Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Marke
  • AEG
  • Beem
  • Philips
  • Russell Hobbs
  • Unold
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Reduzierung
  • mind. 30%
  • mind. 40%
Bewertung
o o o o o
Ausstattung
  • 2 Tassenfunktion
  • Automatische Abschaltfunktion
  • Automatisches Reinigungsprogramm
  • Display
  • Edelstahl Mahlwerk
  • Timer
  • Timerfunktion
  • Tropfstopp-Funktion
  • Warmhaltefunktion
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

BEEM Kaffeemaschine 1.115.615 mit Thermokanne und integrierter Kaffeemühle

AEG Kaffeemaschine KAM 300 mit integrierter Kaffeemühle, Edelstahl / Schwarz

Russell Hobbs Digitale Glas-Kaffeemaschine Chester 22000-56 mit Mahlwerk, für 1,5 Liter

BEEM Kaffeemaschine 1.115.617 Fresh Aroma Perfect 2, mit Glaskanne






Kaufberatung Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

Frischer geht's nicht

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk sorgen bei Filterkaffee für ein maximales Geschmackserlebnis bei einfachster Handhabung. Nach dem Befüllen des Vorratsbehälters mit Ihrer Lieblingskaffeebohnensorte genügt ein Tastendruck. Unmittelbar vor dem Brühen wird die benötigte Menge Kaffee frisch gemahlen, sofort aufgebrüht und in die Kanne geleitet. Die Handhabung entspricht also einem Vollautomaten. Das garantiert den vollen Erhalt aller Kaffeearomen für den besonderen Genuss. Mit der Aromataste wählen Sie den Mahlgrad aus, je nachdem, ob Sie kräftigen, ausgewogenen oder milden Kaffee zubereiten möchten. Ein Timer erlaubt sogar eine vollautomatische Kaffeezubereitung zu einem festen Zeitpunkt. So starten Kaffeeliebhaber am Morgen mit einem Schluck frisch zubereitetem Kaffee in den Tag. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, welche Punkte bei der Anschaffung einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk wichtig sind.

> Frisch aufgebrühter Filterkaffee mit Geschmacksgarantie
> Maximaler Komfort für mehr Genuss
> So finden Sie die richtige Kaffeemaschine
> Achten Sie auf diese Ausstattungsmerkmale
> Praktische Extras
> Fazit: So gut kann Filterkaffee schmecken

 

Frisch aufgebrühter Filterkaffee mit Geschmacksgarantie

In Sachen Kaffeegenuss geht nichts über frisch gemahlene Bohnen, am besten aus einer Kaffeemaschine mit eingebautem Mahlwerk. Diese Komfortmodelle liegen voll im Trend, denn anders als herkömmliche Filtermaschinen, bei denen Sie auf vorgemahlenen Kaffee oder eine zusätzliche Mühle angewiesen sind, mahlen und brühen Mahlwerk-Kaffeemaschinen in einem Gerät. So landet nahezu das gesamte Aroma der frisch gemahlenen Bohnen in der Kanne und der Raum füllt sich binnen Sekunden mit leckerem Kaffeeduft. Die neue Filtermaschinengeneration nimmt Ihnen durch Automatikdosierung und automatischem Transport des Mahlguts in den Filter einiges an Handarbeit beim Aufbrühen ab.

Sinnvoll ist eine Filterkaffeemaschine mit eingebauter Mühle für jeden, der auch mal neue Kaffeesorten oder Kaffee von kleinen Röstereien um die Ecke genießen möchte. Dank der eingebauten Mühle erschließen Sie sich die Aromenvielfalt unterschiedlicher Röstungen, von der hellen amerikanischen Röstung mit feinen Fruchtsäuren über die Wiener und Full-City-Röstung bis hin zur dunklen französischen Röstung mit ihrem etwas kräftigeren Aroma und wenig Säuren.

