart gekochte Eier gleicher Größe gefunden ist.

Tipp: Damit alle Eier den identischen Garzustand haben, sollten sie die gleiche Größe haben. Am besten nehmen Sie daher nur Eier aus derselben Schachtel.

 

Beim Kochvorgang zusehen

Ein formschön gestalteter Eierkocher macht in jeder Küche eine gute Figur. Günstige Eierkocher haben ein Kunststoffgehäuse. Legen Sie Wert auf eine zeitlos elegante Optik, ist ein Gehäuse aus Edelstahl die erste Wahl. Bei einem Gerät mit Abdeckhaube aus transparentem Kunststoff sehen Sie, was im Inneren passiert. Dadurch vermeiden Sie unliebsame Überraschungen, etwa wenn einmal ein Ei mit angeknackster Schale aufplatzt. Allerdings sieht man so auch die Verkrustungen, die sich durch Kalk im Inneren ablagern. Die transparenten Kunststoffe altern durch den heißen Wasserdampf zudem auch schneller. Bei einer häufigen Nutzung sollten Sie daher einem Edelstahlmodell den Vorzug geben. Diese sind besonders schick und ideal, wenn Sie den Eierkocher täglich verwenden und ihn daher dauerhaft auf der Arbeitsfläche stehen lassen möchten.

 

Auf diese Extras kommt es an

Einfache Eierkocher starten den Kochvorgang, sobald sie mit der Steckdose verbunden werden. Bequemer geht’s mit Modellen, die einen beleuchteten Ein- und Ausschalter beziehungsweise einen Startknopf besitzen. Achten Sie auf eine automatische Abschaltfunktion, dann müssen Sie mit Ende des Kochvorgangs weder einen Schalter betätigen noch den Netzstecker ziehen. Für Komfort beim Eierkochen sind auch folgende Funktionen wichtig:

Tragegriff für die Eier

Mit einem Tragegriff können Sie die heißen Eier nach der Kochzeit zum Abschrecken aus dem Gerät nehmen, ohne sich dabei die Finger zu verbrennen.

Kabelaufwicklung

Ausgesprochen praktisch ist eine Kabelaufwicklung. Damit lässt sich das Netzkabel aufrollen, wenn das Gerät im Schrank verstaut wird. Außerdem kürzen Sie das Kabel hiermit auf Wunschlänge und vermeiden Kabelsalat auf dem Küchentisch.

Eierstecher

Falls Sie Eier im Kühlschrank aufbewahren, achten Sie auf einen integrierten Eistecher oder Eipicker. Damit lassen sich kalte Eier an der dickeren Seite anstechen, damit sie beim Garen nicht platzen.

Einsätze

Eierkocher mit Pochiereinsatz sorgen für Abwechslung. Schlagen Sie die Eier in den Einsatz auf, geben Sie Gewürze und Kräuter dazu und pochieren Sie die Eier im Dampf. Bietet das Gerät einen Dampfgareinsatz, können Sie sogar Gemüse vitaminschonend zubereiten.

 

So geht nichts schief

Eierkocher, die sich am Ende des Kochvorgangs selbst abschalten, sind besonders sicher, anderenfalls müssen Sie das Gerät selbst ausschalten. Ein wichtiges Sicherheitsmerkmal ist ein Überhitzungs- beziehungsweise Trockengehschutz. Er verhindert durch eine Zwangsabschaltung, dass sich der Eierkocher überhitzt, wenn Sie das Gerät in morgendlicher Eile versehentlich ohne Wasser einschalten oder das Ausschalten vergessen.

 

Pflege- und Hygiene-Tipps

Ein Eierkocher ist nach Gebrauch rasch gereinigt: Wischen Sie die Abdeckung mit einem Tuch trocken und die Heizschale mit einem feuchten Tuch aus. Von Vorteil ist eine Metallschale, die sich leichter reinigen lässt als eine aus Kunststoff. Mit der Zeit lagern sich in der Heizschale eingebrannte Kalkrückstände ab, die Sie mit einer handelsüblichen Entkalkermischung oder etwas Essigwasser entfernen können.

 

Fazit: Immer den optimalen Garpunkt treffen

Elektrische Eierkocher machen das Frühstücksei zum perfekten Genuss. Der Zeitaufwand ist minimal, Sie brauchen sich nicht mehr auf Ihr Gefühl zu verlassen und die reproduzierbaren Ergebnisse erfreuen die Familie und Gäste.

Für die kleine Küche: Wer maximal drei Eier zubereiten möchte, wenig Stauraum zur Verfügung hat und nicht viel Geld ausgeben will, greift zu einem Kompakt-Eierkocher (um 20 €). Diese besitzen ein Kunststoffgehäuse mit Klarsichtdeckel sowie eine Kunststoff- oder Antihaft-Kochschale und arbeiten nach dem Komplettverdampferprinzip.

Eierkocher für Familien: Geräte für maximal acht Eier kosten ab 20 € und sind ideal für Familien und Nutzer, die in einem Durchgang viele Eier kochen wollen. Modelle mit eckigem Gehäuse lassen sich platzsparender als runde verstauen. Sinnvoll sind eine gut ablesbare Messbecherskala, leicht zugängliche Bedienelemente und eine automatische Abschaltfunktion.

Luxus-Eierkocher: Bei den Top-Modellen mit schickem Edelstahlgehäuse für 25 bis 35 € steuern Sie die gewünschte Eihärte bequem über einen elektronischen Regler und ersparen sich so das präzise Abmessen der Wassermenge. Ein großer Tragegriff, gute Verarbeitung, perfekte Standfestigkeit, hohe Heizleistung und Extraeinsätze sind in dieser Klasse selbstverständlich.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?