Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Holthaus
  • Wenko
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Pflaster

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Pflaster versprechen Linderung für Groß und Klein

 

Ob zu Hause oder im Urlaub, es ist immer ratsam ein paar Pflaster vorrätig zu haben, die bei Bedarf schnell zur Hand sind. Eltern wissen nur allzu gut: In den ersten Jahren genügt oft schon ein Heftpflaster mit einem süßen Motiv, damit Kinder geringfügige Wunden gleich wieder vergessen. Und nicht ausschließlich die Damenwelt freut sich über einen angenehmen Zehenschutz, wenn die neuen Schuhe auf einer Veranstaltung drücken. Pflaster versprechen Linderung für Groß und Klein.

 

Pflaster in unterschiedlichen Formen und Größen

 

Bei OTTO finden Sie ein ausgewähltes Angebot hochwertiger Pflaster in unterschiedlichen Formen und Größen, die teilweise auf bestimmte Körperstellen zugeschnitten sind. Ob Wundpflaster in einer praktischen Box oder eine sinnvolle Zusammenstellung mehrerer Sorten, ob hautfarben und dezent oder farbenfroh für den Nachwuchs: Bei uns werden Sie fündig. Ein wasserabweisendes Produkt kann in gewissen Situationen von Vorteil sein. Manche der speziellen Verbände sind wiederverwendbar.

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen, Reinigen und der Körperpflege:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

 

» Parfum

Zeh-Schutz

Finger- und Zehenschutz, Wenko

Holthaus Wundpflaster

Holthaus 50-teiliges Pflaster-Sortiment











Kaufberatung Pflaster

Die Erste Hilfe für zu Hause

Manchmal reicht schon eine kleine Ablenkung: Das Kind ruft, das Nudelwasser auf dem Herd kocht über, das Telefon klingelt und schon ist das Messer ausgerutscht oder Sie haben sich Ihr Knie an einer scharfen Kante aufgeratscht. Kleinere Wunden im Alltag sind zwar schmerzhaft, aber meistens eher lästig als gefährlich. Und vor allem können sie schnell behandelt werden – wenn das richtige Pflaster gerade zur Hand ist. Es schützt vor Krankheitserregern und Schmutz und sorgt dafür, dass die Wunde ungestört verheilen kann. Damit Sie genau das richtige Produkt für sich finden, haben wir hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

 

Inhaltsverzeichnis

Welche verschiedenen Arten von Pflastern gibt es?
Welche Form eignet sich für welchen Körperteil?
Wenn es wieder einmal Finger oder Zehen erwischt hat …
Was ist bei der Anwendung zu beachten? 
Fazit: Welche Pflaster sollten Sie zu Hause haben?

 


Welche verschiedenen Arten von Pflastern gibt es?

Wundpflaster

Sie sind die Klassiker unter den Pflastern. Es gibt sie elastisch oder starr, als Meterware oder schon in verschiedenen Formen und Größen zugeschnitten. Nach der Reinigung der Wunde wird das Pflaster einfach aufgeklebt. Es schützt die Verletzung, senkt das Infektionsrisiko und nimmt die Wundflüssigkeit auf.

Kinderpflaster

Das bunt bebilderte Kinderpflaster ist der kleine Bruder des Wundpflasters und hat noch eine zusätzliche Aufgabe: Es soll die kleinen Patienten ablenken. Das schafft es, indem es die Wunde erstens unsichtbar macht und zweitens hübsch aussieht. Die bunten „Trostpflästerchen“ haben einen willkommenen Placeboeffekt: Wenn sich kleine Dinos auf dem Daumen tummeln, trocknen die Tränen meistens schneller.

Kühlpflaster

Sie helfen bei kleineren Brandverletzungen, indem sie die Wunde abschirmen und dank eines Hydrogels auch kühlen. Durch einen selbstklebenden PU-Film sind sie wasserdicht. Allerdings helfen sie nur bei oberflächlichen Wunden - bei starken Verbrennungen und tieferen Verletzungen sollten Sie immer zum Arzt gehen.

Wasserfeste Pflaster

Wenn Sie sich nach einer Verletzung nicht mit einer Katzenwäsche begnügen wollen, greifen Sie am besten zu wasserfesten Pflastern. Dank starker Haftung und wasserfesten Materials ist die tägliche Dusche damit kein Problem. Auf ausschweifende Schwimmbadbesuche oder Bäder sollten Sie aber dennoch verzichten.

Außerdem gibt es noch eine Vielfalt anderer Varianten für spezielle Situationen, zum Beispiel Sprühpflaster, die auch auf schwer behandelbare Stellen aufgesprüht werden können, Blasenpflaster, wenn die neuen Schuhe drücken, oder Wärmepflaster, die bei Schmerzen im Rücken oder bei Muskelverspannungen entspannend wirken können.


Welche Form eignet sich für welchen Körperteil?