 

Maximaler Komfort für mehr Genuss

Filtermaschinen mit eingebauter Mühle arbeiten normalerweise mit den verbreiteten Papierfiltertüten der Größe 1x4, die Sie in jedem Supermarkt bekommen. Manche Maschinen sind mit einem praktischen Permanentfilter ausgestattet. Geben Sie eine Tüte in den Filterträger und klappen Sie ihn zu. Die Bohnen kommen in den Vorratsbehälter, der ausreichend Volumen für 125 oder 250 g Kaffeebohnen besitzt. So können Sie viele Tassen brühen, ohne ständig nachfüllen zu müssen. Nun füllen Sie die benötigte Wassermenge ein – bei Maschinen mit Wasserportionierung brauchen Sie das Wasser nicht abzumessen. Schalten Sie das Gerät ein, stellen Sie die Tassenmenge und den Wunschmahlgrad ein – schon macht sich die Mühle ans Werk. Während des Mahlvorgangs sind die Maschinen gut zu hören, beim Brühen mit einer Idealtemperatur zwischen 86 und 89 Grad Celsius geben die Geräte kaum Geräusche von sich. Einige Minuten später genießen Sie den frischen und aromareichen Kaffee.

Zum Reinigen genügt es, die Kanne mit Wasser auszuspülen. Der verbrauchte Filter samt Kaffeesatz kommt in den Bio-Müll oder auf den Kompost. Im Laufe der Zeit setzt sich an der Innenseite des Vorratsbehälters etwas Kaffeefett ab. Das entfernen Sie ganz einfach durch Auswischen mit Küchenkrepp.

 

So finden Sie die richtige Kaffeemaschine

Filterkaffeemaschinen mit Mahlwerk arbeiten nach dem Schwallbrühprinzip, bei dem heißes Wasser schubweise von oben nach unten durch das frisch gemahlene Kaffeemehl fließt und dabei die Kaffeearomen extrahiert. Der für Filterkaffee typische vollmundige Geschmack entsteht dabei durch die drucklose Extraktion der Geschmacksstoffe.

Auch herkömmliche Kaffeemaschinen arbeiten nach diesem Prinzip, allerdings brauchen Sie eine zusätzliche Kaffeemühle (ab etwa 20 €, Modelle mit ordentlichem Kegelmahlwerk beginnen bei knapp 50 €), um in den Genuss frisch gemahlener Bohnen zu kommen. Bei einer Kombination aus separater Kaffeemaschine und Mühle haben Sie dann allerdings zwei eigenständige Geräte auf der Arbeitsfläche stehen, die in den meisten Fällen aber optisch eher schlecht als recht miteinander harmonieren. Außerdem ist die Kaffeezubereitung umständlicher, denn Sie müssen den Kaffee nach dem Mahlen jedes Mal in die Kaffeemaschine umfüllen.

Als Alternativen zu einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk kommen Pad-Maschinen, Kapsel-Kaffeemaschinen, Espressomaschinen und Vollautomaten in Betracht. Allerdings arbeiten diese Gerätefamilien nicht nach dem traditionellen Schwallbrühverfahren, sondern nutzen eine Pumpe, um das heiße Wasser mit Druck durch das Kaffeemehl zu pressen. Damit bereiten Sie zwar zahlreiche ausgesprochen wohlschmeckende Kaffeespezialitäten zu, Filterkaffeeliebhaber lassen jedoch nichts auf traditionell gebrühten Kaffee kommen.

Pad-Maschinen arbeiten mit geringem Pumpendruck und kommen damit dem Aroma von Filterkaffee recht nahe. Allerdings enthalten die Kaffeekissen stets vorgemahlene Einmalportionen, denen prinzipbedingt ein Teil der leicht flüchtigen Kaffeearomen frisch gemahlener Bohnen fehlt. Bei Kapselmaschinen ist der Kaffee zwar ebenfalls vorgemahlen und das Kaffeemehl bleibt in den luftdicht geschlossenen Einmalkapseln auch relativ frisch. Im Vergleich zu einer Filtermaschine mit Mühle sind Sie jedoch bei der Kaffeeauswahl deutlich eingeschränkt und können die Kaffeemehlmenge auch nicht nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Zudem gibt es bei Kapselmaschinen eine ganze Menge Plastik- oder Aluminiummüll. Haben allerdings mehrere Personen Lust auf Kaffee, dauert es bei Pad- und Kapselmaschinen einige Zeit, bis alle Gäste mit Kaffee versorgt sind. Der Kaffee kommt durch den Einzelbrühvorgang hintereinander und nicht wie bei einer Filterkaffeemaschine kannenweise auf den Tisch.

