Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Butlers
  • Gastroback
  • Gourmetmaxx
  • Miele
  • Philips
  • Russell Hobbs
  • Severin
  • Steba
  • Tefal
  • WMF
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Dampfgarer

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Dampfgarer – gesunde und genussvolle Ernährung

 

Wer Gerichte schonend und fettfrei zubereiten möchte und sich ebenso gesund wie genussvoll ernähren will, für den ist ein Dampfgarer ideal. Gemüse behält seine frische Farbe, und die natürlichen Aromen und Vitamine der Nahrungsmittel bleiben bei dieser ursprünglich chinesischen Zubereitungsart, bei der Speisen über Dampf gegart werden, erhalten. Bei OTTO finden Sie diverse Dampfgarer verschiedener Marken. Vom einfachen Reiskocher bis zum leistungsstarken Dampfdruck-Kocher, bei dem Sie besonders kurze Garzeiten erzielen, überzeugen alle Modelle mit praktischen Funktionen.

 

Ganze Menüs mit einem einzigen Dampfgarer zaubern

 

Dampfgarer sind äußerst hilfreiche Küchengeräte, die Ihnen beim Kochen viel Arbeit abnehmen. Befüllen Sie Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von bis zu rund acht Litern, wählen Sie über LCD-Displays unterschiedliche Garprogramme aus und kochen Sie dank einzelner Dampfbehälter gleich auf mehreren Ebenen. Timer machen Garen genau planbar. Ob Gemüse, Fisch oder Fleisch: Zaubern Sie sogar ganze Menüs mit nur einem Gerät.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Philips Dampfgarer »Pure Essentials Collection HD9140/91«

Russell Hobbs Dampfgarer »Cook@Home« 19270-56, 3 Dampfgarbehälter, 800 Watt

WMF Dampfgarer KÜCHENminis® Vitalis E, 900 Watt

Philips Avent, 4-in-1 Babynahrungszubereiter SCF875/02, Dampfgarer und Mixer












Kaufberatung Dampfgarer

Speisen mit Wasserdampf schonend zubereiten

Immer mehr Menschen achten auf eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse. Neben der Qualität der Lebensmittel gehört dazu auch eine schonende Zubereitung ohne Fett. Ein Dampfgarer ist dafür ideal – das Gemüse behält seine natürlichen Aromen und Vitamine. Der Geschmack bleibt erhalten und landet nicht im Kochwasser wie bei der sonst üblichen Zubereitung auf dem Herd. In unserer Kaufberatung stellen wir die Vorzüge des Dampfgarens vor und zeigen, welches Gerät sich für Ihre Küche eignet.

 

Inhaltsverzeichnis

Das zeichnet einen Dampfgarer aus
Das sind wichtige Ausstattungsmerkmale
Viele Speisen gelingen im Dampfgarer besonders gut
Tipps und Tricks für die Pflege und Reinigung
Fazit: Gesunde Lebensmittel schonend zubereiten

 

Das zeichnet einen Dampfgarer aus

Das gesunde Kochen mit Dampf hat seinen Ursprung in der asiatischen Küche. Beim drucklosen Dampfgaren werden Lebensmittel in speziellen Behältnissen mit kleinen Öffnungen an der Unterseite über siedendem Wasser platziert. Der etwa 80 bis 100 Grad Celsius heiße Wasserdampf umschließt das Gargut. Dadurch verbleiben wasserlösliche Nährstoffe wie Mineralstoffe und Vitamine zum größten Teil im Gargut und landen im Vergleich zum herkömmlichen Kochen nur zu einem geringen Teil in der Kochflüssigkeit.

Klassische elektrische Dampfgarer als Sologeräte für die Arbeitsplatte in der Küche arbeiten nach dem drucklosen Funktionsprinzip. Sie besitzen eine beheizte Wasserschale und darüber mehrere Einsätze mit einem gelochten Boden, sodass der Dampf aufsteigen und das Gargut erreichen kann. So können Sie etwa in einem Einsatz Kartoffeln und in einem anderen Gemüse wie Rosenkohl, Blumenkohl oder Brokkoli zubereiten.

Einbaugeräte für die Küchenzeile sind ähnlich wie ein Backofen mit seitlichen Schienen für genormte Gastrobehälter (GN-Behälter) ausgestattet. Am Boden befindet sich eine Vertiefung, in die das von einem herausnehmbaren Tank oder einem festen Anschluss zugeführte Wasser eingeleitet und zum Kochen gebracht wird. Andere Modelle besitzen einen seitlich angebrachten Verdampfer.