Pflaster gibt es inzwischen in allen erdenklichen Formen und Größen: rund, oval, rechteckig, von winzig klein bis großflächig. Jede Wunde ist anders und braucht eine eigene Behandlung. Dabei kommt es zum einen natürlich auf Größe und Form der Verletzung an und zum zweiten darauf, wie stark der Körperteil im Alltag bewegt wird. Die Wundauflage muss immer größer sein als die Verletzung, sodass diese nicht mit der Klebefläche in Berührung kommt. Für winzige Wunden reichen kleine runde Pflaster - sie haben den Vorteil, nicht zu sehr zu spannen. Auf Hautpartien, die nicht stark belastet werden, können Sie problemlos auch großflächige Pflaster in allen Formen aufkleben. An Gelenken sollten Sie zu elastischen Pflastern mit hoher Haftkraft greifen. Kompliziert sind jedoch vor allem Hände und Füße – die vielleicht am stärksten beanspruchten Körperteile.

 

Wenn es wieder einmal Finger oder Zehen erwischt hat …

Finger und Füße sind nicht nur besonders anfällig für Verletzungen, sondern auch besonders schwierig zu verarzten. Jeder kennt das: Immer steht ein Teil des Pflasters ab oder es lässt sich erst gar nicht so um den Finger wickeln, dass die Wunde wirklich ganz bedeckt ist. Gerade an Händen und Füßen ist aber guter Schutz wichtig. Daher wurden hierfür gleich mehrere Spezialpflaster entwickelt:

  • Der Finger- und Zehenschutz ist eine Art weicher und unkomplizierter Verband, der wie ein Puffer wirkt. Er kann an die Länge der Finger und Zehen angepasst und leicht übergestülpt werden. Dann schützt er die Haut vor Druck und Reibung.
  • Der Zehenschutz für den kleinen Zeh ist ein Schutzpolster für den gesamten Außenfuß. Er liegt am Ballen an, dämpft Erschütterungen, verhindert Reibungen und mildert Druckstellen zwischen Fuß und Schuh.
  • Fingerkuppenverband: Gerade bei kleinen Kochunfällen erwischt es meist die Fingerkuppe – und gerade sie kann nur schwer verpflastert werden. Der Fingerkuppenverband ist daher besonders elastisch und mit seiner Schmetterlingsform so zugeschnitten, dass er sich exakt anpasst.
  • Fingergelenkverband: Auch hier sorgen ein spezieller Schnitt und starke Haftkraft dafür, dass das Gelenk weiter bewegt werden kann und das Pflaster trotzdem hält.
  • Der Fingerverband verfügt über eine lange elastische Klebefläche, sodass er sich leicht wickeln lässt, trotz der Fingerbewegungen hält und auch mehrere Handwäschen übersteht.

 

Was ist bei der Anwendung zu beachten? 

Besonders wichtig im Umgang mit frischen Wunden ist die Hygiene: Achten Sie darauf, dass die Verletzung vor dem Verbinden sauber ist. Auch die kleinsten Wunden können sich böse entzünden und Narben hinterlassen. Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie die Verletzung versorgen, oder tragen Sie Einweghandschuhe. Berühren Sie die Wundauflage des Pflasters vor dem Aufkleben nicht mit den Händen. Waschen Sie kleinere Wunden am besten mit Wasser aus (ohne Seife!) und desinfizieren sie, wenn möglich. Schnittwunden säubern sich zum Teil schon selbst, indem sie mit dem Blut auch Schmutz absondern – Sie sollten sie daher anfangs kurz bluten lassen.

Ist die Verletzung tief, stark verschmutzt oder können Sie die Blutung nicht stillen, sollten Sie auf alle Fälle einen Arzt aufsuchen. Das gilt auch, wenn Sie Anzeichen für eine Infektion zu erkennen glauben, wenn das Gewebe um die Wunde warm wird, pocht, anschwillt, stark schmerzt oder sich rötet. Auch wenn Fremdkörper wie zum Beispiel Glassplitter tief in der Wunde stecken, suchen Sie unbedingt professionelle Hilfe auf.

 

Fazit: Welche Pflaster sollten Sie zu Hause haben?

Grundsätzlich ist es ratsam, immer eine Auswahl an verschiedenen Pflastern vorrätig haben, denn nur so sind sie gleich zur Hand und können wichtige Erste Hilfe leisten.

  • Sie treiben viel Sport? Achten Sie darauf, Pflaster in verschiedenen Größen und Formen sowie für die Gelenke elastische Pflaster griffbereit zu haben.
  • Dasselbe gilt, falls Sie kleine Kinder haben, denn Schürfwunden an Ellbogen und Knien ziehen sie sich schnell zu. Kinderpflaster mit bunten Motiven helfen außerdem, den Schmerz der kleinen Patienten schnell vergessen zu machen.
  • Ob Kochen, Heimwerken, Gärtnern – an den Händen treten Verletzungen besonders schnell auf. Mit Fingerpflastern, Fingerkuppenverbänden und anderen speziellen Angeboten gibt es viele Produkte, die exakt an die Form der Finger angepasst sind und so gut halten, dass Sie kaum Einschränkungen befürchten müssen.
  • Greifen Sie bei leichten Verbrennungen zu Kühlpflastern, die die Wunde nicht nur schützen, sondern auch kühlen.
  • Achten Sie beim Verarzten auf absolute Sauberkeit und behalten Sie die Verletzung auch danach immer im Auge. Ein Pflaster kann Entzündungen und Infektionen vorbeugen, aber es ersetzt keinen Arzt.

 

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?