Auch Kaffeevollautomaten besitzen ein eingebautes Mahlwerk, sind jedoch technisch um einiges aufwendiger konzipiert als Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk. Schließlich muss das Kaffeemehl vor dem Brühen verdichtet (gepresst) werden, bevor es mit hohem Druck gebrüht wird. Das macht diese Vollautomaten deutlich teurer und pflegeintensiver als Mahlwerk-Filtermaschinen. Außerdem bereiten auch Vollautomaten den Kaffee immer nur tassen- und nicht kannenweise zu.

Sie sehen, es sprechen überzeugende geschmackliche, ökonomische und ökologische Vorteile für eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk.

 

Achten Sie auf diese Ausstattungsmerkmale

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Ausstattungsmerkmale, auf die Sie beim Kauf Ihrer neuen Kaffeemaschine einen genaueren Blick werfen sollten.

Timer

Geräte mit einer Zeitschaltuhr bringen Schwung in das morgendliche Kaffeeritual. Durch die Vorauswahl des Brühzeitpunkts über ein Display ist der Kaffee am Morgen schon fertig, wenn Sie sich an den Frühstückstisch setzen. Falls Sie das Ausschalten der Maschine einmal vergessen, ist das nicht weiter schlimm, denn die meisten Geräte schalten sich spätestens 40 Minuten nach dem letzten Brühvorgang automatisch ab.

Mahlwerk

Gute Geräte arbeiten mit einem präzisen Kegelmahlwerk, das die Bohnen mit geringer Umdrehungszahl pulverisiert. Nur besonders günstige Modelle besitzen ein lärmendes Schlagmahlwerk, bei dem die Bohnen durch schnelldrehende Messer zerkleinert werden. Schlagmahlwerke sind nicht nur laut, sondern erwärmen die Bohnen beim Mahlen, was zu einem Aromaverlust führt. Vorteilhafte Kegelmahlwerke sind leiser und bringen eine gleichmäßigere Körnung hervor. Achten Sie darauf, dass sich das Mahlwerk auch abstellen lässt, damit Sie bei Bedarf auch gemahlenes Kaffeepulver direkt in den Filter geben können, wenn Sie gerade mal keine Bohnen zu Hause haben.

Mahlgradeinstellung

Achten Sie auf möglichst viele Einstellungen für den Mahlgrad für milden bis kräftigen Kaffeegenuss. Durch das Anpassen des Mahlgrads in fünf, besser neun Stufen von grob bis fein, können Sie den Extraktionsprozess beeinflussen und präzise steuern, wie viele Aromastoffe aus den Bohnen in die Kanne geschwemmt werden. Filterkaffeemaschinen mit Mahlwerk mahlen die Bohnen übrigens generell relativ grob, wie es für Filterkaffee von Vorteil ist.

Das Motto in Sachen Mahlgrad-Einstellung lautet: „Können, nicht müssen." Sie brauchen also nicht jedes Mal, wenn Sie frische Bohnen einfüllen, die Mühle nachzujustieren. Eine Anpassung des Mahlgrads nehmen Sie normalerweise nur dann vor, wenn Sie den Geschmack variieren möchten oder eine neue Bohnensorte einfüllen und das resultierende Aroma noch einer Optimierung bedarf.

Stärke-Taste

Bei Geräten mit Aromawahl- oder Stärke-Taste bestimmen Sie für jeden Brühgang nach Lust und Laune, ob der Kaffee mild und damit besonders bekömmlich, ausgewogen oder kräftig und dadurch geschmacksintensiv sein soll.

Thermoskanne

Kaffee in einer normalen Glaskanne wird schnell kalt und schmeckt dann nicht mehr. Glaskannen werden deshalb normalerweise in der Kaffeemaschine auf einer Heizplatte warmgehalten. Wenn Sie die Kanne aber nach dem Einschenken am Tisch behalten möchten, ist eine Maschine mit Thermoskanne ideal. Diese Modelle brühen den Kaffee direkt in die Isolierkanne und es kommt nicht zu Wärmeverlust durch zusätzliches Umfüllen.