Druckdampfgarer zum Einbau haben einen verriegelbaren Deckel und arbeiten wie ein Schnellkochtopf. Bei dieser Methode bilden das siedende Wasser und das Gargut ein gegenüber der Umgebung abgeschlossenes System. Bedingt durch den Druckanstieg innerhalb des Systems auf rund 2 bar und eine Temperatur von rund 120 Grad Celsius sind die Garzeiten geringer als bei drucklosen Geräten. Druckdampfgarer sind auch als Sologeräte zu haben, diese spielen aber eher eine untergeordnete Rolle.

Als Alternative zu einem der genannten Dampfgarer kann ein Backofen dienen, der einen Dampfgareinsatz besitzt oder sich mit einem solchen nachrüsten lässt.

 

Das sind wichtige Ausstattungsmerkmale

Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen von Solo-Dampfgarern, die Gegenstand dieser Kaufberatung sind, gehören die Größe des Wassertanks, das Fassungsvermögen und Extras wie Zeitschaltuhr und Warmhaltefunktion.

Wassertank

Die meisten drucklosen Dampfgarer fassen zwischen 0,8 und 1,1 l Wasser. Das reicht für die Zubereitung der meisten Speisen aus. Praktisch sind ein externer Wasserzulauf zum Auffüllen des Wassertanks im laufenden Betrieb und eine Wasserstandsanzeige. Ein Trockengehschutz verhindert Beschädigungen am Gerät, wenn kein Wasser mehr im Tank ist. Füllen Sie nur sauberes Trinkwasser ein. Geben Sie keine anderen Flüssigkeiten in den Wassertank des Dampfgarers und setzen Sie keine Gewürze oder Aromastoffe zu.

Fassungsvermögen und Garbehälter

Das Fassungsvermögen der Dampfgarer (Dampfvolumen) wird in Litern angegeben und beträgt rund 9 bis 11 l. Das Wasser verteilt sich auf die einzelnen Garbehälter. Die Größe genügt für die Zubereitung eines Mittagessens für eine vier- bis fünfköpfige Familie. Die meisten Modelle sind mit drei durchsichtigen Garbehältern mit herausnehmbaren Siebböden ausgestattet. Setzen Sie eine Trennwand in den Garbehälter, wenn Sie in einem Garbehälter zwei verschiedene Lebensmittel garen möchten, diese sich aber, was das Aroma betrifft, nicht gegenseitig beeinflussen sollen.

Zeitschaltuhr und Abschaltautomatik

Mit der Timer-Funktion können Sie die Zubereitung von Speisen im Voraus planen und den Dampfgarer ein- und nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder ausschalten. In der Regel liegt den Geräten ein Rezeptbuch bei, dem Sie die empfohlenen Garzeiten entnehmen können.

Warmhaltefunktion

Nicht immer sind der Braten und das Gemüse punktgenau zur gleichen Zeit fertig. Mit der praktischen Warmhaltefunktion des Dampfgarers können Sie die Speisen im Garraum einige Zeit bei niedriger Temperatur warm halten.

Weitere Extras

Einige Dampfgarer besitzen Einsätze zum Kochen von Reis oder Eiern sowie für die Zubereitung von Suppen und Säften. Eine separate Tropfschale fängt Kondenswasser und andere Flüssigkeiten auf. Ein großes Display mit Stunden- und Minutenanzeige erleichtert die Bedienung und das Einstellen der Garzeiten beziehungsweise die Auswahl der unterschiedlichen Garprogramme. Einige Geräte besitzen eine Aromaverstärkung. Dabei handelt es sich um ein kleines Schälchen, in dem Kräuter oder Gewürze Platz finden.

 

Viele Speisen gelingen im Dampfgarer besonders gut

Die erforderlichen Garzeiten der Lebensmittel hängen von zahlreichen Faktoren ab. Bei Gemüse spielen etwa die Sorte, die Menge und die Vorbehandlung eine Rolle, also frisch, als Konserve oder tiefgefroren. Große Stücke haben längere Garzeiten als kleine. Besonders bei Kartoffeln (mehlig oder festkochend) und Reis (naturbelassen oder parboiled) hängen die Garzeiten stark von der verwendeten Sorte ab. Es empfiehlt sich, beispielsweise Wildreis vor dem Garen mindestens eine halbe Stunde im Kochwasser einzuweichen.