Wasserlimitierung

Ausgesprochen praktisch ist eine automatische Wasserportionierung. Normalerweise messen Sie die Wassermenge über eine Skala am Wasserbehälter entsprechend der gewünschten Tassenanzahl ab. Maschinen mit einer Wasserlimitierung nehmen Ihnen diese Arbeit ab und geben gemäß der gewählten Tassenzahl immer genau die richtige Menge an heißem Wasser in den Filter.

Weitere Komfortfunktionen

Ist Ihnen Abwechslung beim Kaffeegenuss wichtig, achten Sie auf zwei separate Bohnenbehälter. So können Sie zwischen zwei Bohnenarten wechseln, sogar individuelle Wunschmischungen erzeugen und wechselweise normalen oder koffeinfreien Kaffee aufbrühen. Ein Tropfstopp beim Entnehmen der Kanne ist bei fast allen Modellen Standard, ebenso ein schwenk- und herausnehmbarer Filterhalter. Bequem ist ein im Gehäuse eingelassener Drehteller, mit dem Sie die Maschine auf der Arbeitsplatte leicht bewegen können. Ist das Wasser in Ihrer Wohnregion stark kalkhaltig, so ist ein eingebauter Wasserfilter von Vorteil, der das Wasser weicher macht.

 

Praktische Extras

Damit Sie mit Ihrem neuen Filterkaffeeautomaten sofort loslegen können, bestellen Sie am besten gleich passende Bohnen dazu, wobei Sie aus leckeren Röstkaffeesorten in ganzer Bohnenqualität von mild-harmonisch bis aromatisch-gehaltvoll wählen können. Nicht optimal für Filterkaffeemaschinen sind übrigens reine Espresso-Mischungen, da sie für die Verwendung in Maschinen mit hohem Pumpendruck abgestimmt sind.

Damit auch die Bohnen, die nicht in den Vorratsbehälter der Maschine passen, möglichst lange frisch bleiben, ist eine dicht schließende Aufbewahrungsdose empfehlenswert.

Für ungetrübte Freude mit Ihrer neuen automatischen Filtermaschine ist regelmäßiges Entkalken gemäß Anleitung des Herstellers wichtig. Dafür empfiehlt sich die Anschaffung eines passenden Entkalkers.

 

Fazit: So gut kann Filterkaffee schmecken

Filterkaffeemaschinen mit Mahlwerk bieten alles, was man sich als Kaffeegenießer wünscht. Obendrein sehen sie noch ausgesprochen schick aus und überzeugen in Sachen Technik und Handhabung. Auch als Zweitgerät zur Pad- oder Kapselmaschine oder zum Vollautomaten ist so ein Filterkomfortgerät eine gute Wahl.

Bereits Einsteiger-Modelle ab 80 € zeichnen sich durch eine Komplettausstattung mit einstellbarem Mahlgrad, Schlagmahlwerk, Zeitschaltuhr, Glaskanne und Tropf-Stopp aus. Trotz des vergleichsweise günstigen Preises dürfen Sie ein modernes Design mit Edelstahlapplikationen am Gehäuse erwarten.

Kaffeegenießer entscheiden sich für eine Filterkaffeemaschine mit aromaschonendem Kegelmahlwerk, großem Kaffeebohnenvorratsbehälter und einer Aromawahltaste zur einfachen Anpassung der Kaffeestärke in mehreren Stufen. Solche Geräte sind ab rund 110 € zu bekommen. Soll der Kaffee am Tisch möglichst lange heiß bleiben, ist ein Modell mit Thermoskanne ideal, für das Sie mindestens 120 € investieren müssen.

Für maximale Aromenvielfalt beim Kaffeetrinken ist eine Maschine mit zwei Bohnenbehältern ab 180 € optimal. In dieser Klasse dürfen Sie neben einer Komplettausstattung im sehenswerten Designer-Gehäuse auch eine innovative Bedienung mit einem Drehrad erwarten.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?