Das Gemüse sollten Sie beim Dampfgaren in möglichst großen Stücken belassen und sie erst kurz vor dem Verzehr zerkleinern. So bleiben die Nährstoffe und Vitamine der Nahrungsmittel am besten erhalten. Würzen Sie erst nach dem Garen. Bei der Zubereitung mehrerer Gemüsesorten sollten Sie große Stücke mit langen Garzeiten in den unteren Garbehälter einfüllen, etwa Karotten oder Kartoffeln. Feinere Gemüsesorten wie Blumenkohl und Brokkoli sollten nach Möglichkeit im mittleren Garbehälter Platz finden. Zartes Blattgemüse, das sehr schnell gar ist, legen Sie in den obersten Garbehälter. Packen Sie die Lebensmittel nicht zu dicht. Idealerweise soll der Dampf zwischen den Zutaten ungehindert nach oben steigen können. Auberginen in rund 2 cm dicken Scheiben, Blumenkohl, Brokkoli, Fenchel und Karotten sind in 20 bis 25 Minuten gar. Geviertelter Gemüsepaprika, Zucchini und grüne Bohnen benötigen rund 15 bis 20 Minuten. Für Kartoffeln mit Schale, Kohlrabi oder Maiskolben am Stück sollten Sie 30 bis 40 Minuten einplanen.

Tipp: Besteht Ihre Mahlzeit aus Zutaten mit sehr langen Garzeiten und aus solchen mit kurzen Garzeiten, können Sie einen Teil dieser Zutaten im unteren Garbehälter vorgaren und die oberen Garbehälter erst nachträglich darübersetzen. Haben Sie vor, Gemüse zusammen mit Fisch oder Würsten im Dampfgarer zuzubereiten, dann sollten Sie Letztere immer in den untersten Garbehälter legen. So beeinträchtigt austretender Saft die anderen Zutaten nicht zu stark.

Mit dem Dampfgarer können Sie auch Früchtekompott zubereiten oder Früchte als Beilagen garen, etwa heiße Himbeeren zu Vanilleeis. Luftempfindliche Früchte wie Äpfel werden beim Garen nicht braun, wenn Sie ein wenig Zitronensaft darüberträufeln. Mit etwas Weinessig entfalten Kochbirnen ihr volles Aroma.

Manche Dampfgarer sind mit einem speziellen Einsatz auch für die Zubereitung von Reis geeignet. Füllen Sie zum Garen den Reis mit der erforderlichen Menge Wasser (Verhältnis etwa 1:1,5) direkt in die Reisschale. Die Garzeit für Parboiled-Reis beträgt 30 bis 45 Minuten.

 

Tipps und Tricks für die Pflege und Reinigung

Die Einsätze sollten Sie unmittelbar nach Gebrauch mit ausreichend Wasser, etwas Spülmittel und einem weichen Lappen säubern. Alternativ können Sie Garbehälter, Deckel, Reisschale und Trennwand auch in der Spülmaschine reinigen. Achten Sie darauf, ob die Einsätze spülmaschinenfest sind. Lassen Sie die Teile nach dem Reinigen trocknen und das Gerät auslüften – sonst kann sich Schimmel ansetzen.

Je nach Härtegrad des Wassers kann es notwendig sein, den Wassertank regelmäßig zu entkalken. Einige Hersteller empfehlen eine Entkalkung nach sieben bis zehn Garvorgängen. Verwenden Sie dazu gemäß Handbuch spezielle Flüssigentkalker oder Zitronensäure.

Das Gehäuse wischen Sie mit einem feuchten Tuch ab. Geräte mit Edelstahlapplikationen lassen sich mit einem entsprechenden Reiniger dauerhaft gut in Schuss halten. Keinesfalls sollten Sie das Gerät mit einem Topfreiniger oder Scheuermittel abwischen.

Verwenden Sie kein Kochbesteck aus Metall oder anderen harten oder scharfkantigen Materialien im Dampfgarer. Damit könnten Sie die Kunststoffbauteile beschädigen. Empfehlenswert sind Kochbestecke aus Holz oder hitzebeständigem Kunststoff. Niemals sollten Sie in den Dampfgareinsätzen schneiden oder mit harten, scharfkantigen Gegenständen kratzen.

 

Fazit: Gesunde Lebensmittel schonend zubereiten

Wichtigstes Kaufkriterium ist die Größe eines Dampfgares mit ausreichend großen Behältern, abhängig von den Portionen, die Sie zubereiten möchten.

Schon für rund 30 € gibt es Dampfgarer als Sologeräte, die sich aber wegen ihrer vergleichsweise geringen Größe eher für Single- als für Mehrpersonenhaushalte eignen. Die Bedienung und das Einstellen der Garzeit erfolgen über ein Drehrad.

Geräte mit einem größeren Fassungsvermögen auf drei Garebenen kosten mindestens 40 €. Wenn die Bedienung mit einem Display komfortabler sein soll und wenn die Optik eine Rolle spielt, dann kommen Dampfgarer ab rund 70 € in die Auswahl.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?